Lade Login-Box.

HANDWERKSBETRIEBE

29.09.2019

Coburg

SPD macht sich für Erhalt des BTZ stark

Eindringlicher Appell an die HWK: Kein Rückzug aus der Fläche! Auch die ehemalige Miss Handwerk unterstützt den Aufruf. » mehr

22.09.2019

Kronach

Bausteine für eine erfolgreiche Karriere

21 Junghandwerker haben bei einer Feier im Kronacher Schützenhaus ihre Gesellenbriefe erhalten. Zwei von ihnen haben besonderen Grund zur Freude. » mehr

Die Gemeinde Itzgrund hat ständig die Pläne für immer wieder neue Baugebiete in der Schublade liegen. Diese werden jedoch nur bei Bedarf herausgeholt und streng gehaushaltet. Jüngst wurde das Neubaugebiet "Kapellenfeld" in Kaltenbrunn (im Bild) mit insgesamt 47 Bauplätzen freigegeben. 18 Grundstücke wurden in einem ersten Bauabschnitt bereits veräußert. Die restlichen sollen sich ebenfalls entlang der Bundesstraße in Richtung Coburg (im Bild nach rechts) erstrecken und Anfang bis Mitte nächsten Jahres käuflich zu erwerben sein.	Foto: Frank Wunderatsch

17.10.2019

Coburg

Wachstum mit Augenmaß

Die Gemeinde Itzgrund ist im Kreis Coburg eine der finanziell schwächsten. Dennoch expan-diert sie derzeit deutlich. Der Plan dahinter ist schon rund 30 Jahre alt. » mehr

Steht auf der Kippe: Geht es nach dem Willen der Handwerkskammer für Oberfranken, wird das Berufsbildungs- und Technologiezentrum im Vorderen Floßanger spätestens 2025 geschlossen. Dagegen kämpfen die Coburger.	Archivbild

13.09.2019

Coburg

Handwerker klagen gegen Kammer

Es geht um den Erhalt des Ausbildungszentrums in Coburg. Die Führung in Bayreuth will sparen. Die Handwerker in Coburg pochen auf einen Fusionsvertrag von 2001. » mehr

09.09.2019

Schlaglichter

Handwerk mit mehr Umsatz und mehr Beschäftigten

Die große Nachfrage nach Handwerkern vor allem auf dem Bau sorgt in vielen Betrieben für volle Kassen. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes stieg der Umsatz im zulassungspflichtigen Handwer... » mehr

Deutsche Rentenversicherung

04.09.2019

dpa

Wann selbstständige Handwerker rentenversichert sind

Selbstständige Handwerker sind gesetzlich rentenversichert - allerdings nicht immer automatisch. Wer etwa nachträglich eine Meisterprüfung ablegt, muss dies der Rentenversicherung melden. Welche Ausna... » mehr

Bauleiter und Co.

15.08.2019

dpa

Private Bauherren müssen Aufgaben verteilen

Die Leitung beim eigenen Hausbau selbst übernehmen? Generell stellt das kein Problem dar. Allerdings gibt es Tätigkeiten, die man nicht alleine machen darf. » mehr

31.07.2019

FP/NP

Bayerns Handwerker ausgebucht

Von einer schwächeren Konjunktur ist im bayerischen Handwerk noch nichts zu spüren - im Gegenteil. » mehr

Ausbildung

26.07.2019

Karriere

Keine Angst vor der Digitalisierung

Selbstfahrende Lastwagen oder Zahnersatz aus dem 3-D-Drucker: Was heute noch Menschen erledigen, könnten zukünftig Maschinen übernehmen, denn die Digitalisierung verändert auch viele Ausbildungsberufe... » mehr

24.07.2019

Region

Ein guter Wohnort, der noch besser werden kann

Der Großteil der Bürger lebt gerne in Küps. Einige Kritikpunkte gibt es trotzdem. Diese will man jetzt aufgreifen. » mehr

Freude über hervorragende Absolventen (von links): Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Kreishandwerksmeister Jens Beland, Rand Younes, Coburgs 3. Bürgermeister Thomas Nowak, Ezzat Shiko, IHK-Bereichsleiter Rainer Kissing, Meike Eller, Landrat Sebastian Straubel, Philipp Friedrich, Lara-Michelle Pfeiffer, Coburgs Schulamtsleiter Klaus Anderlik, Luise Hopf, Schulamtsdirektor r Uwe Dörfer und Schulrätin Dr. Karina Kräußlein-Leib.

