Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Wirtschaft

Nachfrage nach Arbeitskräften sinkt weiter

Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist wegen der konjunkturellen Schwäche im Oktober dem Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit zufolge deutlich zurückgegangen.



Arbeitsmarkt
Ein Schild weist den Weg zur Agentur für Arbeit.   Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Der Index - BA-X genannt - lag im Oktober bei 232 Punkten und damit 5 Punkte niedriger als im September. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergebe sich ein Minus von 22 Punkten, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mit.

Die rückläufige Nachfrage nach Arbeitskräften macht sich nach Angaben der Arbeitsagentur vor allem in der Zeitarbeit, der Industrie, dem Handel sowie der Verkehrs- und Logistikbranche bemerkbar. In konjunkturunabhängigen Branchen wie der öffentlichen Verwaltung, dem Sozial- und Gesundheitswesen sowie der Erziehung suchten Arbeitgeber dagegen weiterhin verstärkt neue Mitarbeiter.

Der BA-X beruht auf aktuellen und tatsächlichen Stellengesuchen von Unternehmen. Als Referenzwert dient der Durchschnitt des Jahres 2004, der mit 100 angegeben wurde. Die Behörde will am Mittwoch ihre Arbeitsmarktstatistik für den Monat Oktober vorstellen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
11:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Arbeitsagenturen Arbeitsmarktstatistiken Bundesagentur für Arbeit Leiharbeit Logistikbranche
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stellenangebote

27.09.2019

Stellenindex: Nachfrage nach Arbeitskräften rückläufig

Die Nachfrage nach Arbeitskräften aus der Wirtschaft ist im September dem Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit (BA-X) zufolge leicht gesunken. » mehr

Agentur für Arbeit

30.10.2019

Zahl der Arbeitslosen sinkt im Oktober - aber nur leicht

Die Wirtschaftsflaute hinterlässt Spuren auf dem Arbeitsmarkt - bisher jedoch geringe. Die Zahl der Arbeitslosen wird auch bis Jahresende voraussichtlich weiterhin sinken. » mehr

Bundesagentur für Arbeit

01.11.2019

Bundesagentur für Arbeit schließt Geschäftsstellen

Vermittlung von Arbeitsplätzen, Ausgabe von Unterlagen, Beratung: Die Bundesagentur für Arbeit unterhält hunderte Geschäftsstellen. Doch in den vergangenen Jahren ist deren Zahl geschrumpft. » mehr

Stellenangebote

30.07.2019

Konjunkturflaute stoppt deutschen Stellenboom

Lange schien das Wachstum ungebremst. Denn Jahr für Jahr wuchs die Zahl der offenen Jobs unaufhaltsam. Nun scheint dieser Positivtrend gestoppt. Mit der Konjunkturflaute sinkt die Nachfrage nach Arbeitskräften - mit unge... » mehr

Containerhafen

24.11.2019

Studie: Welthandel bleibt schwach

Der Welthandel leidet unter politischen Unsicherheiten und Zöllen. Die deutschen Exporte gehen im internationalen Vergleich zurück. Bei der Konjunktur sehen Volkswirte immerhin einen kleinen Silberstreif am Horizont. » mehr

Konjunktur

23.11.2019

Konjunktur und Arbeitsmarkt: Volkswirte sind verhalten

Die deutsche Wirtschaft ist der befürchteten Rezession entkommen. Volkswirte sprechen wieder von «zarten Hoffnungen» für ein vorsichtiges Wachstum. Doch große Sprünge erwartet auch für das nächste Jahr keiner. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Unfall bei Gleisenau Gleisenau

Tödlicher Unfall bei Gleisenau | 12.12.2019 Gleisenau
» 5 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Unfall auf der B 303 | 12.12.2019 Ebersdorf
» 16 Bilder ansehen

Brand in Kronach

Brand in Kronach | 12.12.2019 Kronach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
11:37 Uhr



^