GYMNASIEN

Burkhard Spachmann

28.07.2017

Coburg

Verfahren gegen Spachmann

Der Leiter des Gymnasiums Casimirianum hat bei der Abiturarbeit 2013 Noten heraufgesetzt. Das Oberlandesgericht hat ihn frei gesprochen. Jetzt muss er sich disziplinarrechtlich verantworten. » mehr

Auch der frühere Regierungspräsident Wilhelm Wenning (rechts) zählte zu den langjährigen Weggefährten von Edmund Neubauer. Foto: Kroon-Lottes

27.07.2017

Coburg

Warme Worte zum Abschied

Edmund Neubauer tritt als Ministerialbeauftragter in den Ruhestand. In Banz wird sein Wirken für die Gymnasien gewürdigt. » mehr

Am 24. September ist Bundestagswahl. Die morgendliche Gassi-Runde muss dann kurz unterbrochen werden.

01.09.2017

Coburg

Wissenswertes für die Wahl

Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Damit beim Kreuzchenmachen am 24. September auch alles glattgeht, veröffentlicht das Einwohneramt der Stadt Coburg Informationen rund um Wahl. » mehr

26.07.2017

Oberfranken

Opposition vergibt glatte Sechs

Die G 9-Reform des Kultusministers genügt modernen Anforderungen nicht. Das zumindest sagen SPD, Grüne und Freie Wähler. » mehr

Am Ende des Unesco-Projekttages versuchten alle Schülerinnen und Schüler am Friedrich-Rückert-Gymnasium, gemeinsam die Europaflagge nachzustellen. Fotos: Rudolf Hein

25.07.2017

Region

Wir sind Europa

Als Unesco-Projektschule gestaltete das Eberner Gymnasium jährlich einen Projekttag. Thema diesmal "Europa und Frieden". Ein weites Feld, wie sich in vielen Workshops zeigt. » mehr

Bei 26 Absolventinnen und Absolventen der Realschule Coburg II steht eine Eins vor dem Komma. Sie wurden im Kongresshaus Rosengarten anlässlich der Abschlussfeier besonders geehrt; links Schulleiter Klaus Reisenweber, rechts Landrat Michael Busch. Foto: Gabi Arnold

23.07.2017

Region

In doppelter Hinsicht ein "starker Jahrgang"

Die Realschule Coburg II verabschiedet ihre Absolventen. Rektor Klaus Reisenweber lobt ihre Leistungen. » mehr

Diese "Spitzenleistungsschüler" des Coburger Gymnasiums Casimirianum sind beim "Festaktus" besonders ausgezeichnet worden; rechts der Schulleiter, Oberstudiendirektor Burkhard Spachmann. Foto: Wolfgang Desombre

23.07.2017

Region

Casimirianum startet in die digitale Welt

Das Gymnasium ist eine von zwei Schulen in Bayern, denen ein Pilotprojekt übertragen wurde. Beim "Festaktus" gibt es aber noch mehr zu feiern. » mehr

Hielt bei der Bekränzungsfeier des Gymnasiums Casimirianums eine bemerkenswerte Rede: Simon Stürzebecher.	Foto: Rosenbusch

21.07.2017

Region

Plädoyer für die Demokratie

Die Bekränzungsfeier ist ein Höhepunkt im Schuljahr des Gymnasiums Casimirianum. Simon Stürzebecher hält eine bemerkenswerte Rede. » mehr

Der Zehntklässlerin Sophia Weiss oblag es, um 0.55 Uhr die letzten Worte der Bibel vorzulesen.	Fotos: Schülein

20.07.2017

Region

Über 85 Stunden Glaube, Nachdenken und Besinnung

Es ist geschafft: Der Bibel-Marathon des KZG ist beendet. Am frühen Donnerstagmorgen las Sophia Weiss die letzten Worte. » mehr

Das P-Seminar Sport aus der Q 11 des FWG mit ihrem Lehrer Stefan Blinzler (rechts) verwirklichte ein Beachfeld am Schulzentrum.	Foto: Heike Schülein

