Lade Login-Box.

GETTOS

Gemeinsam mit Vertretern des VdK und des Kriegervereins legte Bürgermeister Claus Bittenbrünn zum Ende der Gedenkfeier am Ehrenmal Kränze nieder.

17.11.2019

Hassberge

Mahnung und Erinnerung

Zum Volkstrauertag findet in Königsberg eine Gedenkstunde statt. Dabei geht es auch um die Versöhnung mit Polen. » mehr

Gal Gadot

12.10.2019

Boulevard

Gal Gadot dreht Holocaust-Drama

Als Schauspielerin ist Gal Gadot sehr erfolgreich. Künftig will die 34-Jährige aber auch Filme produzieren. Als Erstes nimmt sie sich die Geschichte einer polnische Widerstandskämpferin vor. » mehr

18.03.2020

Coburg

Wie Coburg von Wien lernen könnte

Genauso heiß wie der Klimawandel wird auf politischer Ebene auch das Thema bezahlbarer Wohnraum diskutiert. » mehr

Ice Cube

14.06.2019

Feuilleton

Die Rap-Legende Ice Cube wird 50

Als der wütende Mann aus dem Armenviertel von Los Angeles wurde Ice Cube in den 80ern und 90ern zu einem der einflussreichsten Rapper aller Zeiten. Heute sieht man ihn in Familienkomödien. » mehr

Jay-Z

04.06.2019

Boulevard

Jay-Z ist erster Rap-Milliardär

Als Drogendealer im New Yorker Stadtteil Brooklyn fing er an, nun ist Jay-Z laut dem Magazin «Forbes» der erste Rap-Milliardär. Sein Vermögen verdient er mit weit mehr als seiner Musik. » mehr

Iris Berben

29.04.2019

Feuilleton

Iris Berben engagiert sich für Musikdrama über NS-Zeit

Iris Berben ist vor allem als Schauspielerin bekannt. Derzeit betätigt sie sich aber auch als Schirmherrin eines ungewöhnlichen Musikdramas. Es geht um ein Thema, das die Darstellerin seit mehreren Ja... » mehr

Iris Berben

27.04.2019

Boulevard

Iris Berben engagiert sich für Musikdrama über NS-Zeit

Iris Berben ist vor allem als Schauspielerin bekannt. Derzeit betätigt sie sich aber auch als Schirmherrin eines ungewöhnlichen Musikdramas. Es geht um ein Thema, das die Darstellerin seit mehreren Ja... » mehr

Zerrissene Figur: Peter Grimes (Roman Payer) mit John (Thomas Kaschel) und Ellen Orford (Olga Shurshina).

27.01.2019

Feuilleton

Das Getto im eigenen Kopf

Stürmisch gefeiert wird im Großen Haus des Landestheaters Benjamin Brittens Oper "Peter Grimes". Mit musikalischer Intensität und durch unmittelbare Nähe platzt das Werk von der Bühne ins Publikum. » mehr

Edgar Hilsenrath

01.01.2019

Boulevard

Edgar Hilsenrath mit 92 Jahren gestorben

Das Lachen, das einem im Halse stecken bleibt: Edgar Hilsenrath gehörte zu den letzten Zeitzeugen, die schreibend von den Verbrechen der NS-Zeit erzählten. Er wurde 92 Jahre alt. » mehr

Simcha Rotem

22.12.2018

Brennpunkte

Letzter Kämpfer des Warschauer Ghetto-Aufstands gestorben

Der letzte jüdische Widerstandskämpfer aus dem Warschauer Ghetto ist tot. Simcha «Kazik» Rotem sei im Alter von 94 Jahren in Jerusalem gestorben, berichteten israelische Medien. » mehr

Wenn Mann und Frau shoppen gehen

12.11.2018

Veranstaltungstipps

Wenn Mann und Frau shoppen gehen

Bamberg - Stand-up-Comedian Benni Stark kommt mit seinem Erfolgsprogramm "The Fashionist: #kleider. lachen. leute." am 30. November um 19.30 Uhr in die Alte Seilerei nach Bamberg. » mehr

Rosenkranz

23.09.2018

Brennpunkte

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Der Papst gedenkt in Litauen der Opfer von Nazi- und Sowjetherrschaft und warnt vor aufkeimenden Antisemitismus. Seine Worte haben eine hochaktuelle Bedeutung. Begleitet wurde der Baltikum-Besuch alle... » mehr

Bernhard Pichl (Klavier), Rudi Engel (Bass), Florian Kettler (Schlagzeug) und die Sängerin Silke Straub beleuchteten in ihrem Konzert beim Kulturamt Haßfurt live in der Rathaushalle in Haßfurt die NS-Zeit, in der Jazz und Swing als "Feindmusik" galten. Foto: Langer

07.02.2018

Hassberge

Von der Feindmusik zur Friedensbotschaft

Bernhard Pichl, Rudi Engel, Florian Kettler und Sängerin Silke Straub erwecken den Jazz in Haßfurt zum Leben. Dabei gehen sie auch auf die deutsche Geschichte ein. » mehr

Bild aus besseren Zeiten: Zumindest ist das die Lesart der Wirte im Steinweg, die an das Konzept "Sicherheit - Prävention - Coburg" (Sipco) erinnern, in dessen Rahmen die Polizei verstärkt Fußstreifen im Steinweg einsetzte. "Wir haben immer auf eine verstärkte Präsenz der Polizei gehofft", heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme.

