Lade Login-Box.

GEDENKFEIERN

Mit Fackeln ziehen die Mupperger an die ehemalige Grenze, um dort ihre Nachbarn aus Fürth am Berg zu treffen. Fotos: Zitzmann

06.12.2019

Coburg

Glücksgefühle von damals kehren zurück

Vor 30 Jahren fiel die Grenze zwischen Mupperg und Fürth am Berg. Bei einer Gedenkfeier wird an die Ereignisse erinnert. » mehr

Schüsse auf Militärstützpunkt in Pearl Harbor

05.12.2019

Brennpunkte

Schüsse auf Militärstützpunkt in Pearl Harbor

Ein Angehöriger der US Navy schießt auf dem Stützpunkt Pearl Harbor auf Zivilisten. Motiv und weitere Details sind noch unbekannt. » mehr

Die Frauen und Männer der Arbeitsgruppe "Sternenkinder", zusammen mit Pfarrerin Sarah Schimmel und Diakon Joachim Stapf (von rechts) vereint um den Altar mit den leuchtenden Kerzen für die verstorbenen Kinder. Fotos: Günther Geiling

09.12.2019

Hassberge

Ein Licht geht um die Welt

50 Besucher erleben eine berührende Gedenkfeier für Sternenkinder und verwaiste Eltern. Erstmals findet so eine Veranstaltung im Haßbergekreis statt. » mehr

Gemeinsam mit Vertretern des VdK und des Kriegervereins legte Bürgermeister Claus Bittenbrünn zum Ende der Gedenkfeier am Ehrenmal Kränze nieder.

17.11.2019

Hassberge

Mahnung und Erinnerung

Zum Volkstrauertag findet in Königsberg eine Gedenkstunde statt. Dabei geht es auch um die Versöhnung mit Polen. » mehr

Zum Volkstrauertag am Sonntag machte sich eine Prozession von mehreren Dutzend Menschen auf den Weg durch Eberns Innenstadt.

17.11.2019

Hassberge

Andenken wichtiger denn je

Den Kopf senken, aber nicht hängen lassen. Unter diesem Motto beging, wie viele andere Kommunen im Kreis, auch die Stadt Ebern den Volkstrauertag. » mehr

05.11.2019

Kronach

Droht ein Fass ohne Boden?

Die alte Gemeindekanzlei in Schneckenlohe soll zum neuen Bürgerhaus werden. Doch nicht alle Räte sind davon überzeugt, dass der Umbau wirklich sinnvoll ist. Dem Architekten reißt indes der Geduldsfade... » mehr

Messerattacke in Paris

05.10.2019

Brennpunkte

Hinweise auf Terrorhintergrund nach Messerattacke in Paris

Nach der Bluttat in der Polizeipräfektur von Paris könnte sich erneut bewahrheiten, was in Frankreich in den vergangenen Jahren immer wieder Realität war: ein terroristisch motivierter Angriff. Vor al... » mehr

1. Jahrestag der Ermordung von Jamal Khashoggi

02.10.2019

Brennpunkte

Angehörige und Aktivisten erinnern in Istanbul an Khashoggi

Sie ist hochkarätig besetzt, die Trauerfeier zum Jahrestag des Mordes am saudischen Regierungskritiker und Journalisten Jamal Khashoggi in Istanbul. Der Tatort, das saudische Konsulat, liegt in Sichtw... » mehr

14.08.2019

Schlaglichter

Gedenken in Genua: ein Jahr nach dem Brückeneinsturz

Ein Jahr nach dem verheerenden Brückeneinsturz ist in Genua der Opfer gedacht worden. Während einer emotionalen Gedenkfeier mit einem Gottesdienst erinnerte der Kardinal und Erzbischof der italienisch... » mehr

Sebastian Vettel

20.06.2019

Sport

Ehemann Vettel hofft auf Gnade: FIA bittet zur Anhörung

Hat Ferrari im Streitfall um den aberkannten Kanada-Sieg von Sebastian Vettel wirklich neue Beweise? Der Weltverband lädt zu einer Anhörung. Das Formel-1-Wochenende in Frankreich wird vorerst zur Nebe... » mehr

Turnen wie in den Gründerjahren: Eine Gruppe des TV Ottowind zeigte Leibesertüchtigung anno 1869. In der Mitte: Bürgermeister Bernd Höfer.

