Lade Login-Box.

HOCHBAUÄMTER

Die Umkleiden und sanitären Anlagen an der Dr.-Stocke-Anlage sind in einem sehr schlechten Zustand. Doch bis der Neubau kommt, dauert es mindestens noch bis ins Jahr 2021. Foto: Frank Wunderatsch

vor 1 Stunde

Coburg

2,9 Millionen für Umkleiden und Duschen

Die Dr.-Stocke-Anlage braucht dringend eines neues Funktionsgebäude. Trotz Modulbauweise sind die Kosten enorm und sollen deshalb noch mal auf den Prüfstand. » mehr

Ein vergleichbarer Toilettencontainer mit einer Holzverkleidung wird am Goldbergsee aufgestellt, allerdings nur mit einer Tür. Die Reinigung übernimmt der Coburger Entsorgungs- und Baubetrieb.

15.10.2019

NP

Ein Klo für 60.000 Euro am Goldbergsee

Nach langem Ringen fällt im Finanzsenat die endgültige Entscheidung: Am Goldbergsee wird ein Toilettencontainer aufgestellt. » mehr

Der Obelisk im Park von Schloss Falkenegg wird derzeit saniert. Foto: Rosenbusch

09.10.2019

Coburg

Letzte Ruhe im Park

An einem Obelisken ist nun das Grab des Dichters Moritz August Thümmel entdeckt worden. Keiner hatte gewusst, wo sich dieses genau befindet. » mehr

Die Mitglieder des Ausschusses für Bau und Verkehr konnten sich mit Landrat Wilhelm Schneider (7. von rechts) von der Notwendigkeit einer Sanierung ein Bild machen. Foto: Günther Geiling

27.09.2019

Hassberge

Es tropft aus den Wänden

Das Hofheimer Hallenbad ist sanierungsbedürftig. Der Ausschuss für Bau und Verkehr im Landkreis überzeugt sich davon vor Ort. Probleme bereitet vor allem das Schwimmbecken. » mehr

So wird das neue Feuerwehrgerätehaus in Creidlitz aussehen. Der Senat entschied sich auf Wunsch der Feuerwehr für die Variante Grau mit Akzenten.

15.05.2019

Coburg

Ein pfiffiger Neubau

Die Creidlitzer Feuerwehr bekommt ein neues Heim. Das entspricht jetzt nicht nur den Vorgaben der Stadtentwicklung, sondern wird auch ein Hingucker. » mehr

So sollen die Halle mit dem Zollinger-Dach (vorne) und die alte Pakethalle am ehemaligen Güterbahnhofgelände in der Coburger Südstadt einmal aussehen.	Entwurf: ArchiViva Architekten

20.03.2019

Coburg

Vier Millionen Euro für die Pakethalle

Der Stadtrat beschließt den Umbau zu einem neuen Veranstaltungscenter. Vorher liefern sich die Fraktionen aber einen Schlagabtausch. » mehr

So hat das Hochbauamt das neue Feuerwehrgerätehaus in Creidlitz geplant. Der Bau- und Umweltsenat hat nun allerdings angeregt, die Aufteilung zu überdenken. Stellflächen und Gebäude sollen den Platz tauschen - das könnte die unvermeidliche Preissteigerung vielleicht etwas abfedern. Foto: Stadt Coburg

13.03.2019

Coburg

Der Neubau sprengt den Rahmen

Das Feuerwehrgerätehaus in Creidlitz wird teurer als geplant. 2,02 Millionen Euro stehen im Raum. Und die Frage, ob sich die Stadt Coburg an eine selbst auferlegte Pflicht halten muss. » mehr

Von der berühmten Coburger Angerveste stehen nur noch wenige Mauern. Auch sie wird der Bagger bald umreißen.

14.02.2019

Coburg

"Angerveste" verschwindet: Was kommt dann?

