Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wissenschaft

US-Luftwaffe bringt Raumgleiter in Umlaufbahn

Die US-Luftwaffe hat erneut ihren unbemannten Raumgleiter X-37B in die Erdumlaufbahn gebracht. Die Trägerrakete Atlas V mit dem Raumschiff sei erfolgreich in Cape Canaveral gestartet, teilte der Luftfahrtkonzern Boeing mit, der X-37B gebaut hat.



Raumgleiter des US-Militärs gestartet
Eine Atlas-V-Rakete bringt den unbemannten Raumgleiter X-37B von Cape Canaveral aus ins All.   Foto: John Raoux/AP/dpa

Es ist bereits die sechste Mission des Raumschiffs, das an das berühmte Space Shuttle der Nasa erinnert. US-Verteidigungsminister Mark Esper gratulierte zum Start.

Bei der jetzigen Mission sollen unter anderem ein Satellit ausgesetzt und Experimente ausgeführt werden. Zuletzt war X-37B 780 Tage in der Umlaufbahn, bevor der Raumgleiter im vergangenen Oktober zur Erde zurückkehrte. Nach Boeing-Angaben war das Raumschiff ursprünglich nur für Einsätze von bis zu 270 Tagen entworfen worden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2020
21:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Boeing Cape Canaveral Luftfahrtkonzerne NASA Space Shuttle US-Luftwaffe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Raumschiff «Starliner» zu erstem ISS-Testflug gestartet

20.12.2019

Unbemannter Testflug von Raumschiff «Starliner» scheitert

Die USA wollen wieder ohne russische Hilfe Astronauten ins All schicken. Ein Testflug zur ISS ging nun schief. Bei der weihnachtlichen Bescherung auf der Raumstation fehlen nun Geschenke. » mehr

Landung

02.08.2020

US-Astronauten nach historischer ISS-Mission wieder gelandet

Seit 2011 waren die USA für Reisen zur ISS auf Russland angewiesen - das war teuer und kratzte am Ego. Im Mai brachte das US-Unternehmen SpaceX Astronauten zur ISS. Nun sind sie wieder zurück auf der Erde. » mehr

Start in Cape Canaveral

30.07.2020

«Perseverance» auf dem Weg zum Mars

Hubschrauber fliegen auf dem Mars? Das soll ab nächstem Jahr möglich werden. Eine am Donnerstag gestartete Nasa-Mission zum Roten Planeten macht sich zudem auf die Suche nach Leben und den Ursprüngen des Universums. » mehr

Solar Orbiter's erster Blick auf die Sonne

17.07.2020

Fotoshooting mit der Sonne so nah wie nie

Nur 77 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. In den Weiten des Weltraums keine Entfernung. Doch so nah war Experten zufolge noch keine Raumfahrtmission, um Bilder von der Sonne zu machen. Der «Solar Orbiter» hat je... » mehr

SpaceX-Raketentest

19.01.2020

SpaceX-Rakete explodiert - und alle sind sehr zufrieden

Eine Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ist bei einem Test kurz nach dem Start in Cape Canaveral in einem großen Feuerball explodiert - doch die Mission war ein voller Erfolg. » mehr

«Perseverance»

17.06.2020

Neuer Nasa-Rover startet im Juli zum Mars

Gerade hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit der Firma SpaceX zusammen erstmals wieder selbst Raumfahrer aus den USA ins All geschickt, da steht schon der nächste spektakuläre und mit Spannung erwartete Start an: Mit «Per... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2020
21:49 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.