Lade Login-Box.

FLÜCHTLINGSCAMPS

Flüchtlinge

23.02.2020

Brennpunkte

SPD-Politiker: Asylsuchende aus Griechenland aufnehmen

Die Migrantenlager auf den Inseln der Ostägäis sind hoffnungslos überfüllt, die Zustände sind schlimm. Sollte Deutschland Menschen von dort aufnehmen? Der migrationspolitische Sprecher der SPD im Bund... » mehr

Auf der Flucht

19.02.2020

Brennpunkte

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

900.000 Menschen fliehen vor den heranrückenden Regierungstruppen, die Lager sind überfüllt, die ersten Flüchtlinge erfrieren, und die Grenzen zur Türkei sind dicht. So schlimm war es im Bürgerkriegsl... » mehr

Horst Seehofer

03.03.2020

Brennpunkte

Seehofer offen für Aufnahme von Flüchtlingskindern

Die aufgeheizte Stimmung an der griechisch-türkischen Grenze treibt die deutsche Politik um. Unionsvertreter fordern klare Kante und zur Not auch eine Schließung der deutschen Grenze. Grüne, Linke und... » mehr

Robert Habeck

22.12.2019

Brennpunkte

Habeck will Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern holen

Die griechischen Flüchtlingslager sind überfüllt und die Bedingungen sind schlecht. Grünen-Chef Habeck fordert: Lasst uns wenigstens den Kindern helfen und stößt damit auch die Debatte über die Vertei... » mehr

Museum FLUGT in Dänemark

04.12.2019

Reisetourismus

Museum über deutsche Flüchtlinge in Dänemark geplant

In Dänemark entsteht ein neues Museum, das sich einem unheilvollen Kapitel deutscher Geschichte widmet. » mehr

Coldplay

22.11.2019

Boulevard

Coldplay zwischen «Sunrise» und «Sunset»

Vier Jahre lang gab es keine neue Einspielung. Nun bringt Coldplay gleich ein Doppelalbum auf den Markt. Die Songs haben das Zeug für den musikalischen Höhepunkt des Jahres. » mehr

Jan Gorkow

04.10.2019

Boulevard

Jan Gorkow weist Linksextremismus-Vorwürfe zurück

Der Sänger der Band Feine Sahne Fischfilet bezieht klar Stellung. «Wir sind Antifaschisten», sagt er. » mehr

Horst Seehofer

04.10.2019

Hintergründe

Die Schwachstellen des EU-Türkei-Abkommens

Der EU-Flüchtlingspakt mit der Türkei wackelt. Was kann Horst Seehofer bei seinem Besuch in Ankara und Athen ausrichten? Es geht um Drohungen Erdogans, steigende Flüchtlingszahlen, überfüllte griechis... » mehr

Beratungen in Ankara

04.10.2019

Brennpunkte

Seehofer: Flüchtlingspakt mit Athen und Ankara hilft uns

Das EU-Türkei-Abkommen soll auf stabilere Beine gestellt und die Lasten der EU-Grenzländer gerechter verteilt werden, fordert Seehofer während seiner Tour zum Thema Flüchtlinge von Ankara nach Athen. ... » mehr

29.09.2019

Schlaglichter

Feuer im Flüchtlingslager - Mutter und Kind sterben

Bei zwei Bränden im Flüchtlingslager Moria und einem daneben gelegenen Zeltlager auf der griechischen Insel Lesbos sind eine Mutter und ihr Kind ums Leben gekommen. Im Anschluss kam es in dem überfüll... » mehr

28.09.2019

Schlaglichter

Nach Migrantenzustrom: Athen bringt Flüchtlinge zum Festland

Um die überfüllten Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln im Osten der Ägäis zu entlasten, hat die Regierung in Athen gut 350 Migranten aufs Festland bringen lassen. Hunderte weitere Migranten s... » mehr

27.08.2019

Schlaglichter

Mehr als 20 000 Migranten aus Istanbul abgeschoben

Das Gouverneursamt der türkischen Millionenmetropole Istanbul hat seit Mitte Juli fast 21 000 Migranten aus der Stadt abgeschoben. In einer Stellungnahme hieß es, dass 16 423 «illegale Migranten» in A... » mehr