In gut einem Monat werden die letzten Reste der Dreifachturnhalle am Anger verschwunden sein. Aber was kommt dann? » mehr

Ein Trümmerfeld: Metallträger, Betonteile, Isoliermaterial. Alles liegt durcheinander, wenn der Abbruchbagger kräftig zufasst. Die Arbeiter müssen immer wieder über die Trümmer klettern, um die Materialien zu trennen.

04.02.2019

Coburg

Jetzt ist sie nur noch eine Ruine

Der Abbruch der "Angerveste" geht voran. Es dauert allerdings vier Wochen länger, als ursprünglich kalkuliert. Beim Abriss wurden weitere Dämmmaterialien entdeckt. » mehr

Seit 1984 befindet sich der Trinkbrunnen hinter dem Parkhaus Post. Seitdem wurde er mindestens sechs Mal umgefahren. Foto: Andreas Wolfger

09.01.2019

Coburg

Der Stein des Umstoßes

Unbekannte fahren den Trinkbrunnen in der Schenkgasse um. Und das nicht zum ersten Mal. Die Reparatur wird diesmal wahrscheinlich sehr teuer. » mehr

Ein Team und sein Chef: Jens Erbacher (rechts) leitet das Chilli’s-Restaurant im Ratskeller.	Foto: Christoph Scheppe

18.12.2018

Coburg

Burger, Steaks und regionale Schmankerl

Chilli's eröffnet im Ratskeller. Das Restaurant offeriert texanische und mexikanische Gerichte, wagt aber auch einen kulinarischen Spagat. » mehr

Das Erdgeschoss des in Coburg geplanten Globe-Theaters. Hier ist deutlich zu sehen, dass der äußere Ring nur der Optik dient. Clou des Entwurfs sind die versenkbaren Bereiche im Bühnenraum, die die Nutzungsmöglichkeiten des Gebäudes erweitern.	Entwurf: Globe GmbH

27.11.2018

Coburg

Theatersanierung: Stoschek beklagt Gleichmut im Stadtrat

Der Kostenrahmen und der Zeitplan der Theatersanierung werden nicht eingehalten. Das kritisiert der Unternehmer. » mehr

Neue Stabilität: In den letzten beiden Jahren hat die Stadt Coburg die einsturzgefährdeten Emporen der Heiligkreuzkirche saniert. Bau-Bürgermeisterin Dr. Birigt Weber, Hochbauamtsleiter Peter Cosack und Sibylle Fugmann (von links) gaben das Bauwerk gestern wieder für die Öffentlichkeit frei.	Fotos: Norbert Klüglein

23.11.2018

Coburg

Die Quastenflosser dürfen wieder rein

Die Stadt hat die Emporen der Heiligkreuzkirche saniert. Sie waren nicht mehr stabil. Dabei kamen Geheimnisse ans Licht. » mehr

Fast ein Jahr lang hat die Sanierung des Ratskellers gedauert. Ende November kann das Chilli's einziehen.

13.11.2018

Coburg

Schimmel, Leitungsgewirr und Bausünden

Sanierung des Ratskeller ist deutlich teurer geworden. Die Stadt muss 540 000 Euro investieren. Ende November kann dann die Chilli's-Group dort einziehen. » mehr

Ab Montag, 5. November, wird das Ketschentor noch einmal für voraussichtlich sechs Wochen gesperrt sein.

29.10.2018

Coburg

Ketschentor ist "dicht"

Ab Montag, 5. November, wird das Nadelöhr in der Innenstadt für sechs Wochen gesperrt. Deshalb ändert sich auch die Verkehrsführung. » mehr

Die Hochschule Coburg und die Zukunft.Coburg.Digital GmbH sollen in die alte Kühlhalle des ehemaligen Schlachthofs einziehen. Jetzt beginnt die Planung für den Umbau.	Foto: Frank Wunderatsch

16.10.2018

Coburg

Raum für frische Ideen

Die alte Kühlhalle des ehemaligen Schlachthofs soll für das Hochschulprojekt "Creapolis" umgebaut werden. Der Finanzsenat gibt 100.000 Euro für die Planung frei. » mehr

