Lade Login-Box.

GRÄBER

08.10.2019

Kronach

Sargträger sind in Kronach Mangelware

Immer weniger Menschen wollen bei Beerdigungen mit anpacken. Das stellt Bestatter vor Probleme. Der Trend geht aber sowieso zu mehr Feuerbestattungen. » mehr

27.09.2019

Kronach

Grabgestaltung wird moderner

In Ludwigsstadt soll es fortan mehr Möglichkeiten für Hinterbliebene geben. Der Stadtrat segnet die Pläne ab. Frischer Wind wird 2020 auch bei der Kommunalwahl wehen. » mehr

10.10.2019

Kronach

Stadtrat reagiert auf neue Begräbniskultur

In Wallenfels spricht sich der Bauausschuss für eine Gemeinschaftsgrabanlage aus. Nun sollen die Bürger informiert werden. » mehr

Erinnerung

20.07.2019

Brennpunkte

Vatikan-Rätsel um verschwundenes Mädchen weiter ungelöst

Wieder rückt ein Expertenteam am deutschen Friedhof im Vatikan an. Können sie eines der größten Mysterien des Kirchenstaates lösen? Sie suchen nicht nur Gebeine eines verschwundenen Mädchens. Und stoß... » mehr

11.07.2019

Schlaglichter

Keine Knochen bei Graböffnung im Vatikan gefunden

Die Graböffnung auf dem deutschen Friedhof im Vatikan hat die Hoffnung auf die Aufklärung eines mysteriösen Kriminalfalls zerschlagen. Die beiden Gräber seien komplett leer gewesen, sagte Vatikansprec... » mehr

Steinmeier

23.06.2019

Brennpunkte

Steinmeier zu Fall Lübcke: «Alarmzeichen für Demokratie»

Der Bundespräsident setzt Zeichen nach dem Mordfall Lübcke. Anlass sind Feiern zum 100-jährigen Bestehen der Kriegsgräberfürsorge. Doch schnell wird klar: Beide Themen lassen sich nicht trennen. » mehr

«Tote von Niederpöring»

22.05.2019

Wissenschaft

Polizeitechnik gibt der «Toten von Niederpöring» ein Gesicht

Schmales Gesicht, dunkle Augen und das Haar zum Dutt gesteckt - so könnte die Frau ausgesehen haben, die vor 7000 Jahren bei Deggendorf beerdigt worden ist. Um den Kopf trug sie ein mit Schneckenhäusc... » mehr

Rüdiger Wiesert ärgert sich seit Langem über den Zustand des öffentlichen WCs am Friedhof. Bisher sei er auf taube Ohren gestoßen. Fotos: Arnold

07.05.2019

Coburg

Ein unzumutbares Örtchen

Die Toilette auf dem Friedhof in Bad Rodach scheint gottverlassen. Besucher weichen daher teils ins Gebüsch aus. Die Stadt prüft jetzt, wie es weiter gehen soll. » mehr

Staatsanwalt

21.03.2019

Sport

Erfurter Doping-Netz: 21 Sportler verdächtigt

Das Erfurter Doping-Netzwerk entpuppt sich als immer größer und internationaler. Inzwischen stehen 21 Sportler aus acht Ländern im Verdacht. Ob auch Deutsche darunter sind, verraten die Ermittler nich... » mehr

Staatsanwalt

20.03.2019

Sport

Operation Aderlass: Doping-Verdacht bei 21 Sportlern

Der durch den Langläufer Dürr ausgelöste Doping-Skandal erreicht neue Dimensionen. 21 Sportler aus acht Ländern hat die Staatsanwaltschaft ermittelt, fünf Beschuldigte wurden festgenommen. Summen für ... » mehr

Staatsanwalt

06.03.2019

Sport

Staatsanwaltschaft will Erfurter Arzt bald vernehmen

Die Münchner Staatsanwaltschaft will im Blutdoping-Skandal den in Untersuchungshaft sitzenden Arzt Mark S. bald vernehmen. » mehr

