Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

GEWÄSSERSCHUTZ

Mittelrheintal

11.07.2020

Brennpunkte

Wieder mehr Wanderfische im Rhein

Der Rhein war einst ein dreckiger, teils stinkender Fluss. In einer Kommission taten sich damals mehrere Staaten zusammen, um das zu ändern. Jetzt gibt es ein Jubiläum - und neue Herausforderungen. Ei... » mehr

Am Ortseingang von Buch aus Richtung Lichtenstein kommend sollen bauliche Veränderungen vorgenommen werden, um die Einfahrt sicherer zu machen und um auf der linken Seite einen kleinen Gehweg zu schaffen. Foto: Helmut Will

07.07.2020

Hassberge

Untermerzbach will Rasern Einhalt gebieten

Ein Fahrbahnteiler sollte in Buch zu einer Verminderung der Geschwindigkeit führen. Der Gemeinderat glaubt nicht an den Nutzen und lehnt das Vorhaben ab. » mehr

30.07.2020

Coburg

Lautertal macht ernst in Sachen Klimaschutz

Die Gemeinde hat für diesen Zweck einen Ausschuss gegründet. Nun wurden die Ergebnisse einer Bürgerbefragung im Gemeinderat vorgestellt. » mehr

Junglandwirtetag Niedersachsen

18.02.2020

Wirtschaft

Agrarministerin Klöckner verteidigt strengere Düngeregeln

Deutschland steht unter Druck aus Brüssel, beim Grundwasserschutz nachzusteuern. Bund und Länder arbeiten deswegen an weiteren Düngebeschränkungen, auch wenn bei Landwirte weiter Unmut schwelt. » mehr

24.01.2020

Kronach

Stabübergabe im AELF

Michael Schmidt ist der neue Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. In Kronach wurde er jetzt offiziell begrüßt. Und sein Vorgänger verabschiedet. » mehr

07.11.2019

Kronach

Der stärkste Pakt im Landkreis

Vor 50 Jahren hoben 36 Visionäre die Waldbesitzervereinigung Kronach-Rothenkirchen aus der Taufe. Heute zählt der Verein stolze 1500 Mitglieder. » mehr

22.10.2019

Meinungen

In der Sackgasse

Der Zorn ist gewaltig und bricht sich jetzt Bahn. Nur so lässt sich erklären, was Tausende Bauern geschafft haben. » mehr

Bei der Seßlacher Stadtratssitzung überreicht Anton Hepple vom Amt für ländliche Entwicklung (Bildmitte) Urkunden an Landwirte, die Flächen nachhaltig bewirtschaften, für weniger Erosion sorgen und so dazu beitragen die Gewässer und das Grundwasser sauber zu halten. Foto: Knauth

18.09.2019

Coburg

Die Seriensieger räumen wieder ab

Seßlacher Landwirte gewinnen den "boden:ständig"-Preis der bayerischen Verwaltung für ländliche Entwicklung. Nicht die erste Ehrung für die Stadt. » mehr

Bei der Gemeinderatssitzung wurden auch diese fleißigen Blutspender geehrt. Foto: Weidner

13.12.2018

Coburg

Große Bühne für fleißige Lebensretter

Sonnefelds Bürgermeister ehrte in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres verdiente Blutspender. Zudem kam Bewegung in Sachen Gewässerschutz. » mehr

Abwassermeister Heiko Sonntag führte seinen Coburger Kollegen Matthias Höpfner durch die neue Anlage (links). Anschließend wurde die Anlage mit einem gebackenen symbolischen Schlüssel neu eingeweiht. Rechtes Bild von links: Landrat Michael Busch, Jürgen Kittner, Untersiemaus Bürgermeister Rolf Rosenbauer, Ahorns Bürgermeister Martin Finzel, Bürgermeister von Grub am Forst Jürgen Wittmann, Niederfüllbachs Bürgermeister Martin Rauscher sowie Ebersdorfs 2. Bürgermeister Joachim Hassel.