Carola Rackete

15.07.2019

Brennpunkte

Rackete: Migranten aus libyschen Lagern nach Europa holen

Seenotretterin Carola Rackete ruft Europa dazu auf, einer halbe Million Migranten aus Libyen ins sichere Europa zu bringen. Die Forderung stößt auch auf Ablehnung. » mehr

Dok.fest München

25.04.2019

Feuilleton

dok.fest zeigt Kinofilm über Proteste im Hambacher Forst

Der Kino-Dokumentarfilm «Die Rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst» über die Proteste gegen die Rodung des Waldes feiert auf dem Münchner Dokumentarfilmfestival dok.fest Weltpremiere. » mehr

22.04.2019

Schlaglichter

1000 Menschen verlassen Flüchtlingslager in Syrien

Mehr als 1000 Syrer haben ein Flüchtlingslager im Süden des Bürgerkriegslandes verlassen. Dort herrscht seit Monaten extreme Not. Die Menschen würden aus dem Lager an der Grenze zu Jordanien in Gebiet... » mehr

Zusammenstoß

05.04.2019

Brennpunkte

Griechenland: Flüchtlinge glauben Gerüchte über Grenzöffnung

Die Hoffnung zahlreicher Migranten, aus Griechenland nach Mitteleuropa zu gelangen, schwindet nicht - und wird nun neu befeuert. Das Gerücht, die Nordgrenze Griechenlands sei offen, löst eine Bewegung... » mehr

Katie Holmes

24.03.2019

Boulevard

Katie Holmes besucht Flüchtlingslager auf Lesbos

Die Schauspielerin die Flüchtlingsfauen, die sie in Griechenland kennengelernt hat für ihre Widerstandskraft. Sie seien zu Freundinnen geworden. » mehr

WFP-Logo

09.02.2019

Brennpunkte

UN-Organisation: Extreme Not in syrischem Lager Rukban

Die Lage von mehr als 40.000 Menschen im Flüchtlingslager Rukban im Süden des Bürgerkriegslands Syrien ist nach Angaben von Helfern dramatisch. » mehr

Merkel und Tsipras

10.01.2019

Brennpunkte

Merkel und Tsipras wollen neue Ära der Zusammenarbeit

Küsschen, Küsschen: Die Zeiten, als die Kanzlerin in Griechenland als Nazi verunglimpft wurde, sind vorbei. Doch trotz des Schmusekurses gibt es klare Worte von Merkel zur Lage der Flüchtlinge in der ... » mehr

In einer Weihnachtsandacht präsentierten die Klassensprecher der Schule Seßlach die Erlöse ihrer karitativen Hilfsprojekte "Rucksäcke für Tansania" und "Stifte machen Mädchen stark", die bedürftigen Kindern in Afrika und einem Flüchtlingslager im Libanon zugute kommen. Foto: Haberzettl

23.12.2018

Coburg

Tür in eine bessere Zukunft

Seßlacher Schüler sammeln für Erstklässler in Afrika und Mädchen in einem Flüchtlingscamp. Dafür ernten sie viel Lob. » mehr

Unicef Foto des Jahres 2018 - 1. Platz

20.12.2018

Brennpunkte

«Unicef-Foto des Jahres» zeigt Jungen aus Togo

Das «Unicef-Foto des Jahres 2018» zeigt einen kleinen Jungen aus Togo, der Beinprothesen trägt. » mehr

Flüchtlinge

17.12.2018

Brennpunkte

UN einigen sich auf Flüchtlingspakt

Hitzige Debatten gingen dem UN-Migrationspakt voraus. Die Abstimmung zum Flüchtlingspakt geht dagegen mühelos über die Bühne. Nur die USA und Ungarn stimmen dagegen. Tschechiens populistischer Regieru... » mehr

Noch ist es ein Modell: In voller Größe von 2,30 Meter wird die Smartphone-Skulptur ab Dezember im Coburger Stadtbild auftauchen. Als Kulisse für Selfies und Werbeträger für die neue Theaterserie.

