Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

Wirtschaft

Preisverfall drückt Nordzucker in die roten Zahlen

Der weltweite Verfall des Zuckerpreises hat die Nordzucker-Gruppe in die roten Zahlen gedrückt. Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018/2019 (Ende Februar) verzeichnete der Konzern mit Hauptsitz in Braunschweig einen Verlust von 36 Millionen Euro.



Nordzucker AG
Ende 2018 war bekanntgeworden, dass bei Nordzucker ein Sparkurs auch zu einem Stellenabbau vor allem in der Verwaltung führt.   Foto: Ole Spata

Im Jahr zuvor hatte noch ein Gewinn von 118 Millionen Euro in der Bilanz gestanden. Der Umsatz brach im Jahresvergleich um 18 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro ein. Eine Dividende soll diesmal nicht ausgeschüttet werden. Auch für das neue Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit Verlust, setzt aber mittelfristig auf wieder steigende Preise.

Im ersten vollen Jahr nach dem Ende der EU-Quotenregelung sei die Marktlage von einer erheblichen Überproduktion innerhalb der EU und auf dem Weltmarkt sowie einem scharfen Wettbewerb bei historisch niedrigen Preisen gekennzeichnet, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Als Ursache sieht es vor allem in Indien und Thailand durch staatliche Subvention geförderte Produktionssteigerungen.

Ende vergangenen Jahres war bekanntgeworden, dass bei Nordzucker ein Sparkurs auch zu einem Stellenabbau vor allem in der Verwaltung führt. Derzeit beschäftigt Nordzucker nach eigenen Angaben rund 3200 Mitarbeiter an 18 Standorten in Europa. Die Gruppe verweist auf eine solide Vermögens- und Finanzlage und sieht sich mit einer Eigenkapitalquote von 66 Prozent gut aufgestellt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 05. 2019
12:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Euro Europäische Union Milliarden Euro Millionen Euro Nordzucker AG Personalabbau Staaten Standorte Umsatz Unternehmen Unternehmensverluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leoni-Schriftzug

14.08.2019

Autozulieferer Leoni bleibt tief in den roten Zahlen

Die Flaute in der Autoindustrie hinterlässt tiefe Spuren, nun hat es den Autolieferer Leon erwischt. Das Unternehmen hat wiederholt schlechte Zahlen vorgelegt. » mehr

Brexit

vor 6 Stunden

London: Werden keine «Empfänger von EU-Regeln» nach Brexit

Unternehmerverbände in Großbritannien zeigen sich vor dem Brexit besorgt. Sie fürchten hohe Kosten durch Handelsbarrieren und warnen vor Preiserhöhungen für britische Verbraucher. Doch ihre Forderungen angesichts der Bef... » mehr

Halbjahreszahlen

10.10.2019

Verfall der Zuckerpreise verhagelt Südzucker das Geschäft

Die Zuckerhersteller in Deutschland hadern mit den Unwägbarkeiten des weltweiten Zuckermarktes. Wettbewerbsverzerrungen machen ihnen das Leben schwer. Auch der größte Produzent in Europa kann ein Lied davon singen. » mehr

Paypal-Aktie unter Druck

25.07.2019

Paypal senkt Jahresziele: Anleger schrecken zurück

Paypal schickt seinen Aktienkurs trotz eines kräftigen Gewinnzuwachses mit schwachen Prognosen fürs Jahr auf Talfahrt. Am Berliner Standort gehen die Pläne für einen radikalen Stellenabbau weiter. » mehr

RTL

06.11.2019

Digitales kurbelt RTL-Geschäft an

Die Fernsehbranche ist im Wandel, die Sender setzen immer stärker auf andere Standbeine - etwa Video-On-Demand-Dienste. Auch RTL versucht, damit die Zuschauer bei der Stange zu halten. » mehr

Continental

22.10.2019

Milliardenabschreibung reißt Continental in die roten Zahlen

Seit längerem läuft es bei Conti nicht mehr rund, weil die Automärkte stottern. Nun muss der weltweit zweitgrößte Autozulieferer die Konsequenzen ziehen und wegen der schlechten Aussichten Milliarden abschreiben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang der Stadt Coburg 2020 Coburg

Neujahrsempfang der Stadt Coburg 2020 | 18.01.2020 Coburg
» 42 Bilder ansehen

Wein- und Bierprinzessin auf der Grünen Woche

Wein- und Bierprinzessin beehren die Grüne Woche (Berlin | 17.01.2020 Berlin
» 7 Bilder ansehen

Fridays for Future Haßfurt

Fridays for Future Haßfurt | 17.01.2020 Haßfurt
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 05. 2019
12:10 Uhr



^