DIÖZESEN

Manfred Fausten, Michael Koller, der Heilige Stephanus, Albert Kuhn und Stadtpfarrer Rudolf Theiler, im Hintergrund der Heilige Laurentius, noch ohne Rost.

27.04.2018

Hassberge

Heilige kehren heim

25 Jahre waren die beiden weg. Nun sind sie wieder da: Laurentius und Stephanus sind am Donnerstag still und heimlich in die Marienkapelle eingezogen. » mehr

27.04.2018

Kronach

Drei Seelsorgebereiche wollen kooperieren

Die Türen scheinen offen für eine Zusammenschluss. Ein Treffen der Pfarrei- Vertreter vom Rennsteig, Oberen Frankenwald und Oberen Rodachtal verlief erfolgsversprechend. » mehr

Selfie

13.05.2018

Brennpunkte

Kirche erhofft sich Image-Aufbesserung nach Katholikentag

Die katholische Kirche in Deutschland steht nicht nur angesichts des öffentlich ausgetragenen Kommunionsstreits unter den Bischöfen in der Kritik. Der Katholikentag in Münster bietet nun immerhin brei... » mehr

Nicht ganz so sonnig wie dieser Blick auf die Pfarrkirche in Ebern sind die Aussichten auf die Wahlergebnisse der Pfarrgemeinderäte vom vergangenen Sonntag. Immer weniger Katholiken nehmen an den Wahlen teil. NP-Archivfoto: Andreas Köhler

26.02.2018

Hassberge

Wahlbeteiligung bei Katholiken sinkt

Am Sonntag wählten die Gläubigen der Katholischen Kirche ihre Vertreter in den Pfarrgemeinden. Dass weniger Menschen ihre Kreuzchen auf die Listen machen, hat teils auch praktische Gründe. » mehr

26.02.2018

Kronach

Die Helfer der Gottesmänner

Der Pfarrgemeinderat von St. Elisabeth in Küps hat ein Jubiläum gefeiert. Das Gremium gibt es seit 50 Jahren. » mehr

Fußmarsch durch die Hofer Altstadt: Erzbischof Ludwig Schick mit seinen jungen Sternsingern.	Foto: Jochen Bake

29.12.2017

Oberfranken

Hoffnungsträger für eine bessere Welt

Über 600 Sternsinger aus dem Erzbistum Bamberg sind in Hof zu Gast. Der Erzbischof sendet sie aus zur Sammlung für eine Aktion gegen Kinderarbeit. » mehr

Orgelspielen liegt im Trend

21.12.2017

Familie

Orgel spielen liegt im Trend

Wer auf der Empore der Kirche einen in die Tasten hauenden Tattergreis erwartet, liegt meist falsch. Denn erstaunlich viele junge Leute lernen Orgel spielen. Trotzdem stehen die Kirchen immer zur glei... » mehr

Die drei Seelsorge-Räume, die künftig im Dekanat Haßberge gebildet werden, setzten sich nach der Abstimmung im Pfarrsaal in Hofheim zu ersten Gesprächen zusammen - der Auftakt für einen Prozess, der sicherlich einige Jahre dauern wird. Foto: Weinbeer

28.11.2017

Region

Künftig dreigeteilt und trotzdem geeint

Um die Entwicklung der "Seelsorge der Zukunft" ging es kürzlich bei einem Treffen in Hofheim. Dabei hat man die Bereiche in Süd, Nord-West und Ost aufgeteilt. » mehr

Neue Wege, neue Räume

17.11.2017

Region

Neue Wege, neue Räume

Die katholische Kirche ist im Umbruch - und will aus der Krise eine Chance machen. Dafür plant auch das Dekanat Haßberge einen großen Wandel: Nun heißt es mitmachen. » mehr

Franz Hieble

20.10.2017

Reisetourismus

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Oberstdorf kennt man wegen des Skispringens und wegen der Pisten auf Fell- und Nebelhorn. Aber auch für weniger Sportliche gibt es hier im Winter einen der spektakulärsten Orte der bayerischen Alpen: ... » mehr

Am 25. Februar 2018 werden die Pfarrgemeinderäte gewählt. Grafik: Bistum Würzburg

06.09.2017

Region

"Wichtig für die Kirche vor Ort"

