Lade Login-Box.

HEIMKINDER

Leonie Ossowski

04.02.2019

Boulevard

Schriftstellerin Leonie Ossowski gestorben

Mit wachem Blick auf die Welt schauen: Leonie Ossowski wollte ihre Leser nicht nur unterhalten, sondern zum Nachdenken bringen. Jetzt ist die Schriftstellerin mit 93 Jahren gestorben. » mehr

Fabiola Melchior war als Freiwillige in einem Waisenhaus in Nambia. Mit den Kindern lesen zu üben gehörte zu einer ihrer Aufgaben.

02.11.2018

Coburg

Namibias sicherer Hafen

Bittere Armut aber auch zufriedene Menschen: Fabiola Melchior war ein Jahr lang in Südafrika für Waisenkinder da. Jetzt hilft sie von Coburg aus. » mehr

Leonie Ossowski

04.02.2019

Feuilleton

Schriftstellerin Leonie Ossowski gestorben

Mit wachem Blick auf die Welt schauen: Leonie Ossowski wollte ihre Leser nicht nur unterhalten, sondern zum Nachdenken bringen. Jetzt ist die Schriftstellerin mit 93 Jahren gestorben. » mehr

Gedenken

23.10.2018

Brennpunkte

Irlands Regierung lässt nach Leichen von Heimkindern suchen

Auf der Suche nach fast 800 Kinderleichen hat die irische Regierung systematische Ausgrabungen auf dem Grundstück eines ehemaligen Heims der katholischen Kirche genehmigt. Nonnen hatten die Mutter-Kin... » mehr

16.06.2016

Kronach

1600 Euro für Heimkinder in Indien

Die Pfarrei Mariä Geburt spendet für das Hilfswerk SAC-CCC. Dessen Leiter zeigt sich von der Großzügigkeit begeistert. » mehr

"Nun sind sie alle schon tot": Richard Sucker mit einem Foto seiner Schwester Lydia Erika. Er hat sie nie kennengelernt. Bis vor fünf Jahren glaubte er, ein Waisenkind zu sein. Eine Antwort seiner Mutter an den Suchdienst des Roten Kreuzes wurde ihm vorenthalten. 	Fotos: Joachim Dankbar

21.07.2012

Oberfranken

Wie ein Albtraum: Heimkind im Martinsberg misshandelt

Richard Sucker hat nach dem Krieg drei Jahre im Nailaer Martinsberg gelebt. Seine Erinnerungen bestehen aus Hunger, Schlägen und Demütigungen. » mehr

Interview: mit Dr. Günter Breitenbach,  Rektor der Rummelsberger Diakone

21.07.2012

Oberfranken

"Die Schilderungen sind vollkommen glaubwürdig"

Die Rummelsberger Diakone müssen sich der Vergangenheit stellen. Ihr Rektor versichert, dass sie das auch tun. » mehr

Zwei der ehemaligen Heimkinder im Landtag: die Schwestern Angela Schmidt (links) und Christine Rubner.

13.06.2012

NP

Von Nonnen geschlagen und missbraucht

80 Heimkinder von einst schildern im Landtag ihr Leid. Eine sagt: "Ich werde das nie verarbeiten. » mehr

schliermann_04_060309

06.03.2009

Region

Der Jugendhilfe Impulse verliehen

Pfaffendorf – Herzliche Worte des Dankes und aufmunternde Worte zum Neuanfang standen im Mittelpunkt des Festaktes am Mittwoch im Pfaffendorfer Schloss: Pater Clemens Schliermann, Leiter des Jugendför... » mehr

schramm_150709

15.07.2009

Region

Zahl der Pflege- und Heimkinder so hoch wie nie

Kronach - Immer mehr Kinder im Landkreis Kronach kommen nichtehelich zur Welt. Das sagte Kreisjugendamtsleiter Stefan Schramm am Dienstag vor dem Jugendhilfeausschuss des Kreistags. Von 444 Geburten i... » mehr

fpnd_franz_2sp_250210

23.04.2010

FP/NP

Feuer unter dem Dach

Lügen haben kurze Beine. Im Fall des Augsburger Bischofs Walter Mixa hat es immerhin länger als zwei Wochen gedauert, bis seine Lügen aufgeflogen sind. Erst da räumte der 68-Jährige ein, dass es vor r... » mehr

fpnd_franz_2sp_250210

23.04.2010

FP/NP

Feuer unter dem Dach

Lügen haben kurze Beine. Im Fall des Augsburger Bischofs Walter Mixa hat es immerhin länger als zwei Wochen gedauert, bis seine Lügen aufgeflogen sind. Erst da räumte der 68-Jährige ein, dass es vor r... » mehr

fpnd_mixa_2_100410

10.04.2010

Oberfranken

Militärbischof Mixa sagt Afghanistan-Reise ab

Augsburg/Berlin/Miltenberg - Der wegen Misshandlungsvorwürfen in die Kritik geratene Augsburger Bischof Walter Mixa hat einen Besuch der Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan abgesagt. » mehr

fpnd_mixa_080410

08.04.2010

Oberfranken

Die Fronten sind verhärtet

Die Misshandlungsvorwürfe gegen den Augsburger Bischof Walter Mixa werden demnächst auch einen Sonderermittler beschäftigen. » mehr

fpnd_rm_rathausbande

24.11.2007

Oberfranken

Maximalstrafe für Rathaus-Knacker

Der 29-jährige Steffen Ulatowski aus Arnstadt in Thüringen ist ein derart gefährlicher Gewohnheitsverbrecher, dass man ihn auch nach Verbüßung der am Freitag verhängten zwölfjährigen Freiheitsstrafe n... » mehr

^