Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wirtschaft

Trotz Frauenquote: Männer dominieren deutsche Aufsichtsräte

In den Aufsichtsgremien der Konzerne im Deutschen Aktienindex haben zumeist Männer das Sagen - auch wenn die Frauenquote Wirkung zeigt.



Frauenquote
Seit Anfang 2016 müssen die etwa 100 größten börsennotierten und voll mitbestimmungspflichtigen Unternehmen in Deutschland mindestens 30 Prozent der Posten in ihren Kontrollgremien mit Frauen besetzen.   Foto: Oliver Berg/Symbol

Aufsichtsräte deutscher Top-Konzerne bleiben trotz Frauenquote eine Männerdomäne. Seit Anfang 2016 müssen die etwa 100 größten börsennotierten und voll mitbestimmungspflichtigen Unternehmen in Deutschland mindestens 30 Prozent der Posten in ihren Kontrollgremien mit Frauen besetzen.

«Selbst bei den Unternehmen, deren Aufsichtsgremien das 30-Prozent-Ziel einhalten, ist die Machtverteilung in der Regel noch deutlich zugunsten der männlichen Aufsichtsratsmitglieder ausgeprägt», stellte Jella Benner-Heinacher, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der Aktionärsvereinigung DSW laut Redetext in Frankfurt fest.

In den Aufsichtsräten der 30 Konzerne im Deutschen Aktienindex stieg der Frauenanteil nach DSW-Berechnungen in den vergangenen Jahren stetig auf mittlerweile 33,8 Prozent (2017: 31,9 Prozent).

Allerdings sind in den Ausschüssen der Dax-Aufsichtsratsgremien, in denen wichtige Entscheidungen vorbereitet werden, der DSW zufolge gut 78 Prozent der Mitglieder männlich. Geführt wird das Kontrollgremium eines Dax-Konzerns nur beim Klebstoff- und Waschmittelhersteller Henkel von einer Frau: Simone Bagel-Trah. Sechs weitere Frauen leiten bei einem der 160 größten deutschen Unternehmen den Aufsichtsrat: Aareal Bank (MDax), Pfeiffer Vacuum, Telefónica Deutschland (beide TecDax) sowie Hamborner Reit, SGL Carbon und Steinhoff (SDax).

Aus dem Ausland stammt etwa jeder fünfte Dax-Aufsichtsrat (19 Prozent), wie das Beratungsunternehmen EY errechnet hat. Dabei ist der Anteil der Kontrolleure mit ausländischem Pass aufseiten der Investoren mit 29 Prozent deutlich höher als unter den von den Arbeitnehmern entsandten Mitgliedern mit 9 Prozent. Von den 251 Kontrolleuren, die zum Stichtag 30. Juni 2018 die Kapitalseite in den Dax-Aufsichtsräten vertraten, hatten nach EY-Angaben 72 ausschließlich einen ausländischen Pass. Ein Jahr zuvor waren es 75.

Lukrativ ist die Arbeit durchaus: Für das Geschäftsjahr 2017 überwiesen die 30 Dax-Konzerne ihren Aufsichtsräten nach DSW-Berechnungen gut 88,4 Millionen Euro - 6,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor und 4 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2014. Die Bezüge der Vorsitzenden lagen im Schnitt bei gut 378 000 Euro - Spitzenreiter erneut: Paul Achleitner von der Deutschen Bank mit 800 000 Euro. Ein ordentliches Mitglied kam im Dax-Schnitt auf knapp 121 000 Euro. Zu ähnlichen Ergebnissen bei der Vergütung kamen schon im Frühjahr veröffentlichte Studien anderer Marktbeobachter.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
14:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aareal Bank Aufsichtsräte Beratungsunternehmen Dax-Konzerne Deutsche Bank Deutscher Aktien Index Frauenanteile Konzerne MDax Männer Paul Achleitner Pfeiffer Vacuum Technology SDax SGL Carbon AG TecDax Telefónica
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax

15.09.2020

Dax knapp im Plus - Stimmung bleibt vor Fed-Sitzung gedämpft

Die Stimmung unter den Anlegern ist am deutschen Aktienmarkt gedämpft geblieben. Auch gute Konjunkturdaten konnten den Dax vor dem am Mittwoch erwarteten US-Zinsentscheid nicht besonders antreiben. » mehr

Dax

21.09.2020

Dax wegen neuer Corona-Angst unter Druck

Die Furcht vor der ansteigenden Corona-Infektionswelle hat den Dax schwer in Mitleidenschaft gezogen. » mehr

Dax

20.08.2020

US-Notenbank sorgt für Unsicherheit im deutschen Aktienmarkt

Warnende Worte der US-Notenbank haben am Donnerstag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verunsichert. Auch die Sorgen um anziehende Corona-Infektionszahlen und der brodelnde Handelsstreit zwischen China und den USA bela... » mehr

Dax

21.09.2020

Deutscher Aktienmarkt weitet Verluste aus

Der deutsche Aktienmarkt ist heute auf Talfahrt gegangen und weitete damit seine bereits Ende letzter Woche erzielten Verluste deutlich aus. Der Leitindex Dax büßte im frühen Handel 2,30 Prozent auf 12.814,19 Punkte ein ... » mehr

Delivery Hero

20.08.2020

Delivery Hero steigt in Leitindex auf

Die Corona-Krise und die Wirecard-Pleite wirbeln die höchste deutsche Börsenliga durcheinander. Innerhalb weniger Wochen schafft das zweite Berliner Unternehmen den Sprung in den deutschen Leitindex Dax. » mehr

Dax

14.08.2020

Corona-Sorgen drücken Dax ins Minus

Der deutsche Aktienmarkt hat den Handelstag am Freitag mit Verlusten beendet. Die Anleger scheuten angesichts steigender Corona-Neuinfektionen vor dem Wochenende das Risiko. Auch fehlten dem Dax weiterhin die Impulse, sa... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

WG: Totschlags-Prozess Coburg

Gerichtsprozess in Coburg | 14.09.2020 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
14:42 Uhr



^