Zur Pfarrgemeinderatswahl am 25. Februar 2018 finden Werkstattabende an 16 Orten im Bistum Würzburg statt. Die Wahl steht unter dem Motto: Zukunft gestalten. » mehr

Eine Zentnerlast hat Pfarrer Pater Rudolf Theiler mit der Seelsorge in seiner Pfarreiengemeinschaft im Rücken. Ab September fehlen in Ebern gleich zwei hauptamtliche Stellen - Besetzung fraglich.	Foto: Tanja Kaufmann

10.08.2017

Region

Das Kreuz mit dem Personalmangel

Himmel, hilf: Der katholischen Kirche fehlen Mitarbeiter. In Ebern steht Pater Rudolf Theiler ab September quasi alleine da - Diakon Holschuh geht, niemand kommt. » mehr

18.07.2017

Region

Vom L über ein U bis zum E

Das Haus am Knock in Teuschnitz hat im Laufe der Jahre sein Aussehen deutlich verändert. Und ist größer geworden. » mehr

Interview: mit Stefanie Drewes, stellvertretende Leiterin der Krisenseelsorge im Bistum Augsburg

03.07.2017

Oberfranken

"Es kommt immer wieder die Frage: Warum?"

Wer kümmert sich um Menschen, die bei einem Unfall Schreckliches erlebt haben? Es sind die Notfallseelsorger. Stefanie Drewes, stellvertretende Leiterin der Notfallseelsorge im Bistum Augsburg, erklär... » mehr

14.06.2017

NP

Regensburg erwartet Tausende Sänger

1300 Teilnehmer werden beim Deutschen Jugendchorfestival in Regensburg am Wochenende erwartet. » mehr

Diakon Uwe Holschuh.	Foto: pow

01.06.2017

Region

Diakon geht in den Schuldienst

Ebern/Würzburg - Diakon Uwe Holschuh (50), hauptberuflicher Diakon in der Pfarreiengemeinschaft "Gemeinsam unterwegs - Ebern - Unterpreppach - Jesserndorf", wechselt zum 1. » mehr

Das Teilnehmerbändchen, gefertigt in der Behindertenwerkstatt der Stiftung in Kolumbien, bindet Bürgermeister Ralf Nowak dem Landrat an den Arm.

30.05.2017

Region

Viele kleine Schritte bis zum Ziel

Beim Benefizlauf für Kolumbien machen sich zahlreiche Läufer für den guten Zweck auf den Weg: Darunter auch der Pfarrer und der Landrat. » mehr

Aus Laufach und Sailauf im Landkreis Main-Spessart kamen die Mitglieder der Gemeinderäte, um sich über den kommunalen Naturfriedhof St. Ursula in Alsleben zu informieren. Von Forstrat a.D. Erwin Kruczek und Bürgermeister a.D. Kurt Mauer gab es vor Ort ausführliche Informationen. Foto: Hanns Friedrich

18.04.2017

Region

Kommunalfriedhof unter Bäumen

In Ebern gibt es aktuell Diskussionen um einen Naturfriedhof. Im Nachbarlandkreis Rhön-Grabfeld gibt es bereits einen unter dem Dach eines Kommunalunternehmens. » mehr

Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller appelliert: "Eine Welt ohne Hunger ist möglich." Foto: Fuchs

12.03.2017

Oberfranken

Hunger und Dürren legen die Basis für Krieg und Flucht

Entwicklungsminister Gerd Müller fordert mehr Investitionen in den Hungergebieten. Die Menschen dort bräuchten Zukunftschancen. » mehr

Kommt die Groß-Pfarrei?

27.01.2017

Region

Kommt die Groß-Pfarrei?

