Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

FRAUENHÄUSER

Die Frauenberatung Coburg ist nach wie vor 24 Stunden am Tag erreichbar. Foto: Frank Wunderatsch

24.03.2020

Coburg

Große Sorge vor Anstieg häuslicher Gewalt

Wenn die eigenen vier Wände nicht sicher sind: Die Frauenberatung Coburg rechnet in der Corona-Krise mit einer Verdreifachung der Fälle. » mehr

20.12.2019

Kronach

Neues Domizil fürs Frauenhaus?

Kronacherinnen finden Schutz in einem geheim gehaltenen Gebäude in Coburg. Das ist jedoch in die Jahre gekommen. Nun gibt es eine Immobilie, die passen könnte. » mehr

Virtuelle Präsidentenübergabe mit Plexiglasscheibe beim Lionsclub: Wolfgang Rottmann (links) gab die Präsidentenwürde an Michael Schlegelmilch weiter. Foto: Paul Rottmann

02.07.2020

Hassberge

Hoffnung auf baldige Normalität

Wechsel an der Spitze: Der Haßfurter Unternehmer Michael Schlegelmilch übernimmt das Präsidentenamt beim Lionsclub Haßberge. » mehr

26.11.2019

Hassberge

Landreis stützt Frauenhaus weiter

Das Frauenhaus Schweinfurt steckt mitten in der Planung für 2020. Neue Förderrichtlinien sind scheinbar noch nicht verlässlich. Rückhalt sucht man nun bei den Kreisen. » mehr

25.11.2019

Meinungen

Die Gewalt lebt

Am 19. August 2017 traf Drazen D. in einem Supermarkt im baden-württembergischen Villingendorf auf seine Ex-Partnerin. Er werde den gemeinsamen Sohn und den neuen Partner der Frau umbringen, drohte er... » mehr

Gewalt gegen Frauen

24.11.2019

Brennpunkte

Mehr Schutz für Frauen vor Gewalt geplant

Gewalt gegen Frauen ist alles andere als eine Randerscheinung. Nun will die Bundesregierung den Schutz für Frauen deutlich verstärken. » mehr

11.09.2019

Kronach

Frauenliste kritisiert Parkplatz-Bau

Reitsch/Kronach - Die Kronacher Frauenliste (FL) hat sich kürzlich in einer Sitzung in Reitsch mit aktuellen Themen befasst. Die Kronacher Stadträtin Angela Degen-Madaus verwies dabei auf das Fehlen e... » mehr

Vanessa Kummert und Kathrin Linke (von links), Organisatorinnen des Mädchenflohmarkts in der Frankenhalle, hören sich bei den Standbetreiberinnen um, was sie eventuell noch verbessern können. Foto: Tischer

03.09.2019

Coburg

Volles Haus bei der Premiere

Zum ersten Mal findet in Neustadt ein Mädchenflohmarkt statt. Angesichts der Resonanz denken die Organisatorinnen schon an eine Fortsetzung. » mehr

07.02.2019

Hassberge

Mehr Geld für Frauen in Not

Neben der Konsolidierung des Haushalts standen im Kreisausschuss auch soziale Belange auf der Agenda. Das Frauenhaus in Schweinfurt bekommt eine höhere Förderung. » mehr

Frauenhaus in Berlin

31.12.2018

Familie

Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbes... » mehr

Frauenhaus Berlin

31.12.2018

Brennpunkte

Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbes... » mehr

Gewalt gegen Frauen

24.11.2018

Brennpunkte

Frauen fordern mehr Hilfe für Gewaltopfer

Zehntausende Frauen werden allein in Deutschland jedes Jahr Opfer von Gewalt. Politikerinnen setzen sich für mehr Hilfsangebote ein. Je nach Land ist das Verständnis von Gewalt jedoch sehr unterschied... » mehr