Der Freistaat Bayern soll das Landestheater Coburg übernehmen. Diese Diskussion stößt Alt-Oberbürgermeister Norbert Kastner an. Die Mitfinanzierung des Theaters überfordere die Stadt.	Foto: Archiv Neue Presse

10.10.2018

Coburg

Theater-Umzug muss noch warten

Die Übergangsspielstätte kann frühestens im März 2021 fertig gestellt werden. Die Betriebserlaubnis für das Haus am Schlossplatz muss deshalb nochmals verlängert werden. » mehr

Die Arbeiten sind nicht ungefährlich, denn durch den immensen Wasserdruck fliegen auch mitunter Betonbrocken weg. Foto: Tischer

28.09.2018

Coburg

Höllenlärm hat bald ein Ende

Die Sanierung des Rathauses ist in vollem Gange. Das kann man nicht nur sehen, sondern auch weithin hören. » mehr

Ein freier Tag zum Spielen, das ist die Idee hinter dem Weltkindertags-Feiertag. Foto: Britta Pedersen/dpa-Archiv

27.09.2018

Coburg

24 Krippen-Plätze für das "Abenteuerland"

Im AWO-Kinderhaus werden für voraussichtlich drei Jahre zwei Gruppen provisorisch eingerichtet. Deshalb müssen die Hortkinder umziehen. » mehr

Die letzten Tage der Dreifach-Sporthalle: Am 28. Oktober beginnen die Abbrucharbeiten am Anger.	Fotos: Henning Rosenbusch

06.08.2018

Coburg

Die Angerveste kommt in den Schredder

Ende Oktober beginnt der Abbruch der Dreifach-Sporthalle. Sie stammt aus den 1970er-Jahren. Die Bausubstanz ist desolat. » mehr

Jetzt geht's los

25.07.2018

Coburg

Jetzt geht's los

An der Lutherschule am Albertsplatz fällt der Startschuss für Coburgs erstes Bildungshaus. Läuft alles nach Plan, wird hier im Herbst 2019 das Kinderhaus einziehen. » mehr

Nicht schön, aber funktionell: So könnte das neue Sanitärgebäude aussehen, dass im Anschluss an die Tribüne (rechts im Bild) im Stocke-Stadion entstehen wird.	Entwurf: Stadt Coburg

18.07.2018

Coburg

Das Ende einer Hängepartie

Stadträte geben grünes Licht für Neubau eines Sanitärgebäudes im Stocke-Stadion. Die billigste Variante soll 2,7 Millionen Euro kosten. » mehr

Die Globe-GmbH hat die Planung des hölzernen Kulturforums in die Hand genommen und will der Stadt auch Konzepte für die Gestaltung des gesamten Güterbahnhof-Geländes schenken. Archivbild: Wunderatsch

28.06.2018

Coburg

"Vertrauensvotum" für den Globe

Nach langer Diskussion gibt der Stadtrat grünes Licht für den Planungsstart. In zwei Jahren soll der Theaterbetrieb im Rundbau beginnen. » mehr

Die Mitglieder des Schul - und Kultursenats haben den Weg für die Sanierung der Scheuerfelder Schule freigemacht. Foto: Henning Rosenbusch

27.06.2018

Coburg

Scheuerfelder Schule soll saniert werden

Die Mitglieder des Schul- und Kultursenats haben sich dafür ausgesprochen, das Gebäude zu erhalten. Ein Antrag aus den Reihen der SPD wurde abgelehnt. » mehr

Diese Variante machte im Bau- und Umweltsenat das Rennen: Eine bunte Fassade lockert auf und verleiht dem Albertinum-Anbau den Charakter eines städtischen Straßenzugs. Auch der Denkmalschutz hat keine Einwände.