20.07.2017

Region

Sportvergnügen mit Strand-Flair

Ein P-Seminar des FWG hat ein Beach-Feld am Schulzentrum gebaut. Beim Sommerfest des Gymnasiums wird es am heutigen Freitag offiziell eingeweiht. » mehr

Stolz präsentieren (von links) Carolin Konrad, Franka Witthauer, Philip Görtler, Projektbetreuer Matthias Schneider, Sophia Daum, Anne Kuhla und Lena Zapf ihre Schulchronik "der etwas anderen Art".	Foto: Heike Schülein

19.07.2017

Region

Ein 120 Seiten starkes Geburtstagsgeschenk fürs FWG

Das Gymnasium lädt morgen zu seinem Sommerfest ein. Dabei wird auch das 40. Jubiläum der Schule gefeiert. Zwölf Abiturienten haben eine Schulchronik der etwas anderen Art erarbeitet. » mehr

Schon bald gehört das G 8 in Bayern zur Geschichte. Die Schulleiter der beiden Kronacher Gymnasien freuen sich vor allen Dingen für ihre Schüler. Denn die haben dann wieder mehr Zeit, ihren Hobbys nachzugehen.	Foto: Archiv

10.07.2017

Region

"Wir freuen uns so sehr für die Schüler"

Zum Schuljahr 2018/19 wird in Bayern offiziell wieder das G 9 eingeführt. Allerdings sind schon ab sofort alle neuen Fünftklässler G 9-Schüler. Die Schulleiter der beiden Kronacher Gymnasien sind hell... » mehr

Während Charlie (Lara Pechmann) im Internet nach ihrem Vater recherchiert, beratschlagen die Schlossgäste (Marie Schmidt, Jaqueline Zithof, Leah Beyersdorf), was es mit einem rätselhaften alten Buch auf sich haben könnte. Den Vampire in ihren Kisten entgeht dabei nichts. Fotos: Stegner

02.07.2017

Region

Mit Brokkoli gegen Blutsauger

Eine schaurig-schräge Vampir-Komödie des Gymnasiums Ernestinum bildet den Auftakt des Festivals für Schultheater. Auch die Regionmontanus-Schule ist dabei. » mehr

Kreatives Zeichen gegen Rassismus: Casi muss noch warten

29.06.2017

Region

Kreatives Zeichen gegen Rassismus: Casi muss noch warten

Die Entscheidung über ein Graffiti am Eingang des Coburger Gymnasiums Casimirianum vertagte der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag auf unbekannte Zeit. » mehr

Das Coburger Gymnasium Alexandrinum stellte beim Leichtathletik-Kreisfinale im Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" alle sechs Klassensieger. Dazu gratulierten Landrat Michael Busch, Schulamtsdirektor Werner Löffler und Sport-Fachberaterin Gabriele Selch (rechts).	Foto: Haberzettl

21.06.2017

Region

Alexandrinum holt sämtliche Titel

Das Gymnasium dominiert beim Leichtathletik- Kreisfinale der Schulen. Zwei Schüler beeindrucken dabei besonders. » mehr

Im Fokus: Das bayerische Schulsystem. Tatsache ist, dass der Übertritt von der Grundschule auf weiterführende Schularten hier sehr früh erfolgt. Experten streiten über den Sinn.

22.05.2017

Oberfranken

Die vierte Klasse als entscheidende Schwelle

Wie kindgerecht ist Bildung in Bayern? Die Frage spaltet die Pädagogen in zwei Lager: Manche sind für den Übertritt nach der Grundschule, die anderen für eine längere Zeit im Klassenverband. » mehr

Interview: mit Sonja Windeck

22.05.2017

Oberfranken

"Druck entsteht durch übertriebenen Ehrgeiz"

Wenn Grundschulkinder wegen des Übertritts an eine andere Schule Stress haben, liegt das nicht notwendig am bayerischen Schulsystem, sagt die Realschullehrerin Sonja Windeck. » mehr

Insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler wurden im Rahmen der Aktion "Jugend schreibt" ausgezeichnet und bewiesen, dass das Schreiben nicht an Attraktivität verloren hat. Stadträtin Gabriele Morper-Marr (2.v.l) zeichnete die Preisträger aus.