Gewalt gegen Frauen

21.11.2018

Familie

Viele Frauen in Deutschland erleben zu Hause Gewalt

Die Täter wohnen meist im gleichen Haus. Zehntausende Männer schlagen und missbrauchen ihre Partnerinnen - bis zu einem gewaltsamen Tod. In den Frauenhäusern finden zu wenige Opfer Hilfe, sagt die Fam... » mehr

Gewalt

20.11.2018

Brennpunkte

Wenn der Partner schlägt und tötet

Frauenministerin Franziska Giffey möchte mehr Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt. Um das zu erreichen, startet sie ein neues Förderprogramm. Es gab 2017 fast 140.000 Fälle. » mehr

Nein heißt Nein: "Der Frauennotruf ist unser Ding geworden", sagen Karin Burkhardt-Zesewitz (links) und Anni Schuhmann-Demetz.	Foto: Knauth

04.11.2018

Coburg

Ein erster Rettungsschirm für die Opfer

Seit 20 Jahren gibt es den Coburger Frauennotruf. Dort erfahren Betroffene jeglicher Gewalt Hilfe. Inzwischen ist man aber auch präventiv tätig. » mehr

Gewalt an Frauen

18.09.2018

Familie

Frauen sollen besser vor Gewalt geschützt werden

Bedrohung, Körperverletzung, Vergewaltigung, Mord - Frauen werden in Deutschland oft Opfer von Gewalt. Aber nur wenige nehmen Hilfe in Anspruch. Und nicht überall gibt es ausreichend Hilfsangebote. » mehr

Giffey eröffnet runden Tisch zu Gewalt an Frauen

18.09.2018

Brennpunkte

Frauen sollen besser vor Gewalt geschützt werden

Bedrohung, Körperverletzung, Vergewaltigung, Mord - Frauen werden in Deutschland oft Opfer von Gewalt. Aber nur wenige nehmen Hilfe in Anspruch. Und nicht überall gibt es ausreichend Hilfsangebote. » mehr

Letzter Ausweg Frauenhaus: In Coburg gibt es für bedrohte Frauen fünf Plätze. Seit über einem Jahr sind die überbelegt.	Symbolfoto: Sophia Kembowski

20.07.2018

Coburg

Am Limit

Das Coburger Frauenhaus ist seit 2017 permanent überbelegt. Es gibt lange Wartelisten und das Geld reicht vorne und hinten nicht. Mitarbeiterinnen fordern mehr staatliche Unterstützung. » mehr

Gewalt gegen Frauen

18.07.2018

Familie

Millionen Frauen von Gewalt betroffen, wenige suchen Hilfe

Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben zumindest einmal Opfer von Gewalt, die meisten in der eigenen Familie. Aber nur erstaunlich wenige nehmen Hilfe in Anspruch. Um das zu ändern, gibt ... » mehr

12.07.2018

Region

Coburger Frauenhaus überbelegt

Kaum Platz, zu wenig Personal und eine lange Warteliste: Ein Bericht über die Situation der Betroffenen, die in der Einrichtung unterkommen, schockt den Sozialsenat. » mehr

In Bayern findet etwa jede zweite Frau, die Hilfe in einem Frauenhaus sucht, keinen Platz. Auch die Einrichtung in Schweinfurt, die die Region Main-Rhön abdeckt, musste im vergangenen Jahr 86 Frauen wegen Platzmangel abweisen.	Foto: Symbolbild

08.12.2017

Region

Frauenhaus ist selbst in Nöten

Viele Frauen, die in Unterfrankens Frauenhäusern Zuflucht suchen, finden keinen Platz. Auch die Einrichtung für die Region Main-Rhön in Schweinfurt ist ausgelastet - es fehlt an allen Ecken und Enden. » mehr

01.12.2017

Region

Vom Schweigen der Opfer

Sexueller Missbrauch ist grausam. Auch, weil das Leid danach nicht vergeht. Ellen Rachut weiß das nur zu gut. Sie fordert in Kronach mehr Verständnis für Betroffene. » mehr

Markus Rinderspacher, Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium Annette Kramme und Doris Aschenbrenner (von links) sprechen mit Mitarbeitern des Coburger Frauenhauses und der Beratungsstelle Frauennotruf. Foto: Heuchling

