Lade Login-Box.

HOF

"Kaum Geschichtslücken": Marianne W. bei ihrem Auftritt in der Nürnberger Innenstadt. Foto: Endstation Rechts Bayern

22.01.2020

Oberfranken

"Demokratie hat das Recht, sich zu wehren"

Die mehrfache Holocaust-Leugnerin Marianne W. bekommt in Hof eine Freiheitsstrafe. Sie wird noch einmal zur Bewährung ausgesetzt. » mehr

Beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet sich wohl die Zukunft des Südostlinks.	Foto: Jan Woitas/dpa

20.01.2020

Oberfranken

Das letzte Wort hat das Bundesverwaltungsgericht

Neben dem Landkreis Wunsiedel suchen auch der Bund Naturschutz und der Wanderverband Bayern rechtliche Klärung. Viele weitere Betroffene loten ihre Optionen aus. » mehr

Links Crystal-Meth und rechts Kandiszucker: Die Drogenschmuggler aus dem Vogtland fielen auf einen Betrüger rein. Fotos: dpa; AdobeStock/Stephanie Jud; Mont.: FP-Grafikdesk

vor 23 Stunden

Oberfranken

Drei Gauner mit ganz viel Pech

Kann man sich eigentlich strafbar machen, wenn man schnell mal eben ein bisschen Kandiszucker aus Eger holt? Kann man - zumindest, wenn man davon überzeugt ist, dass man Crystal-Meth gekauft hat. » mehr

Die Anklage wirft ihr unter anderem antisemitische Einträge in die Internet-Gästebücher ahnungsloser Vereine vor: Marianne W., hier mit ihrem Verteidiger Wolfram Nahrath, bei der Hauptverhandlung in Hof. Foto: Joachim Dankbar

15.01.2020

Oberfranken

Hetzbrief an den Staatsanwalt

Eine Rentnerin aus dem Landkreis Hof lässt keine Gelegenheit aus, um den millionenfachen Mord an den Juden öffentlich zu leugnen. Ihr drohen bis zu fünf Jahre Haft. » mehr

Auch wenn sie klein sind, haben Yorkshire-Terrier ein Grundbedürfnis nach Bewegung - und auf regelmäßige Gassi-Gänge. Foto: Adobe Stock/Dyrefotografi.dk

14.01.2020

Oberfranken

Tiermessie-Prozess: Klebriger Hunde-Urin bei jedem Schritt

In Hof stehen zwei ehemalige Besitzer von acht Yorkshire-Terriern vor dem Richter. Sie sollen ihre Hunde für deren Geschäft niemals ins Freie geführt haben. » mehr

14.01.2020

Region

Isegrim tappt erneut in die Fotofalle

Vor dem Jahreswechsel ist ein Tier im Norden des Landkreises Kronach abgelichtet worden. Nun bestätigen Behörden: Das war ein Wolf. » mehr

14.01.2020

Oberfranken

Hofer Papas bleiben am längsten daheim

Das Geburtenplus in Bayern hat 2019 für einen Rekord bei der Auszahlung von Elterngeld gesorgt. Im Freistaat nehmen auch immer mehr Väter diese Leistung in Anspruch. » mehr

Erlebt Weihnachten nicht daheim: der einstige Anwalt Torsten R. Foto: Dankbar

23.12.2019

Oberfranken

Rechtsanwalt muss acht Jahre hinter Gitter

Das Hofer Landgericht verurteilt den früheren Insolvenzverwalter wegen Betrugs, Untreue und Urkundenfälschung. Seine Leidenschaften wurden ihm zum Verhängnis. » mehr

Marihuana unter Melonen: Den in Hof angeklagten Männern wurde vorgeworfen, einen regen Drogenhandel - getarnt als Obstlieferung aus Spanien - betrieben zu haben. Foto: Daniel Karmann/dpa

19.12.2019

Oberfranken

Drogenschmuggler muss neun Jahre in Haft

Urteil im Prozess um eine Tonne Marihuana am Landgericht Hof. » mehr

17.12.2019

Oberfranken

Die rechte und die linke Hosentasche

Der frühere Bayreuther Rechtsanwalt Torsten R. soll jahrelang Gelder veruntreut haben. Sein Verteidiger nutzt im Plädoyer ein einfaches Bild zur Veranschaulichung. » mehr

Zur Kasse gebeten, um zu beten?

16.12.2019

Oberfranken

Zur Kasse gebeten, um zu beten?