09.05.2018

Coburg

Albertinum-Anbau bekommt bunte Fassade

Der 1981 errichtete Erweiterungsbau des Gymnasiums ist in die Jahre gekommen. Nicht nur die Fenster sind marode. » mehr

Über "unliebsame Entdeckungen" bei der Sanierung des Ratskellers informierte Hochbauamtsleiter Peter Cosack den Finanzsenat. Foto: Christoph Scheppe

08.05.2018

Coburg

Ratskeller braucht Nachschlag

Schimmel & Co. treiben die Sanierungskosten in die Höhe. Der Finanzsenat schießt 203 000 Euro nach. Der neue Pächter "Chilli´s" will am 1. September eröffnen. » mehr

Blick in die neugestaltete, helle Aussegnungshalle. Eine neue Heizung wurde unsichtbar in die Wände integriert. Fotos: Henning Rosenbusch

21.03.2018

Coburg

Raum für würdevolle Abschiede

Heller, wärmer, technisch auf dem neusten Stand. Die Stadt Coburg hat die sanierte Aussegnungshalle eingeweiht. » mehr

Sportunterricht unter besten Bedingungen: Im unteren Hallenbereich trainieren Schüler des Gymnasiums Alexandrinum. Von der Empore begutachten Oberbürgermeister Norbert Tessmer (links) und der Leiter des Grünflächenamtes Bernhard Ledermann (rechts) die neue Angerhalle.

28.02.2018

Coburg

Hochbauamt weist Kritik zurück

Sportler klagen über mangelnde Qualität und Sicherheitsrisiken an neuen Geräten in der Schulsporthalle am Anger. Die Stadtverwaltung sieht alle Richtlinien erfüllt. » mehr

Über hundert Interessierte haben am Donnerstag vor dem Rathaussaal in Coburg auf den Beginn der Stadtratssitzung gewartet. Die meisten Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um die Diskussion und Entscheidung zur Übergangsspielstätte für die Zeit der Generalsanierung des Landestheaters mitzuerleben. Aber auch der Antrag zur Wiedereinführung der Schulbuslinie von Beiersdorf zur Heimatringschule und der Fortgang des Planfeststellungsverfahrens für den Verkehrslandeplatz Coburg lockten Zuschauer an (siehe auch Seite 11) . Foto: Frank Wunderatsch

28.09.2017

Coburg

Interimsspielstätte: Stadtrat lupft den Deckel

Die Sechs-Millionen-Euro-Grenze für den Bau der Übergangsspielstätte des Landestheaters Coburg ist aufgehoben. Das bereits begonnene Ausschreibungsverfahren wird fortgeführt. » mehr

Schlicht und funktional: Der Eingangsbereich der neuen Dreifachsporthalle ist mit viel Glas offen gestaltet. Im Inneren dominiert eine zweckmäßige Gestaltung. Fotos: Frank Wunderatsch

25.09.2017

Coburg

Viel schwitzen mit wenig Energie

Nach 18 Monaten Bauzeit hat die neue Angerhalle ihren Betrieb aufgenommen. In erster Linie dient der Bau in Passivbauweise dem Schulsport. Noch gibt es aber kleinere Baustellen. » mehr

Ein Blick an die Unterseite der Empore eröffnet die wirre Konstruktion, die schon bald erneuert sein wird.

31.08.2017

Coburg

Heiligkreuz: Bis November dauert es noch

Die Kirche ist derzeit geschlossen, weil das Gerüst der ersten Empore instabil ist. Statt Holz wird Stahl sie stützen. Ab Ostern 2018 geht es in die zweite Sanierungsphase. » mehr

Inbetriebnahme Mitte September: An der Rückseite der neuen Dreifachturnhalle entsteht als Teil der Außenanlage ein Kunstrasenfeld (oberes Bild). Die große Sportfläche im Inneren (mittleres Bild ) kann durch zwei Vorhänge dreigeteilt werden. Aktuell ist der Hallenboden bereits zur Hälfte verlegt. Thorsten Huld und Dr. Birgit Weber haben bei der Baubegehung mit der Neuen Presse sichtlich Spaß (rechtes Bild). Fotos: Frank Wunderatsch

