Lade Login-Box.

GARTENABFÄLLE

Einen schwierigen Einsatz hatten die Feuerwehren am Donnerstag in einem Waldstück bei Köslau: Aus bislang ungeklärter Ursache war mitten im Wald ein Schwelbrand ausgebrochen. Fotos: Julian Weidinger/Feuerwehr Haßfurt

Aktualisiert am 19.04.2019

Hassberge

Erste Waldbrände in diesem Jahr

In Zeil brennt am Mittwochabend ein Waldstück, in Köslau am Donnerstagmittag. Die Feuerwehren haben das Feuer aber schnell unter Kontrolle. » mehr

Hoch allergene Ambrosia

17.04.2019

Garten

Allergene Pflanzen nicht auf den Kompost geben

Für Allergiker kann so manches Unkraut im Garten zu Hölle werden. Herauszufinden welches, ist schon mal die eine Sache. Wer aber den Übeltäter entlarvt hat, stellt sich die Frage: Auf den Kompost oder... » mehr

Gartenboden

12.06.2019

Garten

Starke Pflanzen und Gründüngung sorgen für guten Gartenboden

Eine falsche Bepflanzung kann den Gartenboden stark strapazieren. Gerade bei Hitze ist er dann schnell ausgelaugt. Wie der Boden den Stresstest am besten besteht. » mehr

Blaulicht

24.08.2018

Coburg

41-Jähriger räuchert Nachbarn mit Gartenabfällen ein

In Setzelsdorf verschürt ein Mann seinen Unrat im Freien und verqualmt dadurch auch die Grundstücke seiner Nachbarn. Er muss sich nun auf zwei Anzeigen gefasst machen. » mehr

08.05.2018

Kronach

Müllgebühren sollen ab 2019 erhöht werden

Heuer lässt sich das Defizit der Abfallwirtschaft noch ausgleichen. Doch schon nächstes Jahr wird das wohl nicht mehr hinhauen. » mehr

Müll trennen

17.04.2018

Bauen & Wohnen

Alles durcheinander: Die Unlust beim Mülltrennen

Benutzte Windeln im gelben Sack, Plastiktüten in der Biotonne - falsche Mülltrennung macht der Branche der Entsorger und Verwerter zu schaffen. Gibt es eine neue Umweltschutz-Unlust? » mehr

Feuerwehr Blaulicht

11.02.2018

Region

Altenkunstadt: Asche gerät in Brand

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat es einen Feuerwehreinsatz in Altenkunstadt gegeben. Dort hat es in einem Garten gebrannt. » mehr

Kompost

16.11.2017

dpa

Der Kompost ist nicht für alle Gartenabfälle da

Der Kompost ist eine Nährstoffquelle für das nächste Jahr. Im Herbst verwenden Hobby-Gärtner dafür den Grünabfall. Verzichten sollten sie jedoch auf Pflanzen, die sich mit Samen vermehren. » mehr

Angeliefert, und noch am gleichen Tag gehäckselt und abtransportiert: Holzige Gartenabfälle. Foto: Christoph Schneider

25.10.2017

Region

Wohin mit dem Schnittgut?

Eine Sammelaktion gewährleistet die kostenlose Entsorgung holziger Gartenabfälle. Die fließigen Gärtner müssen die Reste lediglich an den Annahmeplätzen abgeben. » mehr

Was darf auf den Kompost?

18.10.2017

dpa

Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost

Der Kompost ist der ideale Ort, um Gartenabfälle zu entsorgen. Schnittgut, Erntereste und Herbstlaub werden dort zu wertvoller Humuserde verwandelt. Doch nicht alles sollte auf dem Kompost landen. » mehr

14.03.2017

Region

So werden Gärtner ihr Holz los

Eine Lösung für das Problem der Gartenabfälle: Eine Sammelaktion gewährleistet die kostenlose » mehr

24.02.2017

Region

Bahn nimmt Ludwigsstadt in die Pflicht

Abrutschendes Erdreich hatte vor zwei Jahren die Gleise bei Lauenstein verschüttet. Die Stadt sichert nun das Gelände. » mehr

Etwa 20 000 Euro Gewinn wirft der Burgpreppacher Gemeindewald im Jahr ab. Eine gute Nachricht. Weniger gut läuft jedoch die Kommunikation zwischen Gemeindeverwaltung und Forstbetrieb.

17.02.2017

Region

Bürger gestalten ihren Ort mit

Auch in Burgpreppach ist das Verbrennen von holzigen Gartenabfällen nun verboten. Doch es gibt andere Dinge, die den Gemeinderäten mehr Kopfzerbrechen bereiten. » mehr

Bürgermeister Werner Thomas begrüßte am Mittwoch nach ihrer Vereidigung Evelyn Schramm aus Schottenstein in den Reihen des Gemeinderates.

09.02.2017

Region

Evelyn Schramm ist die Neue

Lautloses Stühlerücken im Gemeinderat Itzgrund: Die Schottensteinerin folgt Günther Rose. Nina Liebermann steht nun an der Spitze der CSU-Fraktion. » mehr

Bis auf diesen Bauplatz am Sandgrubenweg sind im Baugebiet Erkel II in Untermerzbach alle Grundstücke verkauft. In Memmelsdorf stehen noch drei Grundstücke zum Verkauf. Foto: Knauth

31.01.2017

Region

Untermerzbach lockt mit Bauplätzen

Pflanzabfälle dürfen im Ort nicht mehr verbrannt werden. Die Alte Schule bekommt neue Heizkörper. Mit Rattelsdorf soll beim Breitbandausbau zusammengearbeitet werden. » mehr

Die 380-kV-Leitung zwischen Dörfles-Esbach und Rödental ist in Betrieb. Jetzt hofft man im Gemeinderat, dass Dörfles-Esbach von weiteren Stromleitungen verschont bleibt. Ganz ist die Gefahr allerdings noch nicht gebannt.

