Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

FLÜCHTLINGSHEIME

St. Augustin

20.05.2020

Brennpunkte

Beengte Verhältnisse - Flüchtlingsheime als Corona-Hotspots?

Verbände warnen schon länger, dass sich das Coronavirus in Flüchtlingsunterkünften rasch verbreiten könnte. Nun kommt auch eine Studie zu diesem Schluss. Experten sehen Eile geboten. » mehr

Geflüchtete

Aktualisiert am 23.03.2020

Bayern

1900 Corona-Tests in bayerischen Flüchtlingsunterkünften: Zehn Infizierte

In bayerischen Flüchtlingsunterkünften und Abschiebehafteinrichtungen sind bislang zehn von knapp 1900 getesteten Bewohnern mit dem Coronavirus infiziert gewesen. » mehr

Die Abiturienten des Dr-Sulzberger-Gymnasiums Bad Salzungen dürfen wieder in die Schule. Beim Betreten des Gebäudes gilt Maskenpflicht und die Hände müssen am Eingang gründlich desinfiziert werden. In den Unterrichtsräumen wird der Mindestabstand eingehalten und die Masken können abgesetzt werden. Foto: Heiko Matz

11.07.2020

Aus der Region

Das müssen Sie am Samstag zu Corona wissen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier nennt die Bedingung für eine Lockerung der Maskenpflicht, zum Corona-Medikament Remdesivir gibt es neue Forschungsergebnisse und zum Kronacher Freischießen ein Alter... » mehr

Feuer auf Lesbos

21.03.2020

Brennpunkte

Lesbos: Mutmaßliche Brandstifter festgenommen

Anfang März brennt ein Gemeinschaftszentrum nahe einer Flüchtlingsunterkunft auf der griechischen Insel Lesbos. Jetzt hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen. Sie könnten im Auftrag gehandelt ha... » mehr

Seit 2016 befindet sich die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf wegen ungeklärter Todesfälle im Fokus von Ermittlern der Staatsanwaltschaft Bamberg. 2020 könnte das Schloss auch Kulisse für einen fiktiven Krimi werden.	Fotos: Archiv, motortion/AdobeStock; DasErste; Montage: FP-Grafikdesk

18.02.2020

Oberfranken

Gleusdorf im Fadenkreuz des Tatort-Filmteams

Der Franken-"Tatort" 2021 soll in Bamberg und Umgebung gedreht werden. Als Drehort ist auch die Seniorenresidenz im Gespräch, die derzeit einen Krimi der ganz anderen Art aufarbeitet. » mehr

28.02.2019

Deutschland & Welt

ASB-Mitarbeiter soll Millionen veruntreut haben

Wegen möglicher Millionen-Unterschlagungen aus einem Flüchtlingsetat ist ein leitender Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bundes in Hannover verhaftet worden. Gegen den Mann werde wegen des Verdachts ... » mehr

22.01.2019

Deutschland & Welt

Misshandelte Flüchtlinge: Bewährungsstrafe für Heimleiter

In einem Prozess um Misshandlungen und Schikanen in einem Flüchtlingsheim in Burbach ist der damalige Heimleiter zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt worden. » mehr

13.12.2018

Deutschland & Welt

Schülerin soll in Flüchtlingsheim vergewaltigt worden sein

Eine 15-jährige Schülerin soll in einer Flüchtlingsunterkunft in Augsburg von mehreren Männern vergewaltigt worden sein. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, sitzen fünf Afghanen in Untersuc... » mehr

Staatsanwaltschaft Augsburg

13.12.2018

Deutschland & Welt

Schülerin soll in Flüchtlingsheim vergewaltigt worden sein

Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen mehrere Afghanen, die eine 15 Jahre alte Schülerin vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine Tat soll sich in einem Flüchtlingsheim ereignet haben. » mehr

10.12.2018

Deutschland & Welt

Totes Mädchen in Kölner Flüchtlingsunterkunft entdeckt

In einer Kölner Flüchtlingsunterkunft ist die Leiche eines zwei Jahre alten Mädchens gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Die Leiche habe massive Verletzungen aufgewiesen.... » mehr