Doping-Skandal

03.03.2019

Sport

Dopingskandal ungewisser Dimension - DOSB hofft auf Klarheit

Der Doping-Skandal von Seefeld könnte Ermittlungen bis in die Anfänge der 2000er-Jahre nach sich ziehen. Dieser Ansicht ist Kai Gräber, Leiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft München. Nach fünf Ski-... » mehr

Tea Museum of Korea

21.02.2019

Reisetourismus

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Schillernd bunte Markthallen und sattgrüne Teeplantagen, lautstarke Popmusik und leise Töne zwischen alten Gemäuern, Straßen voller Gedränge und Einsamkeit auf bergigen Pfaden: Ein Besuch im Süden Süd... » mehr

01.02.2019

Region

Gestutzte Hecke sorgt für Unmut

Mutwillige Sachbeschädigung am Coburger Friedhof vermuteteten Besucher in den letzten Wochen beim Pflegen ihrer Gräber. » mehr

Grabstätte in Ägypten

17.12.2018

NP

Archäologen entdecken 4400 Jahre altes Priestergrab

Immer wieder tauchen am Nil Überreste des Alten Ägyptens auf. Ein jetzt gefundenes Grab erzählt die Geschichte eines Priesters und seiner Familie. Möglicherweise verbergen sich dort noch mehr Schätze. » mehr

Grabstätte in Ägypten

17.12.2018

Deutschland & Welt

Archäologen entdecken 4400 Jahre altes Priestergrab

Immer wieder tauchen am Nil Überreste des Alten Ägyptens auf. Ein jetzt gefundenes Grab erzählt die Geschichte eines Priesters und seiner Familie. Möglicherweise verbergen sich dort noch mehr Schätze. » mehr

Und auch Baumbestattungen sollen in Eichelberg möglich werden. Im östlichen Teil des Gottesackers wurde bereit einer gepflanzt - in Eigeninitiative.

06.12.2018

Region

Weniger Kosten, leichtere Pflege

Der Bauausschuss schafft neue Gestaltungselemente für den Friedhof in Ebern. Damit sollen rund 100 neue Urnengräber entstehen - eine Art Testlauf für die Ortsteile. » mehr

04.12.2018

Deutschland & Welt

Steinzeit-Grab auf Baugebiet in Hanau entdeckt

Ein rund 5000 Jahre altes Steinzeit-Grab ist auf der Baustelle für ein neues Wohngebiet in Hanau entdeckt worden. Insgesamt seien auf dem Gelände vor einigen Wochen 18 Gräber mit den Überresten von 24... » mehr

Ruth Zink ist enttäuscht. Durch Arbeiten an einem Nachbargrab verursachte Schäden am Grab ihrer Mutter wurden vor Jahren behoben. Im neuerlichen, gleich gelagertem Fall, schieben sich Friedhofsträger und Bestatter die Verantwortung gegenseitig zu. Keiner will bezahlen. Foto: Helmut Will

28.11.2018

Region

Ärger wegen gebrochener Grabeinfassung

Das Grab von Ruth Zinks Mutter ist nach einer Beisetzung im Nachbargrab beschädigt. Weder Stadt noch Bestatter wollen jedoch für den Schaden aufkommen. » mehr

Friedhofsleiter Ralf Schickhaus

25.11.2018

Familie

Letzte Ruhe unter Bäumen - Bestattungen im Wald

Ohne Grablicht, ohne Kränze: Im Bestattungswald soll der natürliche Waldcharakter erhalten bleiben. Leer bleiben die Gräber trotzdem nicht. Die Grabpflege übernimmt die Natur - mit Laub, Blumen oder S... » mehr

In der Auferstehungskirche könnten künftig Konzerte stattfinden oder Vorträge durchgeführt werden. Diesen Vorschlag brachte Friedhofsplaner Heinrich Klett auf. Foto: Tischer

13.11.2018

Region

Lesungen auf dem Friedhof?

