EBERN

17.09.2017

Hassberge

Zigaretten und Kaffee für zwei Cent

Ebern - So günstig ist er dann doch nicht davon gekommen: Am Samstag gegen 17. » mehr

Carolin Schuler von der VHS in Ebern ist fleißig gewesen: Die Programmhefte für Herbst liegen ab sofort an allen bekannten Stellen aus.	Foto: Kaufmann

14.09.2017

Hassberge

Weil man eben nie auslernt

Das Herbstprogramm der VHS bietet in Ebern mit rund 120 Angeboten viel Neues: Die Erwachsenenbildung deckt damit ein weites Spektrum ab. » mehr

Türmer Armin Dominka mit Büffelhorn, Bürgermeister und hochverdienter Bürgermedaille. Fotos: Christian Licha

17.09.2017

Hassberge

Auszeichnung für zwei echte Eberner Originale

Türmer Armin Dominka ist über Eberns Grenzen hinaus bekannt, Platzwart Hans Elflein ebenfalls: Beide erhalten in diesem Jahr die Bürgermedaille. » mehr

Ein großer Riss ist zu Füßen der Mitglieder des Bauausschusses zu sehen. Bauamtsleiter Martin Lang erklärt die Notwendigkeit der Straßenerneuerung.	Foto: Christian Schuster

14.09.2017

Hassberge

Ebern saniert weiter Straßen und Kanäle

Der Bauausschuss beschließt in Kurzewind weitere Maßnahmen an der Baustelle der Klär- anlage. Marode Kanäle erfordern ebenfalls weitere Investitionen. » mehr

Bürgermeister Jürgen Hennemann und Musiker Alexander Müller trafen sich zum Aktionstag "Wer Demokratie WÄHLT keine Rassisten" auf der Bühne am Eberner Marktplatz. Am Kirchweihsonntag wird Alexander Müller hier ab 12.30 Uhr sein musikalisches Programm gegen Rassismus vortragen. Foto: Johanna Eckert

14.09.2017

Hassberge

Jeder hat eine Stimme gegen Rechts

Zum Aktionstag gegen Rassismus weht auf dem Eberner Markplatz ein rotes Fähnchen. Am Sonntag wird es Musik von Alexander Müller aus Rabelsdorf geben. » mehr

Zehn Lehramtsanwärter treten am heutigen Dienstag ihre Arbeit an den Grund- und Mittelschulen im Landkreis Haßberge an (in der ersten Reihe von links): Julia Appel, Sara Batzner, Kathrin Weidinger, Peter Neubauer, Isabel Gutschwager, Stefanie Gerhard, Judith Kaiser, die fachliche Leiterin des Staatlichen Schulamts, Claudia Schmidt, Landrat Wilhelm Schneider und in der hinteren Reihe (von links) den Personalratsvorsitzenden Matthias Weinberger, Barbara Jäger, Eva Helbig, Veronika Werner, Jana Rädlein sowie die Seminarrektorinnen Nicole Maag und Pia Rückert. Foto: Langer

12.09.2017

Hassberge

Achtsamkeit, Verständnis und Unterstützung

Zehn junge Frauen und ein Mann haben den Eid abgelegt. Künftig wollen sie Kinder zum Lernen motivieren und so die Zukunft mitgestalten. » mehr

Teamchef und Organisator Gerhard Einwag erwartet zu den achten "Franconian Open" am Sonntag ein stark besetztes Teilnehmerfeld.	Foto: Wolfgang Dietz

06.09.2017

Regionalsport

Fränkische Meisterschaft in Ebern

Knapp 30 Field-TargetSchützen sind bereits gemeldet. Die heimischen Starter rechnen sich in Klasse II einen Platz auf dem Podium aus. » mehr

Eine Butoh-Performance findet am 16. September im Rahmen des Kulturprojekts "Kunststück" im Atelier von Michael Huth in Rentweinsdorf statt, begleitet von der Harfenistin Susanne Globisch. Fotos: Renate Ortloff

06.09.2017

Feuilleton

Beflügelnde Künste

Das Kulturprojekt des Landkreises Haßberge richtet sich an alle Generationen. Eröffnet wird die neue "Kunststück"-Saison mit einer Ausstellung des Malers Ryszard Opalinski. » mehr