22.05.2017

Region

"Zeit", zu schreiben

Coburg - Einen festen Platz im Kulturkalender der Stadt Coburg hat der Wettbewerb "Jugend schreibt", der an allen Coburger Schulen ab der fünften Klasse ausgeschrieben ist. » mehr

Nicht gerade Monaco, aber auch beschaulich: Das traditionsreiche Hofer Jean-Paul-Gymnasium ist der Dienstsitz der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberfranken. Foto: Joachim Dankbar

19.05.2017

Oberfranken

Unseliger Ausflug nach Monaco

Der neue Ministerialbeauftragte für die Gymnasien Oberfrankens war einst für ein kulturelles Begleitprogramm der WM 2006 zuständig. Das trug ihm ein Gerichtsverfahren ein. » mehr

Einen Einblick in die Aufgaben eines Ingenieurs haben 13 Schüler des Gymnasiums Ernestinum bei einem Kooperationsprojekt mit Unternehmen, IHK und Hochschule erhalten. Für ihr Engagement wurden sie jetzt mit dem "Jungingenieur-Pass" belohnt.

15.05.2017

Region

Was ein Ingenieur alles kann

Coburg - 13 Schüler des Gymnasiums Ernestinum Coburg haben im feierlichen Rahmen ihre Zertifikate für die Teilnahme am "Jungingenieur-Pass" erhalten. » mehr

Beide Tanzsportgruppen des Gymnasiums Ernestinum landeten beim Landesfinale in Schrobenhausen auf einem sehr erfreulichen dritten Platz.

09.05.2017

Region

Ernestinum tanzt aufs Treppchen

Coburg - Die beiden Tanzgruppen des Gymnasiums Ernestinum haben ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte geschrieben: Sowohl die Mädchen der fünften bis achten Klasse als » mehr

Aus dem Leben eines Wahlplakats berichteten die "Sonneberger (St)reiterlein" in ihrem neuen Programm "Traumfabrik Deutschland". Foto: Peter Tischer

07.05.2017

Region

Wie "Debila" den Weltfrust heilt

Die "Sonneberger (St)reiterlein" beobachten ihre Mitmenschen genau. Und nutzen das für ihre Kabarettprogramme. Das zeigen sie bei ihrem Auftritt im Neustadter Arnold Gymnasium. » mehr

Keine Zeit zum Trödeln

04.05.2017

Region

Keine Zeit zum Trödeln

Das G 9 kommt. Die Leiter der Gymnasien Casimirianum und Alexandrinum sehen viele Vorteile für Schüler. Aber sie warnen davor, jetzt ein "G 8 in Zeitlupe" zu erwarten. » mehr

Das Zerren hat ein Ende: Mit der Rückkehr zum G 9 haben Schüler, aber auch Lehrer wieder mehr Möglichkeiten im Unterricht. Foto: dpa

28.04.2017

Region

Ein gewonnenes Jahr

Ab dem Schuljahr 2018/19 kehrt Bayern zurück zum neunstufigen Gymnasium. An den Coburger Schulen ist die Erleichterung groß. Und auch der Lehrplan überzeugt. » mehr

Hochkarätig besetzte Diskussionsrunde: Peter Carl, Lehrer am Casimirianum, (von links) Projektleiterin Eva Stolpmann, Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer und Präsident der IHK zu Coburg Friedrich Herdan diskutierten bei der Auftaktveranstaltung zu "Digitale Schule 2020" mit Vertretern der großen Wirtschaftsunternehmen der Region. Foto: Henning Rosenbusch