16.10.2016

Region

Dörfles atmet vorerst auf

Die Gleichstromtrasse hat den Ort zwar verschont. Nun wartet man allerdings auf den Verlauf der Hochspannungsleitungen. » mehr

Bürgermeister wird zum Bauarbeiter

13.09.2016

Region

Bürgermeister wird zum Bauarbeiter

Respekt, wer's selber macht: So lautet ein bekannter Werbeslogan. Tobias Ehrlicher nahm's wörtlich und besserte eigenhändig Straßen aus. » mehr

Speisereste können ab 1. April in den Wertstoffhöfen entsorgt werden. Foto: Peter Steffen

29.03.2016

Region

Aus Biomüll Energie gewinnen

Kreis Lichtenfels - Wer seine Küchen- und Speiseabfälle nicht » mehr

Landrat Christian Meißner (links) und Bürgermeister Helmut Fischer (rechts) nehmen die erste Sammeltonne für Speiseabfälle am Wertstoffhof in Michelau in Betrieb. Wertstoffhofaufsicht Gerhard Jakob (Mitte) ist künftig auch für die Entsorgung der Küchen- und Speiseabfälle zuständig. Foto: Landratsamt Lichtenfels

26.03.2016

Region

Kompostierung startet zum 1. April

Alle acht Wertstoffhöfe nehmen Küchen- und Speisereste aus Privathaushalten an. Die Entsorgung per Restmülltonne ist weiterhin zulässig. » mehr

Die Landkreisbürger können ihren Bio-Müll ab April nächsten Jahres in den Wertstoffhöfen entsorgen. Foto: Peter Steffen/dpa

23.11.2015

Region

Wertstoffhöfe nehmen Bio-Müll

Der Kreisausschuss entscheidet sich dafür, ein Bringsystem für Bioabfall einzuführen. Eine Biotonne mit Kosten von rund 750 000 Euro ist den politisch Verantwortlichen zu teuer. » mehr

Dieser Tage eine der Hauptbeschäftigungen von Gartenbesitzern: das Herbstlaub zusammenrechen. 	Foto: Florian Miedl

27.04.2015

Leseranwalt

Die Sache mit dem Gartenabfall

"Darf ich eigentlich meinen Gartenabfall verbrennen?", fragt ein Leser. "Auf meinem Grundstück sollte ich das tun dürfen." Nein, das stimmt so nicht. » mehr

Harald Krell öffnet die Schranke zur Grünschnittdeponie Lindenhof. Bei den Öffnungszeiten richtet er sich nach den Vorgaben des Lankreises.	Foto: Alexander Arnold

09.08.2012

Region

Mit Grüngut vor der Schranke

Das Landratsamt reagiert auf Beschwerden über die Öffnungszeiten an der Deponie bei Ruppach. Die derzeitige Regelung könnte sich schon bald ändern. » mehr

Im Wald bei Oberschleichach haben unbekannte Täter nicht nur widerrechtlich bergeweise Grünschnitt, Gartenabfälle und Hausmüll entsorgt, sondern auch Problemmüll. Edwin Oppelt vom Sachgebiet Staatliches Abfallrecht im Landratsamt Haßberge ist fassungslos.

11.11.2011

Region

Schweinerei im Wald

Edwin Oppelt vom Sachgebiet Abfallrecht im Landratsamt Haßberge beklagt eine steigende Tendenz von illegalen Müllentsorgungen. Der jüngste Fall in Oberschleichach ist besonders dreist. » mehr

mic_Bauhof_010409

01.04.2009

Region

Kommunen schmieden an einer Allianz

Untermerzbach – Für eine Zusammenarbeit mehrerer Kommunen werden im Itzgrund derzeit Möglichkeiten ausgelotet. Gedacht ist beispielsweise daran, die Bauhöfe gemeinsam besser zu nutzen, um Kosten einzu... » mehr

Gartenfreunde_120309

13.03.2009

Region

Irmgard Hau neue Vorsitzende

In der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Unterpreppach, der in den letzten vier Jahren mangels eines 1. Vorsitzenden „nur kommissarisch“, aber keineswegs inaktiv, von der 2. Vorsit... » mehr

27.03.2007

Region

Wohin mit den Gartenabfällen?

Wohin mit dem Baum- und Heckenschnitt und anderen Gartenabfällen im Frühjahr? Für die Eberner Gartenbesitzer besteht wieder die Möglichkeit, dass sie ihre Gartenabfälle abholen lassen. » mehr

18.07.2009

Region

Gartenbesitzer verbrennt Abfälle

Ziemlich rücksichtslos verhielt sich ein 40-jähriger Gartenbesitzer am Freitagabend im Rennleinsweg. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten im Bereich der B 173/Höhe Rennleinsweg starke Rauchentwicklung. » mehr

Flächenbrand in Dörfles

05.04.2009

Region

Zwei Flächenbrände an einem Nachmittag

Gleich zwei Flächenbrände galt es am Samstagnachmittag im Stadtgebiet Kronach zu bekämpfen. Um 14.02 Uhr wurden die Feuerwehren Dörfles, Friesen und Kronach zu einem Flächenbrand im Bereich der Rödern... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".