FERNWÄRME

Arbeiten am Fernwärme-, Gas- und Kanalnetz

Aktualisiert am 21.08.2018

Coburg

Arbeiten am Fernwärme-, Gas- und Kanalnetz

SÜC und CEB erneuern ab Montag bis voraussichtlich Ende November die Infrastruktur. Das wirkt sich auf die Verkehrsführung in der Löwen- und Hindenburgstraße aus. » mehr

Gehen die Flammen auf Deutschlands Gasherden aus und wird Energie damit teurer für den Verbraucher? "Nein. Wir senken unsere Netto-Arbeitspreise für Erdgas zum 1. Oktober um etwa acht bis neun Prozent", sagt Coburgs SÜC-Prokurist Ferenc Batyi.

26.07.2018

Coburg

SÜC-Gewinn bricht ein

Der Coburger Energieversorger verdient weniger Geld. Der Grund dafür liegt im Strom- und Gasgeschäft. » mehr

Auf der Kaufhof-Kreuzung haben die Arbeiten für einen neuen Fernwärme-Schacht begonnen. Der ersetzt ein in den 1970er-Jahren errichtetes Bauwerk, das mit der permanenten Zunahme des Schwerlastverkehrs die Grenze der Tragfähigkeit erreicht hat.	Foto: Christoph Scheppe

28.08.2018

Coburg

Einbahnverkehr: Alter Schacht muss weichen

Das Bauwerk aus den 1970er-Jahren ist dem Schwerlastverkehr nicht mehr gewachsen. Deshalb wird im Bereich der Kaufhof-Kreuzung ein neuer Schacht errichtet. » mehr

warnbaken

14.06.2018

Coburg

Berliner Platz am Freitag gesperrt

Wegen des Einzugs eines Glasfaserkabels an einem Schacht der Telekom auf der Kreuzung Schützenstraße/Ketschendorfer Straße wird der Berliner Platz am Freitag, 15. Juni, von voraussichtlich 7 bis 18 U... » mehr

Seit Dienstag gesperrt: Die SÜC erneuern in einem Teilbereich der Callenberger Straße ihr Versorgungsnetz. Foto: Christoph Scheppe

16.05.2018

Coburg

Fünf Wochen Sperre wegen neuer Anschlüsse

Fernwärme, Wasser und Gas: Die SÜC bringen in einem Teil der Callenberger Straße ihr Leitungsnetz auf Vordermann. » mehr

Im Juli sollen die Tiefbauarbeiten in der Ketschendorfer Straße abgeschlossen sein. Archivbild: Rosenbusch

07.03.2018

Coburg

Baustelle beeinträchtigt Anwohner erheblich

Die Durchfahrt zum Ketschentor wird für längere Zeit gesperrt. Ein Problem gibt es mit Bussen, die ein Hotel anfahren. » mehr

Warnung am Goldbergsee

27.02.2018

Coburg

Der Lenz liegt auf Eis

Für die Meteorologen ist ab Donnerstag Frühling. Doch eisige Kälte hat die Vestestadt noch fest im Griff. Ab Sonntag soll es wieder wärmer werden. » mehr

Heizung

08.11.2017

Bauen & Wohnen

Prognose: Heizkosten steigen wieder

Die Rechnung für 2016 dürfte für die meisten noch geringer ausfallen als im Jahr zuvor; Heizen war in den vergangenen Jahren alles andere als ein Kostentreiber. Doch es deutet sich eine Trendwende an. » mehr

Vollsperrung: Zwischen der Einmündung Gustav-Hirschfeld-Ring und Ernst-Faber-Straße wird die Ketschendorfer Straße ab Montag für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt. Schon seit Mitte Juli wird dort gearbeitet.	Foto: Wunderatsch/Grafik: NP

15.09.2017

Coburg

Engstelle Coburger Süden

Ab Montag ist die Ketschendorfer Straße zwei Wochen lang voll gesperrt. Es kommt zu Einschränkungen für den Auto- und Busverkehr. » mehr