26.07.2017

Coburg

Bald schwitzen hier die Schüler

Im Süden Coburgs entsteht die neue Dreifachsporthalle. Ein moderner Zweckbau mit industriellem Charme. Das Projekt kämpft mit einem engen Zeitplan und dem Bauboom. » mehr

19.07.2017

Coburg

Neubau für die Feuerwehr

Bausenat genehmigt Planung für neues Gerätehaus in Creidlitz. 2018 soll mit dem Bau begonnen werden, Umzug ist dann 2019. » mehr

Blick in die Umkleiden des Dr.-Stocke-Stadions. Foto: Klüglein

19.07.2017

Coburg

Sanierung dringend nötig

Das Bauamt entwickelt jetzt ein Konzept für ein Betriebsgebäude am Dr.-Stocke-Stadion. Der Altbau ist marode. » mehr

Lange wurde auf politischer Ebene gebohrt. Nun ist der Schlossplatz dran: Die Fundierungsuntersuchungen des Baugrunds haben begonnen.	Foto: Henning Rosenbusch

05.07.2017

Coburg

Generalsanierung: "Eine sehr schwierige Kiste"

Lange wurde auf politischer Ebene gebohrt. Nun ist der Schlossplatz dran: Die Fundierungsuntersuchungen des Baugrunds haben begonnen. » mehr

05.07.2017

Coburg

Landestheater: Generalsanierung beginnt im Mai 2019

Der letzte Vorhang vor der Generalsanierung wird im Coburger Landestheater erst Ende April 2019 fallen, vier Monate später als bisher geplant. » mehr

Nur einmal kontrolliert Ulrich Leicht den Nistkasten der Wanderfalken. Am besten, wenn die Jungen drei bis vier Wochen alt sind. Dann sei die Bindung der Altvögel zu ihren Jungen besonders stark.	Foto: Dieter Bassing

11.05.2017

Coburg

Drei junge Wanderfalken wohnen im Morizturm

Für Vogelfreunde ist es eine kleine Sensation: Die gefiederten Jäger in Coburg haben Nachwuchs. Den ersten seit 1926. » mehr

In der neuen Angersporthalle gaben Baureferentin Dr. Birgit Weber (Dritte von links) und Bauamtsleiter Peter Cosack (Siebter von links) Vertretern von Schulen und Vereinen Auskunft über die künftigen Ausstattung und Nutzung preis.

02.05.2017

Coburg

Der Rohbau ist fertig

Der Zeitplan liegt voll im Soll. Zum neuen Schuljahr könnte in der neuen Angersporthalle bereits Betrieb herrschen. » mehr

René Boldt

20.04.2017

Coburg

Boldt soll Vorsitz der Coburger CSU übernehmen

Dr. Birgit Weber gibt den Vorsitz des CSU-Kreisverbands Coburg-Stadt ab. » mehr

14.03.2017

Coburg

Sorgen und Freuden der kleinen Kultur

Weniger Ausleihen in der Stadtbücherei, aber etwas mehr Besucher im Puppenmuseum. Beide Einrichtungen wollen auch heuer mit viel Engagement Akzente setzen. » mehr

Beim TSV Bertelsdorf bröckelt nicht nur der Putz

08.03.2017

Coburg

Beim TSV Bertelsdorf bröckelt nicht nur der Putz

Dem Sportverein droht die Auflösung. Es findet sich kein neuer Vorstand. Zudem ist die Halle in der Christenstraße teilweise marode. Eine Mitschuld soll die Stadt tragen. Was nun? » mehr

Coburg bekommt ein Bildungshaus

15.02.2017

Coburg

Coburg bekommt ein Bildungshaus

Die Lutherschule wird um einen Kindergarten erweitert. Das beschließt der Bausenat. Sanierung und Umbauten kosten 4,9 Millionen Euro. » mehr

So könnte der Anbau an die Aula der Hochschule Coburg aussehen; rechts die "Stadtautobahn". Entwurf: Laske-Lederer-Architekten

21.12.2016

Coburg

Entwurf für "Glöbchen" an der Hochschule

Ein Coburger Architekt bittet den Stadtrat, die Entscheidung zur Übergangsspielstätte für das Landestheater zu überdenken. Eine Skizze liefert der Planer gleich mit. » mehr

Vorne das Globe-Theater, dahinter der flache Teil der Angerhalle: So könnte die Interimsspielstätte des Landestheaters aussehen.

