Lade Login-Box.

GENTECHNISCHE VERÄNDERUNGEN

Gelbfiebermücke

12.09.2019

Wissenschaft

Gentechnisch veränderte Mücken breiten sich in Brasilien aus

Eine Firma hat Hunderttausende Gelbfiebermücken mit verändertem Erbgut ausgesetzt, um die Population der gefährlichen Moskitos einzudämmen. Einige der Gentechnik-Mücken überlebten. Kritiker warnen vor... » mehr

Noppenartige Früchte

21.08.2019

Ernährung

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Unreifes Obst ist meist kein Genuss. Doch bei der Jackfrucht ist das anders. Dann ist das Fruchtfleisch noch weiß und faserig - und saugt alle Gewürze auf. Wer es nicht weiß, denkt, er isst Hühnchen. » mehr

Bayer-Kreuz

16.02.2020

Wirtschaft

Bayer und BASF sollen Millionen an Pfirsichbauer zahlen

Eine US-Jury hat den Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer sowie den Chemiekonzern BASF im Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Dicamba zu millionenschwerem Schadenersatz verurteilt. » mehr

Glyphosat

02.07.2019

Brennpunkte

Österreich beschließt Totalverbot von Glyphosat

Der Schritt ist ein Signal. Österreich hat als erstes Land in der EU ein Verbot des Unkrautvernichters Glyphosat beschlossen. Ob das rechtlich hält, ist eine andere Frage. » mehr

Stefan Diller in seinem Labor am Rasterelektronenmikroskop. @ Stefan Diller

28.03.2019

Feuilleton

Ganz groß und ganz klein

Die nächste Ausstellung im Kronacher Kunstverein kombiniert Herlinde Koelbls Porträts von Angela Merkel mit den elektromikroskopischen Aufnahmen von Stefan Diller. » mehr

Forstingenieur Wilfried Stech nimmt Neuanforstungen im Taimbacher Wald unter die Lupe.	Fotos: M. Fleischmann

20.07.2018

Coburg

Coburger Wald mit Gütesiegel

Wie nachhaltig wirtschaften die Bayerischen Staatsforsten in Coburg? Ein Fachmann prüft auch, ob gentechnisch veränderte Pflanzen gesetzt werden. Und wie es um den Arbeitsschutz steht. » mehr

Pema-Chef Franz Leupoldt. Die Produkte des Weißenstädter Unternehmens gehen in die ganze Welt.	Foto: Florian Miedl

11.04.2015

Wirtschaft

Pema steuert auf Wachstumskurs

3,5 Millionen Euro investiert die Firma aus dem Fichtelgebirge in eine neue Brotback-Anlage. Weitere Millionen sollen fließen, um die Kapazität zu erhöhen. » mehr

Das Bier in Bayern soll rein bleiben. Das fordern die 120 Brauer und Mälzer in einer Petition an den bayerischen Landtag.

04.11.2014

Wirtschaft

CSU lässt die Bierkönigin abblitzen

120 bayerische Brauer haben sich per Petition für ein gentechnik-freies Reinheitsgebot stark gemacht. Die CSU hält das für nicht nötig. » mehr

Umweltschützer demonstrierten diese Woche - verkleidet als Maiskolben, Bienen und Schmetterlinge - vor dem Bundeskanzleramt in Berlin gegen die geplante Zulassung der umstrittenen Gen-Mais-Sorte 1507. Dieser Mais des Agrarunternehmens Pioneer ist gentechnisch so verändert, dass er ein tödliches Gift für Schadinsekten-Larven bildet.

06.02.2014

Oberfranken

"Wir brauchen diese Pflanzen nicht"

In den nächsten Tagen werden die EU-Staaten die neue Sorte Gen-Mais 1507 zulassen. Bundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich will sich für eine bayerische Ausnahmeregelung einsetzen. » mehr

06.02.2014

Oberfranken

Breite Front formiert sich gegen Gen-Mais

Umweltverbände protestieren gegen die Enthaltung der Bundesregierung bei der Abstimmung über genmanipulierten Mais. Aktivisten werfen der großen Koalition Wortbruch vor. » mehr

Jolf Schneider  zum Streit um gentechnisch veränderte Nahrung

12.06.2012

FP/NP

Bankrotterklärung

In ihrer Werbung malen die Hersteller von Futtermitteln und Saatgut uns eine rosarote Zukunft: Wenn wir Verbraucher uns nicht länger gegen genmanipulierte Bestandteile in unserer Nahrung wehren, dann ... » mehr

29.03.2012

NP

Imker stemmen sich gegen Gen-Urteil

München - Bayerische Imker haben keinen Anspruch auf staatlichen Schutz gegen eine Honig-Verunreinigung durch gentechnisch veränderte Pflanzen. Dies hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in einem ... » mehr

fpnai_rebhuhn_071108

07.11.2008

Region

Rebhuhn, Lerche und Co. im Sinkflug

Dörfles-Esbach – Der Verlust an Artenvielfalt in der Natur vollzieht sich schleichend – auch direkt vor unserer Haustür. » mehr

fpnai_rebhuhn_071108

07.11.2008

Region

Rebhuhn, Lerche und Co. im Sinkflug

Der Verlust an Artenvielfalt in der Natur vollzieht sich schleichend – auch direkt vor unserer Haustür. » mehr

fpnd_schn_bn_rind_5sp_030311

03.03.2011

Oberfranken

Oberfranken ohne Gentechnik

Laut Bund Naturschutz ist es 2010 gelungen, verändertes Saatgut fernzuhalten. Auch in diesem Jahr soll das so bleiben. Naturschützer kämpfen für den Erhalt der bäuerlichen Betriebe. » mehr

fpnd_rm_am_gentechnik_5sp_0

07.07.2009

Oberfranken

Gen-Gefahr in der Heimat der Kartoffel

Pilgramsreuth - "Wer sich auf gentechnisch veränderte Pflanzen einlässt, gefährdet seine Zukunft." Diese deutliche Mahnung richtet die agrarpolitische Sprecherin der Grünen an die Landwirte, die gekom... » mehr

^