Bald schwitzen hier die Schüler

26.07.2017

Coburg

Bald schwitzen hier die Schüler

Im Süden Coburgs entsteht die neue Dreifachsporthalle. Ein moderner Zweckbau mit industriellem Charme. Das Projekt kämpft mit einem engen Zeitplan und dem Bauboom. » mehr

Nebenkostenabrechnung

06.06.2017

dpa

Mieterbund: Nebenkostenabrechnung ohne böse Überraschungen

Während in vielen Städten die Mieten steigen, bleibt die «zweite Miete» stabil oder sinkt sogar: Billigere Energie entlastet Mieter bei den Nebenkosten - besonders wenn im Keller ein Öltank steht. » mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien? In Lichtenfels ist diese Form der Wärmeerzeugung auf dem Vormarsch.	Symbolfoto: dpa

12.01.2017

Region

Grüne Wärme liegt im Trend

Lichtenfelser Bauherren setzen mehr und mehr auf erneuerbare Energien. Vor allem Eigenheime erhalten Öko-Heizungen. » mehr

Verlängerung: Die Arbeiten zur Erweiterung des Fernwärmenetzes in der Viktoriastraße dauern noch bis 12. Dezember.

01.12.2016

Region

Bauarbeiten in der Viktoriastraße dauern länger

Der Frost macht dem Zeitplan einen Strich durch die Rechnung. Autofahrer müssen sich noch bis 12. Dezember gedulden. » mehr

Noch sind die Rohre der Fernwärmeleitung ohne Isolierung (vorn). Der Abzweig für das Güterbahnhofareal ist hingegen schon mit Dämmmaterial umgeben und mit Folie umwickelt. Rechts ist die abgetrennte Kunststoff-Mantelleitung zu sehen, die während der Bauarbeiten das heiße Wasser an die Abnehmer der Fernwärme weiterleiteten. Inzwischen ist der Rohrgraben wieder verfüllt.

30.11.2016

Region

Fernwärme für die Forschung

Das Güterbahnhofareal soll komplett mit klimaneutraler Heizenergie versorgt werden. Die Arbeiten laufen hierfür auf Hochtouren. » mehr

Die 900 Meter lange Haupttrasse verbindet das ehemalige Milchhofgelände mit der Berufsschule (Kanalstraße).

30.09.2016

Region

Schicht im Schacht

Die Arbeiten am Teilstück der Fernwärmeleitung sind abgeschlossen. Trotz einiger Probleme bleibt das Projekt im Zeitplan. Seit Donnerstag ist das Netz wieder in Betrieb. » mehr

Der Graben, der sich durch die Stadt zieht, ist 2,40 Meter breit. Foto: Frank Wunderatsch

09.07.2016

Region

Bauarbeiten verzögern sich

Es ist das größte Tiefbauprojekt des Jahres: Zwischen Kanonenweg und Kanalstraße in Coburg wird eine neue Leitung für die Fernwärme verlegt. Vor allem das schlechte Wetter im Mai hat den Zeitplan bein... » mehr

29.03.2016

Region

Fernwärme wird zum 1. April billiger

Die SÜC senken die Preise. Nach dem neuen Tarif kostet die Kilowatt-Stunde künftig 6,33 Cent. » mehr

Die Hintere Kreuzgasse ist im Moment nur einspurig befahrbar. Deshalb kommt es im Berufsverkehr zu Stauungen in Bahnhofstraße und Hindenburgstraße. Anfang April sollen die Tiefbauarbeiten abgeschlossen sein, versichert die SÜC, die dort eine neue Fernwärmeleitung verlegen lassen.	Foto: Wunderatsch

22.03.2016

Region

Neue Leitung für Fernwärme

Tiefbauarbeiten in der Hinteren Kreuzgasse behindern den Verkehr. Anfang April soll die neue Trasse fertig sein. » mehr

