Lade Login-Box.

HERZOGTÜMER

Horst Graf ist neuer Betriebsleiter des städtischen Eigenbetriebs Coburg Marketing. Bei ihm laufen sämtliche Fäden in Sachen Kongresshaus, Stadtmarketing, Tourismus sowie City- und Eventmanagement zusammen. Foto: Steffi Wolf

15.03.2019

Coburg

Ein Graf fürs Herzogtum

Der Eigenbetrieb Coburg Marketing hat endlich einen Chef. Mit Horst Graf kommt ein Hochkaräter, der Lust auf die Vestestadt machen will. » mehr

Zum Verwechseln ähnlich: Birgitt Jäckel-Beck als Königin Victoria.

19.02.2019

Coburg

Auf Victorias Spuren

Im Jubiläumsjahr sind die englische Königin und ihr Ehemann Albert in aller Munde. Birgitt Jäckel-Beck lässt sie lebendig werden. » mehr

Tiny-House-Hotel

28.05.2019

Reisetourismus

Urlaub im Mini-Häuschen, Radtouren und eine Wiedereröffnung

Urlaub bequem im Mini-Häuschen und trotzdem mitten in der Natur - das bietet ein Hotel in North Carolina. Am Elbe-Lübeck-Kanal lockt der «Kultursommer», und der Verband Chiemgau lädt zu kostenlosen Ra... » mehr

Jubiläum findet wie geplant statt

25.01.2019

Coburg

Jubiläum findet wie geplant statt

Natürlich haben wir uns auch über den Brexit unterhalten", sagt Michael Selzer. Er ist für die Organisation des Albert-und-Victoria-Jubiläums-Jahres verantwortlich. » mehr

Michael Selzer, Koordinator des Stadtmarketings Coburg, präsentiert die fast 40 Jahre alten Entwürfe für eine Werbekampagne des "Herzogtums Coburg", die jetzt bei Renovierungsarbeiten in der Touristinformation gefunden wurden. Foto: Braunschmidt

07.12.2018

Coburg

Als Liebe die halbe Welt regierte

Nächstes Jahr begeht die Stadt Coburg den 200. Geburtstag von Königin Victoria und Prinz Albert. Ein Zufallsfund kommt den Organisatoren des Jubiläums ganz gelegen. » mehr

Würdigte "die äußerst liberale Gesinnung des hochgebildeten Herzogs": Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Foto: Rosenbusch

30.09.2018

Coburg

Liberaler Politiker, Sammler, Bauherr

Historische Gesellschaft und Stadt Coburg würdigen in einem Festakt Herzog Ernst II. Er gilt als Visionär unter den deutschen Bundesfürsten. » mehr

Adeliger Medienstar mit vielen Facetten

29.08.2018

Coburg

Adeliger Medienstar mit vielen Facetten

Regierungschef, Opernkomponist, Unternehmer - das und vieles mehr war Ernst II. Jetzt befasst sich eine Ausstellung mit ihm. » mehr

Am 21. Juni vor 200 Jahren erblickte Herzog Ernst II. das Licht der Welt. Er verfolgte liberale Ideen und war technischen Errungenschaften gegenüber aufgeschlossen. Viele Einflüsse kamen durch Ernsts Brüder, Leopold I. und Albert, in das kleine Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha.	Foto: Rosenbusch

19.06.2018

Coburg

Technikfreak und Medienfürst

Morgen jährt sich der Geburtstag von Herzog Ernst II. zum 200. Mal. Coburg gedenkt dem Landesherrn mit Ausstellungen und Vorträgen. Ernst war ein Mensch mit vielen Facetten. » mehr

Durch die Königsberger Altstadt marschierte die Bürgerwehr (im Bild das Trommlerkorps mit Tambourmajor Erich Barfuß) zum Marktplatz. Foto: Snater

11.05.2018

Hassberge

Stechschritt auf Probe

Wenn die Königeberger Bürgerwehr nach Pfingsten auszieht, sitzt jeder Schritt und jede Drehung. Kein Wunder: Schließlich wird dafür kräftig geübt. » mehr

Rechts oben die Veste Coburg, links unten das Globe-Theater auf dem ehemaligen Güterbahnhof- und Schlachthofgelände: So soll der neue kulturelle Mittelpunkt in der Coburger Südstadt in wenigen Jahren strahlen. Entwurf: Coburger Designforum Oberfranken / Hochschule Coburg

