Lade Login-Box.

FAIRER HANDEL

Fleisch in einem Supermarkt

14.03.2019

Hassberge

Ebern wird als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet

Nachdem der Fairen Metropolregion Nürnberg im Februar erneut dieser Titel ausgesprochen wurde, steht am 31. März auch in Ebern eine Zertifizierungsfeier an. » mehr

01.03.2019

Kronach

Shoppen und dabei Gutes tun

Der Karibu-Weltladen in Kronach steht für fairen Handel. Rund 25 ehrenamtliche Mitarbeiter setzen sich dafür ein. Über kreative neue Köpfe freut man sich immer. » mehr

03.06.2019

Schlaglichter

Pompeo für Ende der EU-Strafzölle auf US-Produkte

US-Außenminister Mike Pompeo hat sich für ein Ende der Strafzölle der EU auf amerikanische Produkte ausgesprochen. «Wir wollen, dass Europa das unfaire Handelsgebaren gegenüber den USA unterlässt», sa... » mehr

Internationale Grüne Woche 2019

18.01.2019

dpa

Kann man als Supermarktkunde etwas gegen Kinderarbeit tun?

Aufs Feld statt zur Schule - für viele Kinder in Entwicklungsländern ist das Alltag. Auf der Grünen Woche wird nun der Ruf gegen Kinderarbeit laut. Doch was können Supermarktkunden beitragen? » mehr

Genießen den Rundgang in Coburg: Felix Streng und seine Freundin Isabel Garcia, die bei ihrem ersten Besuch von der Vestestadt begeistert war.	Foto: Henning Rosenbusch

27.12.2018

NP-Sport

Erholsame Stippvisite

Para-Leichtathlet Felix Streng verbringt die Weihnachtsferien bei der Familie in Coburg. Im neuen Jahr will er Jagd auf den Weltrekord über 100 Meter machen. » mehr

CDU-Regionalkonferenz

30.11.2018

Deutschland & Welt

Wettstreit um CDU-Vorsitz: Kandidaten zeigen Gemeinsamkeiten

Eine Woche noch - dann entscheidet ein Parteitag über die Nachfolge von Merkel an der CDU-Spitze. Auch bei der letzten von acht Regionalkonferenzen verzichteten Kramp-Karrenbauer, Merz und Spahn auf v... » mehr

28.10.2018

Region

So lecker schmeckt fairer Handel

14 Gymnasiasten am Kaspar-Zeuß-Gymnasium beschäftigten sich in ihrem P-Seminar mit fairem Handel. Und initiierten einen Projekttag für die Schüler der sechsten Klasse. » mehr

Fair gehandelte Produkte boten diese Schülerinnen der Realschule an.

12.10.2018

Region

Die Welt ein bisschen besser machen

Die Eberner Realschule ist "Fairtrade-School". Damit geht die Schule in Sachen Nachhaltigkeit voran - die Stadt Ebern möchte bald folgen. » mehr

Gepa-Kaffee

17.07.2018

Umfrage

Branche: Menschen geben mehr Geld für «faire» Produkte aus

Die Menschen in Deutschland geben nach Angaben eines Branchenverbands mehr Geld für Produkte aus fairem Handel aus. » mehr

15.06.2018

Region

Fairer Handel sieht anders aus

Die Initiative Romero prangert Missstände in der Textilproduktion an. Verbraucher können helfen. » mehr

Der Kaffee im Bürgermeister-Büro muss künftig fair gehandelt sein: Dies ist eines der Kriterien, die Ebern als "Fairtrade-Stadt" erfüllen muss. Foto: Mirgeler/dpa

09.04.2018

Region

Nicht nur der Kaffee muss "fair" sein

Ebern will "Fairtrade-Stadt" werden. Die Kriterien sind bereits so gut wie erfüllt, sagt der Bürgermeister. Nun braucht es nur noch "Mitmacher". » mehr