23.07.2019

Region

Stark in Beruf, Wissen und auch als Menschen

In einer Feierstunde sind im Landratsamt Coburg die besten Mittelschulabsolventen aus Stadt und Landkreis geehrt worden. » mehr

Die Fotos in Obermanndorf zeigen einmal das Baugrundstück hinter der Bahnlinie im Westen von Obermanndorf (rechtes Bild) sowie von der anderen Seite den Abschluss zur Bahnlinie hin - rechts die Firma Fahrzeugbau Böhnlein. Fotos: Waschka

22.07.2019

Region

In Reckendorf wird fleißig gebaut

Das Förderprogramm zur Verbesserung des ÖPNV in ländlichen Gebieten stand im Fokus der jüngsten Sitzung in Reckendorf. Vor allem für Ältere soll dies eine Stütze im Alltag sein. » mehr

19.07.2019

Region

Die Fachkräfte von morgen

Der Landkreis Kronach hat die besten Absolventen der Mittelschulen geehrt. Dabei stellten Politik und Wirtschaft heraus, dass die Schüler dringend gebraucht würden. » mehr

16.07.2019

Region

Meeder baut Ortsverbindung aus

Wer von Kleinwalbur zum benachbarten Gutshof möchte, kann bald auf einem sanierten Weg fahren. Außerdem war das Wasser Thema in Meeder. » mehr

Thomas Koller

13.07.2019

FP/NP

Weiterhin viele Aufträge für das Handwerk

Während andere Zweige bereits schwächeln, herrscht bei den meisten hiesigen Handwerks- betrieben gute Stimmung. Nur wenige spüren eine Abkühlung. » mehr

Die Fortbildung zum Meister ist für Handwerker ein wichtiger beruflicher Schritt. Die Kammern betonen deshalb stets den hohen Stellenwert des Meisterbriefs. Fotos:Matthias Will, Lothar Drechsel /Adobe Stock

04.07.2019

FP/NP

"Es gibt keine Aufweichung des Meisters"

Er steht an der Spitze des deutschen Handwerks: Hans Peter Wollseifer. Ein Gespräch über Konjunktur, Können, Geld und den harten Kampf um Fachkräfte. » mehr

Straßenbau

12.06.2019

Deutschland & Welt

Bessere Haushaltslage verschafft Kommunen Atempause

Städte, Gemeinden und Landkreise investieren mehr. Doch nicht alle Projekte lassen sich realisieren. Das liegt vor allem am Bauboom. » mehr

12.06.2019

Deutschland & Welt

Bauboom und Personalmangel bremsen kommunale Investitionen

Der Investitionsstau in Städten, Gemeinde und Landkreise hat sich im vergangenen Jahr einer Studie zufolge verringert. Allerdings konnte rund ein Drittel der geplanten Projekte nicht umgesetzt werden.... » mehr

Azubi

03.06.2019

Deutschland & Welt

Handwerkspräsident schlägt Ablösesummen für Azubis vor

Erst koste der Azubi viel Geld - und dann werde er nach der Lehre direkt abgeworben, kritisiert das Handwerk. Im Gespräch ist eine Lösung, die man so ähnlich schon vom Fußballplatz kennt. » mehr

Ein neues Badezimmer

07.05.2019

dpa

Für Badplanung frühzeitig Fachhandwerker anfragen

Die Sanierung des Badezimmers erfordert oft die Beratung durch einen Fachmann. Diese gibt es etwa bei den großen Badaussteller-Ketten. Wie zufrieden sind Qualitätsprüfer mit deren Leistung? » mehr

Reparatur eines Schallplattenspielers

02.05.2019

Bauen & Wohnen

Das Comeback der Reparaturen

Kaputter Fernseher, defekte Waschmaschine: Früher war das ein Fall für die Werkstatt oder den eigenen Schraubenzieher. Heute kaufen Viele einfach ein neues Gerät. Weil deshalb Umwelt und Unternehmen l... » mehr

Fachkräftemangel

29.04.2019

Deutschland & Welt

Fachkräftemangel ist «Mega-Thema» für Handwerk

Viele Handwerksbetriebe suchen händeringend Mitarbeiter. Gerade in Firmen ohne Meisterbrief wird wenig ausgebildet. Das Handwerk hofft daher auf eine möglichst rasche Rückkehr zum Meisterbrief. » mehr