20.09.2017

Region

Sozialdemokraten kritisieren Lage der Frauenhäuser

Eine unsicherer Finanzierung und schlechte Ausstattung machen die Arbeit von Frauenhäusern schwierig. Markus Rinderspacher und Doris Aschenbrenner sprechen mit Mitarbeiter über die Situation. » mehr

Häusliche Gewalt

07.08.2017

dpa

Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt

Am Anfang ist es Liebe. Später wird daraus Gewalt. Diese Entwicklung nimmt so manch eine Beziehung. Opfer sind in den meisten Fällen Frauen und Kinder. Zum Glück stehen ihnen Hilfsangebote zur Verfügu... » mehr

Schüler spenden fürs Frauenhaus

17.01.2017

Region

Schüler spenden fürs Frauenhaus

Wie jedes Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule in Cortendorf den Erlös ihres Nikolausbasars für einen gemeinnützigen Zweck gespendet. » mehr

Beinahe jede dritte Frau, die im Jahr 2015 im Frauenhaus für die Region Main-Rhön in Schweinfurt Schutz und Hilfe gesucht hatten, kehrte nach ihrem Aufenthalt zu ihrem gewalttätigen Partner zurück - meist mit Kind.	Foto: dpa

09.01.2017

Region

Helfen, wo es eben geht

97,6 Prozent der Frauen, die 2015 Hilfe beim Frauenhaus für die Region Main-Rhön in Schweinfurt suchten, kamen wegen Gewalt durch den eigenen Partner. Zu ihm kehrten viele leider auch zurück. » mehr

09.01.2017

Region

Es fehlt an allen Ecken und Enden

Das Frauenhaus in Schweinfurt klagt über mangelnde finanzielle Unterstützung. Eine aktuelle Befragung zeigt: Der Bedarf ist hoch, das Personal knapp. » mehr

40 Frauenhäuser in Bayern bieten Betroffenen und ihren Kindern einen sicheren Rückzugsort auf Zeit. Foto: dpa

23.12.2016

Region

Streit um mehr Geld für Frauenhäuser

Bei der Haushaltsberatung lehnt die CSU Mehrausgaben zum Schutz von Frauen und Kindern ab. Für Susann Biedefeld, SPD, ist das ein Armutszeugnis. » mehr

Die Junge Polizei der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) unterstützt mit einer Spende von 500 Euro das Frauenhaus in Coburg (von links): Tino Wetzig, Natalie Pawletta, Kerstin Nagel und Rolf Grube. Foto: Desombre

19.12.2016

Region

Spende für das Frauenhaus

Coburg - - Die Junge Polizei der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) unterstützt mit einer Spende von 500 Euro das Frauenhaus in Coburg. » mehr

"Blaulichtparty" für einen guten Zweck

11.12.2016

Region

"Blaulichtparty" für einen guten Zweck

Der Erlös der "Blaulichtparty", zu der Angehörige von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und Beschäftigte des Klinikums Coburg sowie anderer Hilfsdienste eingeladen waren, ging auch diesmal an soziale Ein... » mehr

"Es kommt überall vor"

23.11.2016

Region

"Es kommt überall vor"

Ein Syrer prügelt in Coburg seine Ehefrau halb tot. Viele zeigen jetzt mit dem Finger auf Asylbewerber. Doch bei Gewalt gegen Frauen spielt die Nationalität keine Rolle. » mehr

Susann Biedefeld

04.05.2016

Region

Biedefeld fordert höhere Zuschüsse fürs Frauenhaus

Coburg/München - "Das Frauenhaus in Coburg ist am Limit", schreibt die Coburger SPD-Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld in einer Pressemitteilung. » mehr

30.12.2015

Region

Keine neuen Finanzspritzen für Frauenhäuser

Die Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld, SPD, ist empört. Ihr Antrag auf höhere Zuschüsse wurde in München abgelehnt. » mehr