Mit dem Rückzug der Salesianer aus Pfaffendorf wird auch der Pfarrer von Pfarrweisach abgezogen. Mit der unbesetzten Pfarrstelle in Hofheim wird ein neuer Zuschnitt wahrscheinlich. » mehr

Ein Anbau (links) erschließt Keller und Erdgeschoss für Besucher des Krippenmuseums in Baunach.	Fotos: Markus Hauck/pow

03.01.2017

Region

Jesu Geburt im Mittelpunkt

Titelgeschichte der neuen Museumszeitung "Hinblick" ist das Krippenmuseum in Baunach. Die Ausgabe liegt ab sofort in allen Museen der Diözese Würzburg aus. » mehr

Mit viel Liebe zum Detail ist diese französische Krippe gemacht. Besonders interessant: Mitten ins Geschehen hat sich auch ein Fotograf (linke Bildhälfte) geschleust. Foto: Markus Hauck

16.12.2016

Region

Ein Museum mit besonderer Botschaft

Im Karner neben der Pfarrkirche von Baunach zeigt ein neues Krippenmuseum die Krippensammlung von Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen. Eröffnung ist am vierten Adventssamstag. » mehr

Viele Bücher wälzte Volker Kuhn in drei Jahren, um die Bände über seinen Heimatort Unterpreppach zu verfassen. Fotos: Helmut Will

13.12.2016

Region

Gesammeltes Wissen in drei Bänden

Volker Kuhns Interesse an der Pfarrweisacher Dorfgeschichte schlägt sich in einer verblüffenden Sammlung nieder. Auch der Kreisheimatpfleger ist begeistert. » mehr

Ob dieses astronomische Buch so vom Verlag ausgeliefert wurde oder nachträglich mit dieser beweglichen Scheibe zum Lauf der Sonne ausgestattet wurde, lässt sich nicht sagen. Foto: POW

28.09.2016

Region

Ausstellung zeigt "Weltenbummler"

Die Bibliothek und das Archiv der Diözese Würzburg präsentieren besondere Bücher aus den Beständen des Franziskanerklosters Altstadt bei Hammelburg. » mehr

Auf dem Kirchberg: Reiner Väth vom Amt für Ländliche Entwicklung Würzburg (Bildmitte) erläutert der KLB-Gruppe die Maßnahmen der Flurbereinigung. Foto: Ewald Kleinhenz

10.06.2016

Region

Gute Gemeinschaft bewegt das Land

Zur Flurbereinigung im Landkreis Haßberge informieren sich Teilnehmer einer Exkursion der Katholischen Landvolkbewegung. » mehr

Interview: mit Generalvikar Thomas Keßler

31.03.2016

Region

"Gemeinden vor Ort stärken"

Das Bistum Würzburg denkt über neue Strukturen nach. Neue Pfarreien sollen entstehen. Wie das Konzept aussehen könnte, erläutert der Generalvikar Thomas Keßler. » mehr

17.03.2016

Region

VIP-Lounge der Spiritualität

Am Schulzentrum steht seit Kurzem ein besonderer Bus. Wer ihn betritt, soll Ruhe und Besinnung finden. » mehr

28.02.2016

NP

Streit um Verbleib des Erfurter "Wolfram"-Leuchters

Die jüdische Landesgemeinde in Erfurt könnte um einen Kunstschatz reicher sein. Er befindet sich aber im katholischen Dom. Ob das so bleibt, darüber will die Gemeinde mit dem Bischof reden. » mehr

Die Pfarrgemeinde St. Kilian Haßfurt möchte die Ritterkapelle unter dem Motto "Himmlische Landschaften" zu einem Anlaufpunkt für Menschen machen, die auf der Suche nach Gott sind, sich aber nicht fest an eine Gemeinde binden möchten. Im Bild Pfarrer Stephan Eschenbacher vor einem der beiden Gnadenbilder. Fotos: Ulrike Langer

15.01.2016

Region

Ein Anlaufpunkt für Spiritualität

Die Pfarrei in Haßfurt will in ihrer Ritterkapelle Suchende aufnehmen. Die älteste Wallfahrtskirche der Diözese will Raum bieten, sich mit dem Glauben auseinanderzusetzen. » mehr

03.01.2016

Region

Mit einem Brunnen und Schulgeld die Not lindern

Vor zehn Jahren ist in Förtschendorf der Verein "Spontane Hilfe für Afrika" entstanden. Er kümmert sich vor allem um eine Diözese in Tansania. » mehr

Die Kinder fühlen sich besonders in der Spielecke wohl. Foto: Yvonne Gast

24.11.2015

Region

St. Michael erster Familienstützpunkt

Die Ebensfelder Kindertagesstätte will die Interessen der Kinder und Eltern intensiver als bisher aufnehmen und gemeinsam etwas bewirken. Das sie dies auch offiziell tun können, haben sie von der Diöz... » mehr