Die Jagdhornbläsergruppe Ebern war beim letzten "Tag der Vereine" schon aktiv und wird auch heuer wieder mit einem musikalischen Beitrag und der Laser-Schießanlage dabei sein. Fotos: Reuter

06.09.2017

Hassberge

Vereine präsentieren sich am Marktplatz

Beim "Tag der Vereine" am kommenden Sonntag stellen sich zahlreiche Eberner Vereine vor. Viele Attraktionen, Info-Stände und ein Rätsel warten auf die Besucher. » mehr

Das Friseurhandwerk muss häufig mit dem Ruf kämpfen, unterbezahlt und ausbeuterisch zu sein. Ana Debora de Lima-Hess hat sich mit 35 Jahren zu einem Neuanfang entschieden: Sie macht eine Umschuldung zur Friseurin im Eberner Friseurbetrieb "Varbenblind". Foto: Rudolf Hein

31.08.2017

Hassberge

Motiviert bis in die Spitzen

Ana Debora de Lima-Hess ist 35 Jahre alt und wagt den Schritt, eine neue Ausbildung zu beginnen: Sie macht in Ebern eine Umschulung zur Friseurin. Ein Glücksfall für das Handwerk. » mehr

Zehn Hunde dürfen nun mit zur Jagd. Sie haben die Brauchbarkeitsprüfung bestanden, der sie sich in den Revieren Ebern, Fierst und Gleusdorf gestellt hatten. Unser Bild zeigt die Hundeführer mit ihren Tieren, den Richter- und Betreuerstab sowie Ausbilder und Hundeobmann Hans Heinert (links)	Fotos: Simon Albrecht

31.08.2017

Hassberge

Vierbeiner sind fit für die Jagd

Jagdtaugliches Jubiläum: Zehn Tiere meisterten die 25. » mehr

Die Kinder hatten im Rahmen des Ferienprogramms viel Spaß beim Weidenflechten. Verstaubtes und trockenes, altes Handwerk? Mitnichten.

31.08.2017

Hassberge

Altes Handwerk neu entdeckt

Beim Ferienprogramm hat der Nachwuchs das Weidenflechten gelernt. Heraus kam dabei ein selbst gefertigter Stuhl für den heimischen Garten.. » mehr

29.08.2017

Hassberge

Innenminister zu Besuch in Ebern

Ebern - Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann hat gestern gemeinsam mit Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck sowie der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium Dor... » mehr

Das Bild von Chris Atkinson Price lenkt die Aufmerksamkeit von Ulla Erhardt aus Altenstein auf sich. Sie ist von dem kraftvollen alten Baum begeistert.

27.08.2017

Hassberge

Frauen im Fokus

Der Eberner Foto-Creativ Kreis eröffnet eine Austellung im aver-Mayr-Haus. Vor allem die Bilder der weiblichen Mitglieder begeistern. Auch Thema: Die Zukunft der Galerie. » mehr

Einem grazilen Schwung aus dem Unterarm folgt der Zeigefinger, der die Richtung angibt.

27.08.2017

Hassberge

Voll ins Schwarze

Das Eberner Ferien- programm lud am Freitag zu einem Dart-Nachmittag ein. Nicht nur Geschick und Technik spielen eine wichtige Rolle. » mehr

Konrad Wendler (Zweiter von links, vordere Reihe) als Zitherspieler bei einer Aufführung. Rechts mit der Gitarre ist sein Schwager Karl Schobert im Bild zu sehen. Fotos: privat

25.08.2017

Hassberge

Alles was bleibt, ist eine Inschrift

Konrad Wendler starb im KZ Dachau. Der Hinweis auf diese Tragödie steht auf seinem Grabstein. Einzigartig in Ebern. Kreisheimatpfleger Günter Lipp hat nachgeforscht ... » mehr

Jugendliche aus Ebern und dem ungarischen Deàk-Ter tanzen zusammen einen ungarischen Volkstanz.	Foto: Ev. Pfarramt Ebern

24.08.2017

Hassberge

Eberner Jugend besucht Budapest

Die evangelischen Kirche in Ebern ist seit Jahren mit einer Partnergemeinde in Budapest eng verbunden - regelmäßige Besuche eingeschlossen. » mehr

