FLÜCHTLINGSPOLITIK

Von Roland Töpfer

28.09.2017

Meinungen

Feuer unterm Dach

Die Krise ist die Zeit des Umbruchs. In Bayern, wo die CSU nach ihrem beispiellosen Wahldebakel ihre Wunden leckt, könnte nun die Stunde des Markus Söder kommen. » mehr

Von Matthias Will

27.09.2017

Meinungen

Führungsversagen

Das gute Abschneiden der AfD ruft selbst die Bosse der Dax-Konzerne auf den Plan, die sich ansonsten wenig um gesellschaftliche Entwicklungen scheren. Siemens-Chef Joe Kaeser zeigte sich in einer Mitt... » mehr

Von Wolfgang Molitor

30.10.2017

Meinungen

Der Hoffnung Glanz

Natürlich können sie sich noch nicht einigen. Wie sollten sie auch? Viele Positionen von CDU, CSU, Grünen und Liberalen liegen gut einen Monat nach der Bundestagswahl noch weit auseinander. » mehr

Von Hans Pirthauer

25.09.2017

Meinungen

Die Denkzettel-Wahl

Dieses Wahlergebnis müssen alle Demokraten als Fanal empfinden. Es ist ein Alarmsignal und vielleicht einer der letzten Weckrufe für die parlamentarische Demokratie, die auf breiter Front an Zustimmun... » mehr

Von Markus Grabitz

07.09.2017

Meinungen

EU braucht klare Kante

Mit ihrer Klage gegen die Brüsseler Entscheidungen zur Flüchtlingsverteilung in Europa sind Ungarn und die Slowakei baden gegangen. » mehr

22.08.2017

Feuilleton

Wirbel um documenta-Performance "Auschwitz on the Beach"

Darf man die Flüchtlingspolitik Europas mit dem Holocaust vergleichen? Eine Kunstaktion in Kassel hatte schon bei der Ankündigung einen Proteststurm ausgelöst. Jetzt hat die documenta reagiert. » mehr

Was ist für euch Frieden? Die Antwort gab es am Ende auf Plakaten.

25.07.2017

Hassberge

Wir sind Europa

Als Unesco-Projektschule gestaltete das Eberner Gymnasium jährlich einen Projekttag. Thema diesmal "Europa und Frieden". Ein weites Feld, wie sich in vielen Workshops zeigt. » mehr

06.06.2017

Meinungen

Merkel auf Kurs

Wenn das Krisenbarometer steigt, greift man zu bewährten Kräften. Die Kanzlerin, die mit ihren einsamen Entscheidungen in der Flüchtlingspolitik viele ihrer Anhänger stark irritiert hat, ist wieder au... » mehr

29.03.2017

Meinungen

Euro-Grab

Wird Geld bei Sprachkursen verschwendet, so fühlen sich Gegner der Flüchtlingspolitik sofort bestätigt. Sogar für Säuglinge soll gezahlt worden sein. Das prangert der Bundesrechnungshof in seinem Prüf... » mehr

Martin Schulz

01.03.2017

Oberfranken

Party mit dem neuen Superstar

Seine Anhänger feiern ihn, wie einst fanatische Fans die Beatles: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Nach einem holprigen Start gewinnt er die Massen mit Reden über die "hart arbeitende Bevölkerung" f... » mehr

Mittels Kartenvotum konnten Stimmungsbilder des Plenums zu konkreten Themen abgefragt werden. Foto: Tischer

23.02.2017

Region

Rote Karte für Europa?

