Lade Login-Box.

GRUNDSTÜCKE

Neue Zäune

21.06.2019

Bauen & Wohnen

Grundstücksteilungen müssen genehmigt werden

Ein Grundstück in der Mitte aufteilen - klingt einfach, bedarf aber einer Genehmigung. Außerdem sollten Besitzer und Bauherren auf die Kosten einer solchen Änderung achten. » mehr

Briefumschlag mit Geldscheinen

18.06.2019

Familie

Ex-Partner muss geschenktes Geld selten zurückgeben

Ein Mann erhält von den Eltern seiner Partnerin 100.000 Euro für den Kauf eines Hauses. Nach zwei Jahren trennt sich das Paar. Muss der Begünstigte das Geld zurückgeben? Diese Frage klärte jetzt der B... » mehr

Pressekonferenz des DStGB

24.06.2019

Bayern

Chef des Städte- und Gemeindebunds für verschärftes Baugebot

Präsident Uwe Brandl vom Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) hält für die Bekämpfung des Wohnungsmangels auch eine Verschärfung des Baugebots für dringend nötig. Das bisher im Baugesetzbuch vor... » mehr

Eva Reinhold-Postina

17.06.2019

Bauen & Wohnen

Wie groß muss das Budget zum Hauskauf sein?

Wie viel Haus bekomme ich fürs Geld? Oder wie viel Geld brauche ich fürs Haus? Wie man es auch dreht und wendet: Das eigene Budget hat einen entscheidenden Einfluss auf die Größe der Immobilie, die ma... » mehr

16.06.2019

Region

Senior entwendet städtische Blumen in der Nacht

Anwohner haben beobachtet, wie eine ältere Person an der Coburger Mönchrödener Straße mehrere Blumen aus einem von der Stadt bepflanzten Grundstück gerissen und in eine Tasche gesteckt hat. » mehr

Dirk Ulbricht

05.06.2019

Geld & Recht

Wenn ein Überbrückungskredit nötig ist

Überbrückungskredite können über einen kurzzeitigen finanziellen Engpass hinweghelfen. Interessierte sollten sich aber beraten lassen - zum Beispiel bei ihrer Hausbank. » mehr

1962 eröffnet und in den 70er Jahren umgebaut wurde das Kongresshaus nie seiner Funktion als Tagungszentrum gerecht. Für die CSB steht es damit wieder zur Debatte. Foto: WolfgangBraunschmidt

03.06.2019

Region

Neuer Plan für Coburgs Süden

Die CSB will einen neuen Bebauungsplan für den Anger. Außerdem ein Kongresszentrum, das auch als Hotel fungiert. Damit steht der Abriss des Kongresshauses im Raum. » mehr

Zwangsversteigerung

27.05.2019

Bauen & Wohnen

Was beim Hauskauf über Zwangsversteigerungen wichtig ist

Immobilienpreise kennen vielerorts nur eine Richtung: nach oben. Wer günstig an eine Immobilie kommen will, versucht es über Zwangsversteigerungen. Doch hier liegt die Tücke im Detail. » mehr

Das vom Stadtrat beschlossene Hotel auf dem Anger - hier ein noch zu überarbeitender Entwurf -stößt auf große Kritik. Am Donnerstag verordnete sich das Gremium eine Denkpause. Diese dient dazu, in Sachen Ästhetik und Standort mit allen Beteiligten die für Coburg beste Lösung zu finden. Entwurf: Architekturbüro Soyk

23.05.2019

Region

Beim Hotel vorerst alles auf Stopp

Am Ob besteht kein Zweifel, aber am Wie scheiden sich die Geister. Deshalb verordnet sich der Stadtrat eine kurze Denkpause. Über ein Ratsbegehren wird im Juni entschieden. » mehr

Mit Traktoren und Spruchbändern demonstrierten oberfränkische Bauern vor der Kulmbacher Stadthalle. Fotos: Melitta Burger

22.05.2019

Oberfranken

Die Bauern gehen auf Abstand

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber kämpft für die CSU und den Kompromiss nach dem Volksbegehren. Sie sucht das persönliche Gespräch, räumt Fehler ein - vergeblich. » mehr

Wie wird die Erhebung der Grundsteuer reformiert? Bayern will, dass jedes Bundesland sein eigenes Modell anwenden kann. Experten befürchten, dass für die Neubewertung der Grundstücke und Immobilien - wie hier in München - bis zu 3000 neue Stellen nötig sind. Die CSU im Bundestag will das verhindern, wie CSU-Abgeordnete Emmi Zeulner betont.	Fotos: Sina Schuldt/dpa, Andreas Harbach