Die Missbrauchsfälle werfen dunkle Schatten auf die katholische Kirche. Jetzt handelt der Papst.	Foto: Archiv

30.07.2015

NP

Der Papst verhängt die Höchststrafe

Weil er wiederholt Kinder missbraucht hat, verliert Wolfdieter W. alle Rechte eines Priesters.Gegen den Ausschluss aus dem Klerikerstand kann er keine Rechtsmittel einlegen. » mehr

12.07.2015

Region

Erzbischof zeichnet Nachwuchsarbeit aus

Die Pfarrei St. Johannes der Täufer in Kronach führt Kinder spielerisch an das Thema Kirche und Glauben heran. Die Kleinen sind begeistert. Ludwig Schick ist es auch. » mehr

Ab sofort können sich Bewerber beim Pfarramt in Ebern, Pfarrgasse 2, melden: Eine vielfältige Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeit erwartet sie.	Archiv-Foto: fwu

26.06.2015

Region

Ein "Bufdi" für die Pfarrgemeinde

Weil die Stelle des Gemeindereferenten einfach nicht besetzt wird, wird der Eberner Pfarrer selbst aktiv: Er beantragt eine Bundesfreiwilligenstelle. Gute Nachrichten gibt es vom Diakon. » mehr

Bei einem Pontifikalgottesdienst im Kiliansdom wurde Generalvikar Thomas Keßler am Dienstag, 21. April, offiziell ins Amt eingeführt.

23.04.2015

Region

Fränkisch verwurzelter Pferdeliebhaber

Thomas Keßler, einstiger Pfarrer von Mürsbach, ist nun offiziell Generalvikar. Bei einem Pontifikalamt im Würzburger Kiliansdom sprach Bischof Hofmann von einem "Anlass zur Freude". Keßler freut sich ... » mehr

Pferdeliebhaber Thomas Keßler kutschierte gerne mit seinen Haflingern durch die Region. 	Foto: POW

08.04.2015

Region

In einer Woche ist der große Tag

Dekan Thomas Keßler wurde jetzt in Bad Kissingen verabschiedet. Die Amtseinführung des Geistlichen, der lange in Ebern wirkte, als Generalvikar in Würzburg findet beim Gottesdienst im Kiliansdom am 21... » mehr

Start ist am Schloss in Untermerzbach.

01.04.2015

Region

Der Weg ist das Ziel

"Von der Schöpfung bis zum himmlischen Jerusalem": Der Fränkische Bibelweg führt über rund neun Kilometer von Untermerzbach nach Seßlach - über die Grenze zwischen zwei Regierungsbezirken und die der ... » mehr

Ingenieur Norbert Schaller, Bauunternehmer Jürgen Hofmann, Bürgermeister Jochen Partheymüller und Pfarrer Michael Schüpferling greifen zum Spaten. 	Foto: Franz Seubold

27.01.2015

Region

Spatenstich für neue Tagesstätte

Lange hat man in Marktgraiz auf den Startschuss warten müssen. Nun ist der offizielle Baubeginn vollzogen. » mehr

Diakon Uwe Holschuh spendete die Kommunion beim Neujahrsgottesdienst in Jesserndorf.

02.01.2015

Region

Neuer Diakon und großer Umbruch

Nach acht Monaten haben die Katholiken rund um Ebern wieder einen Diakon. Uwe Holschuh stellt sich am Neujahrstag in Jesserndorf vor. Die Pfarreiengemeinschaft sucht somit nach neuen Strukturen. » mehr

Die beiden Kindergärten Kirchlauter und Neubrunn standen im Zentrum der Gemeinderatssitzung. ?	 Foto:Baumgärtner

04.12.2014

Region

Gemeinde schraubt ihr Risiko zurück

In den Verträgen mit den Trägervereinen der beiden Kindergärten in Kirchlauter und Neubrunn reduziert der Gemeinderat von Kirchlauter den Zuschuss um ein Drittel. » mehr

Dr. Karl Hillenbrand

21.11.2014

NP

Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand ist tot

Der Generalvikar Dr. Karl Hillenbrand ist in der Nacht von Freitag auf Samstag überraschend im Alter von 64 Jahren gestorben. » mehr

11.09.2014

Oberfranken

Wirbel um Kirchensteuer führt zu neuer Austrittswelle

4700 Menschen haben im Bistum Bamberg der Kirche den Rücken gekehrt. Eine Sprecherin von "Wir sind Kirche" fordert die komplette Abschaffung der Abgabe. » mehr

Wenn Menschen ihrer Kirche den Rücken kehren, werden Anlass und tatsächliche Ursache oft miteinander verwechselt, sagt der Bayreuther Religionswissenschaftler Professor Christoph Bochinger.