In der Wittenberger Schlosskirche müssen Besucher neuerdings Eintritt bezahlen. Geistliche in Oberfranken sehen das kritisch. » mehr

Eine Tonne Marihuana sollen die Angeklagten von Spanien aus nach Deutschland geschmuggelt haben. Foto: Oliver Berg/dpa

14.12.2019

Oberfranken

Drogenkurier zeigt sich geständig

Im Prozess um die illegale Einfuhr von einer Tonne Marihuana vor dem Landgericht Hof hat nun auch der Hauptangeklagte Gabriel L. ein Geständnis abgelegt. » mehr

Lippenstift entpuppt sich als Elektroschocker

13.12.2019

Oberfranken

Prozess: Lippenstift entpuppt sich als Elektroschocker

Das Landgericht Hof schickt einen 33-jährigen Handwerker in eine geschlossene Therapie. Er war nach dem Kauf von Crystal Meth in Cheb festgenommen worden. » mehr

Eine Tonne Marihuana sollen die Angeklagten von Spanien aus nach Deutschland geschmuggelt haben. Foto: Oliver Berg/dpa

12.12.2019

Oberfranken

Possenspiel um Fragen und Antworten

Es geht um den Schmuggel von etwa einer Tonne Marihuana: Der Hauptangeklagte will von allem nichts gewusst haben. Die anderen Beschuldigten belasten ihn jedoch schwer. » mehr

Liana Geidezis, Leiterin des BUND-Projektes Grünes Band Deutschland steht bei Milz (Thüringen) am ehemaligen Kolonnenweg. Foto: Michael Reichel/dpa

09.12.2019

Oberfranken

Im Grünen Band klaffen noch Lücken

Das Naturschutzprojekt vereint seit 30 Jahren Mensch und Natur. Als Nächstes soll es Unesco-Welterbe werden. Doch dafür muss noch viel passieren. » mehr

Arbeitsplätze, die nicht mehr aussehen wie ein Büro und sich auch nicht mehr so anfühlen: ein Aspekt der sogenannten New Work.

05.12.2019

FP/NP

Oberfränkische Wirtschaft spürt Trends nach

Die IHK für Oberfranken Bayreuth und die Wirtschaftsjunioren gehen der Frage nach, wie die Arbeitswelt der Zukunft aussieht. Auf Firmen kommen große Aufgaben zu. » mehr

Kita

05.12.2019

Oberfranken

Zwangsfütterung in Hofer Kinderkrippe

Eine Kinderpflegerin soll Kleinkinder mit rabiaten Methoden zum Essen gezwungen haben. Eine ehemalige Praktikantin macht sich Vorwürfe. » mehr

Michael K. - hier mit seinen Berliner Verteidigern - verlässt trotz des Freispruchs den Sitzungssaal nicht als freier Mann.

04.12.2019

Oberfranken

Alles nur Knast-Fantasien

Das Berliner Landgericht spricht den früheren NKD-Geschäftsführer Michael K. frei. Er kann nun das Ende seiner jahrelangen Haftstrafe absehen. » mehr

Der Lkw-Fahrer ließ sich unter einem Vorwand sogar ins Krankenhaus bringen, um seinen Chef zu täuschen. Symbolbild: Studio.SS /Adobe Stock

03.12.2019

Oberfranken

Die Legende vom Bienenstich

100 Kilogramm Mari- huana - ein besonders spektakulärer Fall von Drogenschmuggel hat Aufsehen ausgelöst. » mehr

Mordfall Peggy

Aktualisiert am 02.12.2019

Oberfranken

Fall Peggy: Verteidiger sieht "keinen einzigen belastbaren Beweis"

Im "Fall Peggy" wendete sich der Rechtsanwalt des derzeit einzigen Beschuldigten gegen Presseberichte. Diese sprechen von einer "erdrückenden Indizienkette". » mehr

Rund 15 Jahre nach dem Verschwinden der neunjährigen Peggy Knobloch wurden ihre sterblichen Überreste im Juli 2016 in einem Wald nicht weit von ihrem Wohnort Lichtenberg gefunden.