Die Sanierung der Fernwärmeleitungen in der Rosenauer Straße ist bis auf Feinarbeiten am Gehweg bereits abgeschlossen. Zum Ende der Woche soll die Engstelle für Autofahrer und Fußgänger der Vergangenheit angehören. Foto: Rudi Weber

27.10.2015

Region

Der milde Herbst macht's möglich

Der Goldene Oktober sorgt für einen zügigen Fortgang der Sanierungsmaßnahmen an Fernwärmeleitungen. So kann auch der Verkehr in der Callenberger Straße früher als geplant fließen. » mehr

Und wieder hält sich ein Autofahrer nicht an die Sperrung: Besonders abends versuchen immer wieder Kinobesucher, den Parkplatz am Utopolis zu erreichen. Schon wenn ein Radfahrer entgegenkommt, wird es dann eng. Foto: Rudi Weber

20.10.2015

Region

Leitungs-Sanierung bremst Verkehr ein

Mit der Erneuerung der SÜC-Fernwärmerohre gehen einige Baustellen im Stadtgebiet einher. So auch in der Allee, wo sich die Arbeiten noch bis Ende November hinziehen. » mehr

An der Auffahrt zum Festungsberg wird es derzeit immer mal wieder eng. Bisher kann der Verkehr ohne Ampel geregelt werden. 	Foto: Steffen Ittig

22.05.2014

Region

Im Bürglaß läuft alles nach Plan

Es ist eine der größten Maßnahmen des Jahres: Noch bis Dezember wird im Oberen Bürglaß gebaut. Schon zum Samba-Festival im Juli sollen zumindest die Baugruben am Theater verschwunden sein. » mehr

Nichts geht mehr: Berthold Lendner von der SÜC erläutert die verschiedenen Bauphasen.	Foto: Rosenbusch

27.03.2014

Region

Bagger rücken im Bürglaß an

Am Montag starten der Leitungsbau und die Straßensanierung. Für den Verkehrsfluss bedeuten die langwierigen Arbeiten eine große Herausforderung. » mehr

Nadelöhr Unterer Bürglaß: Von März nächsten Jahres an regieren dort die Baumaschinen. Weite Umleitungen müssen in Kauf genommen werden.	Foto: C. Winter

20.11.2013

Region

Lange Umwege im nächsten Jahr

Wenn im Oberen Bürglaß die Fernwärmeleitung ab März verlegt wird, müssen die Autofahrer weiträumig ausweichen. Umleitungen durch Allee oder Steinweg sind nicht geplant. » mehr

Erneuerung der Fernwärmeleitung: Zwischen Hindenburgstraße und Heiligkreuzstraße gibt es derzeit eine Menge zu sehen.	Foto: Frank Wunderatsch

11.09.2013

Region

Noch bis Ende des Monats

Die Arbeiten an der Bahnhofstraße sollten eigentlich beendet sein. Betonfundamente, die nicht bekannt waren, sorgen jedoch für Verzögerung. Die Umleitung verläuft ohne Probleme. » mehr

Die Rohre der Fernwärmeversorgung liegen teils mehr als 30 Jahre in der Erde. Sie werden jetzt im Zuge von Straßenbauarbeiten erneuert. 	Archivfoto: C. Winter

26.07.2013

Region

Durch Nadelöhre in die Stadt

Am kommenden Montag beginnt die Sanierung der Fernwärme-Hauptleitung. Gleichzeitig werden Straßen erneuert. Bis in den Oktober sind Sperrungen nötig. » mehr

28.09.2012

Region

SÜC senkt Preise für Fernwärme

Coburg - Die Kunden der SÜC Energie und H2O GmbH zahlen von Montag, 1. Oktober, an rund 0,8 Cent pro Kilowattstunde weniger für Fernwärme als bisher. Und das soll im ganzen Winterhalbjahr - also bis z... » mehr

Die Kleine Judengasse (geradeaus) wird für die Dauer der Bauarbeiten an der Löwen-Kreuzung für den Fahrverkehr geöffnet. Besonders der Verkehr aus dem Parkhaus Mauer mit Fahrtrichtung Süden wird dieses Schlupfloch nutzen.