14.06.2019

Coburg

Voller Körpereinsatz in Ottowind

Der Turnverein hat mehr Mitglieder als der Meederer Ortsteil Einwohner. Zum 150. Jubiläum ist daher die Hölle los. Drei Tage lang wird gefeiert, gelobt und geehrt. » mehr

«Tag des Sieges» in Moskau

09.05.2019

Brennpunkte

Putin ruft bei Militärparade zum Kampf gegen Neonazismus auf

Mit einer riesigen Waffenschau feiert Russland den Sieg über Hitler-Deutschland vor 74 Jahren. Dabei mahnt Kremlchef Putin einmal mehr, die Verdienste der Sowjetunion um die Befreiung Europas nicht kl... » mehr

08.05.2019

Schlaglichter

Frankreich erinnert an Ende des Zweiten Weltkriegs

Mit einer Gedenkfeier am Pariser Triumphbogen hat Frankreich an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert. Präsident Emmanuel Macron legte dort am Vormittag zum 74. Jahrestag des Sieges über die Nation... » mehr

24.03.2019

Schlaglichter

Germanwings-Absturz: Gedenken am Jahrestag

Bei einer ökumenischen Gedenkfeier wird heute in Haltern der Opfer des Germanwings-Absturzes vor vier Jahren gedacht. Die Maschine war auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf, als sie an einem Berg ... » mehr

Haka-Tanz

19.03.2019

Brennpunkte

Neuseelands Parlament gedenkt der Opfer von Christchurch

Die Trauer über die 50 Todesopfer von Christchurch ist in Neuseeland enorm. Die muslimische Gemeinde bereitet eine große Gedenkfeier vor. Zugleich wird aber auch mit Kritik an den Internet-Konzernen n... » mehr

Eine unkommentiertes Trauerfeier-Programm der Nazis im Bombenkrieg von 1945 direkt neben einem aktuellen Gedenk-Aufruf des Bürgermeisters zum gleichen Anlass: Diese tatsächlich so im offiziellen Amtsblatt der Stadt Hildburghausen erschienene Kombination lässt vielen den Atem stocken.	Repro: Markus Ermert

24.02.2019

Aus der Region

"Ein Wort des Führers"

Nazi-Anzeige im Amtsblatt von Hildburghausen sorgt für Entsetzen. Der Bürgermeister steht im Kreuzfeuer der Kritik. Erste Rücktrittsforderungen werden laut. » mehr

15.02.2019

Schlaglichter

Schalke nimmt Abschied von Assauer

Mit einer bewegenden Gedenkfeier hat der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 Abschied genommen von seinem langjährigen Fußball-Manager Rudi Assauer. Neben der Familie und Freunden waren NRW-Ministerprä... » mehr

Schalke-Fans

15.02.2019

Sport

Bewegende Gedenkfeier: Schalke nimmt Abschied von Assauer

Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch einmal die Ehre. Für Fans u... » mehr

15.02.2019

Schlaglichter

Schalke-Gedenkfeier für Assauer

Der FC Schalke 04 und zahlreiche Fans sagen heute zum letzten Mal «Tschüss» und «Glückauf» zu Rudi Assauer. Mit einer Gedenkfeier in der Propsteikirche St. Urbanus in  Gelsenkirchen-Buer würdigt der T... » mehr

AfD-Abgeordnete

23.01.2019

Brennpunkte

AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer

Bei einer Gedenkstunde im bayerischen Landtag hat Charlotte Knobloch die AfD kritisiert. Daraufhin verließen mehrere Abgeordnete den Saal. » mehr

11.11.2018

Schlaglichter

Steinmeier zum Weltkriegs-Gedenken in London

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat als erstes deutsches Staatsoberhaupt an den traditionellen Gedenkfeiern in Großbritannien zum Ende des Ersten Weltkriegs teilgenommen. Am 100. Jahrestag des... » mehr