09.02.2018

Coburg

Coburg bekommt neues Kulturzentrum

Finanzminister Markus Söder sagt zehn Millionen Euro für ein Globe-Theater zu. Um das Projekt ist lange gerungen worden. » mehr

Vertrauensbeweis für Gerhard Amend

13.10.2017

Coburg

Vertrauensbeweis für Gerhard Amend

Der Förderverein der Volkshochschule Coburg Stadt und Land bestätigt den bisherigen Vorsitzenden im Amt. Kontinuität beweist man auch bei der Zielsetzung. » mehr

Der Titel des Buches "Es leb' der Herr von Katzenkopf".

16.07.2017

Coburg

Erinnerungen an die "gute alte Zeit"

"Es leb' der Herr von Katzenkopf": So lautete das Leitmotiv des legendären Gregorius-Festes in Coburg. Ulrich Göpfert beschreibt es in seinem neuen Buch. Und er weiß noch sehr viel mehr zu berichten. » mehr

Kleiner Ort mit großem Wir-Gefühl

26.06.2017

Coburg

Kleiner Ort mit großem Wir-Gefühl

Einer alten Erzählung nach sollen schon die Nonnen aus dem Sonnefelder Kloster das Wasser aus Trübenbach geschätzt haben. Nun feiert das Dorf sein 725. Jubiläum. » mehr

Extraterrestrische Grazien aus der Galaxie Transsylvania feierten Party auf dem Schlossplatz.

23.06.2017

Feuilleton

Als der Schlossplatz rocken lernte

Erst brachte sie das Landestheater zum Beben, dann die Stadt zum Tanzen: Vor 25 Jahren gab die "Rocky Horror Show" die Initialzündung für die Coburger Schlossplatz-Open-Airs. » mehr

Andreas Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha stellt am 15. Dezember das Buch "Die Coburger von Europa" vor. Das Titelbild entstand beim Begräbnis von König Edward VII. im Jahr 1910. Unter den Monarchen sind vier Coburger aus der männlichen Linie: König George V. von Großbritannien, Zar Ferdinand von Bulgarien, König Manoel II. von Portugal und König Albert I. der Belgier.

05.12.2016

Coburg

Faszinierende Familiengeschichte

Ein amerikanischer Historiker hat die Geschichte des Coburger Herzogshauses dokumentiert. Prinz Andreas spricht von einer "sehr genauen Arbeit". » mehr

Sie freuen sich über den Gedenkstein, der nun an der Kreisstraße HAS 20, südöstlich Dörflis, enthüllt wurde (von links) Kreisheimatpfleger Wolfgang Jäger, Bürgermeister Karl-Heinz Kandler, OGV-Vorsitzender Horst Hornung, MdL Steffen Vogel, Landrat Wilhelm Schneider, Bürgermeister Claus Bittenbrünn, Steinbildhauermeister Michael Tully und Kreisheimatpfleger Günter Lipp. Foto: Helmut Will

25.07.2016

Hassberge

Ein Stein an historischer Gemarkung

Ein Stein in Dörflis erinnert an die ehemaligen Landkreise Ebern, Haßfurt und Hofheim und Ebern. Auch die Grenze zwischen dem Königreich Bayern und Coburg, Sachsen Gotha verlief bis 1920 dort. » mehr

Die Sozialstation Rödental des BRK Coburg ist in die Mönchrödener Straße 65 umgezogen. In dem Gebäude hat auch der Marienverein Mönchröden eine neue Bleibe gefunden.

24.05.2016

Coburg

Sozialstation in neuen Räumen

Die BRK-Einrichtung ist jetzt in der Mönchrödener Straße untergebracht. Auch weitere Helfer haben dort eine Bleibe gefunden. » mehr

2015 wurde die Fahrbahn der B 85 hinter Weißenbrunn saniert. Fräsrillen sorgen für einen besseren Abfluss des Niederschlagswassers.

30.03.2016

Coburg

Ein Vollblut-Straßenbauer geht

Jürgen Woll verabschiedet sich nach vier Jahren als Leiter der Servicestelle Kronach des Staatlichen Bauamts Bamberg in den Ruhestand. Sein Beruf war für ihn ein Traumjob. Aber nicht von Anfang an. » mehr

Historisches Flair im Brauhaus.