21.05.2019

Oberfranken

"Vermögensteuer durch die Hintertür"

Warum kommt die Reform der Grundsteuer derzeit nicht voran? Vor allem die CSU muss sich den Vorwurf der Blockade gefallen lassen. » mehr

Die alte Pakethalle am Coburger Güterbahnhof. Rainer Kober, Vorsitzender von Kronach creativ und Vorstandsmitglied von Oberfranken offensiv, hat sich gegen deren Ausbau ausgesprochen, der 4,5 Millionen Euro kosten soll. Dagegen hält Kober das Globe-Theater, das in der Nachbarschaft der Pakethalle entstehen soll, für ein "Leuchtturmprojekt" in Oberfranken. Zudem plädiert der Unternehmer aus Steinwiesen für eine engere Zusammenarbeit von Kronach und Coburg, gerade wenn es um Projekte geht, mit denen sich junge Menschen in der Region halten lassen. Die Entwicklung des Güterbahnhof- und Schlachthofgeländes in Coburg gehört für Rainer Kober dazu.	Foto: Frank Wunderatsch

16.05.2019

Region

Schatz in der Coburger Südstadt

Die Pakethalle soll bleiben, wie sie ist. Und: Grundstücke am Güterbahnhof- und Schlachthofgelände sollen nicht an private Investoren gehen. Das fordert Rainer Kober, einer der Visionäre Oberfrankens. » mehr

Schaden am Haus

13.05.2019

Bauen & Wohnen

Welche Versicherungen sind für Vermieter sinnvoll?

Viele Eigentümer vermieten ihre vier Wände. Doch damit steigt auch die Verantwortung. Die gute Nachricht: Gegen Risiken können sich private Vermieter versichern. Aber welche Police ist wichtig? » mehr

Links des "Panoramaweges" (Baumreihe am rechten Bildrand) soll der Solarpark entstehen. Das Foto entstand von der Verbindungsstraße Eyrichshof-Kurzewind aus. Links ein Anwesen in Kurzewind. Foto: Helmut Will

07.05.2019

Region

Gemeinde muss viel investieren

Im Rahmen der jüngsten Ratssitzung in Untermerzbach schlossen die Räte den Haushalt des Jahres 2018 ab. Zudem wurde der Haushaltplan für das aktuelle Jahr vorgelegt. » mehr

Die Altstadtfreunde Coburg erinnern mit einer Ausstellung über Coburger Bausünden an ihr zehnjähriges, erfolgreiches Bestehen. Im Bild (von links): Christine Böhm, Werner Minier und Vorsitzende Christa Minier. Foto: Desombre

07.05.2019

Region

Erinnerung an Coburgs Bausünden

Die Altstadtfreunde kämpfen gegen die Vernichtung von denkmalgeschützten Gebäuden. Heuer feiern sie ihr zehnjähriges Bestehen und präsentieren eine Ausstellung. » mehr

03.05.2019

Region

Loewe-Mitarbeiter zittern wieder

Was Sanierung bedeutet, weiß die Belegschaft noch aus der Krise im Jahr 2013. Die kostete 500 Kollegen den Arbeitsplatz. Alle hoffen nun, dass es dennoch weitergeht. » mehr

03.05.2019

Region

Zurückhaltung in den Fraktionen

Die im Stadtrat vertretenen Fraktionen halten sich mit Stellungnahmen zum Vorschlag zurück, ein Hotel im Rosengarten zu bauen. » mehr

Mindestens 20 Prozent Eigenkapital sollte man angespart haben. Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall/akz-i

02.05.2019

Geld & Recht

Mit ausreichend Eigenkapital zum Traumhaus: Fünf Tipps für ein solides Fundament

Wer sein Traumhaus gefunden hat, sollte schon vor dem Kauf mindestens 20 Prozent des Immobilienpreises plus Kaufnebenkosten angespart haben. » mehr

30.04.2019

Region

Satzung soll Informationsfreiheit garantieren

Ein Antrag fordert, dass die Stadt Coburg den Umgang mit vertraulichen Infos regelt. Andere Kommunen haben das schon getan. » mehr

Ortsbildprägende Gebäude sollen am Güterbahnhofgelände erhalten bleiben; die Architektur soll sich an diesen Häusern orientieren, sagt Petra Schneider, Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion. Sie widerspricht auch damit Befürchtungen, dass aus dem Areal ein "banales Gewerbegebiet" werden soll.	Foto: Frank Wunderatsch

