Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wirtschaft

Ifo: Weltwirtschaftsklima fällt auf Zehnjahrestief

Weniger Welthandel, schwächerer Konsum, niedrigere Investitionen: Das deutsche Ifo-Institut sieht weltweit Alarmzeichen für ein schlechteres Weltwirtschaftsklima.



Containerterminal
Ein Containerschiff wird im Hamburger Hafen entladen.   Foto: Christian Charisius/dpa

Die Aussichten für die Weltwirtschaft trüben sich weiter ein. Wie das Münchner Ifo-Institut mitteilte, sinkt das von ihm erhobene Weltwirtschaftsklima im vierten Quartal von minus 10,1 auf minus 18,8 Punkte.

Das ist der tiefste Stand seit dem Frühjahr 2009. Sowohl die Lagebeurteilung als auch die Erwartungen gaben deutlich nach.

«Die Weltkonjunktur kühlt sich weiter ab», kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest die Umfrage. Das Wirtschaftsklima verschlechtere sich in nahezu allen betrachteten Regionen. «In den Schwellenländern kommt die Abwärtsbewegung im Wesentlichen aus Asien, in den fortgeschrittenen Volkswirtschaften hauptsächlich aus den USA.»

Die 1230 befragten Experten aus 117 Ländern erwarten ein deutlich schwächeres Wachstum des Welthandels, einen schwächeren privaten Konsum und eine niedrigere Investitionstätigkeit. Gegenüber dem Frühjahr bewerteten deutlich mehr Experten die gesamtwirtschaftliche Nachfrage und die Innovationstätigkeit als unzureichend.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
09:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Internationalität und Globalität Schwellenländer Welthandel Weltwirtschaft
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Produktion in Textilfabrik

07.08.2020

Chinas Exporte legen trotz Corona-Pandemie weiter zu

Überraschend stark können Chinas Ausfuhren im Juli zulegen. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt erholt sich. Das macht Hoffnung auch für deutsche Unternehmen. » mehr

Hamburger Hafen

07.08.2020

Export kämpft sich aus dem Corona-Tal

Die deutsche Wirtschaft ist nach dem Absturz in der Corona-Krise auf Erholungskurs. Export und Industrieproduktion ziehen im Juni an. Das Vorkrisenniveau ist allerdings noch entfernt. » mehr

Karosseriewerk

16.06.2020

Corona beschleunigt massive Umwälzung der Weltwirtschaft

Der Wunsch nach kürzere Lieferketten und mehr Nachhaltigkeit, aber auch Protektionismus haben den Welthandel schon vor Corona verändert. UN-Ökonomen zeigen auf, wie der Wirtschaftsschock durch die Pandemie den tiefgreife... » mehr

Container im Hamburger Hafen

08.04.2020

Welthandel: WTO befürchtet Rückgang um bis zu 32 Prozent

«Die Zahlen sind hässlich»: Der Absturz der Weltwirtschaft ist aus Sicht von WTO-Chef Roberto Azevedo dramatisch. Zugleich macht die Welthandelsorganisation Hoffnung auf eine starke Erholung 2021. » mehr

Japans Industrie

01.07.2020

Stimmung in Japans Industrie tief im Keller

Japans Wirtschaft steckt tief in der Krise. Die Stimmung in den Manageretagen des Landes ist so schlecht wie seit Jahren nicht mehr. Zwar wird in den kommenden Monaten mit einer leichten Erholung gerechnet. Doch viele ja... » mehr

Unternehmenspleite

12.03.2020

Ökonomen: Deutschland steht vor «hartem Konjunktureinbruch»

Mit dem Coronavirus droht Europas größter Volkswirtschaft ein Wirtschaftseinbruch. Eine Rezession - erstmals seit der Finanzkrise 2009 - wird nicht mehr ausgeschlossen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
09:25 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.