Was bedeutet der Brexit für die heimische Wirtschaft? Beim Bürgerdialog gibt es unter anderem auch darauf eine klare Antwort. » mehr

Hohlmeier will mehr Hilfe zur Selbsthilfe

09.01.2017

Region

Hohlmeier will mehr Hilfe zur Selbsthilfe

Die Europaabgeordnete verteidigt die Flüchtlingspolitik der CSU. Zudem fordert sie die Stärkung der Entwicklungshilfe. » mehr

04.01.2017

FP/NP

Ein Ventil

Es ist schwer zu begreifen, weshalb die Verständigungskanäle zwischen Merkel und Seehofer in der Flüchtlingspolitik nicht funktioniert haben – und bis heute verstopft sind. Wenn die beiden das nicht r... » mehr

Immer ein Lied auf den Lippen und die Gitarre in den Händen: So mögen die Bürgerinnen und Bürger ihren Landrat. Michael Busch sagt, "Musik ist ein Schlüssel, um an Menschen heranzukommen."

02.01.2017

Region

Ein Landrat zum Anfassen

Michael Busch feiert am Mittwoch seinen 60. Geburtstag. Im Gespräch mit Journalisten erzählt er die Geschichte seines Lebens. » mehr

23.05.2016

Region

Erst kam das rote Parteibuch, dann der Ring am Finger

Der SPD-Ortsverein Kleintettau kann sich auf seine Genossen verlassen. Zwei von ihnen sind nun für ihre langjährige Treue geehrt worden. » mehr

Im Wahlkampf der AfD spielte die Flüchtlingspolitik eine zentrale Rolle. Doch was steht sonst noch so im Parteiprogramm?

19.03.2016

Region

Die AfD im Fakten-Check

Im Wahlkampf der AfD spielte die Flüchtlingspolitik eine zentrale Rolle. Doch was steht sonst noch so im Parteiprogramm? » mehr

Die Freien Wähler im Landkreis Coburg kämpfen gegen den Bau neuer Stromleitungen, vor allem dann, wenn damit Energie transportiert werden soll, die aus Braunkohlekraftwerken kommt.

14.03.2016

Region

Mit einer Stimme gegen Strombrücken

Die Freien Wähler mahnen eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Stadt und Landkreis Coburg an. Und zwar nicht nur im Kampf gegen geplante Energie-Trassen durch die Region. » mehr

Maximilian Busl zu den Landtagswahlen

13.03.2016

FP/NP

Der Erdrutsch

Die etablierten Parteien haben gestern ein Debakel erlebt: In allen drei Landtagen hat sich die rechtspopulistische Alternative für Deutschland mit zweistelligen Wahlergebnissen durchgesetzt. » mehr

Bernd Gärtner und die ehrenamtlichen Helferinnen Ingrid Schikora und Karin Michinowski (von links) sehen einen stetig wachsenden Zuspruch der Kleiderkammer. Foto: Peter Tischer

08.03.2016

Region

Senioren helfen bei Integration

Der AWO- Seniorentreff zieht immer mehr Gäste an. Auch für Flüchtlinge wird viel getan. Nun werden zwei Kleiderkammern zu einer zusammengelegt. » mehr

Norbert Mappes-Niediek zum EU-Gipfel

07.03.2016

FP/NP

Patentlösung

Durchatmen, nicht hyperventilieren. Europas Grenzen nach innen öffnen, nach außen schließen: Was die EU-Staaten jetzt als Formel für die Flüchtlingskrise ausgeben, gilt seit inzwischen dreißig Jahren.... » mehr

04.03.2016

Region

Sehnsucht nach Heimat

Hans-Peter Friedrich findet bei der JU in Kronach klare Worte in der Asyldebatte. Nicht nur gegen die Kanzlerin. » mehr

25.02.2016

FP/NP

Ein Verbrechen

Brüllender Mob. Johlende Menge. Die Bilder, die aus Clausnitz kommen, sind widerlich. Egal, ob man die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisiert: So etwas geht gar nicht. Basta. » mehr

25.02.2016

FP/NP

Ein Verbrechen

Brüllender Mob. Johlende Menge. Die Bilder, die aus Clausnitz kommen, sind widerlich. Egal, ob man die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisiert: So etwas geht gar nicht. Basta. » mehr