03.12.2018

Deutschland & Welt

Vermisste 17-Jährige tot in Flüchtlingsunterkunft gefunden

Eine vermisste Jugendliche ist nach Polizeiangaben am Abend tot in Nordrhein-Westfalen gefunden worden. Nach dpa-Informationen lag die Leiche der 17-Jährigen in einer Flüchtlingsunterkunft in der Stad... » mehr

Versorgt

29.11.2018

Deutschland & Welt

Kriegsbombe in Köln entschärft

Es war eine Mammutaufgabe, die die Stadt Köln zu bewältigen hatte: Wegen eines Bombenfunds in Poll wurden rund 10.000 Menschen aus ihren Häusern evakuiert. Das Ganze dauerte länger als gedacht. Am frü... » mehr

Prozess um Burbach-Skandal startet

08.11.2018

Deutschland & Welt

Flüchtlinge systematisch gequält: Erschütternde Einblicke

Vor vier Jahren kamen Schock-Bilder von Übergriffen aus einer Flüchtlings-Unterkunft ans Licht. Der Prozessbeginn legt offen: Asylbewerber wurden in Burbach monatelang misshandelt. Mit System. Heimlei... » mehr

07.11.2018

Region

Eine Geschichte voller Leid und Demütigung

Elshaday Haile aus Eritrea erzählt Schülern des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums von ihrem Schicksal. Die Jugendlichen sind davon tief betroffen. » mehr

19.09.2018

Deutschland & Welt

Vater droht Kind aus Fenster zu werfen

Spezialkräfte der Polizei haben in Krefeld einen 30-Jährigen Mann festgenommen, der damit gedroht hatte, eines seiner Kinder vom Balkon zu werfen. Die fünfköpfige albanische Familie sollte am frühen M... » mehr

19.09.2018

Deutschland & Welt

Vater droht Kind aus Fenster zu werfen - Polizeieinsatz in Krefeld

In einer Krefelder Flüchtlingsunterkunft hat ein Mann damit gedroht, eines seiner Kinder aus dem Fenster im dritten Obergeschoss zu werfen. Ein Spezialeinsatzkommando war deswegen im Einsatz. » mehr

Schwimmunterricht für Grundschulkinder

15.08.2018

dpa

Wird Deutschland ein Land der Nichtschwimmer?

Während der Hitzewelle meldete die Polizei beinahe täglich tödliche Badeunfälle. Auch Kinder und Jugendliche sind unter den Opfern. Experten beklagen, dass Schüler in Deutschland zu wenig Schwimmunter... » mehr

Achenbach wohnt bei Wallraff

02.07.2018

NP

Bei Wallraff unterm Dach: Das neue Leben des Helge Achenbach

Helge Achenbach war mal der Kunstberater der Reichen und Schönen. Dann kamen vier Jahre Haft mit Selbstmord-Gedanken. Jetzt wohnt er bei Günter Wallraff und erzählt, warum er heute glücklicher ist. » mehr

In unmittelbarer Umgebung der Unterkunft in Kelsterbach liegen Zitronenschalen, Wodkaflaschen, Mülltüten, Essensreste, die aus den Fenstern geflogen sind. Die Besitzer des ehemaligen Airport-Hotels sind dieselben wie in Fichtelberg. Foto:privat

09.03.2018

Oberfranken

Sorge um Zukunft des Feriendorfs

Saudi-arabische Investoren kaufen sich in Fichtelberg ein. Ein Objekt in ihrem Besitz in Hessen ist marode. Es dient als Flüchtlingsunterkunft. » mehr

27.02.2018

Region

Die CSU Pressig hat ein neues Ehrenmitglied

Der Ortsverband bedenkt Hans Reh mit einer besonderen Würdigung. Andere Mitglieder werden ebenfalls ausgezeichnet. Bei dem Treffen geht es auch um den Begriff "konservatives Profil". » mehr

