Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Millionenbußgeld gegen Stahlhersteller Georgsmarienhütte

Das Bundeskartellamt hat gegen den Edelstahlhersteller Georgsmarienhütte wegen verbotener Preisabsprachen ein Bußgeld von 85 Millionen Euro verhängt.



Georgsmarienhütte-Gruppe
Ein Straßenschild deutet in Georgsmarienhütte in Richtung des Stahlwerks südlich von Osnabrück.   Foto: Friso Gentsch/dpa

Dies sagte ein Sprecher der Behörde in Bonn. Die «Rheinische Post» hatte zuvor darüber berichtet. Bereits im Dezember wurde die Belegschaft nach Angaben eines Unternehmenssprechers informiert. «Das Bußgeld wird uns wirtschaftlich nicht in Bedrängnis bringen», sagte er.

Bereits im vergangenen Juli hatte das Bundeskartellamt die Namen von sechs Edelstahl-Unternehmen und einem Branchenverband veröffentlicht, gegen die Bußgelder von insgesamt rund 205 Millionen Euro verhängt worden waren. Das Verfahren war Ende 2015 mit einer branchenweiten Durchsuchung nach einem sogenannten Kronzeugen-Antrag des österreichischen Stahlkonzerns Voestalpine ins Rollen gekommen.

Damals hatte die Behörde erklärt, dass es noch weitere Verfahren gebe. Auch jetzt seien noch nicht alle davon abgeschlossen, sagte der Sprecher des Bundeskartellamts: «Die Ermittlungen laufen weiter, wir können aber nicht sagen, wie lange das noch dauern wird.»

Laut den Wettbewerbshütern haben die betreffenden Unternehmen über Jahre hinweg wichtige Preisbestandteile beim Vertrieb von Edelstahl abgesprochen. Demnach ging es dabei um die Berechnung und Anwendung von Schrott- und Legierungszuschlägen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
12:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskartellamt Bußgelder Stahlunternehmen Unternehmenssprecher Voestalpine
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bundeskartellamt

21.11.2019

Hohe Bußgelder gegen Autobauer wegen Stahlpreis-Absprache

Ohne Stahl kein Auto - deswegen sind die Stahlpreise für Autohersteller wichtig. Ursprünglich von der Stahlindustrie unter Druck gesetzt, haben drei prominente Firmen sich auf verbotene Preisgestaltung eingelassen. » mehr

BayWa

05.03.2020

Baywa will 73 Mio. Euro Schadenersatz vom Bundeskartellamt

Das Bundeskartellamt verhängt bei verbotenen Preisabsprachen häufig hohe Bußgelder. Nun wehrt sich ein prominentes Unternehmen vor Gericht. Falls die Klage Erfolg hat, müsste die Behörde die auferlegte Strafe quasi selbs... » mehr

Salzgitter AG

26.09.2019

Salzgitter AG erwartet Verlust

Der Stahlhersteller Salzgitter muss seine Risikovorsorge wegen einer drohenden Kartellstrafe erhöhen und rechnet deshalb mit einem Verlust im laufenden Jahr. » mehr

Glasfaserausbau

06.12.2019

EWE und Telekom dürfen beim Glasfaserausbau kooperieren

Noch immer sind viele Haushalte in Deutschland über dünne Telefonkabel mit dem Netz verbunden - das Übertragungstempo ist mäßig. Glasfaser wäre besser, doch der Ausbau ist teuer. Nun hat eine Behörde eine wichtige Entsch... » mehr

British Steel ist insolvent

22.05.2019

British Steel ist insolvent

Der Name sollte an die glorreiche Vergangenheit anknüpfen: Als private Investoren 2016 British Steel wieder aufleben ließen, war die Hoffnung auf eine rosige Zukunft groß. Unter anderem der Brexit machte ihnen einen Stri... » mehr

Bundeskartellamt

27.12.2019

Kartellamt verhängt Bußgelder von 848 Millionen Euro

Deutschlands oberste Wettbewerbshüter haben in diesem Jahr deutlich mehr Bußgelder wegen verbotener Kartellabsprachen verhängt als zuvor. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
12:20 Uhr



^