03.01.2016

Coburg

Der Brauer von Rossach

Seit über 300 Jahren wird in dem Dorf ein helles Pils gebraut. Das geschieht mit viel Erfahrung und in einem uralten Kessel. » mehr

Pfarrer Ronald Henke mit einer Kopie der ältesten Karte von Hassenberg, auf der nur das Gut zu sehen ist, das Stockhorner von Starein erwarb und der vor 325 Jahren neben dem Schloss auch die Kirche (im Hintergrund) erbauen ließ.	Foto: kat

17.09.2015

Coburg

Kirche mit bewegter Geschichte

Das Gotteshaus von Hassenberg besteht seit 325 Jahren. Am Sonntag gibt es für die Bürger ein buntes Jubiläumsfest. » mehr

Tragische Schicksale hinter den bunten Uniformen: Auch darum geht es in der Ausstellung und den Vorträgen zum Thema "Verbündet mit Napoleon".

16.06.2015

Feuilleton

Des Kaisers untreue Vasallen

Was hat Coburg mit Napoleon zu tun? Eine Ausstellung und Vorträge widmen sich der "schicksalhaften Allianz". » mehr

Das Dienstsiegel

27.05.2015

Lichtenfels

Erste urkundliche Erwähnung 1215

In einer kleiner Serie widmen wir uns dem Lichtenfelser Stadtteil Buch am Forst, der heuer sein 800-jähriges Bestehen feiert. » mehr

Musikalisch top und außerdem ein Hingucker: Die Mädchengarde aus Zapfendorf ist eine der fünf Musikgruppen, die die Schützen begleiteten.

04.08.2014

Coburg

Böllerschüsse lassen Scheiben erzittern

Mit dem Schützenauszug beginnt das Vogelschießen offiziell. Die Traditionsfahne der SG Coburg verlässt für eine Woche das Rathaus. Grüße kommen heuer aus Königsberg. » mehr

Der Wappenstein des Herzogtums Sachsen-Coburg und Gotha erinnert daran, wer früher für den Bauunterhalt zuständig war.

13.06.2014

Coburg

Eselsbrücke soll stabiler werden

Seit 1776 verbindet eine steinerne Querung bei Meschenbach die beiden Itzufer. Das Bauwerk soll nun in seinen Urzustand zurückversetzt werden. » mehr

Ernst Friedrich von Sachsen-Coburg-Saalfeld

30.04.2014

Feuilleton

Residenz auf Pump

Ernst Friedrich von Sachsen-Coburg-Saalfeld regierte mit leerem Beutel. Coburg profitierte dennoch davon. » mehr

Rocky-Horror-Picture-Show: Das Bild des geschminkten Oberbürgermeisters Kastner und der späteren Bundesfamilienministerin Renate Schmidt in trägerlosen Strümpfen rauscht durch den Blätterwald.	Foto Archiv /Chris Winter

23.04.2014

Coburg

Plötzlich rockt das Herzogtum

Norbert Kastner tritt 1990 mit dem Anspruch an, als OB frischen Wind ins Rathaus zu bringen. Der erfasst bald ganz Coburg. Aus dem beschaulichen Herzogtum wird eine "gefühlte Großstadt". » mehr

Unkonventionell: 1999 ließ sich Norbert Kastner für die Fotoserie "Mannsbilder" als Pokerspieler ablichten.	Archivbild

21.04.2014

Coburg

"Mit 30 reißt du Bäume aus"

Mit schlanken 30 wird Norbert Kastner 1990 Bayerns jüngster Oberbürgermeister. Er bringt frischen Wind in die Kommunalpolitik - und einen neuen Lifestyle. » mehr

Camillo von Seebach (1808-1894)

02.04.2014

Feuilleton

Herzoglicher Glücksgriff

Als Staatsminister Ernst des II. verwandelte Camillo von Seebach die Landesteile in moderne Staaten. Er begründete die Eigenständigkeit der Vestestadt - die Coburg letztlich vor der DDR-Diktatur bewah... » mehr

Herzog Ernst I. von Sachsen-Coburg und Gotha.

