Lade Login-Box.

HOLOCAUST-ÜBERLEBENDE

Luc Tuymans  in Venedig

27.03.2019

Boulevard

Luc Tuymans in Venedig: Hitler-Bunker und KZ-Lager

Luc Tuymans hat in Venedig zuletzt auf der Kunstbiennale wegen Anspielungen auf Belgiens blutige Vergangenheit Aufsehen erregt. Mit einer Retrospektive kehrt der Star nun in die Lagunenstadt zurück. D... » mehr

22.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 23. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. März 2019 » mehr

Gedenkminuten

02.05.2019

Brennpunkte

Israel erinnert an sechs Millionen ermordete Juden

Israel hat am Donnerstag der sechs Millionen Juden gedacht, die während des Holocaust von den deutschen Nationalsozialisten und ihren Helfern ermordet wurden. » mehr

Viktor Orban

15.03.2019

Brennpunkte

Orban will weiter den «Niedergang Europas» aufhalten

Er wettert gegen das «liberale europäische Imperium», doch beim Namen nennt Orban die «Imperialisten» nicht. Kommentatoren empfinden seine diesjährige Rede zum Nationalfeiertag als relativ zurückhalte... » mehr

Plakatkampagne in Ungarn

02.03.2019

Brennpunkte

Kampagne gegen Juncker geht zu Ende

Das Ungarn unter Viktor Orban kennt nur die permanente Kampagne. Der US-Milliardär und Philanthrop George Soros spielt darin den immer wiederkehrenden Hauptbösewicht. Den jüngsten Zweitakteur Juncker ... » mehr

31.01.2019

Schlaglichter

Holocaust-Überlebender warnt im Bundestag vor Nationalismus

Der Holocaust-Überlebende Saul Friedländer hat vor weltweit aufkeimenden autoritären Tendenzen gewarnt. «Antisemitismus ist nur eine der Geißeln, von denen jetzt eine Nation nach der anderen schleiche... » mehr

31.01.2019

Schlaglichter

Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Mit einer Gedenkstunde erinnert der Bundestag an diesem Donnerstag an die Opfer des Nationalsozialismus. Anlass ist der 74. Jahrestag der Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz. » mehr

Saul Friedländer

01.02.2019

Brennpunkte

Holocaust-Überlebender warnt im Bundestag vor Nationalismus

Millionen Menschen haben die deutschen Nationalsozialisten getötet. Vor dem Bundestag erinnert der israelische Historiker Friedländer an sie - und an seine Eltern, die in Auschwitz ermordet wurden. » mehr

So sieht das Holocaust-Mahnmal (Teilansicht) in Berlin aus.

15.01.2019

Feuilleton

"Die Unsichtbaren" - Wie Juden in Berlin dem Holocaust entkamen

Der eine taucht unter und fälscht Pässe. Der andere wird von Nazigegnern gerettet und ist bald selbst im Widerstand. In Berlin als Jude den Zweiten Weltkrieg zu überleben, ist fast unmöglich. Einigen ... » mehr

Iggy - Lust For Life

07.12.2018

Boulevard

Mauerstadt Berlin beflügelt Iggy Pop und David Bowie

Das Schauspiel Hannover beleuchtet die musikalisch fruchtbaren Jahre von zwei Weltstars in der Hauptstadt. Bei der Zeitreise in die 70er geht es um weit mehr als Sex, Drugs und Rock 'n' Roll. Im getei... » mehr

Stutthof-Museum

06.11.2018

Brennpunkte

Prozessauftakt in Münster: Ex-SS-Wachmann weint vor Gericht

Die Anklage schildert grausame Tötungsdetails. Der angeklagte ehemalige SS-Wachmann nimmt das zum Auftakt eines Prozesses am Landgericht Münster noch gefasst auf. Das ändert sich, als Holocaust-Überle... » mehr

George Soros

24.10.2018

Brennpunkte

Soros-Stiftung sieht wachsende Gefahr durch Hass und Hetze

Vor allem unter Rechtspopulisten hat sich der in Ungarn geborene Holocaust-Überlebende und Milliardär George Soros viele Feinde gemacht. Nun warnt die Stiftung des Philantropen vor einer bedrohlichen ... » mehr

George Soros

23.10.2018

Brennpunkte

Briefbombe bei George Soros in den USA gefunden

Der Holocaust-Überlebende und Milliardär George Soros hat sich vor allem unter Rechtspopulisten weltweit viele Feinde gemacht. Jetzt ist eine Bombe in seinem Briefkasten entdeckt worden. » mehr

Miss Holocaust Survivor

15.10.2018

Boulevard

Tova Ringer ist «Miss Holocaust Survivor»

Eine ungewöhnliche Miss-Wahl: In Haifa zeigten Holocaust-Überlende, dass sie schön, wunderbar und voller Anmut sind. » mehr