08.03.2018

Region

Über die bittere Seite der Schokolade

Beim Kinderbibeltag in Wallenfels gehen Mädchen und Jungen der Frage nach, wie man selbst die Welt ein bisschen fairer gestalten kann. Und das geht sogar beim Naschen. » mehr

21.02.2018

Region

Der hohe Preis der Mode

Die Dokumentation "The True Cost" schockt Kronacher Kinobesucher. Einige wollen künftig beim Kauf von Kleidung besser aufpassen. » mehr

Die exportorientierte deutsche Wirtschaft profitiert besonders stark von offenen Märkten. Nicht alle sind darüber glücklich.

12.05.2017

FP/NP

Der schwierige Kampf für den freien Handel

Länder profitieren von einem ungehinderten Warenverkehr. Das galt lange Zeit als Selbstverständlichkeit. Doch die Stürme der Globalisierung bringen vieles ins Wanken. » mehr

Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller appelliert: "Eine Welt ohne Hunger ist möglich." Foto: Fuchs

12.03.2017

Oberfranken

Hunger und Dürren legen die Basis für Krieg und Flucht

Entwicklungsminister Gerd Müller fordert mehr Investitionen in den Hungergebieten. Die Menschen dort bräuchten Zukunftschancen. » mehr

Klaus Rückert (links) und Dr. Georg Roth haben eine gemeinnützige GmbH gegründet. Sie wollen Kaffee aus dem Kongo importieren. Foto: Stegner

27.12.2015

Region

"Petit Kwilu" für Kaffee-Fans

Klaus Rückert und Georg Roth gründen eine gemeinnützige Gesellschaft mit Sitz in Coburg. Sie soll dem Kaffee- und Kakaoanbau im Kongo wieder auf die Beine zu helfen. » mehr

Weltladen-Erlös hilft in der Not

21.10.2015

Region

Weltladen-Erlös hilft in der Not

Der Verein "Eine Welt Ebern" unterstützt Projekte im Nordirak und Tansania. Die Gewinne des ehrenamtlichen Projekts in Ebern gehen leicht zurück. Vorsitzender bleibt Peter Ruppert. » mehr

02.09.2015

Region

Kronach will Hauptstadt werden

Das erste Siegel ist gerade einmal ein Jahr alt. Nun greifen Bürgermeisterin Angela Hofmann und ihre Mitstreiter nach dem nächsten Titel. Die Chancen stehen gut. Und dabei wird eines ganz klar: Fairer... » mehr

08.09.2014

Region

Siegel: Kronach ist jetzt Fairtrade-Stadt

Seit Samstag darf die Stadt das Siegel tragen. Die Verantwortlichen sind stolz auf den Status. Und sie haben noch viel vor. » mehr

01.09.2014

Region

Kronach wird "Fair-Trade"-Stadt

Im Rahmen des Stadtfests erhält die Stadt am kommenden Samstag das lang ersehnte Siegel. Damit allein wollen sich die Macher hinter dem Projekt aber nicht zufriedengeben. » mehr

Hof steht bis zum Sonntag im Zeichen der bayerischen Wirtschaftsjunioren. Unser Bild zeigt (von links) Susanne Schorn, Kathrin Koch (beide Landesvorstand), Markus Vogler (Wirtschaftsjunioren Hof), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bundesvorsitzenden Christian Wewezow, Michael Bitzinger (Wirtschaftsjunioren Hof), Landeschef Holger Metzger, Jörg Wurzbacher (Wirtschaftsjunioren Hof) sowie Ivonne Bischoff und Michaela Partheimüller, die ebenfalls dem Landesvorstand der Wirtschaftsjunioren angehören. 	Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de	Fotos: Hans-Peter Schwarzenbach