Ortsbildprägende Gebäude sollen am Güterbahnhofgelände erhalten bleiben; die Architektur soll sich an diesen Häusern orientieren, sagt Petra Schneider, Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion. Sie widerspricht auch damit Befürchtungen, dass aus dem Areal ein "banales Gewerbegebiet" werden soll.	Foto: Frank Wunderatsch

27.04.2019

Region

"Stadt der Zukunft" statt "banales Gebiet"

Petra Schneider hält daran fest, dass die Entwicklung des Schlachthof- und Güterbahnhofgeländes nicht privaten Investoren überlassen werden darf. Der Stadtrat müsse die Planung steuern. » mehr

Wurst- und Fleischwaren in einer Metzgerei

23.04.2019

FP/NP

Immer weniger Bäckereien und Metzgereien

In Bayern gibt es heuer ein Viertel weniger Fleischereien und Bäckereien als noch vor zehn Jahren. Das liegt vor allem an zwei Gründen, sagen die Lebensmittelverbände. » mehr

Schreinermeister Marcus Riedel (Zweiter von links) führte Landrat Sebastian Straubel (rechts) durch seine 2012 gegründete Holzmanufaktur. Foto: Mathes

05.04.2019

Region

Auch "Big Apple" erhält Fenster made in Lautertal

Landrat Straubel besichtigt die Holzmanufaktur Marcus Riedel. Der Handwerksbetrieb hat sich zum Global Player entwickelt. » mehr

Heinz Brückner mit seiner Ehefrau Gerlinde: "Ohne sie, wäre das alles nicht möglich gewesen", sagt der Jubilar mit dem Blick auf sein Lebenswerk, das Unternehmen Heinz Brückner in Neuses an den Eichen. Foto: Frank Wunderatsch

01.04.2019

Region

Unternehmer der alten Garde

Heinz Brückner aus Neuses an den Eichen feiert heute seinen 80. Geburtstag. Aus einem Ein-Mann-Betrieb hat er eine Firma mit 60 Mitarbeitern geformt. » mehr

Das Viessmann-Werk in Allendorf (Eder) ist das größte deutsche Werk des Heizungsspezialisten. Fotos: Viessmann

12.03.2019

FP/NP

Viessmann plant komplette Digitalisierung

Der Ur-Enkel des Firmengründers will den Konzern strategisch neu ausrichten. Das umfasst Produkte und Prozesse. Er will dabei auch Handwerksbetriebe ins Boot holen. » mehr

In der bayerischen Wirtschaft kündigt sich eine Zäsur an: Erstmals waren die Chinesen wichtigster Handelspartner des Freistaats. Foto: Kalyakan/Adobe Stock

05.03.2019

FP/NP

China lockt auch Oberfrankens Wirtschaft

Das Reich der Mitte ist erstmals der wichtigste Handelspartner Bayerns. Die USA fallen auf Platz zwei. Die Entwicklung birgt auch Risiken. » mehr

Urkunden und Präsente gab es vom AMC-Vorsitzenden Ralf Pratsch (links) in Würdigung langjähriger Treue zur Idee des ADAC für Dieter Hofmann, Sonja Ernst, Werner Weihermüller und Erich Schöps.

04.03.2019

Region

Rallye-Referent tritt zurück

Die Auflagen für Genehmigungen im Rallye-Sport sind verschärft worden. Deshalb wirft Manfred Lenkeit beim AMC "Hohe Aßlitz" das Handtuch. » mehr

Lars und Erika Otto vor ihrem Schuhgeschäft Appis in Bad Rodach. Das Einzelhandelsunternehmen besteht seit 125 Jahren.	Foto: Braunschmidt

17.12.2018

Region

Bad Rodacher Schuh-Dynastie

Die Familie Appis/Otto betreibt ihr Geschäft seit 125 Jahren in der vierten Generation. Ohne die Wiedervereinigung wäre es Geschichte. » mehr

Teamarbeit im Schokomuseum

06.12.2018

Reisetourismus

Ausflugsziele für Genießer und Hobbyköche

Brezeln backen, Bier brauen oder Pralinen machen: In Deutschland laden jede Menge Museen und Handwerksbetriebe zum Mitmachen ein - Verköstigung inklusive. Eine Auswahl für den Winter. » mehr

