Lade Login-Box.

EICHEN-PROZESSIONSSPINNER

Ebenfalls neu angesiedelt: das Schwarzkehlchen

12.07.2019

Coburg

Ein Gehen und Kommen

Bedroht, dezimiert, verschwunden: Auch im Coburger Land geraten Tierarten unter Druck. Aber es kommen neue nach. Manche kehren einfach wieder zurück. » mehr

Nicht anfassen!

02.07.2019

Gesundheit

Tipps rund um den Eichenprozessionsspinner

Wer in seiner unmittelbaren Wohnumgebung Raupen des Eichenprozessionsspinners hat, der sorgt sich um seine Gesundheit. Wie verhält man sich richtig? Die wichtigsten Tipps dazu im Überblick: » mehr

Wespen-Nest im Garten

15.07.2019

Bauen & Wohnen

Warnung vor Abzocke bei Wespen-Nest-Entfernung

Schädlinge im Garten oder ungebetene Wespen-Nester am Haus sollten oft von Fachleuten entfernt werden. Die Verbraucherzentrale NRW warnt aber vor unseriösen - und überteuerten - Anbietern. » mehr

Schwammspinner-Plage

21.06.2019

Berichte

Welche Raupen können den Menschen gefährlich werden?

Kleine Raupen treten derzeit in Regionen Deutschlands als Plagen auf: der Schwammspinner und der Eichenprozessionsspinner. Was die Vermehrung begünstigt - und was die Folgen für den Menschen sind. » mehr

Warnhinweis

13.06.2019

Gesundheit

Was gegen die Gesundheitsgefahr durch Raupen getan wird

Heimische Art mit Vorliebe für warm-trockene Bedingungen: Die Raupen des Eichenprozessionsspinners mit ihren giftigen Brennhaaren können aktuell wieder zur Gefahr werden, der Befall wird größer einges... » mehr

Klein und gefährlich: Die Raupen des Eichenprozessionsspinners haben weiße Härchen, die bei Haut- oder Schleimhautkontakt gefährliche allergische Reaktionen auslösen können.

05.06.2019

Oberfranken

Rock im Park: Spezialfirma kämpft gegen Schädlinge

Am Freitag beginnt die Anreise für das Festival Rock im Park 2019. Doch aktuell kämpft eine Spezialfirma noch gegen den gefährlichen Eichenprozessionsspinner. » mehr

Die Härchen des Eichenprozessionsspinners sind für Menschen gefährlich. Foto: Patrick Pleul/dpa

27.04.2019

Region

Wieder Ärger mit der Raupe

Wegen der Trockenheit wird sich auch heuer der Eichenprozessionsspinner ausbreiten. Die Stadt setzt auf die Hilfe von natürlichen Nützlingen. » mehr

Bei der Submission 2019 wurde der bislang höchste Umsatz seit Bestehen erzielt. Hier begutachten die Waldbauern die ausgestellten Stämme am Holzlagerplatz bei Unterwohlsbach. Foto: Henning Rosenbusch

10.02.2019

Region

Neue Bäume braucht der Wald

Ein schwieriger Markt und der Klimawandel sind die Probleme, die den Waldbesitzern aktuell zu schaffen machen. Die WBV hat im Interesse ihrer Mitglieder das Beste daraus gemacht. » mehr

Harry & Meghan

12.12.2018

Deutschland & Welt

WM, Tote und Royals: Was Google-Nutzer 2018 interessierte

Wonach suchen die Google-Nutzer 2018 besonders häufig? Sowohl in Deutschland als auch weltweit steht die Fußball-WM an der Spitze. Hierzulande interessieren aber auch Royals und kleine Tierchen. » mehr

Google-Suche

12.12.2018

dpa

Was Google-Nutzer 2018 interessierte

Jedes Jahr werden bei Google unzählige Suchbegriffe eingegeben. Der Suchmaschinenbetreiber gab nun bekannt, welche Infos die Nutzer 2018 am häufigsten abfragten. Besonders neugierig machten offenbar w... » mehr

Weil es auch in Coburg wärmer wird, entwickelt sich der Eichenprozessionsspinner zum Problem. In Coburg war das Insekt, dessen Gespinste im Stadtgebiet, insbesondere an Schulen und Kindergärten, heuer aufwendig entfernt werden mussten, vor einem Jahrzehnt noch nahezu unbekannt.	Foto: Archiv Steffen Ittig

28.10.2018

Region

Ausgetrocknete Natur, verbrannte Erde

Der Klimawandel hat Coburg erreicht. Wolfgang Weiß schildert dem Stadtrat die Folgen, die in der Vestestadt sichtbar werden. » mehr

Der Stamm dieser Fichte sieht noch gesund aus, obwohl in der Krone die Nadeln gelb sind und bei Erschütterung herab rieseln.