Die Trauerhallen könnten künftig, so der Vorschlag eines Planers, auch für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden. Nicht allen Stadträten gefällt das. » mehr

Grabmahl

25.10.2018

dpa

Skulptur in Fingerform darf nicht als Grabmal dienen

Das Verwaltungsgericht Hannover hat ein Grabmal in Form eines Fingers untersagt. Laut dem Gericht werde die Würde des Ortes nicht gewahrt und könnte fälschlich aufgefasst werden. Kritik zum Urteil kom... » mehr

Tobias Debudey präsentiert die Verhaltensregeln mit der Bitte, diese auch einzuhalten. Foto: Weidner

21.09.2018

Region

Von wegen ein Ort der Stille

Die Stadt ärgert sich zunehmend über Friedhofsbesucher, die sich nicht an Regeln halten. Auch nicht an die des Anstandes. » mehr

Blumen am Grad niederlegen

20.09.2018

Garten

Wie kann man Gräber schön und frostfest schmücken?

Zu den Gedenktagen an die Verstorbenen im Oktober und November rückt der Friedhof verstärkt ins Bewusstsein. Gerade dann wird aber die Natur sowieso schon kahler und trister. Welche Bepflanzung bietet... » mehr

Olaf Bunger

17.09.2018

dpa

Wie werde ich Steinmetz/in?

Beim Steinmetz-Beruf kommen einem am ehesten Grabmale in den Sinn. Doch auch bei der Gestaltung von Fußböden oder Fassaden, Kaminen oder Kirchen sind sie gefragt. Die Arbeit fordert nicht nur den Körp... » mehr

Die Rentweinsdorfer Teilnehmer Alfred Neugebauer und Hans-Dieter Lohm, die an der Fahrt des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge nach Polen und Weißrussland teilnahmen, hier in Breslau. Foto: Schneider

22.08.2018

Region

Spurensuche in der Vergangenheit

Zahlreiche Bürger aus der Region haben sich kürzlich auf den Weg nach Polen und Weißrussland gemacht. Dort besuchten sie die Gräber hier gefallener Soldaten. » mehr

Moderator Rico Böhme interviewt Heinz Köhler und Willibert Lankes (von rechts), die sich an die Zeit des Eisernen Vorhangs erinnerten.

06.08.2018

Region

Zum Dessert ein Blick in die Geschichte

Das Regionalmanagement lässt im Wirtshaus über das geteilte Deutschland sprechen. Kann das gut gehen? Und ob! Es kamen zahlreiche Besucher. » mehr

Die Wünsche zu Bestattungen werden immer vielfältiger. Der Eberner Bauausschuss beschäftigt sich mit Alternativen auf den bestehenden Friedhöfen im Stadtgebiet. Derweil versucht ein Arbeitskreis auszuloten, ob zusätzlich ein Begräbniswald möglich und sinnvoll ist. Symbolfoto: Harry Melchert/dpa

13.07.2018

Region

Vieles scheint möglich

Die Bestattungskultur ist im Wandel. Während sich der Eberner Bauausschuss Gedanken über die Neugestaltung der bestehenden Friedhöfe macht, versucht ein Arbeitskreis die Möglichkeit eines Begräbniswal... » mehr

02.07.2018

Region

Letzte Ruhe unter Grashalmen

Der Stadtrat möchte alle Friedhöfe im Stadtgebiet erhalten. Mit Urnen- Wiesengräbern sollen sie attraktiver werden. » mehr

So soll es bald auf allen Rödentaler Friedhöfen aussehen: Auf befestigten Hauptwegen gelangen die Angehörigen zu den Gräbern der Verstorbenen inmitten einer grünen Wiese. Kleinere Wege sollen zurückgebaut werden.	Foto: Seiler

05.06.2018

Region

Auf dem Grün zum Grab

Aus den mit Unkraut übersäten Nebenwegen der Rödentaler Friedhöfe werden Wiesen. Das entscheiden die Mitglieder des Bau- und Umweltsenat. » mehr

03.05.2018

Region

Pflegefreie Gräber kommen

Der Sonnefelder Friedhof wird sich verändern. Unter anderem soll ein neues Rasenfeld für Urnenbestattungen angelegt werden. » mehr