Unter Dach und Fach: Angelika Tetzlaff und Torsten Bauer (rechts) übernehmen zum 1. Juli die Gastronomie in der Witzmannsberger Kulturhalle. Am Freitag unterzeichneten die Eheleute mit Bürgermeister Marin Finzel (Dritter von links) den Pachtvertrag.	Foto: Christoph Scheppe

23.11.2018

Region

Gaststätte ist schon verpachtet

Die Gemeinde vergibt die Kulturhallen-Gastronomie an Angelika Tetzlaff und Torsten Bauer. Ab Mitte Juli gibt es bayerisch-fränkische Küche. Bis dahin muss der Umbau abgeschlossen sein. » mehr

13.11.2018

Region

Metzgerei Kolb in neuen Händen

Das Traditionsgeschäft in Seibelsdorf hat den Inhaber gewechselt. Mit Christian Gareis steht künftig ein junger, aber durchaus erfahrener Lokalmatador im Schlachtraum. » mehr

Partnerwahl

01.11.2018

Familie

Wie die Partnerwahl mit dem Bildungsstand zusammenhängt

Die Krankenschwester sucht sich den Chefarzt, der Bankdirektor heiratet seine Sekretärin. Diese Klischees sind heute kaum noch Realität: Bei fast zwei Dritteln der Paare haben beide Partner einen ähnl... » mehr

Handwerker

17.09.2018

Deutschland & Welt

Handwerk beklagt dramatischen Fachkräftemangel

Viele Handwerksbetriebe sind auf Monate ausgebucht und suchen verzweifelt Fachkräfte. » mehr

Wer will feißige Hndwerker sehen? Der muss nach Seßlach gehen. Am Samstag findet dort in der Altstadt wieder die "Nacht des Handwerks und der Manufakturen" statt.	Foto: Stefanie Rebhan

12.09.2018

Region

Das Handwerk hautnah erleben

Schauen und staunen heißt es am Samstag in Seßlach. Dann stellen sich dort wieder viele regionale Betriebe vor. Dazu gibt's Stadtführungen und erstmals ein Broschüre. » mehr

Auszubildende zum Kfz-Mechatroniker bei der Arbeit. Wenn das Coburger Berufs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer aufgegeben wird, müssen sie wohl einen Teil ihrer Ausbildung in Bamberg absolvieren.

11.07.2018

Region

Coburg soll das BTZ verlieren

Die Handwerkskammer will ihre Berufs- und Technologiezentren in Oberfranken modernisieren. Dabei konzentriert man sich auf drei Standorte. Und zwar nicht in der Vestestadt. » mehr

Joachim Grosch in seinem Element: Der frühere Obermeister der Bäckerinnung Coburg-Neustadt feiert am Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Foto: Henning Rosenbusch

10.07.2018

Region

Botschafter des Handwerks

Joachim Grosch stand an der Spitze der Bäckerinnung Coburg. Er hat den "Semmelkrieg" miterlebt, und er kämpft für die Bratwurst. Morgen feiert er seinen 70. Geburtstag. » mehr

Auch Handwerksfirmen haben mit Kundendaten zu tun. Die Kammern bieten daher Unterstützung im Gesetzesdschungel an. Foto: Britta Pedersen/dpa

07.06.2018

Region

Datenschutz gilt auch auf dem Bau

Die neue Verordnung betrifft auch Innungen und Handwerksbetriebe. Die Coburger bekommen daher Hilfe von einem Profi. Bayernweit ist das Angebot bisher einmalig. » mehr

Veranstaltungsräume und Kommunikationsmöglichkeiten sollen im Panoramawagen am Güterbahnhof entstehen. Foto: Archiv/Wunderatsch

11.05.2018

Region

Experten verzweifelt gesucht

Im Mai 2017 sorgte die Ankunft eines historischen Panoramawagens der Bahn für großes Aufsehen in Coburg. Seither hat sich allerdings wenig an dem sanierungsbedürftigen Waggon getan. » mehr

Obwohl die Arbeit als Zimmermann abwechslungsreich ist, finden sich nicht genug Auszubildende für den Beruf. Fotos: LIV/Sascha Schneider, Stefan Schreibelmayer

08.02.2018

FP/NP

Zimmerer werben um Nachwuchs

Das Handwerk leidet unter einem Fachkräftemangel. Davon bleiben auch die Zimmerleute nicht verschont. Verbandsvertreter kritisieren die Schließung von Berufschulzweigen. » mehr

06.11.2017

Region

Investitionen belasten den Vereinshaushalt

In der Arnoldhütte auf dem Muppberg hat sich einiges getan. Das wirkt sich auch auf die Finanzen des Verschönerungsvereins aus. » mehr

Stimmen der Klaviere

06.11.2017

dpa

Wie werde ich Klavierbauer/in?