19.09.2018

Region

Guter Mischbestand im "Tannenholz"

Beim Gang durch den kommunalen Wald der Marktgemeinde Maroldsweisach informieren die Forstfachleute über den Status Quo angesichts der großen Trockenheit. Der Borkenkäfer setzt den Fichten zu. » mehr

Das Absuchen der Baumkronen ist wie hier am Spielplatz in Neuses eine Sisyphusarbeit. Die entdeckten Gespinste werden dann eingesaugt. Fotos: Steffen Ittig

02.07.2018

Region

Oben lauert die Gefahr

Millionen von kleinen Raupen halten derzeit das Grünflächenamt auf Trab. Der Eichenprozessionsspinner hat die Stadt im Griff wie noch nie. » mehr

Eichenprozessionsspinner

15.06.2018

dpa

Was nach Kontakt mit Eichenprozessionsspinner zu tun ist

Gefräßig dringen die Eichenprozessionsspinner in immer mehr Gebiete in Deutschland vor. Die Raupen können Eichen kahlfressen, aber auch für Menschen gefährlich werden: Ihre Härchen führen zu Pusteln u... » mehr

14.06.2018

Region

Behörde warnt vor Raupen

Das Landratsamt bekämpft Eichenprozessionsspinner im Raum Küps. Ein Kontakt mit den Tieren kann gefährlich werden. » mehr

Der Eichenprozessionsspinner hat nun auch das Eberner Freibad erreicht.

28.05.2018

Region

Gefahr durch Raupe nun auch im Freibad

Ebern - Nach dem Befall des Unterpreppacher Spielplatzes durch den Eichenprozessionsspinner ( die Neue Presse berichtete), » mehr

22.11.2017

Region

Ein Eingang für alle

In Küps ist man in Sachen Schulbau einen guten Schritt weiter. Auch wenn sich die SPD mit der geplanten Raumnutzung und der Fällung der Eiche nicht so anfreunden kann. » mehr

Mit dem Sicherheitssauger geht es den Nestern an den Kragen: Baumpfleger Uwe Nawrath muss seine Haut und die Atemwege beim Einsatz gegen den Eichenprozessionsspinner gut gegen die gefährlichen Brennhaare schützen. Fotos: Thomas Heuchling

02.08.2017

Region

Gefährliche Raupe auf dem Vormarsch

Eichenprozessionsspinner können für den Menschen gefährlich sein. Die Raupe taucht nun in Coburg auf. Uwe Nawrath nimmt den Kampf auf. Auch für den erfahrenen Baumpfleger ist es ein risikoreicher Eins... » mehr

13.06.2017

Region

Schützenfest kann trotz "Spinnern" stattfinden

"Das Michelauer Schützenfest ist durch den Eichenprozessionsspinner nicht gefährdet." Darin sind sich Matthias Lorenz und sein Mitarbeiter Christopher Busch von der Firma Matthias Lorenz einig. » mehr

Gefährliche Gespinste

13.06.2017

dpa

Harmlose und gefährliche Gespinste am Baum erkennen

Gespinstmotten und Eichenprozessionsspinner überziehen derzeit viele Sträucher und Bäume mit weißen Schleiern. Das Problem: Die Brennhaare von Eichenprozessionsspinnern können schlimme allergische Rea... » mehr

Gelber Blütenstaub

24.05.2017

Gesundheit

Blütenstaub und Raupenhaare: Was in der Luft herumschwirrt

Der Frühling ist auf dem Höhepunkt: Es blüht überall, die Luft duftet herrlich. Wären da nur nicht die Nebenwirkungen der Naturpracht. Nicht nur Allergiker sind betroffen - auch viele Autofahrer nervt... » mehr

22.12.2014

Region

Wenn im Winter die Geranien blühen

Statt Dauerfrost herrschen derzeit Temperaturen wie im Frühling. Das bleibt nicht ohne Folgen für die Natur. Während manche Balkonpflanze noch ihre ganze Pracht zeigt, kommt das milde Wetter auch eini... » mehr

Groß und Klein setzten sich dafür ein, dass auf der Wiese unweit des Mainecker Radlerheimes mit seinem markanten Baum, an dem Fahrräder hängen (ganz links im Bild) ein Spielplatz entsteht. Am 22. Juli wird sich der Bauausschuss vor Ort ein Bild machen und einen Beschluss fassen. 	Foto: Stephan Stöckel