Einer der beiden Angeklagten im Gerichtssaal. Beiden wird vorgeworfen, einen Syrer in einer Asylunterkunft getötet zu haben. Foto: Nicolas Armer/dpa

22.02.2018

Oberfranken

Hohe Haftstrafen für zwei Syrer wegen Mordes

Die beiden Angeklagten haben in der Asylunterkunft im oberfränkischen Zapfendorf einen Landsmann erstochen. Zuvor hatten sie Alkohol und Joints konsumiert. » mehr

Notarzt

18.01.2018

Oberfranken

Messerangriff ohne Vorwarnung: Rehauer schwer verletzt

In Regensburg wurde ein 29 Jahre alter Mann aus Rehau Opfer einer Bluttat. Er überlebte schwerverletzt. Nun beginnt der Prozess gegen den Täter. » mehr

Brand in Asylunterkunft in Bamberg

16.11.2017

Oberfranken

Ursache von Brand in Bamberger Asylunterkunft weiter unklar

Die genaue Ursache des Brandes in einer Bamberger Flüchtlingsunterkunft mit einem Toten ist weiter unklar. » mehr

Essensausgabe im bulgarischen Flüchtlingslager Charmanli: Wer hier gelandet ist, der will nicht nur weiter, der muss auch weiter. Unterstützung gibt es keine. Das schafft Schleusern eine sichere Geschäftsgrundlage.

24.08.2017

Oberfranken

Ein Ausweis ist kein Freifahrtschein

Ein Verfahren vor dem Landgericht Hof zeigt, wie bulgarische Behörden das Schleusertum in Schwung halten. Flüchtlinge stehen dort unter enormem Druck. » mehr

Polizisten vor der Asylunterkunft nahe Arnschwang

06.06.2017

NP

Kind in Asylunterkunft erstochen: Motiv angeblich Ruhestörung

In einer Flüchtlingsunterkunft ersticht ein Asylbewerber einen Jungen - offenbar weil er sich von spielenden Kindern gestört fühlt. Der Mann hätte nach Afghanistan abgeschoben werden sollen. Weil er s... » mehr

Die allwöchentliche Mörderjagd im Fernsehen ist Kult. Und im nächsten Tatort aus Franken geht es zur Sache. Foto: BR/Rat Pack Filmproduktion/Bernd Schuller

05.04.2017

NP

Die letzte Bastion des Fernsehens

Diesen Sonntag läuft der dritte Franken-,,Tatort" im Ersten. Mit dem Thema Flucht ist er nah dran an der Wirklichkeit. » mehr

Junge Flüchtlinge brauchen besonders viel Betreuung - vor allem, wenn sie auf sich allein gestellt sind. Denn längst nicht jeder hat wie die junge Syrerin Nour auf unserem Archivbild ihren Vater Mahmoud an der Seite.

29.03.2017

Oberfranken

Warten, um endlich anzukommen

Der Ausnahmezustand ist für sie Alltag: Flüchtlingskinder in Deutschland. Eine neue Unicef-Studie lässt die Kinder und ihre Familien, Betreuer und Experten zu Wort kommen. » mehr

Die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer Ruth Schulz, Sabine Unger und Bärbel Hufnagel (von links) rufen gemeinsam mit Wolfram Klatt vom Alternativen Kulturverein Coburg zur Demo auf den Marktplatz ein. Foto: Frank Wunderatsch

13.03.2017

Region

Nein zu Rückführungen

In Coburg formiert sich ein Bündnis gegen Abschiebungen nach Afghanistan. Am Samstag wird am Marktplatz den Betroffenen eine Stimme gegeben. » mehr

18.01.2017

Region

Verpennt Kronach die "E-volution"?