Aktualisiert am 02.12.2019

Oberfranken

Soko Peggy verwanzt eine Wohnung

Schon gleich nach seinem Geständnis soll Manuel S. gesagt haben, dass es nicht zutrifft. Andere objektive Beweise gibt es laut seinem Verteidiger nicht. » mehr

Wenn die Zwangsversteigerung des Eigenheimes ansteht, greifen manche Menschen in ihrer Not auch noch nach dem letzten Strohhalm. Manche Gauner nutzen das aus - ein solcher stand in Hof vor Gericht.	Foto: Alexander Raths /Adobe Stock

28.11.2019

Oberfranken

Große Versprechen und nichts dahinter

Einen Geschäftsmann aus Köln hat das Schöffengericht Hof zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt. Er hat die Geldnot anderer ausgenutzt. » mehr

25.11.2019

Oberfranken

Milde Strafe dank aktiver Mithilfe

Ein Drogenkurier kommt vor dem Landgericht mit zwei Jahren und neun Monaten Haft davon. Er zog mit seinem Geständnis einen dicken Schlussstrich. » mehr

Steuerausfälle

23.11.2019

Oberfranken

Zollfahnder durchsuchen oberfränkischen Solaranbieter

IBC in Bad Staffelstein soll für Steuerhinterziehung in Höhe von mehr als 20 Millionen Euro verantwortlich sein. Es geht um falsch deklarierte Solarmodule aus China. » mehr

22.11.2019

Oberfranken

Panne - Gericht wiederholt Verhandlungstag

Der 62. Tag im Prozess gegen einen ehemaligen Bayreuther Insolvenzverwalter lief aus Versehen hinter verschlossenen Türen. » mehr

Der Brandstifter von Marktredwitz, Konrad P., muss sich einer Therapie in einer geschlossenen Einrichtung unterziehen. Das Gericht sieht in ihm eine Gefahr für die Allgemeinheit. Foto: Rainer Maier

21.11.2019

Oberfranken

Brandstifter muss in die Psychiatrie

Das Landgericht Hof hat keinen Zweifel, dass Konrad P. der Brandstifter von Oberredwitz war. Auf freien Fuß kommt er erst wieder nach einer erfolgreichen Therapie. » mehr

Für viele Geschädigte war der Angeklagte die letzte Hoffnung in auswegloser Lage. Er versprach ihnen, dass sie auch nach der Zwangsversteigerung in ihrem Haus weiterleben können. Foto: Ralf Kalytta/stock.adobe.com

20.11.2019

Oberfranken

Wie man Nackten in die Tasche greift

Ein Betrüger verspricht seinen von einer Zwangsversteigerung betroffenen Kunden, sie könnten in ihren Häusern bleiben. Die Masche mit der "letzten Hoffnung" gelingt. » mehr

Bülent Ceylan

23.11.2019

NP

Ein sehr persönlicher Lebens-Rückblick

Bülent Ceylan mag es intensiv. Und Fans von David Bowie kommen in Haßfurt auf ihre Kosten. » mehr

19.11.2019

Oberfranken

Richter bieten eine letzte Chance an

Ein alkoholkranker Marktredwitzer verpasst einem Polizisten einen heftigen Faustschlag. In seinem Leben reiht sich ein Vollrausch an den anderen. » mehr

18.11.2019

Oberfranken

Der Helfer holt sich eine blutige Nase

Ein Mann zerstört sich mit seiner Alkoholsucht. Den Kontrollverlust hat auch ein Polizeibeamter in Marktredwitz schmerzhaft zu spüren bekommen. » mehr

Filmrollen. Symbolfoto.

16.11.2019

Oberfranken

Deutsch-Deutsche Filmtage mit Fokus auf die Wendezeit

Die 10. Deutsch-Deutschen Filmtage im vogtländischen Plauen und in der fränkischen Partnerstadt Hof widmen sich auf künstlerische Weise der späten DDR-Zeit und der Friedlichen Revolution. » mehr

Nur durch Zufall entkamen die Bewohner des Hauses Wegenerstraße 12 c in Marktredwitz am 21. April 2018 dem von einem Brandstifter gelegten Feuer. Das Haus brannte vollständig nieder.

14.11.2019

Oberfranken

Versuchter Mord ist vom Tisch

Seine deutlich verminderte Intelligenz erspart Konrad P. möglicherweise einige Jahre in Haft. Für den Staatsanwalt war er aber der Brandstifter. Der Verteidiger fordert Freispruch. » mehr

Mit seiner aufregenden Architektur symbolisiert das Digitale Gründerzentrum in Hof Mut und Kreativität. Fotos: Uwe von Dorn

14.11.2019

FP/NP

Das Zukunftssignal

Das Digitale Gründerzentrum in Hof bezieht ein neues Domizil. Schon die Ästhetik des Hauses gibt die Richtung vor: Mut, Offenheit - und Lust auf Neues. » mehr

Eine Tonne Marihuana haben Schmuggler aus Spanien nach Deutschland gebracht. Die Drogen waren bei insgesamt zehn Fahrten zwischen Obst und Gemüse versteckt.

