Lade Login-Box.

FORSTWIRTSCHAFT

Düngung

26.11.2019

Hintergründe

Wie geht es dem deutschen Agrarsektor?

Tausende Bauern protestieren gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung. Landwirtschaftliche Betriebe würden in ihrer Existenz gefährdet, argumentieren sie. » mehr

22.11.2019

Mobiles Leben

VW: Mit Schleifen im Norden fit für die Nordschleife

Jedes Jahr aufs Neue fallen in Scharen Testfahrer in das kleine schwedische Örtchen ein, Ingenieure, Entwickler. Ihr Ziel: Erlkönige an ihre Grenzen zu bringen. » mehr

Bauernprotest in Bayern

vor 15 Stunden

Bayern

Bayerns Bauern beklagen Gewinneinbrüche

Bayerns Bauern haben im Wirtschaftsjahr 2018/19 empfindliche Einbußen verkraften müssen. Das Wirtschaftsergebnis sei um durchschnittlich 17 Prozent eingebrochen, teilte der Bayerische Bauernverband am... » mehr

Erwerbstätigkeit

18.11.2019

Wirtschaft

Zahl der Erwerbstätigen auf neuem Rekordstand

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist so hoch wie nie seit der Wiedervereinigung vor 29 Jahren. Einen besonders hohen Zuwachs gab es im Dienstleistungsbereich. » mehr

11.11.2019

Kronach

Wie der Wald der Zukunft aussieht

Die WBV Kronach- Rothenkirchen feiert in Neukenroth ihr 50-jähriges Bestehen. Dabei blickt man nicht nur zurück, sondern es gibt auch Tipps für den Forst-Umbau. » mehr

Der Drehmomentschlüssel

14.10.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Landmaschinenmechatroniker?

Bagger, Radlager, Traktoren und Mähdrescher: Wen große Land- und Baumaschinen faszinieren, der kann sich beruflich damit auseinandersetzen. Und zwar als spezialisierter Mechatroniker. » mehr

10.09.2019

Kronach

Petition gegen Wald-Stilllegung

Die Gegner wollen die Politik zum Handeln zwingen. Auch aus Oberfranken kann man sich beteiligen. » mehr

Gewaltige Holzbolter, wie hier im Frauengrund bei Ebern weisen darauf hin, dass ein Überangebot von Holz vorhanden ist, welches den Waldschädlingen und der Trockenheit geschuldet ist. Foto: Helmut Will

23.08.2019

Hassberge

Berge von Holz in der Landschaft

Holz in Quarantäne: Um der Vermehrung von Schädlingen vorzubeugen, müssen befallene Stämme mit einem Sicherheitsabstand zur nächsten Fichte gelagert werden. » mehr

14.08.2019

Kronach

Manche mögen's feucht

Im Steinachtal werden vier Kleingewässer wieder aktiviert. Sie sollen Sumpfschrecke, Bekassine & Co anziehen. Denn deren Lebensraum ist ziemlich nass. » mehr

08.08.2019

Schlaglichter

Klimabericht verstärkt Ruf nach Wandel in der Landwirtschaft

Angesichts eindringlicher Mahnungen des Weltklimarats fordern Politiker und Umweltschützer ein Umdenken in der Landwirtschaft. Umweltministerin Svenja Schulze wertete den Sonderbericht zu Klimawandel ... » mehr

BBV-Kreisobmann Klaus Merkel (links), BBV-Geschäftsführer Manfred Kraus und 1. Bürgermeister Helmut Dietz sowie die Landwirte Gerhard Roth und Dieter Reisenweber (von rechts) bei der Schleppertour "Bayern grünt auf".

30.07.2019

Hassberge

"Schützen und Nützen" auch im Itzgrund

Der Bauernverband wirbt um Sympathie und Verständnis: Bei einer "Schleppertour" wollen die Landwirte zeigen, dass sie schon jetzt viel für die Artenvielfalt tun. » mehr

24.07.2019

Kronach

Der Borkenkäfer ist Staatsfeind Nummer eins

Der Forderungskatalog aus Oberfranken hat München noch nicht erreicht. Das Forstministerium zeigt sich jedoch offen für mehr Hilfe. » mehr

Derzeit ein häufiges Bild: Vor allem Fichten fallen Trockenheit und Schädlingen zum Opfer, wie im linken Teil dieses Bildes zu sehen. Und auch saftige Buchen (Bildmitte) scheinen anfälliger, als viele Förster bisher dachten.