Matthias Will zu Seehofers Attacken

12.02.2016

FP/NP

Mit zweierlei Maß

Die deutsche Politik gibt in der Flüchtlingskrise ein jämmerliches Bild ab und zeigt sich hoffnungslos zerstritten. Horst Seehofer trägt daran erheblichen Anteil. Eine "Herrschaft des Unrechts" beklag... » mehr

02.02.2016

Region

Steuerungsgruppe soll Flüchtlingspolitik regeln

Die Frankenwald-CSU erneuert ihre Kritik am Landratsamt. Man fordert eine bessere Koordinierung und mehr Transparenz. » mehr

Im Foto vorne die Kundgebung der Gegner, dahinten die der Befürworter.

31.01.2016

Region

Flüchtlingspolitik treibt fast 900 auf die Straße

Das geplante Flüchtlingsheim im Wolkenrasen hat am Sonntag fast 900 Gegner und Befürworter mobilisiert. Auf beiden Seiten demonstrierten vor allem die politisch Extremen. Die Anti-Kundgebung war von N... » mehr

Flüchtlinge in Schule

30.01.2016

NP-alt

Die Sache mit dem Asyl

Der Koalitionsgipfel zur Flüchtlingspolitik hat viele Leser interessiert. "Was ist eigentlich subsidiärer Schutz?", fragt ein Leser. Das deutsche Recht sieht drei verschiedene Kategorien für den Schut... » mehr

Flüchtlinge in Schule

30.01.2016

FP/ NP

Die Sache mit dem Asyl

Der Koalitionsgipfel zur Flüchtlingspolitik hat viele Leser interessiert. "Was ist eigentlich subsidiärer Schutz?", fragt ein Leser. Das deutsche Recht sieht drei verschiedene Kategorien für den Schut... » mehr

30.01.2016

Region

SPD und JU streiten weiter

Der Marktrodacher Bürgermeister tritt Kritik der JU entgegen. Der CSU-Nachwuchs hält die SPD für dünnhäutig. » mehr

Flüchtlingspolitik spaltet die CSU

22.01.2016

Oberfranken

Flüchtlingspolitik spaltet die CSU

Die Haltung der Kanzlerin schade dem Land, behauptet der Augsburger Landrat. Sein Wunsiedler Kollege Karl Döhler versucht, die Wogen zu glätten. » mehr

Pfarrer äußern ihre Sorge

22.01.2016

Region

Pfarrer äußern ihre Sorge

In einem offenen Brief wenden sich die Geistlichen im evangelisch-lutherischen Dekanat Michelau an Vertreter der Politik. Sorge bereitet ihnen insbesondere der gesellschaftliche Umgang mit Flüchtlinge... » mehr

"Lückenlose Grenzkontrollen" wären für die CSU ein Instrument, um die Zuwanderung unberechtigt um Schutz anfragender Menschen zu begrenzen. Ein Großteil der Bayern sieht das laut einer Umfrage ähnlich.

19.01.2016

Oberfranken

Seehofers gespannter Geduldsfaden

Vor dem Merkel-Auftritt in Kreuth bemüht sich der CSU-Chef noch um versöhnliche Töne. Doch unter der Oberfläche brodelt es bereits gewaltig. » mehr

Ist wieder gefragt: Peter Gauweiler

10.01.2016

Oberfranken

Rebell: Gauweiler droht mit Austritt der CSU aus Koalition

Die "Maria Theresia aus der Uckermark" könne in der Flüchtlingspolitik nicht allein entscheiden. Der Rebell aus Bayern fordert die Kündigung des Schengen-Abkommens. » mehr

Coburgs Kreisbäuerin Heidi Bauersachs, BBV-Kreisobmann Gerhard Ehrlich und Christine Heider, Sprecherin des Coburger Landvolks, im Gespräch mit Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (von links). Foto: Braunschmidt

10.01.2016

Region

Flüchtlingspolitik: Minister verteidigt harte CSU-Linie

Christian Schmidt nimmt zur Flüchtlingspolitik Stellung. Straftäter müssten sofort abgeschoben werden. » mehr

