Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Trump fordert vor Notenbanktagung große Zinssenkung der Fed

US-Präsident Donald Trump hat die amerikanische Notenbank Fed erneut attackiert und eine deutliche Zinssenkung gefordert. Die Fed solle rasch die Leitzinsen um «mindestens 1,00 Prozentpunkte» senken, schrieb Trump am Montagabend auf Twitter.



US-Notenbank
Donald Trump hält den politischen Druck auf die US-Notenbank Federal Reserve weiterhin aufrecht.   Foto: Matthew Cavanaugh/EPA_FILE

Darüber hinaus sollte nach Einschätzung des Präsidenten vielleicht auch eine quantitative Lockerung hinzukommen. Darunter würden zum Beispiel erneute Käufe von Staatsanleihen fallen.

Im Fall einer solchen ungewöhnlich starken Zinssenkung würde laut Trump die US-Wirtschaft «noch besser» laufen. Zudem würde die Weltwirtschaft stärker und schneller wachsen. Dies wäre «gut für alle», schrieb der US-Präsident. Derzeit würde der starke Dollar «leider» andere Teile der Welt belasten.

Zudem kritisierte Trump einmal mehr Notenbankchef Jerome Powell. Dieser habe einen «schrecklichen Mangel an Visionen», twitterte Trump. Er selbst hatte Powell als Fed-Präsident vorgeschlagen. Damals hatte Trump den Währungshüter als bestens geeignet, engagiert und klug beschrieben. An diesem Freitag hält der Fed-Chef bei einem jährlichen Treffen von Notenbankern in Jackson Hole eine Rede zu den Herausforderungen der Geldpolitik.

Zuletzt hatte Trump die Notenbank aber immer wieder kritisiert und zu Zinssenkungen aufgerufen. Ende Juli hatte die Fed erstmals seit einem Jahrzehnt den Leitzins gesenkt, um 0,25 Prozentpunkte. Doch das genügte dem US-Präsidenten nicht. Bereits Mitte August hatte er gesagt, die Fed müsse den Leitzins um mindestens einen Prozentpunkt senken, dann werde die US-Wirtschaft wie eine «Rakete» abgehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 08. 2019
12:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Federal Reserve Board Leitzinsen Notenbanker Präsidenten der USA Twitter Wirtschaft in den USA Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
US-Notenbank Fed

29.01.2020

US-Notenbank belässt Leitzins stabil

Die Wirtschaft brummt, die Notenbanker lehnen sich zurück: Die Fed will ihren Leitzins bis aus Weiteres unangetastet lassen. Präsident Trump dürfte sich allerdings darüber ärgern. » mehr

Jerome Powell

29.04.2020

US-Notenbank stemmt sich gegen Auswirkungen der Corona-Krise

Die US-Notenbank hat den Geldhahn so weit aufgedreht wie nie zuvor. Mit massiven Programmen stabilisiert die Fed in der Corona-Krise die Märkte. Trotzdem ist der Ausblick für die US-Wirtschaft düster. » mehr

US-Notenbank

03.03.2020

US-Notenbank senkt wegen Coronavirus überraschend Leitzins

Die Hoffnung auf ein Eingreifen der Notenbanken wegen der Viruskrise erfüllt sich rascher als gedacht. Die Fed will mit dem unerwarteten Zinsschritt die sich abzeichnenden wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie... » mehr

US-Notenbank Federal Reserve (Fed)

18.09.2019

Zinssenkung: Fed will schwächelnde Konjunktur stützen

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate handelt die US-Notenbank. Die Handelskonflikte lasten auf der Wirtschaft. Die Fed will daher eine Konjunkturdelle vermeiden. Doch Präsident Trump ärgert sich. » mehr

Fed-Chef Jerome Powell

27.10.2019

US-Notenbank Fed will Aufschwung erhalten

Die US-Notenbank will eine Rezession verhindern. Analysten erwarten daher eine weitere Zinssenkung. Ein Risiko für die Konjunktur sind aber die von Präsident Trump angezettelten Handelskonflikte. » mehr

US-Notenbank

10.06.2020

US-Notenbank signalisiert Nullzins bis Ende 2022

Wegen des Einbruchs der US-Wirtschaft wollen die Währungshüter von der Fed an ihrer lockeren Geldpolitik noch einige Jahre festhalten. Grund sind trübe Aussichten für Wirtschaft und Arbeitsmarkt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 08. 2019
12:59 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.