06.02.2014

Feuilleton

Coburgs rüder Retter

Sein politischer Kurs war umstritten, sein Privatleben skandalös. Dennoch profitierte die Residenzstadt von Herzog Ernst I. » mehr

14.10.2013

Kronach

Von der Wäscheleine ins Foyer

Heimatpfleger stellen in Ludwigsstadt eine Ausstellung rund um den Kurfürstenstein zusammen. Sie belegt dessen 500-jährige Geschichte. Er hat heute noch die gleiche Funktion wie damals. » mehr

17.05.2013

Feuilleton

Das hippe Herzogtum

Die Edition Bayern widmet ihren neuen Band der Veste- & Feste-Stadt. Autoren aus der Region schildern Coburgs Geschichte und preisen seine kulturellen und kulinarischen Schätze. » mehr

Rasante Revue: Auch tänzerisch überzeugt das Ensemble vollauf.

28.01.2013

Coburg

Bunte Show voll Witz, Charme und Teamgeist

Doppelter Jubel im ausverkauften Kongresshaus: "Ein Musical für Coburg" erzählt beschwingt von der Kraft der Kunst. » mehr

Horst Gehringer (links) hat bis zum 31. Dezember 2012 das Staatsarchiv in Coburg geleitet. Am Donnerstag hat Dr. Margit Ksoll-Marcon, Generaldirektorin der Staatlichen Archive in Bayern (Mitte), Gehringers Nachfolger Johannes Haslauer (rechts) in sein Amt eingeführt.	Foto: Henning Rosenbusch

25.01.2013

Coburg

Hüter eines großen Schatzes

Johannes Haslauer leitet das Staatsarchiv Coburg. Er folgt Horst Gehringer nach. Er übernimmt die Führung des Stadtarchivs in Bamberg. » mehr

13.09.2012

Feuilleton

Der radikale Liberale

Herzog Ernst II. kämpfte für die deutsche Einigung und holte "politische Aktivisten" nach Coburg. Dafür wurde er von Bürgern geschätzt und von Standesgenossen gehasst. » mehr

Die Bürgermatrikel der Stadt Coburg weist einen prominenten Neuzugang auf: Hofballmusikdirektor Johann Strauß aus Wien.

06.07.2012

Feuilleton

Er kam, heiratete und verschwand

Aus lauter Liebe wurde Johann Strauß Coburger. Wohl fühlte er sich hier nicht, und doch blieb ein Stückchen seines Herzens im Herzogtum. » mehr

Ansicht der Coburger Fronveste, in der Hexen eingekerkert waren, aus dem Jahr 1688.	Repro: Walter

31.03.2012

Coburg

Ein ganzes Dorf steht unter Hexerei-Verdacht

Die Hexenverfolgung in Sachsen-Coburg erlebt ihren Höhepunkt zur Zeit Herzog Johann Casimirs. Jeder Inquisitionsprozess löst Verdächtigungen ähnlich wie bei einem "Schneeballsystem" aus. Vor allem in ... » mehr

Während seines sechsmonatigen Aufenthalts auf der Veste Coburg, dem "Reich der Dohlen und Krähen", fühlt sich Martin Luther vom Teufel gepeinigt. Das Foto zeigt den Coburger Luther-Darsteller Thomas Lessig.

30.03.2012

Coburg

Satan plagt Luther auf Veste

Päpstliche Bulle und "Der Hexenhammer" dienen als Anleitung zur Verfolgung der Hexen in Europa. Der Willkür stehen Tür und Tor offen. » mehr

Ingolf Roßberg

03.03.2012

Feuilleton

Straussianer blühen auf

Auch ohne eigenes Zutun kommt Coburg in den Genuss der Johann-Strauss-Musiktage 2012. Die Fans des Walzerkönigs retten das Festival. » mehr

28.02.2012

Feuilleton

Brückner-Kabinett auf der Veste

Sie waren der "Exportschlager" des Herzogtums: Die Coburger Theatermaler Max und Gotthold Brückner arbeiteten für Richard Wagner und König Ludwig II., ihre Bühnenbilder gingen um die Welt. Im Coburger... » mehr

"Halt mich!" haucht der Graf ins Mikrofon und erwärmt mit samtweicher Stimme Herzen.