06.06.2019

Hassberge

Die Eiche als Grundgerüst

Eine Gruppe von Behördenfachleuten bereist den Landkreis. Sie wollen wissen, was Bauern und Förster umtreibt. Vor allem der Wald befindet sich im Wandel. » mehr

23.05.2019

Schlaglichter

Umweltverband: EU-Ziele zum Artenschutz werden verfehlt

Beim Artenschutz hinkt die EU nach einer Studie von Umweltgruppen den eigenen Zielen weit hinterher. Die EU werde die Frist verfehlen, bis 2020 den Artenschwund zu stoppen, heißt es vom Verbund Birdli... » mehr

Forstbetriebsleiter Albert Schrenker und Miriam Janthur, die neue Revierleiterin im Forstrevier Hassenberg, begutachten eine Lichtung, an der vorher Fichten standen. Sie mussten wegen Borkenkäfer-Befall entfernt werden.

25.04.2019

Coburg

Mit Smartphones gegen den Borkenkäfer

Infolge Trockenheit setzt der Schädling auch im Coburger Land den Fichten ganz massiv zu. GPS-Daten helfen, ihn schneller zu eliminieren. » mehr

07.04.2019

Kronach

Zu wenig gutes Holz vor der Hütte

Nur 3000 statt wie früher 7000 Festmeter hat die WBV Frankenwald 2018 vermarktet. Zudem sind wichtige Posten unbesetzt. Der Verein ringt um seine Zukunft. » mehr

15.02.2019

Kronach

Nicht nur an der Fichte festhalten

"Unser Frankenwald" hat seine "Strategie 2050" vorgelegt. Darin mahnt der Verein ein schnelleres Tempo beim Waldumbau an - und fordert dafür Finanzhilfen des Freistaats. » mehr

18.01.2019

Kronach

Dem Frankenwald wird’s zu heiß

Photovoltaikanlagen und Windrädern zum Trotz: Im Landkreis Kronach wird nicht genug für die Energiewende getan, beklagen Experten. Nun wollen sie gegensteuern. » mehr

Auch einige Biotope wurden am Wegesrand angelegt.

22.11.2018

Hassberge

Gemeinderäte nehmen Wald unter die Lupe

Pfarrweisach macht den Weg frei - jedenfalls im Gemeindewald. Hier hat man nun den neuen Forstweg offiziell eröffnet. » mehr

Umweltdaten für alle

02.08.2018

Netzwelt & Multimedia

Umweltdaten für alle

Auf der Suche nach den neuesten Daten zum Zustand unserer Umwelt und wie wir Menschen mit ihr umgehen? Zahlreiche gut aufbereitete Tabellen, Diagrammen, Infografiken und Karten sind auf einer Webseite... » mehr

19.07.2018

Kronach

Gezerre ums Holz-Kompetenzzentrum

Die Idee dazu wurde im Landkreis Kronach geboren. Hof will aber ebenfalls eine solche Einrichtung haben. Das sorgt für Unmut. » mehr

15.06.2018

Kronach

Bauern leiden unter heimischer Bürokratie

Die Landwirte in Kronach haben die Parlamentarierin Ulrike Müller eingeladen. Ihr zufolge werden europäische Beschlüsse nicht so umgesetzt, wie sie beschlossen wurden. » mehr

30.04.2018

Kronach

Münchner erkunden den Wald

Studenten haben sich mit Zeugnissen der frühen Forstwirtschaft beschäftigt. Sie waren beeindruckt von Projekten der Region. » mehr

30.01.2018

Hassberge

Gemeinderäte betrachten Hallenbau skeptisch

Passable Gewinne kann der Markt Burgpreppach auch heuer aus seinem Wald schöpfen. Doch ein Bauplan bereitet Kopfzerbrechen und Ärger. » mehr

Christine Heider und Martin Flohrschütz fürchten Nachteile, sollte das Grüne Band zum Nationalen Naturmonument werden. Foto: Frank Wunderatsch

19.01.2018

Coburg

Kritik am Grünen Band

Die Thüringer Landesregierung will das Grüne Band als Nationales Naturmonument unter besonderen Schutz stellen. Dagegen wehren sich Coburger Landwirte. » mehr

16.01.2018

Kronach

Anwohner wehren sich gegen Solarpark

Die Idee, in Ludwigsstadt eine Photovoltaikanlage zu bauen, stößt auf wenig Gegenliebe. Einige Bürger fühlen sich übergangen und äußern zahlreiche Bedenken. Dabei ist noch nicht einmal sicher, ob sie ... » mehr

10.01.2018

Kronach

Gründerzeit im Klassenzimmer

Windheim probt den Wirtschaftsunterricht 2.0: In Seminaren lernen schon Achtklässler, wie man als Unternehmensgründer ticken muss. Auch andere Schulen machen mit. » mehr