George Soros

04.10.2018

Brennpunkte

Nach Druck in Ungarn: Soros-Stiftung in Berlin gestartet

32 Milliarden Dollar soll der US-Investor und Spender George Soros inzwischen in seine Bürgerrechtsstiftungen gesteckt haben. In Ungarn galt er als «Staatsfeind Nummer 1». Jetzt gibt es einen Neuanfan... » mehr

Sally Perel

09.09.2018

Boulevard

Stars und Freunde feiern 100. Geburtstag von Artur Brauner

Familienmensch und Film-Tycoon - so bezeichnen Artur Brauners Enkel ihren Opa. Zusammen mit der Familie feiern in Berlin zahlreiche Stars den 100. Geburtstag des legendären Filmproduzenten. » mehr

"Der Roman kam zu mir": Jana Hensel bei ihrer Coburger Lesung im Kunstverein. Foto: Engelhardt

16.02.2018

Feuilleton

Ein unkonventioneller Liebesroman

Die Suche nach dem Woher und dem Wohin prägt Jana Hensels Debüt-Roman. Beim Coburger Literaturkreis stellt die Berliner Autorin das Buch und seine Entstehungsgeschichte vor. » mehr

Artur Brauner

26.05.2017

Feuilleton

Interfilm-Akademie ehrt Berliner Filmproduzent Brauner

Der Berliner Filmproduzent Artur Brauner wird mit dem Ehrenpreis der Interfilm-Akademie für sein Lebenswerk ausgezeichnet. » mehr

20.03.2017

Kronach

Das Grauen hinter der Nummer 4167

Holocaust-Überlebende Eva Franz erzählt im KZG von ihren Erlebnissen in drei Konzentrationslagern. Von Hunger, Folter und dem Tod ihrer Mutter. Und von ihrer Rettung. » mehr

29.01.2017

Kronach

Mahnwache gegen Abschiebungen

Die Bundesregierung will verstärkt Menschen aus Afghanistan in ihre Heimat zurückbringen. Dagegen regt sich Protest. Auch in Kronach. » mehr

Roman Polanski

24.01.2017

Feuilleton

Nach Protest: Polanski verzichtet auf César-Preisvergabe

Starregisseur Roman Polanski wird von den Veranstaltern der "französischen Oscars" als Leiter der glamourösen Feier eingeladen. Doch der 83-Jährige sagt ab. » mehr

Ruth Klüger

15.11.2016

Feuilleton

Bayerischer Ehren-Buchpreis für Ruth Klüger

Die Autorin und Holocaust-Überlebende Ruth Klüger (85) bekommt in diesem Jahr den Bayerischen Ehren-Buchpreis. » mehr

08.06.2016

Feuilleton

Sicherung der „letzten Habe“ – für Überlebende Hoffnungszeichen

Der Fund von 16 000 persönlichen Gegenständen ermordeter Auschwitz-Häftlinge ist für Holocaust-Überlebende richtungsweisend für die Zukunft der Gedenkstätte im ehemaligen deutschen Todeslager. » mehr

Die Israel-Reise war, so das Fazit der Teilnehmer, "auch dieses Mal wieder ein unvergessliches Erlebnis". Foto: lra

11.04.2016

Hassberge

Menschlicher Brückenschlag ins Heilige Land

Neun Jugendliche aus den Haßbergen verbringen eine unvergessliche Zeit in Israel. Der Jugendaustausch wird von der Kommunalen Jugendarbeit im Kreis organisiert. » mehr

Inge Goebel (Mitte) aus Altenkunstadt diskutiert mit Beate Weinhold (links) und Elisabeth Singer von der Genisa-Forschungsstelle in Veitshöchheim die Dokumente, die auf dem Dachboden der Altenkunstadter Synagoge gefunden wurden.

06.04.2013

Lichtenfels

Charlotte Knobloch kommt nach Altenkunstadt

Die ehemalige Vorsitzende des "Zentralrates der Juden in Deutschland" und derzeitige Präsidentin der Jüdischen Gemeinde in München wird als Holocaust-Überlebende über ihre Vergangenheit, aber auch übe... » mehr

22.03.2007

Aus der Region

„Wir wollen Neugier wecken“

Eine sprechende Wand, großflächige Comics, ein Wandschrank voller Erinnerungsstücke: Das neue Jüdische Museum München überrascht durch eine ungewöhnliche multimediale Präsentation, durch die Auswahl d... » mehr

fpnd_Vier_4sp_310307

31.03.2007

Oberfranken

Prominente Hilfe für Wunsiedel

Prominente Unterstützung erhalten die Aktivisten gegen den Rechtsextremismus in Wunsiedel: Die „Fantastischen Vier“ kommen im Rahmen der Aktion „Laut gegen Nazis“ zu einem Konzert am 29. Mai in die Wu... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".