Sehnsucht nach einem Leben ohne Angst

18.12.2015

Oberfranken

Sehnsucht nach einem Leben ohne Angst

Jana S. aus dem Raum Wunsiedel ist vor ihrem gewalttätigen Partner geflüchtet. Jetzt will sie für sich und ihre drei kleinen Kinder eine Wohnung einrichten. » mehr

Aktuell stehen in Unterfranken vier Frauenhäuser mit 34 Plätzen zur Verfügung. In Schweinfurt können zwölf Frauen mit ihren Kindern Zuflucht finden, wenn sie von Gewalt und Misshandlung bedroht sind. Zu wenig, sagt Leiterin Gertrud Schätzlein: 2014 mussten 52 Frauen aus Platzmangel abgewiesen werden.

17.09.2015

Region

Hilfe muss man auch annehmen

Der Platz reicht nicht mehr aus: 2014 haben so viele Frauen und Kinder wie noch nie im Schweinfurter Frauenhaus Hilfe gesucht. » mehr

Die Landtagsabgeordneten der SPD (von links), Dr. Simone Strohmayr, Inge Aures und Helga Schmitt-Bussinger, stellten in Kulmbach die gerade verabschiedete Resolution "Frauen verdienen mehr" vor. Foto: Burger

04.08.2015

Oberfranken

Genossen fordern mehr Rechte für die Frauen

Von einer echten Gleichstellung sei die Realität weit entfernt, sagen die SPD-Landtagsabgeordneten. Jetzt starten sie einen neuen Vorstoß. » mehr

04.08.2015

NP

Genossen fordern mehr Gleichberechtigung

Von einer echten Gleichstellung zwischen Mann und Frau sei die Realität weit entfernt, sagen die SPD-Landtagsabgeord- neten. Jetzt starten sie einen neuen Vorstoß. » mehr

08.04.2015

Region

Beim Frauenhaus sind sich jetzt alle einig

Der Landkreis Haßberge hat vorgelegt, Schweinfurt und Rhön-Grabfeld legen nach: Das Frauenhaus in Schweinfurt erhält ab sofort mehr Geld. » mehr

22.03.2015

Region

Finanzielle Not kommt nicht unerwartet

Die Grünen im Landkreis Haßberge ärgern sich über MdL Steffen Vogel. Sein Einsatz für das Frauenhaus komme etwas plötzlich: Noch vor fünf Jahren habe er gegen einen Zuschuss an die Einrichtung gestimm... » mehr

Jede vierte Frau in Deutschland ist einmal Opfer von psychischer, physischer oder sexualisierter Gewalt geworden. Meist ist der Täter kein Fremder. 	Symbol-Foto: dpa

24.11.2014

Region

Wenn die Angst zu Hause wohnt

Gewalt gegen Frauen ist morgen das Thema eines Aktionstages. Oft geschieht sie im Verborgenen - durch den eigenen Partner, in den eigenen vier Wänden. Eine Betroffene erzählt der Neuen Presse, wie sie... » mehr

06.11.2014

Region

Rentner rastet aus und bedroht Ehefrau

Ein 62-jähriger betrunkener Mann hält seine Gattin und Verwandte in Atem. Das Kronacher Gericht verhängt Bewährungsstrafe und eine Geldauflage. » mehr

24.10.2014

Region

Stadtrat holt Unternehmensberatung

Coburg kommt an der Konsolidierung seines Haushalts nicht vorbei. Jetzt sollen Fachleute helfen, die Finanzen in Ordnung zu bringen. » mehr

Gewalt gegen Frauen geschieht überall - auch zu Hause.