26.12.2017

Kronach

Allein auf weiter Flur

Eigentlich wollte Jürgen Baumgärtner, dass im Frankenwald etwa Neues entsteht. Deshalb sollte über einen Nationalpark diskutiert werden. Am Ende ging dabei viel zu Bruch. Auch eine Parteifreundschaft. » mehr

Die Abwassergebühren in Weitramsdorf steigen: Ab Januar kostet das pro Kubikmeter 3,20 Euro statt 2,65 Euro wie bisher.	Symbolbild: dpa

19.12.2017

Coburg

Gebühren steigen um 20 Prozent

Die Entsorgung von Abwasser wird für die Weitramsdorfer deutlich teuerer. Ab Januar kostet es pro Kubikmeter 3,20 Euro statt 2,65 Euro wie bisher. » mehr

Herabfallende Äste vermeiden

17.08.2017

Bauen & Wohnen

Immobilienbesitzer müssen Bäume auf Grundstück kontrollieren

Für Bäume auf ihrem Grundstück sind Eigentümer selbst verantwortlich. Deshalb sollten sie diese regelmäßig auf Schäden kontrollieren. Eine forstwirtschaftliche Ausbildung müssen sie dafür nicht absolv... » mehr

02.08.2017

Kronach

Unbezahlbare Erfahrungen

Der Leiter des Forstamts Rothenkirchen, Peter Hagemann, wird Anton Prechtls Versuchsflächen im Herbst unter die Lupe nehmen. » mehr

20.07.2017

Kronach

Hochschule als Antwort auf den Rückzug aus der Fläche

Ohne Arbeitsagentur - hier fehlen die Vergleichszahlen - hat man in Kronach innerhalb der letzten zehn Jahre 36 Stellen bei Behörden abgebaut. Die künftige Finanz-FH mit 30 Jobs soll das zum Teil ausg... » mehr

18.07.2017

Kronach

Hochschule anstelle des Nationalparks

Zwei Meldungen erregen am Dienstag im Frankenwald Aufsehen. Jede für sich wäre eine Schlagzeile wert: Der Frankenwald wird kein Nationalpark. Und: Kronach soll eine Hochschule für Wald und Forstwirtsc... » mehr

Noch schnell Immatrikulieren

05.07.2017

Neues aus den Hochschulen

Neue Studiengänge: Von Nachhaltigkeit und Border Studies

Der Countdown läuft: Die Bewerbungsfristen für einige Masterstudiengänge enden bald. Angehende Studenten haben bis Mitte Juli noch eine breite Auswahl an neuen Masterstudiengängen. Von Geisteswissensc... » mehr

11.06.2017

Kronach

Der Versuch, ein heißes Eisen abzukühlen

Waldbesitzer aus dem Frankenwald erhalten im Bayerischen Wald Infos aus erster Hand. Im Nationalpark wird klar: Sollte er hier kommen, braucht man ein eigenes Konzept. » mehr

Rennküken

10.05.2017

Frage des Tages

Die Sache mit der Wiese

Ein Leser ist querfeldein gelaufen - zum Missfallen eines Landwirtes. In harschen Worten habe Letzterer ihn darauf hingewiesen, dass man landwirtschaftliche Nutzflächen nicht nach dem 1. Mai betreten ... » mehr

Bei der Holzernte

10.04.2017

Schule & Studium

Wie werde ich Förster/in?

Den ganzen Tag mit dem Hund durch die Natur streifen: So romantisch stellt sich mancher den Beruf des Försters vor. Das ist auch ein Teil des Jobs - doch die Experten machen noch viel mehr. » mehr

08.02.2017

Region

Breitenseeweg ist wieder gesperrt

Da die Ortsdurchfahrt von Mitwitz fertig gestellt ist, ist ab sofort der Breitenseeweg bis zur Neundorfer Straße für den allgemeinen Verkehr wieder gesperrt. » mehr

Mit allen Sinnen: Niklas Sebald (rechts) und Wolfgang Mergner müssen mit Händen, Augen, Nase und Geschmackssinn verschiedenste Pulver, Pellets oder Körner aus der Arbeitswelt eines Landwirts erkennen.