27.06.2014

FP/NP

Hof zeigt jungen Machern seine Stärken

Die Landeskonferenz der bayerischen Wirtschaftsjunioren ist am Freitag offiziell eröffnet worden. Auch die hochfränkische Wirtschaft nutzt die Veranstaltung, um sich etwa 400 Unternehmern und Führungs... » mehr

08.05.2014

Region

Auf dem Weg zur "fairen Stadt"

Der Steuerungskreis macht sich an die Arbeit. Er will das TransFair-Siegel für Kronach erhalten. Es geht um Produkte, die ohne Zwangs- und Kinderarbeit entstehen und deren Hersteller gerecht entlohnt ... » mehr

Mittlerweile gibt es den Weltladen in Ebern schon seit zehn Jahren. Der Umsatz des Fachgeschäftes für fairen Handel wächst von Jahr zu Jahr.	Fotos: Eckert

20.11.2013

Region

Fairer Handel kommt gut an

Nach zehn Jahren in Ebern zieht der Verein "Eine Welt e. V." eine positive Bilanz: Der Weltladen ist mittlerweile eine feste Größe in der Geschäftswelt der Stadt. Und auch neue Projekte gibt es. » mehr

03.09.2011

Region

Schwere Zeiten für den Karibu-Weltladen

Das Geschäft für den Fairen Handel verzeichnet ein Umsatzminus von 20 Prozent. Ein Umzug soll den Laden retten. » mehr

Weltbessermacher_040909

04.09.2009

Region

"Weltbessermacher" sammelten Pfandflaschen und spendeten Geld für Eberner Partnerpfarrei Manga

Sie sammelten für einen guten Zweck auf eine ganz besondere Weise: Fünf jugendliche "Weltbessermacher" haben in ihren Schulferien bei einem sogenannten "Pfand-Raising" Spendengelder in Form von Pfandf... » mehr

16.12.2008

Region

Umweltdiplom für Eberner Hauptschule

Roth/Ebern – Die Auszeichnung „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule“ hat der bayerische Umweltminister Dr. Markus Söder am Montag an 73 bayerische Schulen bei einer Veranstaltung i... » mehr

bd_Weltladen_1b

05.06.2008

Region

Chance für fairen Handel

Ebern – Seit fünf Jahren schon gibt es den Weltladen in Ebern. Das kleine Jubiläum wird am Samstag gefeiert. Einem Sommerfest der Realschule ist des zu verdanken, dass die Eine-Welt-Arbeit in der Sta... » mehr

mic_weltladen3_110507

11.05.2007

Region

Ein Stück mehr Gerechtigkeit in der Welt

Viele sprechen von einer „1a-Lage“, also einer der besten Adressen für Geschäftsleute in der Stadt. » mehr

mic_weltladen3_110507

11.05.2007

Region

Ein Stück mehr Gerechtigkeit in der Welt

Viele sprechen von einer „1a-Lage“, also einer der besten Adressen für Geschäftsleute in der Stadt. » mehr

holzfreunde_6sp_4c_211108

22.11.2008

Region

Jan – ein Laster zum Liebhaben

Kronach – „Gesunde Laster“ – ein Widerspruch in sich. Eigentlich nicht, wenn man Jan kennen lernt. Jan ist nämlich genau das: Ein Laster aus Holz, unbehandelt, schadstofffrei und daher absolut unbeden... » mehr

Weltladen_Foto_1_110310

13.03.2010

Region

Die Welt ändern - aber fair

Coburg - Der Eine-Welt-Treff Coburg blickt auf 30 Jahre Arbeit zurück. Mit seinem Weltladen will der Verein das Bewusstsein fördern, dass durch Kaufentscheidungen die Welt verändert werden kann. » mehr

16.12.2008

Oberfranken

Münchberg und Selb ausgezeichnet

Roth – Sie haben sich für den Klimaschutz und für fairen Handel eingesetzt, einen Karpfenteich angelegt oder einen Schulwald gepflegt: Für ihr Umweltengagement sind 73 bayerische Schulen gestern im mi... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".