19.06.2014

Region

Eichenprozessionsspinner blockiert

Die Eltern aus Maineck wünschen sich nichts sehnlicher, als einen Spielplatz für ihre Kleinen. Der bisherige musste dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses weichen. Eine Entscheidung wird vertagt. » mehr

14.03.2013

Region

Eichenprozessionsspinner in Hochstadt

Hochstadt - 46 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren werden ab dem 1. September 2013 den Kindergarten in Hochstadt besuchen, das sind zehn weniger als noch im aktuellen Zeitraum. Den Bedarfsplan f... » mehr

05.07.2012

Region

Der Bürgermeister warnt: Prozessionsspinner am Kordigast

Bürgermeister Georg Vonbrunn ruft alle Wanderer dazu auf, die Warnhinweise zu beachten und genügend Abstand zum Baum zu halten. » mehr

Die Eichenprozessionsspinner haben nun auch das nördliche Franken erreicht.	Foto: Harald Koch

26.05.2012

Region

Bauamt wird gegen Allergie auslösende Raupen aktiv

Lichtenfels - Die Eichenprozessionsspinner haben nun auch das nördliche Franken erreicht. Das Staatliche Bauamt Bamberg wird deshalb am 29. und 30. » mehr

Die für den Menschen gefährliche Raupe des Eichenprozessionsspinners

05.05.2012

Region

Bauamt sprüht Gift gegen Raupen

Die Abkömmlinge des Eichenprozessionsspinners können allergische Reaktionen auslösen. Sie leben vor allem im Gebiet um Marbach. » mehr

Tom Konopka

21.03.2012

Region

Gift-Entwarnung für die Region

Im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner versprüht die Direktion Nordbayern an Autobahnen ein gefährliches Biozid. Der nördlichste Punkt ist Breitengüßbach. » mehr

Laster

20.03.2012

Oberfranken

Gifteinsatz an den fränkischen Autobahnen

Die Autobahndirektion versprüht im Kampf gegen Eichenprozessionsspinner ein gefährliches Biozid. Diflubenzuron gilt als krebserregend. » mehr

Von den Nesselhaaren des Eichennprozessionsspinners gehen für Menschen nicht unerhebliche Gefahren aus.

28.06.2011

Region

Mit Gasbrenner gegen Gespinste

Bäume entlang der B 173 und der B 4 sind vom Eichenprozessionsspinner befallen. Das Staatliche Bauamt hat mit einer Sofortmaßnahme erste Gefahren gebannt. Jetzt wird mit dem Landkreis der Einsatz von ... » mehr

Zahllose Raupen des Eichen-Prozessionsspinners bahnen sich im "Gänsemarsch" ihren Weg am Stamm des betroffenen Baumes. 	Fotos: wha

11.06.2011

Region

Giftige Brennhärchen

Entlang der B 173 zwischen Hochstadt und Trieb bietet sich aktuelle ein Schauspiel der ganz besonderen Art. An einem am Straßenrand stehenden Eiche machen sich zahllose Raupen des Eichen-Prozessionssp... » mehr

sny_Waldgang Stadtrat 2008 021

07.07.2008

Region

Den bayerischen Staatspreis ins Visier nehmen

Jesserndorf – Angesichts des Klimawandels ist der Aufbau zukunftsfähiger Wälder die „Herausforderung kommender Jahrzehnte“. Unter diesem Thema fand der Waldgang des Stadtrats Ebern am vergangenen Frei... » mehr

FW Kreistagskandidaten

24.10.2007

Region

Lokale Probleme am besten vor Ort lösen

Ziegelanger – Die absolute Mehrheit der CSU im Kreistag zu brechen, das ist das erklärte Ziel der Wählergemeinschaft im Landkreis Haßberge, die sich am Montag in Ziegelanger zur Nominierung der Kreist... » mehr

fpnd_brunner_LB_060509

06.05.2009

Oberfranken

Bundesweit größtes Labyrinth in Kirchenlamitz

Bei Kirchenlamitz im Landkreis Wunsiedel soll das größte granitene Labyrinth Deutschlands entstehen. Die Pläne dafür stammen von Willi Seiler, ehemaliger Fachlehrer an der Steinfachschule Wunsiedel. » mehr

Eichenprozessionsspinner-Raupe

06.03.2008

Oberfranken

Giftige Raupen kommen nach Franken

Behörden rechnen spätestens im April in den Wäldern Frankens mit einem verstärkten Auftreten der giftigen Raupen des Eichenprozessionsspinners. » mehr

^