Die Grünen beharren weiter auf der Schaffung von Schnellladestationen für Elektro-Autos im Kreis. Doch auch beim sozialen Wohnungsbau wollen sie einen Gang hochschalten. » mehr

07.01.2017

Oberfranken

Schwandorf: Zwei Brände in unbewohnter Flüchtlingsunterkunft

In einer Fabrikhalle in Schwandorf hat es in der Nacht von Freitag auf Samstag zweimal gebrannt. Die Halle wird als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt, steht derzeit jedoch leer. » mehr

Knapp 300 Geschenke liegen für bedürftige Kinder bereit. Foto: C. Schult

19.12.2016

Region

Coburger räumen Wunschbaum fast leer

Nicht alle Eltern können ihre Kinder reich beschenken. Kunden des Kaufhofs sprangen hier ein und griffen dafür kräftig in die Tasche. Knapp 300 Pakete liegen bereit. » mehr

22.08.2016

Oberfranken

Feuer in Flüchtlingsheim stellt die Ermittler vor Rätsel

Am Wochenende brennt eine Unterkunft für Asylbewerber in Gößweinstein nieder. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. » mehr

"Wir haben mutige Polizisten", sagt Rainer Wendt von der DPolG und verweist auf die vielen Beamten, die ohne genügende Schutzausrüstung nach dem Anschlag in München Menschen evakuierten und Straßen sicherten.

02.08.2016

Oberfranken

"Wir sind in einem Wettbewerb des Schreckens"

Rainer Wendt von der DPolG erklärt, warum die Bedrohung durch terroristische Anschläge gerade jetzt sehr groß ist. Er spricht von einer großen Zahl von Akteuren. » mehr

Die Neonazis hatten nie die Chance, Mehrheiten zu gewinnen, sagt der Politologe Henning Flad. Der Rechtspopulismus allerdings schaffe es, ein weit verbreitetes Unsicherheitsgefühl in der Bevölkerung zu nutzen.

22.07.2016

NP

Vom Gift der neuen rechten Bewegung

Der Politologe Henning Flad analysiert den aufkommenden Rechtspopulismus. Eine besondere Rolle spielt dabei Russland. » mehr

Die Neonazis hatten nie die Chance, Mehrheiten zu gewinnen, sagt der Politologe Henning Flad. Der Rechtspopulismus allerdings schaffe es, ein weit verbreitetes Unsicherheitsgefühl in der Bevölkerung zu nutzen.

22.07.2016

Oberfranken

Vom Gift der neuen rechten Bewegung

Der Politologe Henning Flad analysiert den aufkommenden Rechtspopulismus. Eine besondere Rolle spielt dabei Russland. » mehr

Die Wellen schlugen hoch: Nun wird aus dem Gebäude im Sonneberger Wolkenrasen doch keine Unterkunft für Asylbewerber.	Foto: camera900.de

12.07.2016

Region

Doch kein Flüchtlingsheim in Sonneberg

Die Pläne für das Gebäude im Wolkenrasen sind vom Tisch. Das Thüringer Ministerium führt als Grund für die Kehrtwende die gesunkene Zahl bei Asylbewerbern an. » mehr

Bedford-Strohm fordert Schutz für Minderheiten

16.05.2016

NP

Bedford-Strohm fordert Schutz für Minderheiten

Spitzenvertreter der evangelischen Kirche prangern Missstände und Gewalt in Flüchtlingsheimen an. Solche Einrichtungen brauchen hohe Standards, heißt es. » mehr

Bedford-Strohm fordert Schutz für Minderheiten

16.05.2016

Oberfranken

Bedford-Strohm fordert Schutz für Minderheiten

Spitzenvertreter der evangelischen Kirche prangern Missstände und Gewalt in Flüchtlingsheimen an. Solche Einrichtungen brauchen hohe Standards, heißt es. » mehr

27.04.2016

Region

"Mama Frieda" mit dem großen Herzen

Die Flüchtlinge, die im ehemaligen Hotel Hubertus in Oberlangenstadt leben, haben eine ganz besondere Nachbarin: Frieda Bauer. Sie hilft, wo sie kann. Da, wo andere Nerven haben, hat sie Drahtseile. » mehr

