Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Weniger Entschädigungsanträge bei der Deutschen Bahn

Trotz steigender Fahrgastzahlen hat die Bahn Reisenden weniger Entschädigung zahlen müssen. Erstattungen gab es hauptsächlich wegen Verspätungen.



Entschädigung
Um bei einer Verspätung Geld von der Deutschen Bahn zurückzubekommen, müssen Reisende ein Formular ausfüllen und dieses einreichen.   Foto: Lino Mirgeler/dpa

Die Deutsche Bahn (DB) hat im vergangenen Jahr weniger Geld für Entschädigungen an Reisende zahlen müssen. Rund 52,6 Millionen Euro erstattete der bundeseigene Konzern vor allem wegen Verspätungen seinen Kunden, wie ein Sprecher mitteilte.

Das seien zwei Millionen Euro weniger als 2018. Obwohl die Fahrgastzahlen deutlich gestiegen seien, hätten weniger Kunden eine Entschädigung beantragt.

Das Verfahren gilt allerdings als umständlich. Um bei einer Verspätung Geld von der Deutschen Bahn zurückzubekommen, müssen Reisende ein Formular ausfüllen und dieses einreichen. Die Bahn arbeitet daran, den Vorgang auch online möglich zu machen. «Wir sind voll im Zeitplan und werden im ersten Halbjahr 2021 unseren Kunden digitale Erstattungsmöglichkeiten anbieten», teilte Fernverkehrschef Michael Peterson mit. Bislang hatte die Bahn stets vom Jahr 2021 gesprochen, ohne sich auf einen engeren Zeitraum festzulegen.

Ab einer Stunde Verspätung am Zielbahnhof erhalten Kunden ein Viertel des Fahrpreises zurück. Ab zwei Stunden bekommen sie die Hälfte erstattet.

Nachdem der Konzern im vergangenen Jahr sein Pünktlichkeitsziel im Fernverkehr verfehlt hatte - die Bahn hatte eine Pünktlichkeitsquote von 76,5 Prozent angepeilt, aber lediglich 75,9 Prozent erreicht - hat sich der Wert im Januar deutlich verbessert. 84,3 Prozent aller Fernzüge waren im ersten Monat dieses Jahres pünktlich. Als verspätet gilt ein Zug, wenn er mindestens sechs Minuten hinter dem Plan am Ziel ankommt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
05:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Bahn AG Geld Millionen Euro
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mehr Geld für saubere Bahnhöfe

08.12.2019

Bahn investiert mehr Geld in saubere Bahnhöfe

Die Deutsche Bahn will sich besser um ihre zum Teil maroden und schmutzigen Bahnhöfe kümmern. In den nächsten fünf Jahren will der Staatskonzern dafür zusätzlich 250 Millionen Euro ausgeben, wie die «Bild am Sonntag» ber... » mehr

Lärmschutz

29.04.2020

Schutz an Bahnstrecken wird weiter ausgebaut

Lärm kann krank machen. Viele Anwohner sind von Lärm betroffen, den Züge verursachen. Daher werden Wände aufgestellt und Schallschutzfenster eingebaut. Doch das Tempo des Ausbaus hält sich bislang in Grenzen. » mehr

Lucas Flöther

27.12.2019

Air Berlin muss aus alter Zentrale raus

Seit Jahren fliegt Air Berlin nicht mehr, doch das Unternehmen existiert - und residierte bisher weiterhin in der alten Zentrale in Berlin. Das ändert sich jetzt. » mehr

Vapiano

20.11.2019

Gäste geben bei Vapiano mehr Geld aus - trotzdem Verluste

Rot ist eine passende Farbe für italienische Restaurants: Auf ihrer Speisekarte und auf Werbefotos zeigen sie Tomaten, Pastasoße und Pizza Margherita. Rot ist auch das Firmenlogo der Gastrokette Vapiano. Und rot sind der... » mehr

Sanierung von Bahnhöfen

12.06.2020

Scheuer schlägt Sanierungsprogramm für 380 Bahnhöfe vor

Um Mittelstand und Handwerk zu helfen, will der Bundesverkehrsminister Geld aus dem Corona-Konjunkturpaket zur Sanierung von Bahnhöfen nutzen. Es soll um kleine Maßnahmen gehen. » mehr

Schlafen auf der Schiene

05.07.2020

Von Sylt nach Salzburg über Nacht

Von der Nordsee in die Berge, vom herbstlich anmutenden Regenwetter in die Sonne: Die Kontraste können bei der Premierenfahrt des Nachtzugs von Sylt nach Salzburg kaum größer sein. Durch Corona ist es eine Zugfahrt unter... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
05:02 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.