11.06.2018

Coburg

Gut für die Umwelt, gut für die Nase

Aufatmen in Meschenbach: Nach vier Jahren Sanierungsarbeiten ist die Kläranlage endlich auf dem neusten Stand. » mehr

07.07.2017

Coburg

Mehr Schutz für Gewässer

Hochwasser, Nitrateinträge und Erosionen verunreinigen heimische Bäche, Flüsse und Seen. Der Seßlacher Bürgermeister Martin Mittag bricht nun eine Lanze für die Landwirtschaft: » mehr

03.08.2016

Kronach

Fränkisches Wissen beeindruckt

Wie funktioniert die hiesige Trinkwasserversorgung? Ukrainische und russische Ingenieure erhalten informative Einblicke. » mehr

10.08.2015

Kronach

Auf Tuchfühlung mit Ton und Torf

Dass Erde nicht gleich Erde ist, erfahren Kronacher Gymnasiasten bei zwei Veranstaltungen. Dabei sind nicht nur Kopf und Hände gefragt. Auch die Füße kommen zu ihrem Einsatz. » mehr

Nur noch bei den Steinen an der Unfallstelle schwimmt derzeit ein leichter Ölfilm im Wasser.

21.07.2015

Coburg

Großputz nach dem Crash

Es gibt Entwarnung: Der spektakuläre Sturz eines Lastwagens von der Brücke im Weichengereuth bleibt ohne schwerwiegende Folgen für die Umwelt. In der Itz schwimmt an der Unfallstelle aber noch ein lei... » mehr

19.06.2014

Wirtschaft

Umwelttag am Hofer Theresienstein

Hof - Das Thema Energieeinsparung steht am Sonntag, 22. Juni, beim 18. Hofer Umwelttag im Bürgerpark Theresienstein im Mittelpunkt. » mehr

mic_Merzbach_090708

09.07.2008

Hassberge

Der Natur ihren Lauf lassen

Untermerzbach – Naturnahe Lebensräume erhalten beziehungsweise wieder herstellen, das ist das Ziel, den der Gewässerentwicklungsplan der Gemeinde Untermerzbach verfolgt. » mehr

Klär8

08.12.2007

Hassberge

Klärschlamm soll künftig nicht mehr auf die Felder

Ebern – Die zukünftige Klärschlammentsorgung der Gemeinden des Landkreises Haßberge stand im Mittelpunkt der Sitzung des Bayerischen Gemeindetages kürzlich in Ebern. » mehr

Klärwärter

09.11.2007

Hassberge

Einsatz für den Gewässerschutz

Knetzgau/Ebern – Ihren 100. Nachbarschaftstag haben die Kanal- und Kläranlagennachbarschaften Haßberge kürzlich in Knetzgau begangen. Mit dabei waren auch die beiden Abwassermeister Walter Reuter und ... » mehr

npkc_ho_BBV_Kreisversamm04_1

26.03.2010

Kronach

BBV sieht Handlungsbedarf

Haig - Bei der gut besuchten Kreisversammlung des Bayerischen Bauernverbandes (BBV), Kreisverbandes Kronach, konnte stellvertretender Kreisobmann Eugen Heyder zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen. ... » mehr

03.06.2008

Kronach

Veraltet, zu eng und gefährlich

Kronach – Seit Jahren kämpfen die Verantwortlichen der Kronacher Feuerwehr für ein neues Feuerwehrgerätehaus. Ihr jetziges Domizil, so wird argumentiert, ist veraltet, zu eng und ist in der Oberen Sta... » mehr

säure_5sp_4csw

12.12.2007

Kronach

Säureharz-Deponie: Stadt zog Kürzeren

Kronach – Ende der 1950er Jahre tauchte die Frage erstmals öffentlich auf: Was passiert mit der Säureharz-Deponie bei Birkach? Bis heute lässt die Antwort auf sich warten. » mehr

22.03.2007

Kronach

„Zeit zum Handeln“

Die Vereinten Nationen haben den 22. März zum „Tag des Wassers“ erklärt. Die Fernwasserversorgung Oberfranken und die Stadtwerke Kronach nehmen dies zum Anlass, um auf die grundlegende Bedeutung des L... » mehr

fpnd_foermitzspeicher2_4sp_4

03.02.2010

Oberfranken

Gewässerschutz, Wasserkraft und Naherholung

Schwarzenbach an der Saale - Um den Niedrigwasser-Haushalt der Sächsischen Saale zu verbessern, wurde 1978 die Förmitztalsperre in Betrieb genommen. "Damit dient diese Talsperre nicht dem Hochwassersc... » mehr

^