Macron

11.11.2018

Brennpunkte

Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus

Der Papst forderte zum Weltkriegs-Gedenken ein Ende der «Kultur des Todes» und der blutigen Konflikte in der Welt. Und Macron mahnte, «alte Dämonen» stiegen wieder auf. Manche Adressaten der Warnungen... » mehr

11.11.2018

Schlaglichter

Steinmeier zu Gedenkfeiern zum Weltkriegsende in London

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nimmt heute an den Gedenkfeiern in London zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren teil. Gemeinsam mit dem britischen Thronfolger Prinz Charles legt er am ... » mehr

«Premier couple»

04.11.2018

Brennpunkte

Macron und Steinmeier erinnern an Kriegsende vor 100 Jahren

Frankreichs Staatschef Macron läutet die Gedenkfeiern zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren ein. Die deutsch-französische Freundschaft hat dabei einen besonderen Platz. » mehr

Gedenkfeier für Chanson-Star Aznavour

05.10.2018

Boulevard

Frankreich und Armenien nehmen Abschied von Charles Aznavour

Der Chanson-Star war 1924 in Paris als Sohn armenischer Einwanderer zur Welt gekommen. Er starb am Montag im Alter von 94 Jahren. Seine Lieder seien «ein Balsam, eine Medizin, ein Trost» gewesen, sagt... » mehr

Gut 3000 Besucher beim Deutschlandfest der CSU in Mödlareuth bejubelten die Reden der hochrangigen Unionspolitiker.	Fotos: Rainer Maier

04.10.2018

Oberfranken

"Klein-Berlin" in bester Feierlaune

Erstmals ist die Mauer beim 29. Deutschlandfest in Mödlareuth länger weg, als sie einst stand. Unionspolitiker aus drei Freistaaten feiern die Einheit mit Tausenden Besuchern. » mehr

02.10.2018

Deutschland & Welt

Nationale Gedenkfeier für Charles Aznavour in Frankreich

Frankreich ehrt den gestorbenen Chanson-Sänger Charles Aznavour mit einer nationalen Gedenkfeier. Sie sei am Freitag beim Pariser Invalidendom geplant, hieß es aus Kreisen des Élyséepalastes. » mehr

Trauernde nach Terroranschlag

14.08.2018

dpa

Einschränkungen für Urlauber in Barcelona am 17. August

Der Terroranschlag auf der Flaniermeile Las Ramblas jährt sich zum ersten Mal. Mit Gedenkfeiern werden Angehörige und Bewohner diesen Tag begehen. Für Urlauber kann es deshalb zu Behinderungen im Inne... » mehr

Bernhardt Ledermann, Leiter des Grünflächenamtes, unterstützt die Studenten beim Pflanzen. Foto: Wunderatsch

14.06.2018

Region

Baum erinnert an Aktivistin

Studenten des Studiengang Zukunfstdesign würdigen Anna B. Eckstein. Für sie ist Kämpferin für den Frieden der Prototy einer Zukunftsdesignerin. » mehr

17.05.2018

Region

Aus Freundschaft mit Toledo wird Partnerschaft

Der offizielle Akt erfolgt nächstes Jahr. Intensive Kontakte und Aktivitäten mit den fünf etablierten Partnerstädten prägen die Zusammenarbeit. » mehr

30.04.2018

Region

In der Rückertstraße ist Platz fürs Stadtmuseum

Initiative will einen Raum im Puppenmuseum nutzen. Objekte aus dem städtischen Depot werden regelmäßig der Öffentlichkeit präsentiert. » mehr

12.03.2018

Region

Cortendorfer bemängeln Saalnot

Es gibt im Coburger Stadtteil Cortendorf immer weniger gemeinschaftliche Treffpunkte. » mehr

