Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Passagierrekord auf deutschen Flughäfen im ersten Halbjahr

Die Fluglust der Deutschen ist ungebrochen. Doch nach dem erneuten Passagierrekord im ersten Halbjahr scheint sich das Wachstum im Sommer zu verlangsamen.



Passagierrekord
Von deutschen Flughäfen sind im ersten Halbjahr dieses Jahres so viele Passagiere gestartet wie nie in diesem Zeitraum: Fast 58,9 Millionen.   Foto: Boris Roessler

Von deutschen Flughäfen sind im ersten Halbjahr so viele Passagiere gestartet wie nie in diesem Zeitraum.

Fast 58,9 Millionen Passagiere reisten nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in den ersten sechs Monaten dieses Jahres von den 24 deutschen Hauptverkehrsflughäfen ab. Das waren 4,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, hieß es in der Mitteilung.

Das Wachstum hat sich allerdings im Juli deutlich abgeschwächt, wie aus aktuelleren Zahlen des Flughafenverbandes ADV hervorgeht, der allerdings eine andere Zählweise verfolgt. Hier werden die an- und abreisenden Passagiere ohne Transitgäste gezählt. In dieser Messzahl hat sich das Passagier-Wachstum im Juli nur noch um 1,0 Prozent auf 24,64 Millionen erhöht, das schwächste jahresbezogene Wachstum seit April 2018. Die Zahl der Flugbewegungen sank in der Jahresfrist sogar um 1,7 Prozent.

Der ADV erklärt den fehlenden Schwung mit den hohen Verkehrszahlen aus dem Vorjahr, als die Airlines mit einem Überangebot versucht hätten, die Angebotslücke nach der Air-Berlin-Pleite zu füllen. Aktuell würden kaum zusätzliche Sitze angeboten, stellt der Verband fest. An einigen Standorten werde das Flugangebot auch ausgedünnt.

Laut der Bundesstatistik für das erste Halbjahr kletterte die Zahl der Fluggäste mit Zielen im Inland um 2,3 Prozent auf rund 11,6 Millionen. Das Passagieraufkommen ins Ausland nahm um 4,5 Prozent auf knapp 47,3 Millionen stärker zu.

Besonders kräftig legten nach Angaben der Wiesbadener Statistiker die Fluggastzahlen auf Strecken ins europäische Ausland zu. Hier gab es ein Plus von 4,8 Prozent auf 37,2 Millionen Reisende. Stark gefragt waren Urlaubsziele wie die Türkei (plus 327.000 Fluggäste), Italien (plus 266.000) und Spanien (plus 195.000). Die Zahl der von deutschen Flughäfen abfliegenden Fluggäste im Interkontinentalverkehr stieg um 3,5 Prozent auf 10,1 Millionen.

Dagegen ging die Menge der beförderten Luftfracht zurück. Einschließlich Luftpost waren es im ersten Halbjahr 2,3 Millionen Tonnen und damit 3,3 Prozent weniger als vor Jahresfrist. Damit sank die empfangene und versendete Luftfrachtmenge seit November 2018 durchgängig zum jeweiligen Vorjahresmonat, wie das Bundesamt mitteilte.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 08. 2019
10:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Flughäfen Fluggäste Passagiere und Fahrgäste Statistisches Bundesamt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Startendes Flugzeug

10.02.2020

Flugtickets werden in Deutschland knapper und teurer

Die Fluggesellschaften haben ihre Flugpläne von und nach Deutschland zusammengestrichen. Dafür gibt es vielerlei Gründe, von denen einige auch hausgemacht sind, meint der Lobby-Verband BDL. » mehr

Modellflugzeuge von LOT und Condor

20.02.2020

Bundeskartellamt: Polnische LOT darf Condor übernehmen

Der deutsche Ferienflieger Condor soll zu einer Schwester der polnischen LOT werden. Die geplante Übernahme verstößt nicht gegen Wettbewerbsrecht. Die wirklichen Probleme liegen ganz woanders. » mehr

Hauptstadtflughafen BER

29.07.2019

Der BER beim Tüv

Beim Auto reicht es nicht, wenn nur die Bremse funktioniert. Von Motor bis Licht: Alles muss laufen - und darf sich nicht gegenseitig lahmlegen. Beim Problemflughafen BER ist das nicht anders. » mehr

Ryanair

03.02.2020

Flugverbot für 737 Max wirft Ryanair bei Wachstum zurück

Nach Abstürzen mit vielen Toten gilt ein Startverbot für das Modell 737 Max von Boeing. Das bekommt nun auch Ryanair zu spüren. Die Geschäfte laufen aber gut - auch weil Passagiere mehr für Zusatzdienste zahlen. » mehr

Passagiere am Flughafen Tegel

26.01.2020

Immer weniger Passagiere fliegen innerdeutsch

Seit dem Sommer gehen die Zahlen deutlich zurück, auch der Europaverkehr schwächelt. Die Branche sieht dafür eine Vielzahl von Gründen - «Flugscham» gehört nicht dazu. » mehr

Streik bei Germanwings

19.01.2020

Wieder Ärger für Fluggäste: Neuer Streik bei Lufthansa droht

Der Tarifkonflikt bei der Lufthansa kommt nicht zur Ruhe, und das womöglich abermals zum Leidwesen der Kunden. Die Kabinengewerkschaft Ufo droht erneut mit einem Streik - und der könnte größer ausfallen als zuletzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Faschingsumzug in Memmelsdorf

Faschingsumzug in Memmelsdorf | 24.02.2020 Memmelsdorf
» 6 Bilder ansehen

HSC - TVH

HSC Coburg - TV Hüttenberg | 24.02.2020 Coburg
» 33 Bilder ansehen

Büttenabend Pressig

Büttenabend Pressig | 24.02.2020 Wolfgang Leicht
» 20 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 08. 2019
10:53 Uhr



^