21.08.2012

Region

Drei Wochen Verkehrsstau

Die Städtischen Werke erweitern das Fernwärmenetz. Deshalb wird an der Löwen-Kreuzung bis zum 13. September gebuddelt. Einbahnregelungen herrschen ab Mittwoch. » mehr

Die beiden Lecks in der Fernwärmeleitung in der Callenberger Straße sind entdeckt und repariert worden. In der nächsten Zeit kann der Verkehr in der Callenberger Straße wieder fließen.	Foto: C. Winter

06.06.2012

Region

Fernwärmeleitung wieder dicht

Aus zwei Lecks entweicht mehrere Monate lang heißes Wasser und verdampft. Die Suche nach einer neuen Trasse in diesem Abschnitt geht weiter. » mehr

26.04.2012

Region

Neue Trasse in der Prüfung

Die Fernwärmeleitung vom MHWK zur SÜC hat 30 Jahre auf dem Buckel. Viele Richtungswechsel und der Wanit-Mantel der Rohre machen sie besonders im Stadtgebiet anfällig. Deshalb prüft der ZAW eine altern... » mehr

Die Baukosten für die neue Straßenmeisterei liegen bei drei Millionen Euro.

25.01.2012

Region

Behörden rücken zusammen

Die Straßenmeisterei soll von Scheuerfeld ans Landratsamt ziehen. Das Projekt ist Teil der Zentralisierung auf der Lauterer Höhe. » mehr

Greift beim Pressetermin im Fernwärmewerk selbst zur Schaufel: Seßlachs Bürgermeister Hendrik Dressel.	Foto: Hans Blischke

20.01.2012

Region

Fernwärme gehört die Zukunft

Bürgermeister Dressel hat jede Menge Ärger mit der Energieversorgung. Doch er bleibt dabei: Gerade für das Denkmal Altstadt ist das Heizen mit Holz ideal. » mehr

Der Freistaat setzt auf Windenergie, Bürgermeister Hendrik Dressel will bei der Energiewende mitziehen.

01.12.2011

Umfrage

Drei Windräder rund um Seßlach

Bürgermeister Hendrik Dressel stellt Initiative der Staatsregierung bei der Bürgerversammlung vor. Probleme gibt es nach der Preiserhöhung für die Fernwärmeversorgung. » mehr

Der Freistaat setzt auf Windenergie, Bürgermeister Hendrik Dressel will bei der Energiewende mitziehen.

01.12.2011

Region

Drei Windräder rund um Seßlach

Bürgermeister Hendrik Dressel stellt Initiative der Staatsregierung bei der Bürgerversammlung vor. Probleme gibt es nach der Preiserhöhung für die Fernwärmeversorgung. » mehr

Bislang fanden rund 20 Frauen und Männer aus der Region einen Arbeitsplatz am neuen Standort der service4EVU GmbH in Coburg. Zunächst sind 100 Arbeitsplätze geplant. 	Foto: M. Mathes

01.10.2011

Region

Telefon-Service schafft 100 neue Arbeitsplätze

Bis Mitte nächsten Jahres erweitert die service4EVU GmbH in der Coburger Karchestraße ihren Mitarbeiterstab. Und das muss noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. » mehr

NPhas_leereKaserneEbern003_

30.09.2010

Region

Ausgleich für Eberns Ämterverluste

Der Kreisausschuss unterstützt die Bewerbung der Stadt als Standort für eine der neuen Finanzkassen. » mehr

nphas_ALTENSTEINFREIBAD_070

07.07.2010

Region

Fernwärme fürs Freibad Altenstein eine interessante Möglichkeit

Das Angebot des CVJM Altenstein, der Gemeinde Maroldsweisach für ihr Freibad in Altenstein Fernwärme durch seine geplante Hackschnitzelheizung zu liefern, könnte wirtschaftlich interessant werden. » mehr