06.04.2017

Region

Casimirianum als digitales Labor

Das Gymnasium ist eine von acht bayerischen Schulen beim Projekt "Digitale Schule 2020". Beim Auftakt diskutieren Vertreter aus Politik und Wirtschaft über Vorteile, Gefahren und Umsetzung. » mehr

Ein weiteres gewichtiges Vorhaben betraf das Heinrich-Thein-Berufsschulzentrum in Haßfurt. Die Gesamtkosten für diese Infrastrukturmaßnahme bewegen sich mit 24,95 Millionen Euro in einer ähnlichen Höhe wie beim Eberner Gymnasium-Neubau.	Foto: Wagner

27.03.2017

Region

Moderne Schulen, aber kaum noch Platz für Investitionen

Investitionen in Millionenhöhe: Während das Eberner Gymnasium neu gebaut wird, reicht bei der Haßfurter Berufsschule eine Sanierung aus. » mehr

Marode Stellen im ganzen Gebäude belegen den Handlungsbedarf.

22.03.2017

Region

Vieles spricht für den kompletten Abriss

Anstelle einer Generalsanierung empfiehlt der Ausschuss für Bau und Verkehr den vollständigen Neubau des Eberner Gymnasiums. Kostenpunkt: 26 Millionen Euro. » mehr

22.03.2017

Region

Einblicke in Coburgs Latein-Schule

Coburg - Am morgigen Freitag informiert das Coburger Gymnasium Casimirianum unter dem Motto "Anschauen und Ausprobieren" über sein Bildungsangebot. Um 15. » mehr

Teamarbeit wurde beim P-Seminar "Versicherungsmathematik" groß geschrieben. Foto: Tischer

17.03.2017

Region

Arnoldiner überzeugen erneut

Angehende Abiturienten holen sich einen der drei P-Seminar-Preise. Ihr Thema "Versicherungsmathematik" besticht durch Konzeption, Umsetzung und Ergebnis. » mehr

Städte fühlen sich im Stich gelassen

15.03.2017

Oberfranken

Städte fühlen sich im Stich gelassen

Die Integration von Flüchtlingen kostet viel Geld. Der Städtetag wirft dem Freistaat vor, den Kommunen Mittel vorzuenthalten, die der Bund bereitstellt. » mehr

Leiterin Judith Hirschberg begrüßt das Publikum.

09.03.2017

Region

Am FRG sind die Smombies los

Die Schüler des Eberner Gymnasiums haben sich eines topaktuellen Themas angenommen: Menschen, die nur noch auf ihr Smartphone schauen und so das Leben verpassen. » mehr

08.03.2017

Region

Schülerzahlen im Landkreis sinken weiter

Auch eine Rückkehr zum G 9 würde diesen Trend nicht stoppen. Das sagt Kreiskämmerer Daum und legt für 2017 den Haushaltsplan vor. » mehr

06.03.2017

Region

Nachruf: Coburger Gymnasium trauert um ehemalige Schulleiterin

Brigitte Zapf, ehemalige Schulleiterin des Coburger Gymnasiums Alexandrinum, ist am 17. Februar im Alter von 92 Jahren gestorben. Die Pädagogin hat Generationen von Schülern in Coburg durch ihr Schull... » mehr

Landrat Michael Busch und Schulleiterin Ursula Kick-Bernklau sind sich einig: Die Rückkehr zum G9 sollte auf keinen Fall ein Schnellschuss sein.	Foto: fwu

02.02.2017

Region

Neustadter in der Warteschleife

Während die Coburger Schulleiter sich für eine Rückkehr zum G9 erwärmen können, gibt man sich am Arnold-Gymnasium bedeckt. Zu viele Fragen seien noch offen. » mehr

Großzügige Spende für wohltätige Zwecke (von links): Schulleiter Burkhard Spachmann, Fabian Mertens und Lea Bauer von der Schülermitverwaltung (SMV), Uwe Rendigs, Melanie Härer-Blümig und Franz Kluge von der Stiftung für krebskranke Kinder Coburg, Valentina Gaudiello von der SMV, Dr. Matthias Kreisler, Zahnärzte ohne Grenzen, sowie die Verbindungslehrer Florian Heymann und Ines Hoepfel.