Ist wieder gefragt: Peter Gauweiler

10.01.2016

NP

Rebell: Gauweiler droht mit Austritt der CSU aus Koalition

Die "Maria Theresia aus der Uckermark" könne in der Flüchtlingspolitik nicht allein entscheiden. Der Rebell aus Bayern fordert die Kündigung des Schengen-Abkommens. » mehr

Markus Söder

19.11.2015

Oberfranken

Seehofer kanzelt Söder öffentlich ab

Vor dem Parteitag herrscht Aufregung: Der CSU-Chef kritisiert den Charakter seines Finanzministers. » mehr

11.10.2015

Region

Seelenstreichler und Zündler

Der Franke an sich ist kein Fundamental-Lober. Wenn Minister Markus Söder also der Küpser CSU verbal auf die Schulter klopft, ist das fast wie ein Ritterschlag. Seine Rhetorik ist gut. Beim Thema Flüc... » mehr

Zähne zusammenbeißen statt der angedrohten "Notwehr": Ministerpräsident Horst Seehofer weiß, dass es keinen bayerischen Alleingang in der Flüchtlingsfrage geben kann.

10.10.2015

NP

Seehofers Notwehr fällt bescheiden aus

Der Ministerpräsident griff zu drastischen Worten: Mit "Notmaßnahmen" drohte er in der Flüchtlingskrise. Wirklich ausrichten kann er mit seinem Kabinett allein aber nur wenig. » mehr

Zähne zusammenbeißen statt der angedrohten "Notwehr": Ministerpräsident Horst Seehofer weiß, dass es keinen bayerischen Alleingang in der Flüchtlingsfrage geben kann.

10.10.2015

Oberfranken

Seehofers Notwehr fällt bescheiden aus

Der Ministerpräsident griff zu drastischen Worten: Mit "Notmaßnahmen" drohte er in der Flüchtlingskrise. Wirklich ausrichten kann er mit seinem Kabinett allein aber nur wenig. » mehr

Populismus-Vorwurf gegen CSU

21.09.2015

NP

Populismus-Vorwurf gegen CSU

Die oberfränkischen Grünen kritisieren die Flüchtlingspolitik der Christsozialen scharf. Die Führungsriege um Christine Schoerner fordert eine Willkommenskultur. » mehr

Norbert Wallet zur Flüchtlingspolitik der Bundesregierung

15.09.2015

FP/NP

Rückkehr der Realität

Grenzen auf, Grenzen zu - seit dem Wochenende und der Wiedereinführung von Kontrollen an Deutschlands südlichen Grenzen kann niemand mehr behaupten, dass die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung von... » mehr

Nie zuvor waren weltweit so viele Menschen gleichzeitig auf der Flucht wie heute. Viele von ihnen suchen auch Schutz in Deutschland.

20.01.2015

Oberfranken

Zwischen Flucht und Deutschkurs

Das Thema Flüchtlingspolitik ist heikel, weil es so komplex ist. Sindy Hoppe vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beantwortet für unsere Zeitung die wichtigsten Fragen rund um das Asylrecht. » mehr

Flüchtlingspolitik menschenfreundlich gestalten und Vorurteile abbauen lautete das Thema, dem sich (v. li.) Dagmar Dietz, die oberfränkische Grünen-Abgeordnete Ulrike Gote, Kreisvorsitzender Valentin Motschmann und Martin Becher, Leiter der Projektstelle gegen Rechtsextremismus, stellten. 	Foto: Völk

27.04.2013

Region

Oberfranken ist Operationsfeld der Neonazis

Am Donnerstag besucht die Grünen-Abgeordnete Ulrike Gote die Asylbewerberheime in Weismain und Lichtenfels. Am Abend nimmt sie am Stammtisch der Kreisgruppe zum Thema Asyl teil. » mehr

^