27.04.2019

Region

"Stadt der Zukunft" statt "banales Gebiet"

Petra Schneider hält daran fest, dass die Entwicklung des Schlachthof- und Güterbahnhofgeländes nicht privaten Investoren überlassen werden darf. Der Stadtrat müsse die Planung steuern. » mehr

16.04.2019

Region

Baggern für die neue Rewe

Die Vorarbeiten für den neuen Markt in der Industriestraße haben begonnen. Ende des Jahres sollen die ersten Kunden hier einkaufen können. » mehr

Immobilien

16.04.2019

Deutschland & Welt

Fast jeder zweite deutsche Haushalt besitzt eine Immobilie

Fast jeder zweite Haushalt konnte Anfang 2018 in Deutschland mindestens eine Immobilie sein Eigen nennen. Das Statistische Bundesamt nannte einen Wert von 48 Prozent. » mehr

Nur ein erster Entwurf, der noch architektonisch überarbeitet wird: das Kongresshotel am Coburger Anger, für das der Stadtrat am Donnerstag "grünes Licht" gab. In nichtöffentlicher Sitzung wurde der Verkauf des Grundstücks an den Investor beschlossen.	Entwurf: Architekturbüro Soyk

14.04.2019

Region

Hotel am Anger: Eidt beklagt "unsaubere Finte"

Der Stadtrat wollte eine namentliche Abstimmung über Grundstücksverkauf. In nicht öffentlicher Sitzung wurde das jedoch verhindert. » mehr

Stoschek befürchtet "Horrorszenario"

12.04.2019

Region

Stoschek befürchtet "Horrorszenario"

Der Initiator des "Neuen Innenstadtkonzepts" übt Kritik an der Hotelplanung für den Anger. Stadtrat Eidt hadert mit dem Verkauf des Grundstücks. » mehr

Grünen-Chef Robert Habeck

09.04.2019

Deutschland & Welt

Enteignungen: CDU-Wirtschaftsrat und FDP kritisieren Habeck

Der CDU-Wirtschaftsrat hat Grünen-Chef Robert Habeck in der Debatte um Enteignungen zum Kampf gegen Wohnungsnot einen «Griff in die Mottenkiste des Sozialismus» vorgeworfen. » mehr

Durch das Grundstück am Coburger Wegäcker III am Ortsrand Weidachs zieht sich ein Entwässerungsgraben (blau). Wie man mit ihm umgeht, wer ihn instandhält und pflegen soll, war Thema im Bauauschuss. Grafik: Koenig & Kühnel

04.04.2019

Region

Der Graben erhitzt die Gemüter

Bei dem Bebauungsplan für das Areal Coburger Wegäcker III geht es nur noch um Details. Diese beschäftigen den Weitramsdorfer Bauauschuss dennoch intensiv. » mehr

Noch ist nicht klar, ob auf dem ehemaligen BGS-Gelände in Coburg ein neues Krankenhaus gebaut wird. Die Grundstücksverhandlungen sind noch nicht abgeschlossen.	Foto: Steffen Ittig

28.03.2019

Region

Neue Klinik frühestens in zehn Jahren

Ob auf dem BGS-Gelände in Coburg ein Krankenhaus entstehen wird, ist nicht entschieden. Über den Kauf des Grundstücks wird allerdings verhandelt. » mehr

27.03.2019

Region

Weißenbrunn schafft neuen Baugrund

Die Gemeinde lässt ein weiteres Stück im Gebiet Mühläcker erschließen. Am 29. April soll es bereits losgehen. Und auch in Hummendorf und an der Schule tut sich etwas. » mehr

Finanzgericht Münster

27.03.2019

Geld & Recht

Gewinn aus Enteignung muss nicht versteuert werden

Wird ein Grundstück enteignet, erzielen Eigentümer aus dem Veräußerungsgeschäft manchmal einen Gewinn. Ob das Finanzamt dafür Steuern verlangen darf, hatte das Finanzgericht Münster zu klären. Hier da... » mehr

26.03.2019

Region

Postscheune ist jetzt in Gemeindebesitz

Marktrodach hat das Areal mit dem teilweise eingestürzten Gebäude gekauft. Was damit geschehen soll, ist noch unklar. Bis Ende 2019 muss es geräumt sein. » mehr

19 Baugrundstücke gibt es derzeit am Festungsberg. Theoretisch zumindest. Sie sind alle in privater Hand. Ob irgendjemand verkauft, ist wohl auch eine Frage des Preises.