11.09.2014

Oberfranken

"Haltung zur Religion hat sich stark verändert"

Die großen Kirchen verlieren weiter Mitglieder. Christen in Deutschland vertreten ihre Meinung heute selbstbewusster als früher, sagt der Bayreuther Religionswissenschaftler Professor Christoph Bochin... » mehr

P. Rudolf Theiler

03.09.2014

Region

Viel Bedauern, wenig Hilfe

Gegen die sofortige Suspendierung ihres Diakons protestierte die Eberner Gemeinde mit einem offenen Brief. Nun kommt die Antwort aus Würzburg. » mehr

Disput vor Kinderbüchern. Bei der Vorstellung des Buches "Der Pfarrer und die Detektive" im Würzburger Buchladen "Neuer Weg" gibt sich Pfarrer W. zu erkennen. Dem Autoren, Johannes Heibel (rechts), wirft er vor, die betroffenen Kinder beeinflusst zu haben. 	Foto: Frank Hügle

01.08.2014

Region

Bar jeglichen Schuldgefühls

Die Vorwürfe gleichen sich. Ein katholischer Pfarrer soll sich über einen Zeitraum von 15 Jahren an Jungen und Mädchen sexuell vergriffen haben. Zuletzt im Raum Coburg. Jetzt ist er in Würzburg öffent... » mehr

25.07.2014

Oberfranken

Bistum Bamberg verurteilt Hetze

Die Kommission für den Interreligiösen Dialog im Erzbistum Bamberg hat die antijüdischen und antisemitischen Ausschreitungen in Nürnberg und anderen Städten verurteilt. » mehr

19.07.2014

NP

Hohe Austrittszahlen im Bistum Bamberg

Bonn/München - Die Affäre um den inzwischen abberufenen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche nach oben getrieben. » mehr

Beste Nachbarschaft: Das neue Pfarrzentrum liegt im Schatten der Kirche.

10.04.2014

Region

Glücklich über den Glücksfall

Alles andere als Limburger Verhältnisse: Hell und zweckmäßig präsentiert sich das neue Eberner Pfarrzentrum. Davon können sich die Gemeindeglieder am kommenden Sonntag selbst überzeugen. » mehr

Adam Friedrich von Seinsheim

26.03.2014

NP

Milder Herr in wilder Zeit

Adam Friedrich von Seinsheim verhalf als Fürstbischof von Bamberg und Würzburg Franken zu einer kulturellen Blüte. » mehr

Die Pedale und Register hoch über dem Alltag darf er nun seinen Arbeitsplatz nennen: Wolfgang Schneider ist der neue Kirchenmusiker von Ebern.

12.08.2013

Region

Besuch in "östlicher Bastei"

Die Eberner feiern ihren Stadtpatron und Namensgeber der katholischen Pfarrgemeinde, St. Laurentius. Bischof Dr. Friedhelm Hofmann reist aus Würzburg an und zelebriert den Festgottesdienst. Der neue K... » mehr

05.02.2013

NP

Erzbistum rechtfertigt Predigtverbot

Bamberg/Nürnberg - Das Erzbistum Bamberg hat sich für die Absage einer kirchenkritischen Fastenpredigtreihe in Nürnberg gerechtfertigt. Generalvikar Georg Kestel warf den Initiatoren am Montag vor, de... » mehr

Der Neue: Rudolf Voderholzer ist mit 53 Jahren der Jüngste unter den bayerischen Bischöfen.

30.01.2013

Oberfranken

Neuer Bischof weckt große Hoffnungen

Rudolf Voderholzer hat sich bei seiner Weihe deutlich vom ungeliebten Vorgänger abgesetzt. Der erste Besuch in seiner Diözese führt ihn heute nach Waldsassen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".