13.11.2019

Oberfranken

Jeder Meter unter Beobachtung

Beweise in Hülle und Fülle: Zollfahnder schildern in Hof, wie sie eine Bande Marihuana-Schmuggler ausgehoben haben. » mehr

Der Führungszirkel der Senioren-Union war vom Druckzentrum beeindruckt. Das Bild zeigt die Gruppe zusammen mit dem früheren Technischen Leiter der Frankenpost, Gerhard Knörnschild (Dritter von links) und Wirtschaftsressortleiter Matthias Will (Achter von links). Foto: Monika Teschner

14.11.2019

FP/NP

Senioren-Union diskutiert mit Wirtschaftsredaktion

Hof/Coburg - Die Senioren-Union (SU) Oberfranken hat bei ihrem Besuch in unserer Zeitung ein großes Interesse an Wirtschaftsthemen gezeigt. Das Führungsteam mit Jürgen W. » mehr

Der frühere NKD-Geschäftsführer Michael Krause am Dienstag vor Gericht in Berlin. Foto: Joachim Dankbar

12.11.2019

Oberfranken

Endlos-Krimi landet vor der Berliner Justiz

Der frühere NKD-Manager Michael Krause steht wieder vor Gericht. Einen Mithäftling soll er zu einem Verdeckungsmord angestiftet haben. » mehr

Christoph Kaserer

11.11.2019

FP/NP

Oberfrankens Wirtschaft und der Welthandel

ntspannt sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China? Stabilisieren sich die Finanzmärkte? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen gibt der renommierte Ökonom Christoph Kaserer von de... » mehr

Wie war das am 9. November 1989 und welche Folgen hat der Mauerfall für die heutige Gesellschaft? Diese Fragen diskutierten fünf Prominente und zwei Moderatoren in den Hoftex-Hallen in Hof. Ein Video und Bilder des Festabends finden Sie auf unserer Homepage. Foto: Uwe von Dorn

10.11.2019

Oberfranken

Zwischen Zuversicht und Zweifel

Beim "längsten Gespräch Deutschlands" diskutieren Promis in Hof über den Mauerfall. 1500 Menschen kommen zum Public Viewing mit Bands und Zeitzeugen. » mehr

Strahlende Gesichter bei der Preisverleihung in den Räumen der Selber Firma Rapa (von links): Hochschul-Präsident Professor Jürgen Lehmann, Laudator Michael Bitzinger, Zweitplatzierter Professor Dietmar Wolff, Dr. Roman Pausch, Vorstandsmitglied der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule Hof, Siegerin Professorin Ariane Hedayati, Drittplatzierter Professor Marco Linß, Laudator Matthias Will, die Sonderpreis-Gewinner Professorin Christine Brautsch und Timo Ahlborn, Dr. Dorothee Strunz, Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule Hof, Jörg Wurzbacher, der einen Vortrag zum Thema Digitalisierung hielt, und Reinhard Schlechte, Mitglied der Rapa-Geschäftsleitung. Foto: Florian Miedl

09.11.2019

FP/NP

Frische Ideen für eine moderne Lehre

Die Hochschule Hof will Studierende fit für die digitale Arbeitswelt machen. Ein Wettbewerb für innovative Konzepte in der Lehre soll dazu beitragen. » mehr

Wie in Hof wird Michael Krause auch in Berlin wieder von seinem Essener Rechtsanwalt Marc Wandt verteidigt.

07.11.2019

Oberfranken

Früherer NKD-Chef wird in Berlin vor Gericht gestellt

Wieder soll Michael Krause im Gefängnis nach potenziellen Killern gesucht haben. Davon geht eine Anklage der Staatsanwaltschaft Berlin aus. » mehr

06.11.2019

Oberfranken

Schuster trifft Pompeo - und verpasst Hof

An diesem Donnerstag werden in der neuen VHS Hofer Land die Preise eines Schülerwettbewerbs zum Thema Antisemitismus verliehen. » mehr

Zwei Tage nach der Grenzöffnung brachte der Frankenpost -Verlag die "Vogtlandpost" heraus. Sie diente als "Wegweiser für die DDR-Bürger im nordöstlichen Bayern", erschien in einer Auflage von mehr als 100 000 Exemplaren und wurde an der Grenze und an den Auszahlungsstellen für das Begrüßungsgeld verteilt. Foto: FP-Archiv

Aktualisiert am 06.11.2019

Oberfranken

Neue Zeitungen ebnen Weg in Demokratie

Die Frankenpost begrüßte die Besucher aus der DDR mit einem Wegweiser namens "Vogtlandpost". Daraus entstanden drei neue Zeitungen in Thüringen und Sachsen. » mehr

Missbrauch. Kind. Symbolfoto.