24.01.2017

Region

Schüler des Casi spenden 3600 Euro

Coburg - Das Gymnasium Casimirianum hat kürzlich eine Spende von rund 3600 Euro überreicht und zwar an die Stiftung für krebskranke Kinder Coburg sowie an die Stiftung » mehr

18.01.2017

Region

OB will in Coburg ein G8-Gymnasium

Coburg - Oberbürgermeister Norbert Tessmer, SPD, habe großes Interesse daran, dass künftig in Coburg sowohl das achtjährige als auch das neunjährige Gymnasium angeboten wird. » mehr

Zurück zum G 9: Das ist wohl der gemeinsame Weg der Coburger Gymnasien.

17.01.2017

Region

Coburger Gymnasien wollen zurück zum G 9

Ernestinum und Albertinum haben sich bereits festgelegt. Bei Casimirianum und Alex- andrinum ist zumindest die Tendenz klar. » mehr

Beim Landeswettbewerb Mathematik holten Schülerinnen des Albertinums einen ersten und mehrere dritte Preise. Das Foto zeigt die erfolgreichen Schülerinnen zusammen mit Mathematiklehrerin Stephanie Kruppa-Thurisch.

15.01.2017

Region

Zahlen statt Rhythmen

Vier Schülerinnen des musischen Gymnasiums Albertinum schneiden beim Landeswettbewerb Mathematik gut ab. Ferienseminar winkt als Preis für die Besten. » mehr

Zusammen mit Cordula Kappner und dem Geschichtslehrer Daniel Heß (links) haben diese Schülerinnen und Schüler die Ausstellung erarbeitet.

15.01.2017

Region

Geschichte mit Kopf und Herz begriffen

Zusammen mit der Geschichtsforscherin Cordula Kappner hat ein P-Seminar am Eberner Gymnasium eine Ausstellung erarbeitet. Das Thema: Schicksale jüdischer Kinder in den Haßbergen. » mehr

1000 Euro von OPA fürs Albertinum

01.01.2017

Region

1000 Euro von OPA fürs Albertinum

Einen Spendenscheck über 1000 Euro hat die Original Prinz Albert Blasmusik (OPA) dem Gymnasium Albertinum überreicht. » mehr

Beim Weihnachtskonzert des Gymnasiums Albertinum stellten die Mitwirkenden auf beeindruckende Art unter Beweis, auf welch hohem Niveau an dieser Schule Musik gelehrt, gelernt und gelebt wird.	Foto: Frank Wunderatsch

22.12.2016

Region

Die hohe Kunst des Musizierens

Mit einem festlichen Konzert stimmt das Gymnasium Albertinum auf Weihnachten ein. Orchester und Solisten brillieren in der Morizkirche. » mehr

Twelve Golden Rings: International traten die Kinder hier gemeinsam auf.

22.12.2016

Region

Schulnachwuchs wünscht "frähläche Wähnächten"

Beim vorweihnachtlichen Abend zeigen die 5. Klassen am Friedrich-Rückert Gymnasium Traditionelles und Modernes - mit gleich mehreren Höhepunkten. » mehr

Spielten sich in die Herzen ihrer Zuhörer: die CaSinfoniker.	Fotos: Desombre

21.12.2016

Region

So schön klingt Schule

Das Weihnachtskonzert des Gymnasiums Casimirianum avancierte zum Festschmaus für die Ohren. Wieder einmal bewiesen die Jungen und Mädchen ihr außerordentliches musikalische Talent. » mehr

Der Halleluja Chor war als Engelchen verkleidet und verzauberte die Zuhörer mit seinem Gesang.	Foto: Desombre

20.12.2016

Region

"Ernes-Familie" feiert gemeinsam

Beim Weihnachtskonzert des Gymnasiums in Coburg tragen die Schüler Klassiker und Popsongs vor. Doch auch ihre Wünsche und Hoffnungen spielen eine Rolle. » mehr