17.10.2014

Region

Wenn das Notruftelefon klingelt

Studien besagen, dass jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben körperliche bzw. sexuelle Gewalt erfahren hat. Studentinnen in Coburg lernen nun, wie sie Betroffenen helfen können. Und zwar ni... » mehr

Die Wanderausstellung "Blick dahinter - Häusliche Gewalt gegen Frauen" rüttelt auf, bietet Einsichten und informiert über konkrete Wege aus der Krise. Unser Bild zeigt (von links) Eduard Scholl (Männer contra Gewalt), Heike Kunzelmann (Kreisjugendring), Pfarrer Stephan Eschenbacher, Sabine Dreibholz (Frauenhaus Schweinfurt), Pit Belz (musikalische Umrahmung), Monika Strätz-Stopfer (Organisation), Helmut Will (Weisser Ring) und stellvertretenden Landrat Michael Ziegler bei der Auftaktveranstaltung in der Ritterkapelle Haßfurt.

10.10.2014

Region

Brisante Problematik ist leider Realität

Die Ausstellung in der Haßfurter Ritterkapelle beleuchtet das Thema Häusliche Gewalt gegen Frauen. Auch im Landkreis gibt es Fälle. » mehr

"Wir bräuchten dringend mehr Hilfe": Heidrun Fichter 	Foto: Christopher Michael

23.08.2013

Oberfranken

Frauenhaus Selb leidet unter akuter Personalnot

Obwohl eine halbe Stelle weggefallen ist, ist die Zahl der Schutzsuchenden in der Einrichtung gleich geblieben. Derzeit ist das Haus überfüllt. » mehr

"Die Gänse nehmen überhand", beklagte Rudi Ruß aus Sand.

11.04.2013

Region

Bürger reden Klartext

Beherzt und engagiert tragen Bürger bei der Aufzeichnung der Sendung "Jetzt red i" in der Stadthalle in Haßfurt ihre Anliegen vor. Die Ausstrahlung ist am 24. April im Bayerischen Fernsehen. » mehr

hammer

04.09.2012

Region

Verfolgungsjagd im Rosenkrieg

39-Jähriger wollte Probleme mit Verkehrsattacken klären. Lichtenfelser Amtsgericht verhängt Geldstrafe und Fahrverbot. » mehr

30.06.2012

Region

25 Jahre Frauenhaus

Das Coburger Frauenhaus hat anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums gestern die Wanderausstellung "Blick dahinter" im Ämtergebäude an der Morizkriche eröffnet, die das Thema häusliche Gewalt behandelt... » mehr

Willibert Lankes, der Leiter der Polizeiinspektion, Peter Bürgin und Alfons Hrubesch vom Weißen Ring, die Gleichstellungsbeauftragte am Landratsamt, Renate Bergmann-Gareis, und Polizeihauptkommissarin Heidi Hansen (v.l.) bieten Hilfe für Betroffene. 	Foto: gst

24.11.2011

Region

Nein zu Gewalt gegen Frauen

Auch im Landkreis ist eine Zunahme häuslicher Gewalt zu verzeichnen. In diesem Jahr werden bereits 83 Fälle dem Staatsanwalt gemeldet. » mehr

Der Verein zum "Schutz misshandelter Frauen" feierte 25. Geburtstag und ehrte langjährige Mitglieder (von links): Christa Steiger, Ute Antoni, Christa Kröncke, Angelika Letalik-Teuber, Brigitte Rößler-Reuß, Heike Stegner-Kleinknecht, Nicole Eick, Anni Schuhmann-Demetz, Roswitha Burkardt und Dietlind Wanka.

02.06.2011

Region

Der Gewalt die Stirn bieten

Der Verein zum Schutz misshandelter Frauen ist 25 Jahre alt. Seit seiner Gründung setzt er sich für eine humanere Gesellschaft ein. » mehr

nphas_gewalt1_131010

13.10.2010

Region

Bei Gewalt gegen Frauen eingreifen

Aktionstag des BLSV in Haßfurt diskutiert brisantes Thema. » mehr

28.02.2008

Region

Finanzierung in Gefahr

Schweinfurt/Ebern – Die „Anlaufstelle Sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen“ und der „Ambulanten Beratung bei häuslicher Gewalt“ in Schweinfurt, die auch für den Landkreis Haßberge zuständig ist, wird... » mehr

^