07.11.2019

Oberfranken

Kindesmissbrauch: Landgericht bleibt bei Sicherungsverwahrung

Es bleibt dabei: Ein 64-jähriger Hofer muss auch weiterhin damit rechnen, dass er nach der Verbüßung einer Freiheitsstrafe wegen Kindsmissbrauch in Sicherungsverwahrung genommen wird. » mehr

Der forensische Psychiater Dr. Thomas Wenske hält die Steuerungsfähigkeit des Angeklagten für eingeschränkt, aber nicht für aufgehoben. Foto: R. M.

06.11.2019

Oberfranken

"Einzelkerl" mit großer Wut im Bauch

Sollte Konrad P. die Brände in Oberredwitz im Frühjahr 2018 gelegt haben, ist er dafür auch juristisch verantwortlich. Das hat ein Gutachter am 13. Tag des Prozesses ausgesagt. » mehr

06.11.2019

Oberfranken

Zeuge gibt Einblicke in die Drogen-Logistik

Im Prozess um den Schmuggel von einer Tone Marihuana erzählt ein Lkw-Fahrer, wie der Transport ablief. Es war ein ausgeklügeltes System. » mehr

Eine Tonne Marihuana haben Schmuggler aus Spanien nach Deutschland gebracht. Die Drogen waren bei insgesamt zehn Fahrten zwischen Obst und Gemüse versteckt.

05.11.2019

Oberfranken

Aus Spanien frisch zum Konsumenten

Eine Tonne Marihuana soll ein Ring aus Dealern und Logistikern von Andalusien nach Deutschland gebracht haben. Die Drogen waren zwischen Obst und Gemüse versteckt. » mehr

Überall in Hof - wie hier vor der Hauptpost - bildeten sich im November 1989 lange Schlangen vor den Auszahlstellen für das Begrüßungsgeld. Jeder DDR-Bürger erhielt 100 D-Mark, wenn er die Bundesrepublik besuchte. Foto: Frankenpost-Archiv

31.10.2019

Oberfranken

90 Millionen Mark für die Besucher

Der Hofer Alt-Oberbürgermeister Dieter Döhla erinnert sich an die turbulente Zeit der Grenzöffnung. Sein Kollege in Plauen erhielt einen Lieferwagen voller West-Mark. » mehr

Emotionale Momente von historischem Wert: Heidi und Axel Weber mit der Original-Kamera, mit der sie vor 30 Jahren die Zeit des Mauerfalls in der Region gefilmt haben.

27.10.2019

Oberfranken

30 Jahre Grenzöffnung: Hofer Ehepaar öffnet Film-Schatztruhe

Heidi und Axel Weber aus Hof sind vor 30 Jahren mit der Kamera losgezogen. Ihre schönsten Aufnahmen aus der Zeit der Grenzöffnung sind hier bei uns zu sehen. » mehr

Schlägerei - Symbolfoto

26.10.2019

Oberfranken

Blutige Attacke in Oberkotzau: Landgericht erlässt Kontaktverbot

Ein verurteilter Schläger darf sich seinem Opfer weder persönlich nähern noch es durch Briefe und Anrufe kontaktieren. Nur so entgeht er einem Gefängnisaufenthalt. » mehr

Schlägerei - Symbolfoto

25.10.2019

Oberfranken

Blutige Attacke in Oberkotzau: Auch der Täter ist ein Opfer

Ein 31-Jähriger soll mit "abnormaler Brutalität" einen Bekannten geprügelt haben. Ein Psychiater verweist auf dessen Erlebnisse mit Gewalt in der Kindheit. » mehr

Max Riemelt

25.10.2019

NP

Hofer Filmpreis für Max Riemelt

Der Schauspieler Max Riemelt hat am Donnerstag den diesjährigen Filmpreis der Stadt Hof erhalten. » mehr

Eine Filiale der Drogeriemarktkette dm. Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 62 000 Menschen. Im Online-Handel läuft derzeit ein Experiment.	Fotos: Uli Deck/dpa, Dieter Weigel

25.10.2019

FP/NP

dm-Märkte in der Region legen zu

In den hiesigen Filialen wächst der Umsatz um mehr als drei Prozent. Auch die Zahl der Mitarbeiter steigt leicht. In den einzelnen Bereichen gibt es Unterschiede. » mehr

^