21.04.2016

Region

Netzwerk erleichtert Helfern die Arbeit

Bei seinem Plenumstreffen beschäftigt sich das Bündnis Familienfreudiger Landkreis Kronach mit dem Thema Flüchtlinge. Dabei wird klar, dass der Arbeitskreis Asyl ein wichtiger Knotenpunkt ist. » mehr

30.03.2016

Region

Räte sagen Ja zur neuen Wasserversorgung

Weißenbrunn investiert mehr als eine halbe Million Euro in ein Pumpwerk mit neuen Leitungen. Die Maßnahme ist jedoch umstritten. » mehr

Erzbischof Ludwig Schick hat sich bei einer Gesprächsrunde in Coburg "für eine gute Polizei" ausgesprochen.	Foto: Martin Koch

22.02.2016

Region

Erzbischof fordert mehr Polizeibeamte

Ludwig Schick nimmt in Coburg Stellung zur Flüchtlingsfrage. Dabei findet er deutliche Worte. » mehr

19.02.2016

Region

Kein Flüchtlingsheim in Fröschbrunn

Der Bauausschuss ist weiterhin gegen die Asylbewerberunterkunft im Gewerbegebiet. Die Entscheidung fällt einstimmig. » mehr

03.02.2016

Region

Asylbewerber nicht willkommen

Bei der Infoveranstaltung zu der neuen Unterkunft für Flüchtlinge in Oberlangenstadt äußern viele Bürger ihre Ängste und Sorgen. Stellenweise droht die Diskussion zu eskalieren. » mehr

Im Foto vorne die Kundgebung der Gegner, dahinten die der Befürworter.

31.01.2016

Region

Flüchtlingspolitik treibt fast 900 auf die Straße

Das geplante Flüchtlingsheim im Wolkenrasen hat am Sonntag fast 900 Gegner und Befürworter mobilisiert. Auf beiden Seiten demonstrierten vor allem die politisch Extremen. Die Anti-Kundgebung war von N... » mehr

25.01.2016

Region

Witton lehnt Dechants Flüchtlingsheim ab

Kronach - Der Kronacher Grünen-Stadtrat Peter Witton spricht sich in einem Brief an seine Stadtratskollegen gegen die vom Weismainer Bauunternehmer Alois Dechant in Fröschbrunn » mehr

22.01.2016

Region

Kronach: Klares Nein zu großen Flüchtlingsheimen

CSU-Kreisvorsitzender Jürgen Baumgärtner stellt beim Neujahrsempfang klar: Mehr als 50 Personen pro Unterkunft wird es nicht geben. Sollte dennoch ein größerer Bau entstehen, wird der wohl leerstehen. » mehr

23.01.2016

Region

Gewitterstürme im Wolkenrasen

Weil in der Siedlung ein Asylbewerberheim gebaut werden soll, will niemand mehr dort wohnen. » mehr

18.01.2016

Region

Flüchtlingsheim in Fröschbrunn?

Bauunternehmer Alois Dechant will nun eine Unterkunft für 80 bis 100 Asylbewerber in Kronach bauen. Ob die Stadt dabei ein Mitspracherecht hat, ist fraglich. » mehr

12.01.2016

Region

Hotel Hubertus wird Flüchtlingsheim

In die Zimmer ziehen wohl in Kürze Asylsuchende ein. Bis zu 50 Personen sollen in Oberlangenstadt eine Bleibe finden. » mehr

12.01.2016

Region

Geteilte Meinung zu einer Obergrenze im Landkreis

Kann auf Dauer hier nur eine gewisse Zahl von Flüchtlingen unterkommen? Jürgen Baumgärtners Ansicht stößt teils auf Kritik, teils auf Billigung. » mehr

11.01.2016

Region

Flüchtlingsheime à la Dechant sind passé

Kasernenartige Bauten will man im Landkreis Kronach nicht. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs von Bürgermeistern, Landrat und Abgeordnetem. Und: Platz für je 100 Flüchtlinge soll in Kronach und Küps... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.