Lade Login-Box.

HIRNTOD

Spenderorgane sind in Oberfranken mittlerweile zur Seltenheit geworden. Nur wenige Menschen stimmen einer Organentnahme - wie auf dem Bild einer Nierenspende - zu. Foto: Jan-Peter Kasper/dpa

21.01.2019

Oberfranken

Organspender dringend gesucht

Nur acht Menschen haben 2018 in Oberfranken nach ihrem Tod Organe gespendet. Mediziner im Bezirk fordern daher mehr Aufklärung. » mehr

Michael de Ridder

15.01.2018

Region

Abschied vom Leben

Dr. Michael de Ridder liest am Dienstag, 6. Februar, im Pfarrzentrum St. Augustin in Coburg, Obere Klinge 1a, aus seinem Buch "Abschied vom Leben". » mehr

Spenderherz

29.03.2019

Brennpunkte

Abgeordnete für neue Organspende-Regeln

Mehr als 9000 Schwerkranke warten auf ein lebensrettendes Spenderorgan. Doch viele Menschen erklären sich nicht zur Spende bereit. Nun nimmt die Debatte über neue Regeln Fahrt auf. » mehr

Behälter zum Transport von Organen

03.06.2017

Gesundheit

Organspenden kann Leben retten, aber die Bereitschaft sinkt

Seit etwa 50 Jahren können Organe transplantiert werden. Die Erfolgsraten stiegen mit Fortschritten in der Medizin immer weiter an. Doch die Spendenbereitschaft ist rückläufig. » mehr

01.06.2017

FP/NP

Ängste ernst nehmen

Wenn es um Organspenden geht, ist Moral fehl am Platz - das ist wohl die wichtigste Lektion, die Politiker und Mediziner seit Bekanntwerden der Transplantationsskandale gelernt haben. » mehr

Zwei Jahre nach der Transplantation ist Prof. Dr. Markus Ketteler zufrieden mit den Untersuchungswerten von Heidrun Brückner.	Foto: Rosenbusch

05.02.2014

Region

Besseres Leben mit neuen Nieren

In Deutschland sind pro eine Million Einwohner statistisch nur 10,9 Menschen bereit, ein Organ zu spenden. Auch in Coburg warten viele Patienten auf eine Transplantation. Heidrun Brückner hat sie hint... » mehr

Gert Böhm  zum Rückgang der Organspenden

28.01.2014

FP/NP

Umstrittener Hirntod

Das Rekordtief bei den Organspenden hat die Diskussion über die Transplantationsmedizin in Deutschland neu entflammt. Schuld an dem Rückgang sind angeblich die Manipulationen in einigen Kliniken und o... » mehr

Gert Böhm  zur Diskussion über den Hirntod

09.12.2013

FP/NP

Mehr Ehrlichkeit

Es gibt ein paar Themen, die geistern alle paar Wochen durch die Medien, ohne dass es dazu Neues gibt. Das gilt auch für Organspenden. » mehr

Interview: Prof. Dr. Markus Ketteler,  Chefarzt der Nephrologischen   Abteilung am Klinikum Coburg

17.08.2012

Region

Langes Warten für Patienten

Der Organspende-Skandal erschüttert das Vertrauen in die Medizin. Professor Ketteler, Chefarzt am Klinikum Coburg, stellt eine große Verunsicherung unter den Patienten fest. » mehr

Gert Böhm  zum Organspendegesetz

02.06.2012

FP/NP

Mutig informieren

In seltener Einmütigkeit hat sich der Deutsche Bundestag entschlossen, das alte Organspendegesetz zu reformieren - und doch wurde eine Chance vertan. » mehr

Norbert Wallet  zur Neuregelung der Organspende

23.03.2012

FP/NP

Wissen und Aufklärung

Der Bundestag hat gestern in einer außergewöhnlichen, weil sehr emotionalen Debatte eine grundlegende Reform der Organspende auf den Weg gebracht. Alle zwei Jahre werden die Versicherten nun von ihren... » mehr

Gert Böhm zu Organspenden

31.10.2011

FP/NP

Mehr Information

Die Bereitschaft eines Menschen, seine eigenen Organe nach dem Hirntod zur Transplantation frei zu geben, ist eine sehr persönliche Entscheidung. In Deutschland sind bisher unter einer Million Mensche... » mehr

Von Gert Böhm

28.06.2011

FP/NP

Endlich aufklären

Jahrzehntelang hat sich in Deutschland die Politik nur halbherzig um den chronischen Mangel an Spenderorganen für lebensrettende Transplantationen gekümmert. Seit ein paar Tagen nun überschlagen sich ... » mehr

Organspende_090609

09.06.2009

Region

Organspende rettet Leben

Haßfurt - Die Zahl der Bürger, die einen Organspendeausweis mit sich tragen, ist in Deutschland von zwölf Prozent im Jahr 2001 auf 17 Prozent im letzten Jahr gestiegen. Dennoch sank 2008 die Zahl der ... » mehr

mic_toedlicher_VU_Radfahrer_

07.04.2009

Region

14-Jähriger in Haßfurt tödlich verletzt

Tödliche Verletzungen hat ein 14-Jähriger bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Haßfurt erlitten. » mehr

^