19.11.2017

Region

Weil der Frieden auszusterben droht

Christen haben im Frankenwald den Volkstrauertag begangen. Nicht nur Jens Korn fand dabei klare Worte. » mehr

nsu-opfer kiesewetter heilbronn

25.04.2017

HCS

Ungeklärte Fragen quälen Angehörige der NSU-Opfer

Vor zehn Jahren wird dem Leben einer jungen Polizistin abrupt ein Ende gesetzt. Erst Jahre später stellt sich heraus, dass der NSU dahinter steckt. Doch bis heute leiden die Angehörigen darunter, dass... » mehr

14.03.2017

Region

Rettungspläne für die Rentei

Das bergmännische Gebäude aus dem Jahr 1847 könnte bald wieder in neuem Glanz erstrahlen. Voraussetzung ist, dass genügend Fördergelder fließen. » mehr

Der Bürgerverein zeichnete (vorne von links) Horst Hollender, Rainer Wolf und Karl-Heinz Pindl in Anerkennung ihres Silberjubiläums (25 Jahre) aus. Es gratulierten Vorsitzender Herbert Weinert und seine Stellvertreterin Petra Heeb.

20.02.2017

Region

Aus für Gedenkfeier

Bürgerverein Ketschendorf reformiert Volkstrauertag. Es gibt nur noch ein stilles Gedenken und eine Kranzniederlegung. » mehr

Das Modegeschäft Stern in der Judengasse war eine von vielen jüdischen Firmen, die die Coburger Nazis bereits im März 1933 durch Boykottmaßnahmen wirtschaftlich in den Ruin treiben wollten. Foto: Hans Eckerlein

07.11.2016

Region

Das Erinnern wach halten

Was der Judenhass in Coburg angerichtet hat, wird auf Veranstaltungen zur Reichspogromnacht deutlich. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Thema Geschäftsboykott. » mehr

Hochschule gedenkt Michael Pötzl

28.06.2016

Region

Hochschule gedenkt Michael Pötzl

Der verstorbene Präsident hat weit über Coburg hinaus viel ge- und bewirkt. Das kommt in allen Reden zum Ausdruck. » mehr

Das Porträt des Verstorbenen war im Altarbereich aufgestellt. Fotos: H. Rosenbusch

17.06.2016

Region

Abschied von einem Visionär

Bewegende Trauerfeier für Michael Pötzl. Der Hochschulpräsident war vergangene Woche während einer Dienstreise überraschend verstorben. » mehr

27.01.2016

Region

Gedenkstätte mahnt zum Frieden

Beim ersten Männerabend der Kirchengemeinde und des CVJM im neuen Jahr referiert Alfred Neugebauer zum Thema hundert Jahre Erster Weltkrieg. » mehr

Der neue Vorstand der Feuerwehr Trieb (von links) mit Artur Reuß, Achim Wörner, Matthias Reuß, Petra Reuß, Sebastian Stöckert, Vorsitzender Johann Schratz, Christian Dippold, Kreisbrandmeister Thomas Hofmann, Stefan Persak. Foto: Alfred Thieret

27.01.2016

Region

Im Mai werden 125 Jahre gefeiert

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Feuerwehr stand neben der Neuwahl das im Mai bevorstehende 125-jährige Gründungsfest. » mehr

Vereinsschützenkönig Konrad Stamm (Mitte), daneben 1. Ritterin Marina Holland und 2. Ritter Michael Gradl (rechts). Dem neuen Königshaus gratulierten SKM-Vorsitzender Konrad Laux (links) und die beiden stellvertretenden SK-Kreisvorsitzenden Harald Rupinski und Karl-Heinz Wagner (hinten von links).	Foto: Heinz Marr

11.11.2015

Region

Konrad Stamm holt Königswürde

Dem neuen König stehen als 1. Ritterin Marina Holland und als 2. Ritter Michael Gradl zur Seite. Beim Schießwettbewerb der Soldatenkameradschaft 1874 e. V. treten elf Damen und 18 Herren an. » mehr

Im Vordergrund alte Grabsteine aus den Anfangsjahren um 1650, hinten der neuere Teil von 1830 bis 1870 Fotos: Roland Dietz

06.10.2015

Region

Ältester Grabstein steht seit 1623

Ein Rundgang mit Gedenkfeier auf dem jüdischen Friedhof in Burgkunstadt macht mit der israelitischen Bestattungskultur bekannt. Sie ist geprägt von Schlichtheit und betont die Gleichheit der Menschen ... » mehr