Manfred Fausten ist ehrenamtlich in vielen Vereinen tätig und in der vierten Periode im Stadtrat Ebern vertreten. Dort ist er der "Senior im Rat", der sich zu Hause auf alle Sitzungen gewissenhaft vorbereitet (Bild links). Dagmar Walz, Missionsschwester aus Jesserndorf, bekam bereits Spenden für ihre Arbeit, als Manfred Fausten noch Leiter der Laienspielgruppe war. Repro/Foto: Helmut Will

22.08.2017

Hassberge

Mit dem Leben in jeder Hinsicht zufrieden

Er ist der Senior mit weißem Haar im Eberner Stadtrat: Manfred Fausten ist in der Gegend weithin bekannt. Und er hat schon so einiges erlebt. » mehr

Ebern/Kreis Haßberge - Waren es früher die Kartoffeläcker, so sind es heute vor allem Weizen- und Maisfelder die immer häufiger von Wildschweinrotten geschädigt werden.

22.08.2017

Hassberge

Wildschweine: Plagegeister mit Geschichte

Das Schwarzwild machte schon vor Jahrzehnten Probleme: Ludwig Leisentritt gibt einen Rückblick auf die Wildschweinplage in den Nachkriegsjahren. » mehr

Durch das witzige Imitieren und Nachspielen von Situationen in der Geschichte brachte Stephan Bach sein Publikum zum Lachen (Bild links). Auch die Kinder wurden aktiv in das Geschehen der Geschichte mit einbezogen (Bild rechts). Fotos: Janina Reuter

21.08.2017

Hassberge

Magische Geschichte im Rathaushof

Stephan Bach hat im Rahmen des Ferienprogramms aus der Reihe "Das magische Baumhaus" gelesen. Bei diesem Mitmach-Theater hatten die Kinder viel Spaß. » mehr

Ob Rasierklingen, Parfüm, Tabakwaren und Kosmetik oder Dessous und DVDs: Diebe richten alljährlich einen hohen Schaden an, indem sie unbezahlte Artikel einfach in die Tasche stecken und verschwinden. Immer häufiger gehen auch Banden auf Tour und machen dem Handel somit Sorgen. In den Haßbergen jedoch muss sich niemand ängstigen. Symbolfoto: StefanieB./Adobe Stock

18.08.2017

Hassberge

Klauen statt kaufen

Der Handel hat mit Dieben zu kämpfen. Die Zahl der gestohlenen Waren nimmt stetig zu. Auch Banden gehen auf Raubzug. Doch in Ebern gibt es bisher keinen Anlass zur Sorge. » mehr

Der Leiter des Bauamtes, Martin Lang (rechts) bei seinen Ausführungen zur Hecke am Friedhof in Albersdorf. Weiter von rechts: Marco Ernst vom Bauamt, Ortssprecher Wolfgang Heppt, Bramberg, dahinter verdeckt Stadtrat Rüdiger Ebert, die Stadträte Matthias Becht, Brunhilde Giegold, Klaus Schineller, Bürgermeister Jürgen Hennemann, Gabriele Rögner und Werner Riegel.

17.08.2017

Hassberge

Pflegeleicht ist der neue Trend

Wer nicht in einem Sarg bestattet werden will, dem stehen zahlreiche Alternativen offen. Auch in Ebern macht man sich darüber Gedanken. » mehr

Der für jeden einsehbar veröffentlichte Bildbeitrag in der Facebook-Gruppe "Spotted Ebern und Umgebung" löste eine rege Diskussion und die Frage aus: "Wer steckt dahinter?". Foto: Facebook-Screenshot

16.08.2017

Hassberge

Ein Flyer stiftet Verwirrung

Ist es echt? Das fragten sich viele Eberner dieser Tage, als ein besonderes Schriftstück in ihrem Briefkasten landete. Doch Bürgermeister Hennemann warnt: Es ist kein amtliches Schreiben. » mehr

Ab nach Irland (von links): Laura Klopf, Petra Barth, Harald Rögner, Beate Otto und Norbert Höchner. Foto: S. Höchner

16.08.2017

Regionalsport

Eberner Kickboxer reisen zur WM

Sieben Kämpfer der Kampfsportschule Rögner wagen den Sprung auf die ganz große Bühne. Dabei gibt es eine Premiere und einen Abschied. » mehr

