Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Kreditversicherer: Zahlungsausfälle 2019 deutlich gestiegen

Die Konjunkturschwäche in Deutschland schlägt nach Einschätzung der Versicherungsbranche zunehmend auf die Zahlungsmoral durch.



Zahlungsaufforderung
Infolge wirtschaftlicher Probleme könnten viele Firmen ihre Rechnungen nur noch verspätet oder gar nicht mehr zahlen.   Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Infolge wirtschaftlicher Probleme könnten viele Firmen ihre Rechnungen nur noch verspätet, oder gar nicht mehr zahlen, erklärte der Branchenverband GDV. Nach dessen Hochrechnung müssen die Warenkredit- und Kautionsversicherer in diesem Jahr für Schäden von fast 900 Millionen Euro geradestehen. Das entspreche einer Steigerung von mehr als 60 Prozent.

«Der Welthandel stagniert, das Wachstum in Deutschland schwächelt und die Zahlungsmoral sinkt», sagte Thomas Langen, Vorsitzender der Kommission Kreditversicherung im GDV. Die Zahl der Firmeninsolvenzen dürfte 2020 erstmals seit der Finanzkrise wieder steigen.

Große Risiken sehen die Kreditversicherer vor allem in der Autoindustrie. Der Strukturwandel erfordere hohe Investitionen, während der weltweite Absatz sinke. «Die Automobilwirtschaft hat sich vom Zugpferd der deutschen Wirtschaft zum Motor des Abschwungs entwickelt», sagte Langen. Das wirke sich auch negativ auf eng mit der Autoindustrie verflochtene Branchen aus, wie etwa Chemie, Metall oder Maschinen- und Anlagenbau.

In diesem Jahr decken die deutschen Kreditversicherer den Angaben zufolge 495 Milliarden Euro Ausfallrisiken (plus 2 Prozent). Der größte Teil entfällt mit 430 Milliarden Euro auf Warenkreditversicherungen. Diese schützen Lieferanten, falls ein Abnehmer seine Rechnung nicht bezahlen kann oder will.

Hinzu kommen 65 Milliarden Euro aus Kautionsversicherungen. Sie übernehmen für ihre Kunden Garantien und Bürgschaften zur Sicherung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 12. 2019
12:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Branchenverbände Finanzkrisen Gefahren Kunden Probleme im Bereich Wirtschaft Probleme und Krisen Unternehmen Zahlungsausfall Zahlungsmoral Zahlungsverhalten und Zahlungsmoral
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mahnung - Zahlungsaufforderung

22.04.2020

Schuldner sollen weniger Inkassogebühren zahlen

Darüber freut sich keiner: Post vom Inkassodienst. Wenn Gläubiger fürchten, dass sie ihr Geld anders nicht wiedersehen, beauftragen sie solche Profis. Doch die Kosten für säumige Zahler sind zu hoch, meint die Bundesregi... » mehr

Maschinenbau

04.06.2020

Nachfrage nach Maschinen bricht ein

In der Corona-Krise verunsicherte Kunden halten sich mit Bestellungen von Maschinen «Made in Germany» zurück. Der Tiefpunkt scheint aber noch nicht erreicht zu sein. » mehr

Coronavirus - Deichmann

30.03.2020

Adidas und Deichmann erbitten Verständnis

Nach der Ankündigung, Mietzahlungen für ihre Filialen auszusetzen, sehen sich die Markenikonen an den Pranger gestellt. Die Konzernchefs werben deshalb höchstpersönlich um Verständnis für ihr Vorgehen. » mehr

Martin Zielke

07.06.2020

Bankenpräsident: Corona-Krise beschleunigt Filialabbau

Die Corona-Krise wird das Filialsterben bei Deutschlands Banken nach Einschätzung von Bankenpräsident Martin Zielke beschleunigen. » mehr

Baumarkt

01.05.2020

Die langen Schlangen täuschen: Auch Baumärkte spüren Krise

In Corona-Zeiten stehen vor vielen Baumärkten lange Schlangen - doch auch diese Branche spürt die Krise. Fur alle Beteiligten sei die Pandemie eine ernste Herausforderung, betont der Branchenverband. » mehr

Bosch

29.04.2020

Bosch sieht für 2020 weltweit tiefe Rezession

Die Autobranche befindet sich ohnehin schon in der Krise, nun kommt auch noch Corona hinzu - Bosch sieht wenig zuversichtlich ins laufende Jahr. Immerhin: Der Pandemie sagt der Technologiekonzern mit eigenen Mitteln den ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 12. 2019
12:47 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.