02.11.2018

Feuilleton

Die Anarchie des Eros Ramazzotti

Beim neuen Format "Selfies einer Utopie" ist die Spontaneität der Schauspieler gefragt. Die schräge Theaterserie soll vor allem junges Publikum in die Reithalle locken. » mehr

24.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 24. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Oktober 2018: » mehr

23.10.2018

Schlaglichter

Sicherheitskräfte räumen Flüchtlingslager am Ärmelkanal

Französische Sicherheitskräfte haben erneut ein improvisiertes Lager mit rund 1800 Flüchtlingen bei Dünkirchen geräumt. Das Ziel sei, die Flüchtlinge in festen und menschenwürdigen Unterkünften in der... » mehr

13.10.2018

Schlaglichter

IS-Kämpfer entführen mehr als hundert Familien in Syrien

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat nach Angaben von Beobachtern mindestens 130 Familien aus einem Flüchtlingslager in der ostsyrischen Provinz Dair as-Saur entführt. Die Islamisten hätten das Lager... » mehr

06.09.2018

Kronach

Helfen ist seine Lebensaufgabe

Seit mehr als 30 Jahren ist Horst Hühnlein Entwicklungshelfer. Er sagt, es gebe sehr viel Armut in der Welt, aber nichts sei schlimm » mehr

Ein perfektes Team: Gregor Meyle (links) mit seiner Band, für die er sich sehr dankbar zeigt. Fotos: Henning Rosenbusch

05.08.2018

Feuilleton

Songs mit Botschaft und Seele

Toscanafeeling und Wohlfühlatmosphäre beim Tambacher Sommer: Gregor Meyle und seine Band bringen ihre Fans wieder zum Schwelgen, Singen und Genießen. » mehr

Menschenpuppen und Schwimmwesten erinnern an die Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer. Design-Studentinne n platzierten sie an ungewöhnlichen Orten in Coburg. Foto: Wunderatsch

29.07.2018

Coburg

Sensibilisieren, erinnern, wachrütteln

In einem internationalen Symposium thematisiert die Hochschule Coburg das Thema Vertreibung. Auch die Vestestadt wird mit einbezogen. Neue Impulse entstehen. » mehr

Mit dieser Leiter ermöglichten Coburger Design-Studentinnen den Blick in die schmalen Räume zwischen Häuser in Coburg. Sie wollen damit das Augemerk richten auf Räume, die existieren, aber nicht wahrgenommen werden. Damit schlagen sie die Brücke zu Vertreibung und Flucht.	Foto: Hochschule

22.07.2018

Coburg

Denkanstöße aus Coburg

In einem internationalen Projekt machen sich Studierende der Hochschule Gedanken über Flucht und Vertreibung. Die Ergebnisse werden ab Freitag in der alten Pakethalle vorgestellt. » mehr

01.09.2017

Feuilleton

Enttäuschung in Venedig: Ai Weiweis Flüchtlings-Doku

Der chinesische Künstler macht schon seit einiger Zeit auf das Schicksal der vielen Flüchtlinge aufmerksam. Nun stellt Ai Weiwei dazu eine Dokumentation beim Filmfest Venedig vor - und inszeniert sich... » mehr

Im Februar 2016 eröffnet und selten belegt: Die Notaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Rödental. Der Mietvertrag endet im Januar 2018.	Archivbild Klüglein

20.07.2017

Coburg

Regierung löst Notunterkunft auf

Der Mietvertrag für die Living-Glas-Immobilie endet im Januar 2018. Bayreuth setzt jetzt auf die zentrale Aufnahmeeinrichtung in Bamberg. » mehr

Flüchtlingscamp in Dadaab

13.03.2017

Neues aus den Hochschulen

Arbeiten als Helfer im Flüchtlingslager

In einer unwirtlichen Halbwüste in Kenia liegt das größte Flüchtlingslager der Welt. Hunderte Menschen versuchen dort zu helfen. Wie sieht die Arbeit für sie aus? Und wie kommt man an so einen Job? » mehr

