Lade Login-Box.

FLÜCHTLINGSDRAMEN

Nach Bootsunglück vor libyscher Küste

27.07.2019

Brennpunkte

Hilfsorganisation befürchtet bis zu 200 Tote vor Libyen

Beim jüngsten Flüchtlingsdrama auf dem Mittelmeer gehen Helfer von immer höheren Todeszahlen aus. Der Rote Halbmond spricht von 67 Leichen, die bislang geborgen wurden. Über hundert Menschen werden no... » mehr

26.07.2019

Schlaglichter

Flüchtlingsdrama befeuert Debatte über Seenotrettung

» mehr

Matteo Salvini

28.07.2019

Brennpunkte

Trotz Bootsdrama: Italien lässt Migranten auf Schiff

Der Lauf der Dinge ist bekannt: Migranten werden im Mittelmeer gerettet, dürfen aber nicht an Land, solange Europa sich nicht rührt. Auch das wohl schwerste Flüchtlingsdrama in diesem Jahr bringt Ital... » mehr

Matteo Salvini

26.07.2019

Hintergründe

Salvini unerbittlich gegen Seenotretter

Von Libyen aus versuchen Migranten immer wieder, nach Europa zu kommen. Doch die Route über das Mittelmeer endet für viele tödlich. Italien droht Seenotrettern trotzdem mit drastischen Geldstrafen. » mehr

Tote im Kühllaster

20.06.2019

Brennpunkte

Tote im Kühl-Lkw: Lebenslang für Fahrer und drei Komplizen

Juristischer Schlusspunkt in einem grausigen Fall von Schlepperkriminalität: 71 Menschen mussten im August 2015 qualvoll sterben, weil den Schleusern ihr Leben nicht viel wert war. Das Berufungsgerich... » mehr

Asean-Gipfel in Singapur

14.11.2018

Brennpunkte

Asean-Gipfel: Uneinigkeit über China und Flüchtlingsdrama

Der Gipfel der südostasiatischen Gemeinschaft Asean zeigt offen Differenzen. Die Philippinen gehen im Territorialstreit auf China zu. Wird die Kritik an Myanmars Umgang mit den Rohingya etwas bewirken... » mehr

Skulptur eines Selfie-Pärchens

31.01.2017

Reisetourismus

Lanzarote: Museum im Meer, Kaffee bei Saramago

Die Kanarischen Insel sind nicht gerade als Kultur-Reiseziel bekannt. Doch Lanzarote überrascht neben der bekannten César Manrique Route mit richtig originellen Museen - zum Beispiel Europas erstem Un... » mehr

Der stellvertretende SPD-Parteivorsitzende Ralf Stegner (Zweiter von links) sprach in der Emil-Kirchner-Halle in Niederfüllbach. Das Foto zeigt ihn im Gespräch mit SPD-Kreisvorsitzendem Carsten Höllein (links), Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer (Dritter von links) und Bundestagskandidatin Doris Aschenbrenner (rechts).	Foto: Gabi Arnold

07.11.2016

Region

Linksfüßler mit Selbstbewusstsein

Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Ralf Stegner erinnert die Sozialdemokraten in Niederfüllbach an ihre Stärken. Und stellt etliche Forderungen. » mehr

20.08.2015

Region

Finanzspritze für soziale Zwecke

MAG, die Marienkapelle Arbeitsgemeinschaft, spendet 5600 Euro. Das Geld geht an bedürftige Kinder in Indien und Westafrika, an die Diakoniestation sowie an die Stadt Ludwigsstadt. » mehr

Tausende von DDR-Bürgern gelangten mit dem Zug von Prag in den Westen.

19.07.2014

Oberfranken

Aufbruch in die Ungewissheit

Der Film "Zug in die Freiheit" erinnert an das deutsch-deutsche Flüchtlingsdrama 1989. Erster Halt der Züge aus Prag war in Hof. » mehr

Nach langen verdeckten Ermittlungen hob die Bundespolizei im Sommer dieses Jahres mit Razzien an 30 Orten im Bundesgebiet eine Schleuserbande aus, die rund 100 Syrer gegen hohe Summen nach Deutschland gebracht heben soll.

07.11.2013

Oberfranken

Von Lampedusa in den Frankenwald

Europas Flüchtlingsdramen spielen nicht nur an den Küsten des Mittelmeeres. Das zeigen Aufgriffe der Bundespolizei an der Autobahn Hof - Berlin. » mehr

^