08.03.2019

Region

Am Festungsberg geht's bei 240 Euro los

Baugrundstücke in Coburg: Es gibt sie noch, aber man muss lange suchen. Und vor allem das nötige Kleingeld mitbringen. Filetstücke sind seltener denn je. » mehr

Das Hügelland bei Scheuerfeld ist ein gutes Beispiel für naturnahe Bewirtschaftung. Der Bereich steht unter Landschaftsschutz. Foto: Grünflächenamt Coburg

06.03.2019

Region

Immer weniger Grün in Coburg

Seit auf dem Kapitalmarkt kaum mehr Erträge zu erzielen sind, hat sich die Stadt verändert. Immer mehr Menschen investieren in Immobilien. Selten ist es das Einfamilienhäuschen. » mehr

Lieber ein altes Haus renovieren als ein neues bauen wollte das Ehepaar Nicole und Michael Herpich. Jetzt wohnen sie zufrieden mit ihren beiden Söhnen Emil (6) und Oskar (4 Jahre) in Ahorn. Fotos (3): Henning Rosenbusch

28.02.2019

Region

Altes Haus mit neuem Leben

Wer in ein eigenes Haus einziehen möchte, steht vor der Frage: Neu bauen oder renovieren? Für eine Immobilie im Bestand sprechen gute Gründe. So auch für Familie Herpich in Ahorn. » mehr

21.02.2019

Region

Wenig Platz für Häuslebauer

Bauland wird in Kronach immer begehrter. Neue Siedlungsgebiete gibt es im Stadtgebiet aktuell aber nur wenige. Das hat vor allem einen entscheidenden Grund. » mehr

Ärger mit dem Herzog ums Bier

10.02.2019

Region

Ärger mit dem Herzog ums Bier

Wo sich heute prachtvolle Villen aneinanderreihen, war im 19. Jahrhundert ein beliebter Treffpunkt. Der Sturms-Biergarten am Glockenberg war der größte in Coburg. » mehr

Förderbedingungen von Sozialwohnungen

08.02.2019

Deutschland & Welt

Sozialer Wohnungsbau verpflichtet nicht ewig

Sozialwohnungen für Menschen, die keine hohe Miete zahlen können, sind knapper geworden. Finanzielle Anreize verpflichten die Bauherren - aber nicht für immer. Der Bundesgerichtshof empfiehlt Kommunen... » mehr

Die größte Investition im Leben

04.02.2019

Bauen & Wohnen

Wie man beim Hausbau Kosten spart

Der Hausbau ist ein Traum vieler Menschen, aber ein wahnsinnig teurer. So mancher verspürt existenzielle Ängste beim Abschluss der hohen Kredite. Wo lässt sich bei Materialien, Grundriss und Lage spar... » mehr

Wohnungen in Berlin

02.02.2019

Topthemen

Ein Durchbruch im großen Grundsteuer-Gerangel

Die Kritiker warnten vor einem «Bürokratiemonster» und Klagefluten. Bundesfinanzminister Scholz hat nach scharfem Gegenwind sein Modell für die Grundsteuer-Reform abgespeckt. Und die Bundesländer unte... » mehr

Auf einem Grundstück in der Weinstraße wurden zahlreiche Bäume gefällt. Nachbarn zeigen sich bestürzt und rufen nach der Baumschutzverordnung. Die greift aber nicht in dem Gebiet, weil es dort keine zusammenhängende Bebauung gibt.	Foto: privat

30.01.2019

Region

Rückschnitt empört die Nachbarn

In der Weinstraße sind eine ganze Reihe von Laubbäumen gefallen. Dort gilt die Baumschutzverordnung nicht. Der Grundbesitzer musste deshalb keine Genehmigung einholen. » mehr

Blaulicht

22.12.2018

Region

Auto landet nach Unfall im Garten

Ein spektakulärer Unfall hat sich in Rödental ereignet. Ein 75-jähriger Autofahrer stieß mit dem Wagen eines 31-Jährigen zusammen und schleuderte in der Folge durch die Hecke eines angrenzenden Grunds... » mehr