30.09.2015

Region

110 Minuten Grenzgeschichte(n)

Ein Jahr Spurensuche liegt hinter Rainer Steiger. Er hat Zeitzeugen befragt, Bilder gesichtet und alles gefilmt. Das Ergebnis ist eine Doppel-DVD, die das Leben entlang des Eisernen Vorhangs dokumenti... » mehr

Ehrung zweier langjähriger Mitglieder, von links Kreisbrandmeister Thomas Hofmann, Kommandant Uwe Hildebrand, Franz Götz, Vorsitzender Detlef Habermann, Alfred Hümmer, 2. Vorsitzender Stefan Seelmann, stellvertretender Kommandant Sebastian Voll. 	Foto: Alfred Thieret

28.02.2015

Region

Freiwillige Feuerwehr rückte 35 Mal aus

Im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Reundorf standen die Tätigkeitsberichte des Vorsitzenden und des Kommandanten sowie die Ehrung zweier langjähriger Mitglieder. » mehr

21.01.2015

Region

Gelungenes Vereinsjahr 2014

Bei der Hauptversammlung des Gesangvereins Freundschaftsbund Mainroth konnten die Mitglieder feststellen, dass das vergangene Vereinsjahr insgesamt erfolgreich war. » mehr

Trotz kalten Wetters kamen viele Besucher zu der Gedenkfeier.	Foto: Gerhard Schmidt

07.01.2015

Region

Freudenfeuer der Erinnerungen

Die Menschen aus den Kreisen Hildburghausen und Haßberge feiern zwischen Eckartshausen und Käßlitz den Jahrestags der Grenzöffnung. » mehr

Am Samstagabend nach dem Gottesdienst fand in Koppenwind in der Gemeinde Rauhenebrach eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt.

18.11.2014

Region

Gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit

Zum Volkstrauertag gedenken die Bürger im Landkreis Haßberge den Gefallenen der beiden Weltkriege. » mehr

17.11.2014

Region

Kriegerdenkmal: Blick zurück als Mahnung für Zukunft

Überall im Landkreis gedenken die Menschen der Opfer von Krieg und Gewalt. Die NP berichtet stellvertretend für alle aus Rothenkirchen. Denn hier gibt es eine Premiere. » mehr

Vor der katholischen Pfarrkirche gedachten die Altenkunstadter der Gefallenen und Verstorbenen der Weltkriege sowie der Opfer von Gewalt und Vertreibung. Am Mikrofon Bürgermeister Robert Hümmer. 	Foto: Dieter Radziej

16.11.2014

Region

Für Versöhnung und Verständigung

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag haben am Wochenende in allen Städten und Gemeinden sowie fast allen Ortsteilen des Landkreises stattgefunden. Wie in Altenkunstadt gedenken die Bürger den Gefallenen de... » mehr

Erinnern an die Pogromnacht: Vor dem Coburger Rathaus versammelten sich am Montagabend zahlreiche Menschen, die mit Lichtern und dem sogenannten Judenstern - einem Symbol, dass Menschen jüdischen Glaubens im Dritten Reich tragen mussten - an die Gräueltaten der Nazis erinnerten.	Foto: Klüglein

11.11.2014

Region

Kultur des Erinnerns wichtig

Am 10. November 1938 überfallen SA-Leute in Coburg jüdische Mitbürger und misshandeln sie. Auf Einladung der SPD gedenken zahlreiche Bürger am Montag der Gräueltaten vor 76 Jahren. » mehr

Fieberhaft wird derzeit am ehemaligen Grenzturm Rottenbach/Eisfeld gearbeitet.	Fotos: Rosenbusch (2), Krug (2)

03.09.2014

Region

Mahnmal wider das Vergessen

Pünktlich zum 25. Jahrestag des Mauerfalls wird die Gedenkstätte im ehemaligen Grenzturm bei Rottenbach eröffnet. DDR und Todesstreifen werden hier einfühlsam dokumentiert. » mehr

^