Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Ebern

(von links) Günter Dietz, Vorsitzender der Tourismus- und Werbegemeinschaft Ebern, Eberhard Wohl, Vorsitzender des Kulturrings Ebern und 2. Bürgermeisterin Gabriele Rögner interpretieren mit NP-Redakteur Henning Schuster die NP-Umfrage "Leben in meiner Heimat".	Foto: Frank Wunderatsch

13.12.2011

Ebern

Leser sagen ihre Meinung

Ebern - Die Umfrage "Leben in meiner Heimat" hat in Ebern zu einer interessanten Diskussion geführt. Die NP stellte die Ergebnisse gestern bei einer Veranstaltung im Gasthof "Frankenstuben" dem Publik... » mehr

14.12.2011

Ebern

Eine Stadt mit Qualitäten

Die Bürger der Stadt haben allen Grund, stolz auf ihren Heimatort zu sein: Bei der Umfrage der Neuen Presse bekommt Ebern vor allem gute Noten für Lebensqualität. » mehr

14.12.2011

Ebern

Wunsch nach schnellem Ende

Sicherheit erhält gute Noten, doch die Veranstaltung zeigt: Offenbar sind in der Stadt auch Raser unterwegs. Die Forderung nach Maßnahmen wird laut. » mehr

14.12.2011

Ebern

Unterschiedliche Interessen

Ebern - Das kulturelle Angebot in Ebern sehen die Generationen offenbar unterschiedlich. Während die Älteren zufrieden sind mit Musik- und Theaterprogramm, fehlt es den Jugendlichen am "A und O", wie ... » mehr

14.12.2011

Ebern

Gute Ausbildungsstellen, schlechte Jobaussichten

Ebern - Ein bisschen erstaunt über die schlechten Einschätzungen der NP-Leser zur Situation auf dem Eberner Arbeitsmarkt hat sich TWG-Vorsitzender Günter Dietz gezeigt: "Das hätte ich persönlich besse... » mehr

10.12.2011

Ebern

Eberner fühlen sich wohl

Bei der Umfrage der Neuen Presse zur Einschätzung der Lebenswelt machen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ebern deutlich, dass sie gerne hier leben. Nur den Arbeitsmarkt und die Zukunftsaussichten ... » mehr

10.12.2011

Ebern

Ein gutes Zeugnis

Mehr als 60 Prozent der Umfrageteilnehmer geben der Stadt Ebern die Noten "Gut" oder "Befriedigend". » mehr

Bewohner lieben an Ebern den Charme einer Kleinstadt und schätzen die hohe Lebensqualität. Dennoch sehen sie in ihrer Heimat die Zukunftsaussichten für junge Menschen eher kritisch.	Foto: Carsten Höllein

18.11.2011

Ebern

Nah am Leser: "Leben in meiner Heimat" kommt nach Ebern

Die Neue Presse geht auf Tour durch ihr Verbreitungsgebiet. In den nächsten Jahren besuchen Vertreter des Medienhauses zweimal im Monat die Gemeinden in der Region. Auftakt in den Haßbergen ist am 12.... » mehr

^