Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wirtschaft

Viele Beschäftigte sehen Strategie ihrer Chefs kritisch

Wer mit seinem Unternehmen erfolgreich in die Zukunft kommen will, muss die Mitarbeiter mitnehmen. Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, klappt einer Studie zufolge vielerorts aber nicht.



Vorstand
Laut der Studie hat etwa jeder Dritte wenig oder gar kein Vertrauen in die Strategie seines Arbeitgebers.   Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Ein großer Teil der Beschäftigten von Firmen und Behörden in Deutschland zweifelt einer Studie zufolge an der Zukunftsstrategie des eigenen Arbeitgebers.

Laut «Jobstudie 2019» des Beratungsunternehmens EY vertraut zwar gut die Hälfte und damit die Mehrheit aller Befragten voll und ganz oder zumindest überwiegend darauf, dass ihre Chefs die richtigen Entscheidungen für die Zukunft treffen. Etwa jeder Dritte allerdings hat wenig oder gar kein Vertrauen in die Strategie seines Arbeitgebers, wie es in der Studie heißt, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Ähnlich sieht es bei der Zukunftsfähigkeit der vom Arbeitgeber angebotenen Produkte oder Dienstleistungen aus. Wiederum gut die Hälfte ist zwar auch hier der Ansicht, dass man damit auch in zehn Jahren noch in weitgehend unveränderter Form am Markt erfolgreich sein kann. 28 Prozent hingegen haben mehr oder weniger starke Zweifel daran. Der Rest wollte sich nicht festlegen.

Einen großen Bedarf an Veränderungen sehen laut Studie vor allem die Beschäftigten in der Autoindustrie. Hier glauben gerade einmal sieben Prozent daran, dass ihr Unternehmen mit einem Produkt von heute auch in zehn Jahren noch erfolgreich sein kann. Zugleich sehen die Beschäftigten hier aber auch die größten Anstrengungen, Innovationen hervorzubringen. Auch bei Banken und Versicherungen sind die Zweifler in der Mehrheit. Im Handel und in der Gesundheitsbranche, aber auch im Maschinenbau dagegen überwiegen positive Einstellungen.

EY-Personalexperte Markus Heinen wertete das fehlende Vertrauen als Warnsignal. Gelinge es nicht, die Belegschaft bei der Ausrichtung auf die Zukunft mitzunehmen, könne das zu Unruhe und zur Abwanderung von Fachleuten führen. «Die Mitarbeiter wollen vor allem verstehen, wozu sie etwas machen», sagte Heinen. «Und sie wollen das Gefühl vermittelt bekommen, dass die Maßnahmen einem Ziel dienen, von dem am Ende alle profitieren.»

Laut Studie wächst unter den Beschäftigten aber auch die Sorge, dass der eigene Arbeitsplatz durch neue technologische Entwicklungen in Gefahr geraten könnte. 13 Prozent sehen das so, bei der gleichen Befragung vor zwei Jahren waren es sieben Prozent.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 10. 2019
09:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Arbeitnehmer Banken Behörden in Deutschland Beratungsunternehmen Deutsche Presseagentur Erfolge Maschinenbau Mitarbeiter und Personal Services und Dienstleistungen Versicherungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Homeoffice

19.07.2020

Homeoffice statt Büro: Corona fördert Wandel

Büros sind ein Kostenfaktor - gerade in Ballungsräumen. In vielen Unternehmen könnte ein Umdenken einsetzen. Denn die Corona-Krise hat gezeigt, dass Arbeit auch an anderen Orten erledigt werden kann. » mehr

Containerbrücken

16.05.2020

DIHK-Umfrage: Industrie legt Investitionen auf Eis

Die deutsche Industrie ist schwer getroffen von den Folgen der Corona-Krise. Die Betriebe ziehen nun zunehmend Konsequenzen - auch bei weltweiten Lieferketten. Kommt Produktion zunehmend zurück nach Deutschland? » mehr

Verfällt Urlaubsanspruch?

07.07.2020

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Wie lange und unter welchen Bedingungen können Arbeitnehmer bei andauernder Erkrankung auf ihre Urlaubsansprüche setzen? Um das zu beantworten, wollen die Bundesarbeitsrichter eine Vorgabe von höherer Stelle einholen. » mehr

Pfandleiher Bernd Wolf

17.07.2020

Pfandleiher müssen Vertrauen geben

Sobald ein finanzieller Engpass droht, wird im Pfandleihhaus Schmuck, Elektronik und heutzutage sogar das eigene Autos versetzt. Doch wie läuft dieses Geschäftsmodell? Und welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die... » mehr

Lokführer

26.07.2020

Bahn kommt bei Neueinstellungen voran

Obwohl in der Corona-Krise die Fahrgastzahlen eingebrochen sind, will die Bahn an ihren Investitions- und Rekrutierungsvorhaben festhalten. » mehr

Azubis verdienen sehr unterschiedlich

20.07.2020

Azubi-Gehälter klaffen weit auseinander

Wenn es ums Geld geht, ist Ausbildung nicht gleich Ausbildung: Azubis verdienen je nach Branche und Region extrem unterschiedlich. Corona dürfe diese Gräben nicht noch verschärfen - so die Forderung von Experten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 10. 2019
09:13 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.