07.12.2016

Coburg

Bei den Kosten für ein Globe-Theater wird's eng

Offen bleibt, wie teuer die Interimsspielstätte für das Landestheater wird. Auch ein Sachstandsbericht zur aktuellen Planung nennt keine Zahlen. » mehr

Der erste Entwurf des Globe-Theaters, wie es sich zwei Coburger Architektur-Studenten auf dem Schlossplatz vorstellen. Der Standort wurde vom Stadtrat abgelehnt, der Rundbau nicht.	Entwürfe: Hochschule Coburg

06.12.2016

Coburg

Globe-Theater am seidenen Faden

Für 7,5 Millionen Euro ist die Übergangsspielstätte für das Landestheater wohl nicht zu machen. Erste Angebote von General- unternehmern sind ernüchternd. » mehr

Wann es an der ehemaligen Schricker-Villa weiter geht, steht in den Sternen. Foto: Frank Wunderatsch

25.11.2016

Coburg

Noch immer keine neue Fassade

Die Sanierung der Schricker-Villa in der Löwenstraße wurde 2014 zum Zankapfel zwischen Stadt und Denkmalschutz. Weil das Geld fehlt, passiert auch weiter nichts. » mehr

Ein Gitter hält Besucher der Heiligkreuzkirche vor dem Betreten der Emporen ab.

24.07.2016

Coburg

Massive Baumängel im Gotteshaus

Bereits seit Februar sind die Emporen der Heiligkreuzkirche wegen statischer Mängel gesperrt. Eine Lösung gestaltet sich schwierig. » mehr

Keine 26 000 Euro für uneinsichtige Schüler

14.07.2016

Coburg

Keine 26 000 Euro für uneinsichtige Schüler

An der Tiefgarage des Albertinums besteht ein erhöhtes Unfallrisiko. Der Lösungsvorschlag sorgt für einhelliges Kopfschütteln. » mehr

13.07.2016

Coburg

Bauliche Planungen und Hintergründe

Bauliche Planungen und Hintergründe Bildungshaus am Albertsplatz: Die Luther-Grundschule und das Kinderhaus im Kyrillpalais im Oberen Bürglaß sollten mit dem Nachbargebäude der » mehr

Bauliche Lösung: Durch ein neues Treppenhaus (Mitte) mit Aufzug in der Lutherschule werden Höhenunterschiede zwischen den Gebäuden ausgeglichen und Barrierefreiheit hergestellt. Der Innenhof wird teilweise überbaut (links).

13.07.2016

Coburg

Einblick ins Bildungshaus

Konzeptionell bleiben Luther-Grundschule und Kinderhaus getrennt. Doch baulich soll für geschätzte für 4,5 Millionen Euro eine Verbindung entstehen. » mehr

18.05.2016

Coburg

Neue Dreifachturnhalle hält den Kostenrahmen

Coburg - "Zurzeit befinden sich die Kosten für die neue Dreifachturnhalle an der Karchestraße unterhalb des zur Verfügung gestellten Budget. » mehr

Die Rampe an der Realschule in Eltmann wird saniert. Die Zufahrt ist (im oberen Teil) wie eine Brücke konstruiert. Foto: Klaus Schmitt

04.05.2016

Hassberge

Letzter Akt in der Schulsanierung

Der Landkreis Haßberge erneuert die Rampe auf dem Gelände der Wallburg-Realschule. 163 000 Euro sind für das Vorhaben veranschlagt. » mehr

^