Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Porsche erweitert Leipziger Werk um Achsenfertigung

Der Autobauer Porsche erweitert sein Leipziger Werk um eine Achsenfertigung für den Elektro-Macan. Damit würden ungefähr 100 Jobs zusätzlich geschaffen, sagte Unternehmenssprecher Christian Weiss am Mittwoch. Zuvor hatte die «Leipziger Volkszeitung» darüber berichtet.



Porsche Werk Leipzig
Blick auf das Porsche Werk Leipzig. Der Autobauer Porsche erweitert sein Leipziger Werk um eine Achsenfertigung für den Elektro-Macan.   Foto: Jan Woitas

Die Achsen kommen bisher vom Zulieferer Thyssenkrupp. Nun sei entschieden worden, die Achsen für den E-Macan selbst herzustellen. Diese Kernkompetenz wolle sich Porsche nicht nehmen lassen, sagte Weiss.

Erst im März hatte Porsche den Grundstein für den E-Macan-Bau gelegt. Dafür investiert das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 600 Millionen Euro, unter anderem in einen neuen Karosseriebau. Etwa 300 Arbeitsplätze sollen dazukommen. Derzeit besteht die Stammbesetzung in Leipzig aus ungefähr 4300 Mitarbeitern.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 04. 2019
11:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsstellen Autofirmen Leipziger Volkszeitung Mitarbeiter und Personal Porsche Unternehmenssprecher
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
VW offen für weitere Software-Kooperationen

19.06.2020

VW entwickelt eigenes Betriebssystem ab Juli

Die Digitalisierung erhöht die Abhängigkeit von den US-IT-Riesen. Volkswagen will selbst eine Mischung aus Auto- und Software-Konzern werden - zeigt sich jedoch bereit zur Zusammenarbeit mit weiteren externen Partnern. D... » mehr

VW

18.03.2020

VW erwartet nach gutem Jahr harte Belastung

Die Unsicherheit ist groß, die Produktion wird heruntergefahren: VW muss auch in Europa wegen der Coronakrise vorerst die Notbremse ziehen. Dabei soll 2020 das große Jahr des Durchbruchs in der E-Mobilität werden. Lässt ... » mehr

Türkische Flagge auf Motorhaube

01.07.2020

Wegen Corona stoppt VW Pläne für neues türkisches VW-Werk

Erst sah es so aus, als sei der Zuschlag an die Türkei für die neue Nahost-Fabrik des VW-Konzerns nur noch Formsache. Dann mehrten sich Bedenken wegen Ankaras Syrien-Politik und der Menschenrechtslage im Land. Die Absage... » mehr

Daimler-Chef Källenius

08.11.2019

Daimler-Chef Källenius will Managerposten streichen

Der Autobauer Daimler ist auf Sparkurs - aber wohin genau der führen soll, hat Vorstandschef Källenius bislang nicht verraten. Das machen jetzt andere für ihn - und die sind nicht glücklich damit. » mehr

Renault

29.05.2020

Kriselnder Autobauer Renault will 15.000 Jobs streichen

Schon vor der Corona-Krise kämpfte Renault mit Problemen. Nun zieht der Hersteller die Notbremse. Im Heimatland ist die Sanierung ein besonders heißes Eisen - denn Präsident Macron hat Forderungen. » mehr

Weresch

04.01.2020

Porsche-Betriebsrat will zehn Jahre Beschäftigungssicherung

Mit dem Taycan baut Porsche seit kurzem sein erstes reines Elektroauto. Es läuft im Stammwerk in Stuttgart vom Band. Hier stehen demnächst Gespräche über die Sicherung der Arbeitsplätze an. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 04. 2019
11:45 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.