Greift ein Konzertpianist in die Tasten, muss jeder Ton richtig klingen. Das klappt nur, wenn Tasten, Hämmerchen und Saiten gut zusammenspielen - und dafür sorgt der Klavierbauer. Ein gutes Gehör ist ... » mehr

Hochstimmung im Handwerk

03.11.2017

Oberfranken

Auftragsbücher der Handwerker in Oberfranken sind randvoll

Die Nachfrage führt oft zu langen Wartezeiten. Noch immer suchen viele Betriebe Fachkräfte und Auszubildende. » mehr

19.09.2017

Region

37 Gesellen können durchstarten

Die Handwerkskammer überreicht Urkunden an ihre Nachwuchskräfte. Die Verantwortlichen würdigen dabei die Rolle des Mittelstands - und sehen goldene Zeiten. » mehr

: Schornsteinfegerin Ramona Brehm wirbt für Frauen im Handwerk und will den Titel "Miss Handwerk 2018" gewinnen.

18.09.2017

Region

Wenn nachts die Hämmer dröhnen

Coburger Handwerker präsentierten ihre Berufe im abendlichen Seßlach. Meister sucht dringend Nachwuchskräfte. » mehr

Bei Berufseinsteigern in Oberfranken seit Jahren beliebt: der Beruf des Elektronikers.	Foto: Adobe Stock

01.09.2017

Oberfranken

Handwerksbetriebe der Region bei Lehrlingen sehr gefragt

Die Zahl der Lehrverhältnisse steigt um mehr als 100. Weniger Zuwachs melden die oberfränkischen Industrie- und Handelskammern. Bayernweit bieten die Unternehmen jetzt noch 34 000 freie Plätze. » mehr

25.08.2017

Region

Countdown zum Firmenlauf

Bald schließt das offizielle Anmeldeportal zum Firmenlauf der Neuen Presse. Wer sich und sein Team noch vor dem 1. September anmeldet, kann zum ermäßigten Preis an den Start gehen. » mehr

Die ehemalige Filiale der Bäckerei Bernards Bäck am Marktplatz in Coburg. Jetzt hat das Amtsgericht Meiningen das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Eigentümers Helmut Bernard eröffnet. Rechtsanwalt Jakob Schwarz hat mitgeteilt, dass keine Möglichkeit besteht, den Geschäftsbetrieb wieder aufzunehmen.	Foto: Archiv Volker Friedrich

15.08.2017

Region

Keine Zukunft für Bernards Bäck

Das Amtsgericht Meiningen hat das Insolvenzverfahren über die Bäckerei eröffnet. Rechtsanwalt Jakob Schwarz sieht keine Möglichkeit, den Betrieb wieder aufzunehmen. » mehr

Sabrina, die in der Filiale in der Bamberger Straße arbeitet, freut sich, dass ihr Arbeitsplatz gesichert wurde. Foto: Rosenbusch

01.08.2017

Region

Beiersdorfer Mühlenbäcker rettet Arbeitsplätze

Die Rödentaler Bäckerei Schorsch und Schack musste in die Insolvenz. Ein Coburger führt das Unternehmen weiter. » mehr

broetchen

05.06.2017

Region

Bäckerei "Schorsch & Schack" insolvent

Das Amtsgericht Coburg hat am 31. Mai die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Bäckerei Reißenweber GmbH und Co. KG - besser bekannt unter dem Namen "Schorsch & Schack" - angeordnet. » mehr

Stehen in den Startlöchern für den ersten Neue-Presse -Firmenlauf am 8. September in Neustadt (von links): Fabian Gehrlicher, zweiter Vorsitzender des LAV 02 Neustadt, André Röttger, Bereichsleiter Kultur, Sport, Tourismus der Stadt Neustadt, Nina Brückner von der Stadt Neustadt, Antje Habermann, Marketing- und Vertriebsleiterin der Neuen Presse, und Stefan Voigt, Vorsitzender des LAV 02 Neustadt.	Foto: Frank Wunderatsch

09.06.2017

Region

Der etwas andere Betriebsausflug

Die Neue Presse richtet zum ersten Mal einen Firmenlauf aus. Antje Habermann verrät, was es damit auf sich hat. » mehr

^