Schokoladen-Hasen

20.03.2018

Ernährung

Familienbetrieb setzt auf reine Schokolade

Die Osterhasenproduktion beginnt im Odenwald schon bald nach Weihnachten. Nach Ostern steht die Schokoladenfabrik weitgehend still - bis im Spätsommer das Weihnachtsgeschäft wieder losgeht. » mehr

Im Thurnauer Schloss wurden viele Szenen für den Kinofilm "The Happy Prince" gedreht. Unser Bild zeigt (von links) Rupert Everett als Oscar Wilde, Emily Watson als seine Ehefrau Constanze und Colin Firth in der Rolle von Oscars Freund Reggie Turner. Foto: dpa

12.03.2018

Oberfranken

"Skandalfilm" am Schauplatz Thurnau

Rupert Everetts biografisches Drama über Oscar Wilde ist endlich fertig. Nun wartet Oberfranken gespannt auf den Kinostart am 24. Mai. » mehr

09.03.2018

Region

Ein letzter Versuch bei den Friedhofs-Toiletten

Ebern/Heubach - Der Bauausschuss der Stadt Ebern befasste sich am Mittwochnachmittag auch noch mit einem wenig erfreulichen Thema: den öffentlichen Toiletten am städtischen Friedhof. » mehr

07.02.2018

Region

Kurze Gräber sorgen für großen Unmut

In Nordhalben wird es wohl bald eine neue Friedhofssatzung geben. Anlass ist ein Beschwerdebrief über die Längenvorgabe der letzten Ruhestätte. » mehr

Das unerlässliche "Reisegepäck".

17.11.2017

Region

Ruhrpott-Charme und Schmäh

Der Fotoclub Ebern fotografiert nicht nur vor der eigenen Haustür: Eine gemeinsame Reise führte nach Wien und in den Ruhrpott. » mehr

Auch die Streuobstwiese gehört zum Genusslehrpfad, der bis 2019 in Kirchlauter entsteht.

11.11.2017

Region

Grünes Licht für den Genussweg

Der Gemeinderat Kirchlauter beschließt nach einigem Planungsaufwand das Projekt um den Genuss- erlebnisweg. Allerdings anders finanziert als bisher gedacht. » mehr

Friedhof

03.11.2017

dpa

Maschendrahtzaun schützt Gräber vor Wildtieren

Viele Gräber werden im Herbst neu bepflanzt. Was schön aussieht, lockt jedoch auch Tiere an. Maschendrahtzaun sogt dafür, dass die Tiere das Grab nicht kahl fressen. » mehr

Gräber

30.10.2017

dpa

Friedhofsverwaltung darf Grabplatten verbieten

Es gibt auf Deutschlands Friedhöfen mitunter strenge Regelungen, welche Art des Grabmals zulässig ist. So können die Verwaltungen Grabplatten untersagen - und tun es auch vielerorts. Denn über feuchte... » mehr

In der Seßlacher Altstadt innerhalb der Stadtmauern einen Parkplatz zu finden, ist mitunter ein schwieriges Unterfangen. Nun wird auch in den Abendstunden fleißig kontrolliert - und genauso fleißig werden Strafzettel verteilt.

21.09.2017

Region

Abends droht das Knöllchen

Seit Kurzem werden in der Seßlacher Altstadt Parkverstöße auch nach 19 Uhr geahndet. Das sorgt für Ärger. Dennoch: Ausnahmereglungen irgendwelcher Art soll es künftig nicht geben. » mehr

19.09.2017

Region

Umbauarbeiten für neue Praxis laufen

In Wallenfels will zum Jahreswechsel eine Hautärztin ihre Arbeit aufnehmen. Es gestaltet sich aber nicht leicht, Baufirmen zu finden. » mehr