Menschen, deren Schicksale von Kriegen und Konflikten geprägt wurden, porträtiert der Journalist und Fotograf Till Mayer. Bis 21. Januar macht seine Ausstellung "Barriere:Zonen" im Friedensmuseum Meeder Station. Foto: Ungelenk

05.01.2017

Feuilleton

Kampf um Respekt und Menschenwürde

Der Fotograf Till Mayer porträtiert Opfer von Kriegen und Konflikten in aller Welt. Das Friedensmuseum Meeder zeigt seine Ausstellung "Barriere:Zonen". » mehr

Immer wieder entdeckt Sabine Berger Überreste von "Wohnstätten" in der kargen Landschaft.

06.07.2016

Coburg

Urlauber gesucht

Die griechische Insel Lesbos leidet unter dem Rückgang der Gästezahlen. Sabine Berger will das ändern. Im Juli war sie eine Woche auf Lesbos. » mehr

Interview: mit Albert Duin, Vorsitzender der FDP in Bayern

12.06.2016

Oberfranken

"Die CSU ist seit 2013 untätig"

FDP-Landeschef Albert Duin wirft den Christ- sozialen Versäumnisse vor. Er spricht über interne Grabenkämpfe, die Flüchtlingskrise und Vorurteile gegenüber Unternehmern. » mehr

24.02.2016

Region

"Es gibt viele Vorurteile"

Die Klasse 9b der Maximilian-von-Welsch-Realschule setzt sich mit Flucht und Asyl auseinander. Bei der Präsentation sind auch Betroffene anwesend. » mehr

Nachdenklich befassten sich die Besucher der Ausstellung mit den Schicksalen der porträtierten Menschen. Foto: Denise Burkhardt

28.10.2015

Region

Die Schatten eines Krieges

Die Ausstellung "Barriere:Zonen" im Landratsamt regt die Besucher zum Nachdenken an. Die Schau verknüpfte die Themen Krieg und Behinderung. » mehr

"Jeden Morgen zehn, zwanzig Leute tot"

23.10.2015

Region

"Jeden Morgen zehn, zwanzig Leute tot"

Abada und Aklilu kommen aus Eritrea. "Unser Land ist ein großes Gefängnis", sagen sie. Dort herrscht unfassbare Willkür. Ein Leben ist nichts wert. Was bleibt, ist die Flucht nach Europa. » mehr

Vorwärts mit Söder: Der Finanz- und Heimatminister bei seiner Rede beim politischen Frühschoppen in Abensberg.

03.10.2015

Oberfranken

"Deutschland kann nicht die ganze Welt retten"

Der bayerische Finanzminister Markus Söder hat am Samstag in Mödlareuth von der Bundesregierung Signale für ein Ende der Aufnahmefähigkeit Deutschlands für Flüchtlingen gesetzt. » mehr

Das große Engagement vieler Menschen in der Flüchtlingshilfe macht Hoffnung, so ASB-Präsident Franz Müntefering.

25.09.2015

Region

„Wir sind gut beraten, offene Arme zu zeigen“

ASB-Präsident Franz Müntefering appelliert an die Hilfsbereitschaft der Bürger für Flüchtlinge. Er sieht auch eine große Chance für Deutschland. » mehr

Johannes Wickles aus Burgkunstadt wählte die Tower Bridge in London für seine Fotocollage aus.