19.05.2007

Region

„Keine Konkurrenz zu kleinen Anlagen“

Zu den Berichten über die Hackschnitzelanlage in Steinach (Neue Presse vom 16. Mai) und die Gemeinderatssitzung in Küps (NP vom 17. » mehr

16.05.2007

Region

„Güssing soll nicht einfach verstreichen“

NORDHALBEN/MITWITZ – Die Informationsfahrt des bayerischen Gemeindetags ins Burgenland (Neue Presse vom 8. Mai) könnte Früchte tragen. » mehr

08.05.2007

Region

Ein grünes Wirtschaftswunder

Steigende Öl- und Gaspreise sind den Bewohnern von Güssing herzlich egal. Denn die österreichische Stadt ist energieautark, das heißt, sie versorgt sich selbst mit Strom und Wärme und setzt dabei auf ... » mehr

fasching2_240111

24.01.2011

Region

Pippi Langstrumpf ist wieder da

Außer Rand und Band: Gespickt mit Lokalkolorit und deftigen Witzen, mitunter ein wenig frivol, ließen die Seßlacher Narren das Sportheim am Samstagabend über fünf Stunden lang beben. » mehr

09.12.2010

Region

Preiserhöhung - und Kunden zahlen nicht

Seßlach - Die Kosten für die Fernwärme, die das Hackschnitzelheizkraftwerk in Seßlach produziert, sorgen für jede Menge Ärger (siehe auch nebenstehenden Artikel). » mehr

stemi_fernwaerm_sessl_091210

09.12.2010

Region

Die Fernwärme wird teurer

Der Preis für Fernwärme aus dem Seßlacher Hackschnitzel-Heizkraftwerk soll steigen. Einige Abnehmer sind verärgert. Bürgermeister Hendrik Dressel kündigt an, dass es eine Klage geben wird. » mehr

04.06.2008

Region

„Gebühren liegen bayernweit im unteren Bereich“

Dörfles-Esbach – Der „Zweckverband für Abfallwirtschaft in Nordwestoberfranken“ senkt die Entsorgungskosten für Gewerbemüll mit sofortiger Wirkung. Ab 4. Juni dieses Jahres werden pro Tonne Gewerbemül... » mehr

mako_zaw_01_5sp_sw4c

04.06.2008

Region

„Gebühren liegen bayernweit im unteren Bereich“

Dörfles-Esbach – Der „Zweckverband für Abfallwirtschaft in Nordwestoberfranken“ senkt die Entsorgungskosten für Gewerbemüll mit sofortiger Wirkung. Ab 4. Juni dieses Jahres werden pro Tonne Gewerbemül... » mehr

npco_hackschnitzel_311210

31.12.2010

Region

Fernwärme sorgt für Ärger in Seßlach

Zwölf "Altkunden" zahlen die Preiserhöhung nicht. Nun will die Stadt die Gebühren einklagen. » mehr

17.07.2009

Region

Lieber Kompromisse als Verfall

Coburg - Die Busse sollten nicht zum Albertsplatz fahren dürfen, sondern müssten vor dem Ketschentor abbiegen und durch die Casimirstraße in die Goethestraße oder noch besser direkt vom Anger in die G... » mehr

08.07.2009

Region

Gut gearbeitet: 2,5 Millionen Euro Gewinn

Coburg - Rundum zufriedene Gesichter bei der gestrigen Sitzung des Zweckverbands für Abfallwirtschaft (ZAW). » mehr

Ketschenvorstadt

16.04.2009

Region

Sanierungs-Finale soll 2017 erfolgen

Die Sanierung der Ketschenvorstadt soll bis Ende 2017 abgeschlossen sein. Das geht aus dem Bauzeiten-Plan hervor, den Christoph Ritter vom Planungsbüro kokenge.ritter (Dresden) am Mittwoch den Mitglie... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".