18.04.2017

Coburg

Gastwirte fordern mehr Polizeistreifen

Die Auseinandersetzung um den Steinweg in Coburg geht in die nächste Runde. Jetzt melden sich Gastronomen zu Wort. » mehr

Immer wieder finden am Gräberfeld des Lagers Theresienstadt eindrucksvolle Gedenkzeremonien statt.

23.11.2016

Meinungen

Die totale Täuschung

"Der Führer baut den Juden eine Stadt": Vor 75 Jahren wurde Theresienstadt zum Vorhof der Hölle. Gegen die Angst im Todes-Getto half Kunst, vor allem Musik. » mehr

Herkulesaufgabe Stadtplanung

30.06.2016

Coburg

Herkulesaufgabe Stadtplanung

Coburg zu gestalten ist ein schwieriges Geschäft, weil unterschiedlichste Interessen aufeinander treffen. Die Baukulturwochen zeigen, wie sie zusammengebracht werden können. » mehr

03.03.2016

Aus der Region

24 neue Wohnungen für Flüchtlinge in Coburg

Bis zu hundert anerkannte Asylbewerber haben in dem staatlichen Projekt Platz. "Es geht um Integration", sagt der OB. Aber auch das Wort "Getto" fällt. » mehr

Richard Reich, Geschäftsführer der Caritas und SPD-Stadträtin Petra Schneider im Gespräch mit NP -Redaktionsleiter Wolfgang Braunschmidt. Foto: Wunderatsch

13.11.2015

Coburg

Meinungsstreit um bezahlbaren Wohnraum

Caritas-Chef Richard Reich und Stadträtin Petra Schneider suchen nach Lösungen für das drängendste Problem der Stadt: Das BGS-Gelände scheint nur bedingt eine zu sein. » mehr

08.09.2014

Hassberge

Schloss Eyrichshof: "The Ghetto" für den Herrn Baron

Mit den Hits von Elvis Presley begeistert "TC King" die Gäste im Schloss Eyrichshof bei Ebern. Doch zu hören - und zu sehen - gibt es noch sehr viel mehr. » mehr

Interview: Pater Dr. Cornelius Bohl, Provinzialminister der deutschen Franziskanerprovinz

16.06.2014

Lichtenfels

"Orden leiden unter Nachwuchsmangel"

Seit den 1960er-Jahren wird es um die Orden in Deutschland stiller. Für den Provinzialminister der deutschen Franziskanerprovinz ist die 800-jährige Tradition seines Ordens nicht am Ende. » mehr

Zwischen Trauer, Hoffnung und Sarkasmus: Anne Sophie von Otter und Bengt Forsberg zeigten die vielen Facetten des musikalischen Widerstands in Theresienstadt. 	Fotos: Ungelenk

12.10.2011

Feuilleton

Musik bedeutet Leben

Bewegende Begegnung mit den Künstlern aus "Theresienstadt": Das Festival Lied & Lyrik erinnert an jüdische Komponisten. » mehr

npku_mutige_090211

09.02.2011

Feuilleton

"Dem Rad in die Speichen greifen"

Aufruf zur Zivilcourage: Christian Nürnberger stellt bei Coburger Lesungen "Mutige Menschen" vor. » mehr

nplif_thi_CHW-Kalter_280211

28.02.2011

Lichtenfels

Zwangsarbeit im Kabelwerk

Isolde Kalter spricht im Stadtmuseum über das Außenlager des KZs Buchenwald. Rund 400 ungarische Frauen mussten in Neustadt unter Zwang arbeiten. » mehr

mergner_SW_191207

26.08.2008

Meinungen

Die Verzweifelten

Sie kommen in morschen, undichten Booten über das Meer, und wenn sie nicht unterwegs ertrunken oder verdurstet sind, werden sie völlig entkräftet von der spanischen oder der italienischen Küstenwache ... » mehr

mergner_SW_191207

26.08.2008

Meinungen

Die Verzweifelten

Sie kommen in morschen, undichten Booten über das Meer, und wenn sie nicht unterwegs ertrunken oder verdurstet sind, werden sie völlig entkräftet von der spanischen oder der italienischen Küstenwache ... » mehr

fpnd_scherf-klein

23.10.2007

Oberfranken

Aufschwung nach der Strukturkrise

Bad Alexandersbad – Henning Scherf ist ein Mann der Tat, der auf menschliche Nähe setzt. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.