Auspuff zu laut: Mit Ohropax unterm Helm

16.08.2017

Hassberge

Auspuff zu laut: Mit Ohropax unterm Helm

Erneut haben Beamte bei Kontrollen "am Hambach" zahlreiche Biker erleben müssen, die sich nicht an die Regeln halten. Ein Motorradfahrer jedoch schoss den Vogel ab ... » mehr

Die Toilette (Tür links) am Leichenhaus auf dem Friedhof Ebern ist in der Regel verschlossen. Das sorgt mitunter für Unmut bei Besuchern des Friedhofes, die im Fall der Fälle keine Alternative haben. Foto: Helmut Will

15.08.2017

Hassberge

Wohin mit der Notdurft?

Die Toilettenanlage am Leichenhaus des Friedhofes in Ebern ist meist geschlossen. Bei den Besuchern der Ruhestätten führt dies zu Unmut. » mehr

Die Gruppe um Ministerin Ulrike Scharf vor einer der ersten Wiesenseigen im Projekt. Fotos: Becht

15.08.2017

Hassberge

Zu Besuch bei Biber und Flussjungfer

Dorothee Bär hatte unter dem Motto "Natur trifft Heimat" zur Besichtigung des Wiesenbrüterprojektes geladen. Besonderer Gast war die Umweltministerin Ulrike Scharf. » mehr

Fette Henne mit über fünf Kilo: Eugen Glöckl aus Teuschnitz.

13.08.2017

Hassberge

Frühstart in die Pilzsaison

Die vielen Niederschläge lassen schon jetzt Speisepilze wachsen. Sogar Maronen gibt es bereits. Experten erwarten einen ergiebigen Herbst - wenn es weiter regnet. » mehr

Das neue Vorstandsteam der Jungen Union Ebern zeigt sich vor dem Gemeindehaus in Eichelberg mit Gabi Rögner.

13.08.2017

Hassberge

Wie Phönix aus der Asche

Die Junge Union Ebern ist bereit für einen Neustart: Mit 20 Neumitgliedern allein im Monat Juli und einem neuen Vorstandsteam blickt man optimistisch in die Zukunft. » mehr

Eine Zentnerlast hat Pfarrer Pater Rudolf Theiler mit der Seelsorge in seiner Pfarreiengemeinschaft im Rücken. Ab September fehlen in Ebern gleich zwei hauptamtliche Stellen - Besetzung fraglich.	Foto: Tanja Kaufmann

10.08.2017

Hassberge

Das Kreuz mit dem Personalmangel

Himmel, hilf: Der katholischen Kirche fehlen Mitarbeiter. In Ebern steht Pater Rudolf Theiler ab September quasi alleine da - Diakon Holschuh geht, niemand kommt. » mehr

Auf den versteckten Zetteln standen Hinweise und Aufgaben: Nach und nach fanden die Kinder Hinweise, die auf den Verbleib des Schatzes schließen lassen.

09.08.2017

Hassberge

Kinder erkunden Katakomben

Im Rahmen des Eberner Ferienprogramms erkunden 35 Kinder die Katakomben der Stadt. Wichtigste Ausrüstung: Taschenlampe und Helm. » mehr

Toni Michels (links) mit dem NP -Artikel über den Eberner Bauhof-Mitarbeiter Leonid Hurko: Der AWO-Chef gibt SPD-Staatssekretär Florian Pronold und MdB Sabine Dittmar die dringende Bitte mit auf den Weg, das Schicksal des Ukrainers und seiner Familie nicht aus den Augen zu verlieren. Fotos: Rudolf Hein

07.08.2017

Hassberge

Einblicke und Aufträge für den Gast

Florian Pronold, Spitzenkandidat der Bayern-SPD für die Bundestagswahl, besucht Ebern nicht zum ersten Mal. Er bekommt aber viele neue Eindrücke mit - und eine Bitte. » mehr

Christopher und Matthias Schmitt (von links) haben Eindrucksvolles gesehen. Hier stehen sie vor den Inka-Ruinen Machu Picchu in Peru.