22.07.2015

Region

Mit Moos auf den Gitterstäben

Zehn Gymnasiasten bekommen beim Europäischen Wettbewerb einen Preis für ihre künstlerische Umsetzung der Flüchtlingsproblematik. » mehr

Gestrandet: Im Film landen Zola (Hubert Koundé) und sein Sohn Mamadou (Dami Adeeri) nach einer ungewissen Überfahrt am Strand. Foto: Movienet Film GmbH

18.05.2015

Region

Leider nicht nur ein Film

Oberschwappach zeigt den Film "Die Farbe des Ozeans". Das darin gezeigte Schicksal der Bootsflüchtlinge ist keine Fiktion - auch im Landkreis Haßberge sind Menschen gestrandet, die Schreckliches erleb... » mehr

03.07.2014

Oberfranken

Angst um die Familie in Mossul

Wie die Terrorgruppe Isis im Handstreich seine Heimatstadt erobert hat, schildert ein irakischer Flüchtling, der heute in Hof lebt. Seit Wochen beherrscht Ammar A. die Sorge um seine Angehörigen, die ... » mehr

In der Rodacher Straße 114 a in Coburg wird eine neue Unterkunft für Asylbewerber eingerichtet. Die Regierung von Oberfranken hat das ehemalige Fabrikationsgebäude im Stadtteil Neuses angemietet.	Foto: Henning Rosenbusch

31.01.2014

Region

Asylbewerberheim kommt nach Neuses

In der Rodacher Straße entsteht eine Unterkunft für Menschen in Not. Die Regierung hat dafür ein ehemaliges Fabrikgebäude angemietet. Bürger sehen das skeptisch. » mehr

"Ihr seid Segen. Ihr seid Hoffnungsträger für die Menschen, zu denen ihr geht wichtig. Ihr seid Hoffnungsträger für eine bessere Welt", betonte Erzbischof Ludwig Schick.

02.01.2014

Region

Könige als Hoffnungsträger

Erzbischof Dr. Ludwig Schick sendet mehr als 500 Kinder aus, den Segen in die Häuser zu bringen. Bei der Veranstaltung in Kulmbach sind auch Sternsinger aus dem Kreis Lichtenfels dabei. » mehr

14.11.2013

NP

Kommunen stoßen an ihre Grenzen

Unvermindert hoffen Asylsuchende auf Hilfe. Oberfranken muss pro Woche 50 Flüchtlinge aufnehmen. Die Suche nach Quartieren gestaltet sich immer schwieriger. » mehr

14.11.2013

Oberfranken

Kommunen stoßen an ihre Grenzen

Unvermindert hoffen Asylsuchende auf Hilfe. Oberfranken muss pro Woche 50 Flüchtlinge aufnehmen. Die Suche nach Quartieren gestaltet sich immer schwieriger. » mehr

Wartet auf seine Anerkennung als Flüchtling: Hazar Ali in seinem Zimmer in der Asylbewerber-Unterkunft in Hof. 	Foto: fz

31.08.2013

Oberfranken

Der Stillstand nach dem Grauen

Hazar Ali ist einer von 54 Bürgerkriegs-Flüchtlingen aus Syrien in Oberfranken. Der 26-jährige Student hat seine Heimat nach traumatischen Erlebnissen verlassen. In Hof wartet er jetzt auf ein Lebensz... » mehr

Livia Leykauf (rechts) bei einer Flüchtlingsfamilie in Jordanien

29.09.2012

NP

Eineinhalb Millionen Syrer sind auf der Flucht

Die Hoferin Livia Leykauf hat zwei Wochen lang syrische Flüchtlinge im Libanon und in Jordanien besucht. Aus der Nähe von Amman schildert sie am Telefon die bedrohliche Lage der Menschen. Nur Spenden ... » mehr

Livia Leykauf (rechts) bei einer Flüchtlingsfamilie in Jordanien

29.09.2012

Oberfranken

Eineinhalb Millionen Syrer sind auf der Flucht

Die Hoferin Livia Leykauf hat zwei Wochen lang syrische Flüchtlinge im Libanon und in Jordanien besucht. Aus der Nähe von Amman schildert sie am Telefon die bedrohliche Lage der Menschen. Nur Spenden ... » mehr

asykbewerber2_041110

09.11.2010

Region

Flüchtlingsrat wendet sich an Landtag

Nach seinem Besuch des Flüchtlingslagers in der Coburger Uferstraße, hat sich der Bayrische Flüchtlingsrat an den Landtag gewandt, um die seiner Meinung nach skandalösen Wohnverhältnisse an die Öffent... » mehr

^