Nicht alle Grundstückseinfriedungen im Baugebiet Mahnberg entsprechen dem derzeit gültigen Bau- und Grünflächenplan. Jetzt will die Stadt Rödental klären lassen, wie sie sich hier verhalten soll: Soll der Plan weiterhin gelten, oder soll man ihn als gegenstandslos betrachten?	Foto: Rebhan

28.11.2018

Region

Nun ist das Landratsamt gefragt

Der Bebauungs- und Grünflächenplan für das Baugebiet Mahnberg in Rödental sorgt für Unruhe, weil sich viele nicht daran halten. Nun strebt die Stadt eine Klärung an. » mehr

28.11.2018

Region

Ein neues Baugebiet an der Kreisstraße

An der Strecke nach Nurn will eine Firma eine neue Halle errichten. Dafür macht der Gemeinderat Steinwiesen jetzt den Weg frei. » mehr

So soll der Anbau am Hotel am linken Ensemble des Hotel Bärenturm aussehen. Animation: privat

27.11.2018

Region

Geplanter Anbau am Bärenturm bleibt Zankapfel

Die Ergänzung des Hotels Bärenturm scheidet auch bei der Bürgerversammlung Coburg-Mitte die Geister. Besonders die Höhe wird kritisiert. » mehr

Prenzlauer Berg in Berlin

26.11.2018

Topthemen

Scholz' Grundsteuer-Plan - ein neues «Bürokratiemonster»?

Bisher kassieren die Kommunen 14 Milliarden Euro Grundsteuer für 36 Millionen Häuser, Wohngebäude und Grundstücke. Doch die Grundlage der Berechnung ist verfassungswidrig. Nun sickert der Reformplan d... » mehr

21.11.2018

Region

Rewe-Bau nimmt nächste Hürde

Der Bauausschuss der Stadt Kronach gibt grünes Licht für den neuen Markt. Das letzte Wort hat das Landratsamt. Ende 2019 soll der Supermarkt eröffnet werden. » mehr

Bundesfinanzhof

14.11.2018

Geld & Recht

Steuerfreie Entschädigung für geduldete Stromleitung

Wird eine Stromleitung auf einem Grundstück errichtet, verringert sich der Grundstückswert. Dafür erhalten die Eigentümer in der Regel eine Entschädigung. Der Bundesfinanzhof entschied darüber, ob die... » mehr

13.11.2018

Region

Küps schützt sich vor Hochwasser

Die Gemeinde sorgt für einen natürlichen Rückhalt im Wohngebiet "Zettlitz". Damit soll eine Überflutung wie zuletzt im Mai 2006 künftig ausgeschlossen werden. » mehr

Blaulicht Polizei

06.11.2018

NP

Polizei durchsucht mehrere Gebäude: Thügida-Anführer festgenommen

In einer großangelegten Aktion durchsucht die Polizei mehrere Gebäude in Ostthüringen und Sachsen. Zwei Männer werden festgenommen. Zumindest einer von ihnen ist kein Unbekannter. » mehr

Gedenken

23.10.2018

Deutschland & Welt

Irlands Regierung lässt nach Leichen von Heimkindern suchen

Auf der Suche nach fast 800 Kinderleichen hat die irische Regierung systematische Ausgrabungen auf dem Grundstück eines ehemaligen Heims der katholischen Kirche genehmigt. Nonnen hatten die Mutter-Kin... » mehr

Möglichen Erweiterungs- und Umbauplänen für die "Hotelpension Bärenturm" in der Unteren Anlage sieht FDP-Stadtrat Dr. Hans-Heinrich Eidt mit großer Sorge entgegen. Es sei zu befürchten, dass "auch hier offenbar keine Rücksicht auf das Bauen in denkmalgeschützter Umgebung genommen" werde.	Foto: Christoph Scheppe

24.10.2018

Region

Sitzgelegenheit versus Bauprojekt

Zwei Coburger Vereine wollen der Stadt ein Grundstück abkaufen. Das braucht aber der Besitzer des Hotels "Bärenturm" für einen geplanten Anbau. » mehr

Der Weg zum Notar

15.10.2018

Bauen & Wohnen

Notare überwachen den Immobilienkauf

Von Rechts wegen managen und überwachen Notare den Erwerb von Immobilien. Die Juristen setzen den Kaufvertrag auf und haben ein Auge auf dessen Abwicklung. Ohne das Siegel der Aufpasser ist der Kauf v... » mehr

01.10.2018

Region

Heinz-Glas baut in der Schweiz

Die Unternehmensgruppe wächst: Bald soll in Mönchaltdorf die Reinraumproduktion beginnen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".