Die drei Zugänge zum Friedhof in Unterpreppach erhalten bald Holztore. Foto: Ralf Kestel

15.12.2016

Region

Holztore sollen Hunde verbannen

Vierbeiner auf dem Friedhof, das ist nicht gern gesehen. Damit die Streuner keinen Zutritt mehr haben, muss nun der Schreiner ran. » mehr

Bezirksrätin und Initiatorin Elke Protzmann (Zweite von links) symbolisiert mit Beteiligten den Charakter der Benefizmodenschau als Gemeinschaftsaktion - unter dem Motto "Aus Neustadt für Neustadt". Foto: Peter Tischer

14.12.2016

Region

Eine Schau der Rekorde

Elke Protzmann übergibt dem Arnold Gymnasium und einem ASB-Projekt den Erlös der zehnten Benefizmodeveranstaltung. 4045 Euro fließen den Einrichtungen zu. » mehr

Die DOG-Ortsgruppe Coburg nahm Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vor. Im Bild (von links) Jubilar Horst Geuter (25 Jahre) sowie Geschäftsführender Vorsitzender Hans-Heinrich Ulmann, ferner die Jubilare Erich Bilek (50 Jahre) und Vorsitzender Jürgen Heeb für den Sportverband Coburg (60 Jahre).

06.12.2016

Region

Ausgezeichnete Sport-Asse

Coburg - Bei der Hauptversammlung der Ortsgruppe Coburg der Deutschen Olympischen Gesellschaft im VIP-Raum der HUK Arena hat kürzlich Geschäftsführender Vorsitzender » mehr

Kunstlehrerin Christine Braun stellte den Zeichentrickfilm vor ...

23.11.2016

Region

Ein VerRückerter Nachmittag

Natürlich hat Friedrich Rückert auch eine gewisse Bedeutung für das nach ihm benannte Gymnasium in Ebern. Das stellen Schüler und Lehrer auch anschaulich unter Beweis. » mehr

Alison durfte auf Bahn Eins im ersten Rennen an den Start gehen und schwamm, wie alle Schülerinnen und Schüler, mit ihren sechs Jahren ein beherztes Rennen. Fotos: Tischer

20.11.2016

Region

Mit Ehrgeiz und Spaß im Wasser

Das Kreisschwimmfest vermeldet einen neuen Teilnehmerrekord. 263 Schüler aus 20 Schulen gehen an den Start. Im kommenden Jahr soll die Veranstaltung auch wieder stattfinden. » mehr

Die Preisträger mit Martin Kapp (links), Ingenieur Thomas Engel (Zweite von rechts) und Koordinator Dr. Gerhard Dr. Lindner

17.11.2016

Region

Heute Tüftler, morgen vielleicht schon Ingenieur

Acht Schüler erhalten den mit insgesamt 5000 Euro dotierten Dr.-Bernhard-Kapp-Preis. Dabei präsentieren die jungen Praktiker erstaunliche Ergebnisse. » mehr

10.11.2016

Oberfranken

Städtetag fordert Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium

Die Bürgermeister sehen in weiteren Experimenten zur Schulform keinen Sinn. Sie warnen zudem vor einer Hängepartie, die nur viel Geld koste und nichts bringe. » mehr

Stellvertretend für alle 15 Redakteurinnen des Wallburg-Express nahmen (von links) Marina Baum, Lena Zeis, Katharina Münnich, Emilia Klein und Christina Basel in München die Auszeichnung von Kultusminister Ludwig Spaenle (links) entgegen. Der betreuende Lehrer Richard Künzel (Dritter von links) und Schulleiter Raimund Willert (Fünfter von links) begleiteten die jungen Redakteurinnen.

09.11.2016

Region

Junior-Journalisten freuen sich über begehrte Trophäe

Junge, kreative Menschen haben kürzlich den Schülerzeitungspreis "Die Raute"erhalten. Unter ihnen Jugendliche aus Eltmann. » mehr

^