23.08.2011

Aus der Region

Ein Graf im Herzogtum

Der "Graf" sprengt alle Rekorde. In Coburg lockt er sagenhafte 15 000 Besucher auf den Schlossplatz. Und die sind begeistert. » mehr

22.08.2011

Coburg

Grafschaft im Herzogtum

Die Band "Unheilig" füllt den Schlossplatz fast vollständig. Beim Konzert auf dem Schlossplatz gibt es eigene Bereiche für Kinder und Familien. » mehr

21.05.2011

Feuilleton

Meeder und sein Friedensfest

Meeder und sein Friedensfest Friedensdank Nach dem Westfälischen Frieden 1648 hatte Herzog Friedrich Wilhelm II. "für alle Zeiten" ein Coburger Friedensdankfest angeordnet, das die Gemeinden des Herzo... » mehr

Das Cottage im Callenberger Forst wurde vom herzoglichen Baurat Georg Scherzer als Staffagebau errichtet. Es liegt recht versteckt, sodass es nur Wanderer und Jogger zu Gesicht bekommen.

21.04.2011

Oberfranken

Very british leben und wohnen - in Coburg!

Weltberühmt ist das Wasserklosett von Königin Viktoria. Aber England hatte weitaus größeren Einfluss auf Gebäude und deren Ausstattung im ehemaligen Herzogtum. » mehr

Christian Freiherr von Stockmar von Wangenheim weist auf einen der alten Grenzsteine in seinem Waldgebiet am Hahnberg hin.

23.04.2011

Region

Wie eine Landzunge ragt die Wiese ins Waldgebiet

Seit Jahrhunderten gibt es zwischen Lichtenfels und Coburg immer wieder Grenzverschiebungen. Die jüngsten sind der Flurbereinigung geschuldet und bringen vor allem der landwirtschaft Vorteile. » mehr

Koenigshochzeit-LogoNEU_1504

21.04.2011

NP

Very british leben und wohnen - in Coburg!

Weltberühmt ist das Wasserklosett von Königin Viktoria. Aber England hatte weitaus größeren Einfluss auf Gebäude und deren Ausstattung im ehemaligen Herzogtum. » mehr

NPKU_Giardi_3sp_250211

25.02.2011

NP

Streichkonzert bei Strauß

Coburgs Sparkonzept trifft auch die Kultur. Die Deutsche Johann-Strauß-Stadt hat kein Geld mehr für Musiktage und den Internationalen Girardi-Gesangswettbewerb. » mehr

29.08.2008

NP

Ehe-Martyrien hinter der glamourösen Fassade

Viel ist schon publiziert worden zu der überaus erfolgreichen Heiratspolitik des Coburger Herzogshauses. Auf den Thronen Europas hat man sich breit gemacht: Leopold von Belgien, Prinzgemahl Albert, Za... » mehr

hgb Mohrenapo 01

20.10.2009

NP

"Es war alles gruselig real"

"Mach' doch mal einfach was zum Thema Grenzöffnung." Als Thomas Ederer seiner Dekorateurin diesen Auftrag erteilte, hatte der Inhaber der Coburger Mohrenapotheke mehr das derzeit Übliche im Sinn: jube... » mehr

Adel_300409

18.05.2009

NP

Belgien: Traurede in drei Sprachen

Coburg - An Christi Himmelfahrt wird Coburgs Oberbürgermeister Norbert Kastner Hubertus Erbprinz von Sachsen-Coburg und Gotha und Kelly Rondestvedt auf Schloss Callenberg trauen - zweisprachig und som... » mehr

10RWD-Plan

25.08.2007

Region

Schilderwald oder Schild-(Bürg)er-Streich?

RENTWEINSDORF - Es ist Ansichtssache, ob der Landkreis Haßberge einen Schilderwald unterhält. Einigen gibt es schon zu viele Schilder, Anderen reichen sie noch nicht aus. Jedenfalls ist Unmut im Landk... » mehr

npkc_fm_LaschkaElektroauto1

06.05.2010

Region

Kronach will Modellstadt werden

Kronach - Die Stadt Kronach hat ihre eigene Briefmarke und ihr eigenes Bier, sie ist der Geburtsort großer Maler (Lucas Cranach) und Gelehrter (Johann-Kaspar-Zeuß) - und bald vielleicht auch schon die... » mehr

npcol_pen_RoedentalBergkirch

29.09.2010

Region

Jubiläumskonzert mit besonderer Note

Der Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen der Bergkirche Höhn verlieh Pfarrer Hans Löffler einen besonderen Charakter. Er stellte die letzte Kirche, die im Herzogtum Coburg errichtet und am 30. Okt... » mehr

^