Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ENTEIGNUNG

Oberprex 47 - der ehemalige Neonazi-Treff im Landkreis Hof steht im Mittelpunkt eines Verfahrens vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Archivfoto: David Ebener/dpa

01.07.2020

Oberfranken

Bayern muss das Neonazi-Haus in Oberprex zurückgeben

Vor sechs Jahren hat Bayern eine Immobilie in Oberprex im Kreis Hof beschlagnahmt. Das stuft der Bayerische Verwaltungsgerichtshof als rechtswidrig ein. » mehr

Oberprex 47 - der ehemalige Neonazi-Treff im Landkreis Hof steht im Mittelpunkt eines Verfahrens vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Archivfoto: David Ebener/dpa

17.06.2020

Oberfranken

Oberprex: Tauziehen um Neonazi-Treff

Die ehemalige Eigentümerin eines Gebäudes in Oberprex, in dem jahrelang rechtsradikale Treffen stattfanden, klagt vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof gegen die Enteignung. » mehr

Gute Erde ist für den Betrieb von Landwirt Matthias Hess überlebenswichtig. Er will verhindern, dass seine Äcker durch den Straßenneubau zerschnitten werden. Foto: Frank Wunderatsch

18.09.2020

Coburg

Enteignung?: Familie aus Glend stemmt sich gegen Straßenbau

Seit Jahrzehnten stemmt sich eine Familie aus Glend gegen den Bau der Staatsstraße 2205 neu. Nun steht die Enteignung im Raum. » mehr

Willy, pass auf!

23.05.2020

Coburg

Willy, pass auf!

Verrückte Welt. Besorgte Bürger entdecken ihre antiautoritäre Ader und gehen auf die Straße für ihr Grundrecht, Viren und Märchen verbreiten zu dürfen. Und ich sitze zu Hause und applaudiere Frau Merk... » mehr

08.04.2019

Schlaglichter

SPD gegen Enteignung von Immobilienkonzernen

Die SPD hält eine Enteignung von Immobilienkonzernen nicht für einen geeigneten Weg gegen die Wohnungsknappheit in deutschen Ballungsräumen. Das sei eine Scheinlösung, sagte SPD-Chefin Andrea Nahles i... » mehr

Demonstration gegen steigende Mieten

08.04.2019

Brennpunkte

Parteien streiten über geeignete Maßnahmen gegen hohe Mieten

Die Mietpreisbremse hat das Problem nicht gelöst. Die Bundesmittel für den sozialen Wohnungsbau auch nicht. In Großstädten wie Berlin, Köln oder München ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum ein Reiz... » mehr

08.04.2019

Schlaglichter

Widerstand gegen mögliche Enteignungen von Wohnungskonzernen

Das Berliner Volksbegehren über die Enteignung großer Wohnungsunternehmen hat eine Debatte über den Sinn einer solchen Maßnahme ausgelöst. Enteignungen hätten mit bürgerlicher Politik nichts zu tun, s... » mehr

08.04.2019

Schlaglichter

Enteignungsdebatte: Städte- und Gemeindebund warnt vor Folge

Der Städte- und Gemeindebund warnt vor negativen Folgen der Debatte über die Enteignung großer Wohnungsunternehmen. Durch publikumswirksame Diskussionen werde die Bereitschaft von Investoren, neuen un... » mehr

07.04.2019

Schlaglichter

Steigende Mieten: Politik diskutiert Enteignungen

Am Wochenende haben Zehntausende Menschen gegen steigende Mieten protestiert. In Berlin startete ein Volksbegehren zur Enteignung großer Wohnungskonzerne. Darüber diskutiert jetzt die Politik. » mehr

07.04.2019

Schlaglichter

Stegner: Enteignung «Notwehrrecht» gegen Marktradikalismus

In der Diskussion über den Kampf gegen steigende Mieten und eine neue Wohnungsnot hat der stellvertretende SPD-Chef Ralf Stegner Enteignungen als ein letztes «Notwehrrecht» des Staats verteidigt. » mehr

Protest in Berlin

07.04.2019

Hintergründe

Enteignen im Kampf gegen Wohnungsnot - Was darf der Staat?

Trotz staatlicher Regulierungsversuche steigen die Mieten weiter, die Immobilienpreise eilen von Rekord zu Rekord. Neue bezahlbare Miet- oder Sozialwohnungen entstehen zu wenig. In Berlin soll ein Vol... » mehr

Wohnungsbesichtigung

08.04.2019

Brennpunkte

Grünen-Chef Habeck hält Enteignungen notfalls für denkbar

Besonders in Großstädten sind die Mieten in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Früher günstige Städte wie Berlin und Leipzig werden immer teurer. Kann die Enteignung großer Wohnungskonzerne gege... » mehr

06.04.2019

Schlaglichter

Zehntausende protestieren gegen hohe Mieten

Aus Unmut über steigende Mieten heute bundesweit Tausende auf die Straße gegangen. Die meisten Demonstranten versammelten sich in Berlin. In der Hauptstadt begann gleichzeitig auch ein bislang einmali... » mehr

06.04.2019

Schlaglichter

Demos gegen «Mietenwahnsinn» - Diskussion über Enteignungen

In großen Städten steigen die Mieten in atemberaubenden Tempo. Gegen diesen «Mietenwahnsinn» gehen bundesweit Tausende auf die Straße. Demonstrationen sind in Berlin, München, Mannheim, Stuttgart, Köl... » mehr

06.04.2019

Schlaglichter

Volksbegehren zur Enteignung von Wohnungskonzernen beginnt

Das seit längerem diskutierte Berliner Volksbegehren zur Enteignung von Wohnungskonzernen hat begonnen. Seit Mitternacht dürfen die Initiatoren Unterschriften sammeln. Unterstützer wollten mit Listen ... » mehr

Gebäudesanierung

06.04.2019

Brennpunkte

Zehntausende protestieren in Städten gegen «Mietenwahnsinn»

Die Mietenentwicklung vor allem in den großen Städten kennt nur noch eine Richtung - aufwärts. Viele Menschen fürchten, sich ihre Wohnungen nicht mehr leisten zu können. In Berlin startet ein bislang ... » mehr

Finanzgericht Münster

27.03.2019

Geld & Recht

Gewinn aus Enteignung muss nicht versteuert werden

Wird ein Grundstück enteignet, erzielen Eigentümer aus dem Veräußerungsgeschäft manchmal einen Gewinn. Ob das Finanzamt dafür Steuern verlangen darf, hatte das Finanzgericht Münster zu klären. Hier da... » mehr

^