07.02.2017

Region

Landwirte mit Geschick und feinen Nasen

Beim Berufswettbewerb der Landjugend kommen nur die Besten weiter. Um zu gewinnen, ist mehr nötig als nur Gehirnschmalz und geschickte Hände. » mehr

01.08.2016

Region

Waldbauern müssen umdenken

Extreme Hitze, Trockenheit oder Stürme mit Starkregen: Der Klimawandel mit seinen Wetterkapriolen macht der heimischen Forstwirtschaft zu schaffen. Am Rennsteig gibt es Lösungsvorschläge. » mehr

31.07.2016

Region

Forstwirtschaft unterstützt die Natur nachhaltig

Der Waldgang des Stadtrats Ebern vermittelt diesmal nicht nur Einblicke in die Arbeit der Waidmänner, sondern auch in die Geschichte des Distrikts "Wüstenhof". » mehr

31.07.2016

Region

Forstwirtschaft unterstützt die Natur nachhaltig

Der Waldgang des Stadtrats Ebern vermittelt diesmal nicht nur Einblicke in die Arbeit der Waidmänner, sondern auch in die Geschichte des Distrikts "Wüstenhof". » mehr

Kaufpreis plus zehn Prozent - Baukosten richtig kalkulieren

02.06.2016

Leseranwalt

Die Sache mit der Grundsteuer

Jeder, der ein Haus oder eine Wohnung sein Eigen nennt, zahlt Grundsteuer. "Wie ist die geregelt und warum unterscheidet sich der Satz von Kommune zu Kommune, von neuen zu alten Ländern?", fragt ein L... » mehr

Den Wald schützen und nutzen: Der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner erweiterte das Naturwaldreservat "Schwengbrunn" bei Oberwohlsbach um 18 Hektar. Foto: Thomas Heuchling

30.05.2016

Region

Irgendwann wieder Urwald

Forstminister Brunner erweitert das Naturwaldreservat "Schwengbrunn". Er betont die Bedeutung des Waldes als Lieferant für Rohstoffe und als schützenswerter Naturraum. » mehr

13.04.2016

Region

Viel zu schade für die Schublade im Schreibtisch

Kronacher Abiturienten haben recherchiert, geforscht und ein Stück ihrer Heimat beleuchtet: Herausgekommen sind viele interessante Arbeiten. Die Besten wurden veröffentlicht und können nun in der Krei... » mehr

16.02.2016

Region

Debatte über den Stadtforst

Zählt die Pflege von Wald zu den Kernaufgaben einer Stadtverwaltung? Über diese Frage entwickelt sich im Stadtrat eine umfangreiche Diskussion. » mehr

Erdkabel-Version erregt Unmut der Bauern

23.12.2015

Oberfranken

Erdkabel-Version erregt Unmut der Bauern

Die Landwirte befürchten massive Eingriffe in den Boden. Und auf die Stromkunden kommen durch die Wende in der Energiewende Mehrkosten zu. » mehr

Biotop-Bäume und Totholz werden von den Behörden für den Wald gewünscht und gefördert. Foto: Gerhard Schmidt

08.12.2015

Region

Holzernte füllt die Stadtkasse

Die Stadt Hofheim hat mit ihrem Wald 2015 wesentlich mehr Geld verdient als erwartet. Hohe Förderungen sind ein Grund. Insgesamt jedoch wird die Forstwirtschaft schwieriger. » mehr

Die Waldbesitzervereinigung verfügt über einen neuen Rückewagen, der von den Waldbauern ausgeliehen werdenkann. Foto: Bernd Kleinert

12.11.2015

Region

Werbung für den Wald als Arbeitsplatz

Der Waldreferent des Bauernverbands referiert vor den Obleuten der Waldbauernvereinigung im Landkreis. » mehr

Ehemaliges Landratsamt in Bad Staffelstein wird "Grünes Zentrum"

30.09.2015

Region

Ehemaliges Landratsamt in Bad Staffelstein wird "Grünes Zentrum"

Das ehemalige Landratsamt in Bad Staffelstein in der Lichtenfelser Straße wird zu einem "Grünen Zentrum" umgebaut. Der Bayerische Bauernverband wird künftig hier seine Kreisgeschäftsstelle haben. » mehr

Seit 70 Jahren die Stimme der Landwirte

03.09.2015

Region

Seit 70 Jahren die Stimme der Landwirte

1945 wird der Bayerische Bauernverband gegründet. Seitdem macht er sich stark für die Belange seiner Mitglieder. Und die würden heute vor allem unter stark gesunkenen Erzeugerpreisen leiden. » mehr

29.06.2015

Region

Ein "blitzauberes" Dorf feiert Geburtstag

Der Ludwigsstadter Ortsteil Lauenhain blickt auf eine 600-jährige Geschichte zurück. Das besondere Jubiläum wird an zwei Tagen mit einer Mischung aus Kultur und Geselligkeit ausgiebig gewürdigt. » mehr

^