Steinmetz und Steinbildhauer Julian Speer bearbeitet das Grabdenkmal des Freiherrn von Rast am Coburger Friedhof. Der 20-Jährige bringt Sandsteinersatzmasse auf und streicht das Material glatt. "Wir wollen das Denkmal für die Nachwelt erhalten", sagt er. Foto: Henning Rosenbusch

18.09.2017

Region

Handwerkskunst am Baudenkmal

Eine diffizile Aufgabe: Am Coburger Friedhof wird das Grabmal des Freiherrn von Rast saniert. Notwendig ist viel Fingerspitzengefühl. » mehr

In der Nähe der Aussegnungshalle werden am Informationstag am 17. September auf dem Friedhof in Sand einige Aussteller die Besucher zum Thema Friedhof informieren. Foto: Karin Bulheller/lra

01.09.2017

Region

Ein Ort der Erinnerung

Am 17. September ist der "Tag des Friedhofs". Dahinter verbirgt sich eine bundesweite Aktion zu den Themen Trauer und Tod aber auch Lebensqualität. Der Friedhof in Sand öffnet dann seine Tore. » mehr

Die Toilette (Tür links) am Leichenhaus auf dem Friedhof Ebern ist in der Regel verschlossen. Das sorgt mitunter für Unmut bei Besuchern des Friedhofes, die im Fall der Fälle keine Alternative haben. Foto: Helmut Will

15.08.2017

Region

Wohin mit der Notdurft?

Die Toilettenanlage am Leichenhaus des Friedhofes in Ebern ist meist geschlossen. Bei den Besuchern der Ruhestätten führt dies zu Unmut. » mehr

Die letzte Ruhestätte von Kaiser Augustus - sein Mausoleum in Rom.

08.05.2017

FP/NP

Schäbiger Rest

Zurückhaltend Princeps hatte er sich genannt, den "Ersten" unter Gleichen. In Wahrheit starb er als erster, imponierender Kaiser des Imperium Romanum: 43 Jahre lang hatte Octavian, bekannter als Augus... » mehr

In Garten, zwischen seinem Wohnhaus und seinem Atelier stehen die Klangsteine und warten auf ihren nächsten Einsatz.

18.04.2017

Region

Er lässt Steine erweichen

Der Limbacher Bildhauer Michael Scholl gestaltet regelmäßig Klangstein-Konzerte. Die heilende Wirkung seiner Kreationen kommt seit Kurzem auch bei Therapien zum Einsatz. » mehr

09.03.2017

Reise

Indien: Liebe in Marmor, Erotik in Stein

Das Taj Mahal in Indiens Norden gilt als Symbol ewiger Liebe. Wer lieber einen Blick auf anzügliche Erotik werfen möchte, der sollte den eine Tagesreise südlich gelegenen Tempel von Khajuraho besuchen... » mehr

22.11.2016

Region

Teuschnitz erwartet Umbruch auf dem Friedhof

Die Bestattungskultur wandelt sich. Dem will man Rechnung tragen. Dass deshalb nun höhere Gebühren fällig werden, sorgt auch für Kritik. » mehr

16.09.2016

Region

Keine alltägliche Baustelle

Rund um die Wallenfelser Stadtpfarrkirche sind die Sanierungsmaßnahmen angelaufen. Man ist um Pietät bemüht, dennoch müssen auch Trauernde Verständnis aufbringen. » mehr

Es grünt so grün

11.08.2016

Region

Es grünt so grün

Auf dem Friedhof sprießt das Unkraut, seit kein Glyphosat mehr eingesetzt werden darf. Besucher beschweren sich über den Pflegezustand. » mehr

10.08.2016

NP

Ein Grabmal für Chruschtschow: Russischer Bildhauer Neiswestny tot

Die Werke des russischen Bildhauers Ernst Neiswestny stehen in aller Welt. Bekannt wurde er durch seinen Streit mit einem sowjetischen Parteichef. » mehr

01.07.2016

Region

Großes Aufatmen in Wallenfels

Die Gefahr für das Jugendheim und die Grabstätten ist gebannt. Die Stützmauer wurde nun durch Säulen und Metallverstrebungen gesichert. » mehr

^