06.08.2017

Hassberge

Die Welt ein bisschen besser machen

Matthias Schmitt aus Ebern ist 26 Jahre alt und gründet gerade ein eigenes Geschäft - und zwar mit wachsbeschichteten Tüchern. Die Idee dazu hatte er auf seiner Reise um die Welt. » mehr

Bürgermeister Jürgen Hennemann schaute im Dorschengarten vorbei und probierte die Cocktails.	Foto: Reuter

06.08.2017

Hassberge

Spielplatz wird zur Strandbar

Cocktails sind teuer und sowieso nur was für Erwachsene? Weit gefehlt! Die Eberner SPD zeigt im Ferienprogramm, was in Früchten alles drinsteckt. » mehr

Das Eberner Freibad hat bis 10. September täglich geöffnet, und zwar unter der Woche bis 19.30 Uhr - normalerweise.

02.08.2017

Hassberge

Unter 20 Grad ist schlechtes Wetter

Was bedeutet "schönes" Wetter? Ob ein Freibad (länger) geöffnet hat, ist oft Ansichtssache. Ebern will nun für klare Verhältnisse sorgen. » mehr

Im Meer tauchen Wale immer wieder mal auf, weil sie ansonsten ersticken würden. Wenn das "Blue Whale"-Spiel auf dem Handy erscheint, ist dagegen Vorsicht geboten. Am besten ist, man löscht es umgehend. Foto: dpa

01.08.2017

Hassberge

Obacht, wenn der Wal auftaucht

Wieder einmal führt eine virtuelles Phänomen zu realen Konsequenzen. Die "Blue Whale"-Challenge soll angeblich Jugendliche in den Freitod treiben. Polizei und Lehrer wollen kein Risiko eingehen. » mehr

Schule ist aus - nicht nur für dieses Schuljahr, sondern für diese drei für immer: Manfred Michel, Christel Lachmann und Martin Scherbaum nehmen nach jeweils gut vier Jahrzehnten Abschied von der Mittelschule in Ebern.

31.07.2017

Hassberge

Gut 120 Jahre Schulerfahrung

Mit Christel Lachmann, Martin Scherbaum und Manfred Michel verlassen zum Schuljahresende drei Urgesteine die Eberner Mittelschule. Sie hinterlassen eine Lücke. » mehr

Jede Menge Energie und Emotion: Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß und Bassist Johannes Stolle. Foto: Rudolf Hein

31.07.2017

Feuilleton

Große Show von Silbermond mit kleinem Gepäck

Silbermond setzen den fulminanten Schlussakkord unter das Eyrichshof-Festival. Stefanie Kloß und ihre Musiker berühren die 4000 Fans im Schlosshof. » mehr

Peter Brugger, Florian "Flo" Weber und Rüdiger "Rüde" Linhof (von links) von den Sportfreunden Stiller zeigten sich auf Schloss Eyrichshof in Bestform. Und daran konnte auch das Wetter nichts ändern. Foto: Rudolf Hein

28.07.2017

Feuilleton

Applaus, Applaus

Die Sportfreunde Stiller rocken Schloss Eyrichshof. Es wird eine Zeitreise in 21 Jahre Bandgeschichte. Und Buh-Rufe gibt's nur wegen des FC Bayern München. » mehr

In Ebern spielt die Musik(schule) derzeit in allen Kindergärten, an Grund- und Mittelschule: Dank staatlicher Zuschüsse für Eltern und Kinder kostenlos.	Foto: je

28.07.2017

Hassberge

Ein Angebot an die ganze Region

Die Eberner Musikschule will ihre Kooperationen mit anderen Gemeinden weiter ausbauen. Noch sind davon nicht alle überzeugt. » mehr

Martin Pöhner. Foto: Rudolf Hein

28.07.2017

Hassberge

Martin Pöhner ist neuer Schulleiter

So muss es sein: Die Schüler haben die gute Nachricht an ihrem letzten Schultag vor den großen Sommerferien als erstes erfahren. » mehr

Powerfrau mit Powerstimme: Anastacia (links) überzeugte bei ihrem Auftritt in Eyrichshof vor allem dann, wenn es laut, flott und bunt wurde.	Foto: Rudi Hein

26.07.2017

Feuilleton

Musikerin mit Mission

Anastacia ist Popstar aus Prinzip. Doch sie trifft auch die leisen Töne und gibt sich in Eyrichshof sogar politisch. Da verzeiht man ihr auch einen kurzen Durchhänger. » mehr

26.07.2017

Hassberge

Streit endet mit Bratwurstbrötchen im Gesicht

Am Montagabend kam es gegen 22 Uhr während des Altstadtfestes auf dem Marktplatz in Ebern zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen und einer Frau. » mehr

Seit Generationen die Grundlage, Europa zu entdecken: der Diercke-Atlas.

25.07.2017

Hassberge

Wir sind Europa

Als Unesco-Projektschule gestaltete das Eberner Gymnasium jährlich einen Projekttag. Thema diesmal "Europa und Frieden". Ein weites Feld, wie sich in vielen Workshops zeigt. » mehr

Bamberger Spitzen vom "Bamberger Kasperl": Florian Herrnleben.

24.07.2017

Hassberge

Zwei Tage, vier Köpfe

Ein heiteres Wochenende: Über dem Rathaushof lacht die Sonne, über das Kabarett-Programm das Publikum: Vier Künstler sorgen für launige Stunden beim Eberner Altstadtfest. » mehr

Leonid Hurko (Zweiter von links) im Kreise seiner Kollegen mit Chef Christian Raehse (Dritter von links): Hier ist der 33-Jährige beliebt und wir gebraucht.

24.07.2017

Hassberge

Hoffnung auf einen Plan B

Leonid Hurko ist eine Bereicherung für das Team des Eberner Bauhofs. Nun droht dem Ukrainer die Abschiebung: Für den Bauhof ein Verlust, für die Familie eine Katastrophe. » mehr

So voll wie Samstagabend war es am Sonntag nicht: Die Polizei freut's. Foto: Becht

24.07.2017

Hassberge

Friedliche Besucher, zufriedene Polizei

Aus Sicht der Polizei verlief schon der bestens besuchte Samstagabend gut, der Sonntag sollte die Bilanz aber noch toppen: Nur drei Vorfälle notieren die Beamten. » mehr

Innenstaatssekretär Gerhard Eck übergab gemeinsam mit Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland am Bande an Reinhold Albert aus Sternberg. Foto: Hanns Friedrich

23.07.2017

Hassberge

Verdienstkreuz für Reinhold Albert

Der ehemalige Eberner Polizeibeamte hat sich um die Heimatpflege verdient gemacht. Der Sternberger ist Autor mehrerer Bücher und Chroniken. » mehr

Als Pionier-Chorklasse werden diese jungen Erwachsenen mit ihrem Chorleiter Bernd Schmidt in die Geschichte der Ernst-Schmidt-Realschule Ebern eingehen. Fotos: Bettina Knauth

23.07.2017

Hassberge

Ein ganz besonderer Jahrgang

Die Eberner Realschule entlässt leistungsstarke junge Frauen und Männer: Gut jeder fünfte Absolvent hat eine "Eins" vor dem Komma. » mehr

Corinna Wacker ist "die Neue" beim Eberner Künstlermarkt- was die Organisation angeht. Am Sonntag durfte sie erstmals eröffnen. Foto: Rudolf Hein.

23.07.2017

Hassberge

Weiterhin klein, aber fein

Der Eberner Künstlermarkt zieht auch unter neuer Regie die Bastler und Besucher an. Sie kommen gern - und viele von ihnen alle Jahre wieder. » mehr

Mit Schirm, Charme und Campingstuhl

20.07.2017

Hassberge

Mit Schirm, Charme und Campingstuhl

Camper nutzen gerne den Wohnmobilstellplatz in Ebern. So auch die Eheleute Iwertowsky. Sie haben der Neuen Presse erklärt, was den Urlaub in der Kleinstadt ausmacht. » mehr

Handgemachte Classic Rockmusik vom Feinsten erwartet die Besucher am Altstadtfest-Samstag mit "Late Night" an der Grauturm-Bühne. Foto: Reuter

20.07.2017

Hassberge

"Late Night" rockt die Grauturm-Bühne

Nach ihrem Debüt im Januar steht die Eberner Band zum zweiten Mal vor heimischem Publikum auf der Bühne. Die Altstadtfest-Besucher erwartet am Samstag Live-Rockmusik vom Feinsten. » mehr

^