Lade Login-Box.

HOLZBRANCHE

Wald in  Rheinland-Pfalz

14.06.2019

Brennpunkte

Grüne wollen ab 2050 nur noch Öko-Wälder in Deutschland

Die Grünen fordern, dass es ab dem Jahr 2050 die Wälder in Deutschland nur noch ökologisch bewirtschaftet werden. «Wie auch in der Landwirtschaft wollen und brauchen wir mehr Öko im Wald, zum Schutz d... » mehr

Maibaum

29.04.2019

Familie

Ein Maibaum für die Liebste gut sichern

Es ist eine romantische Tradition: Am Morgen des 1. Mai steht vor vielen Häusern eine bunt geschmückte Birke - als Zeichen der Liebe zur Bewohnerin. Doch beim Thema Maibaum sollten einige Punkte beach... » mehr

Ein typisches Bild auf vielen tschechischen Güterbahnhöfen, wie hier im nordmährischen Bruntál (Freudenthal): Riesige Mengen Käferholz werden auf lange Güterzüge verladen und per Bahn abtransportiert.	Foto: Werner Rost

25.07.2019

Wirtschaft

Böhmisches Käferholz drückt die Erlöse

In Tschechien sind die Holzpreise im freien Fall. Grund ist die schlimmste Borkenkäferplage seit 300 Jahren. In Bayern sind die Auswirkungen regional unterschiedlich. » mehr

Holzernte

22.04.2019

Wirtschaft

Stürme führen zur größten Holzernte seit 2007

In der Landwirtschaft führen Naturkatastrophen zu Missernten. Im Wald gilt das Gegenteil: Setzt die Natur den Bäumen zu, sind Rekordernten die Folge. Das ist für Förster und Waldbesitzer gleichermaßen... » mehr

23.02.2019

Schlaglichter

Holzindustrie wächst dank florierender Baukonjunktur

Dank der robusten Baukonjunktur und einem guten Auslandsgeschäft ist die deutsche Holzindustrie auch im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Der Umsatz der Branche stieg 2018 um 2,7 Prozent auf rund 36,... » mehr

Tannenbaum-Weitwurf

06.01.2019

Boulevard

Was mit ausgedienten Weihnachtsbäumen passiert

Gerade funkelte er noch im Lichterglanz, nun muss er raus. Doch wohin mit dem Weihnachtsbaum? Oft liefert er noch ein bisschen Strom oder Fernwärme. Auch so manches Zootier profitiert. Und aerodynamis... » mehr

05.01.2019

Schlaglichter

Deutsche kauften mehr Weihnachtsbäume als im Vorjahr

Die Deutschen haben im vergangenen Advent mehr Weihnachtsbäume gekauft als im Jahr zuvor. Der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie zählte 29,8 Millionen verkaufte Bäume - das sind rund 300 000 meh... » mehr

Die Kiefer (links) wird ein Verlierer des Klimawandels sein, Experten fordern den Waldumbau hin zu mehr Buchen (rechts). Foto: Eric Waha

23.10.2018

Wirtschaft

Kiefer und Fichte sind die Verlierer

Der Klimawandel wird auch Auswirkungen auf die heimischen Wälder und damit die Holzwirtschaft haben. Es braucht einen Waldumbau, sind sich Experten einig. » mehr

Ausgebremst vom Wetter: Um drei Prozent ist der Umsatz der bayerischen Möbelindustrie in den ersten sechs Monaten zurückgegangen. Auch im dritten Quartal zeichnet sich keine Verbesserung ab. Hersteller und Handel hoffen auf einen fulminanten Jahresendspurt.	Foto: Archiv/Christoph Scheppe

02.10.2018

Wirtschaft

Sommer verhagelt Möbelbranche Geschäft

Tropische Temperaturen machen den bayerischen Herstellern einen Strich durch die Rechnung. Den Rückgang des Binnenkonsums spüren auch die heimischen Polstermöbler. » mehr

24.09.2018

Kronach

"Wir müssen den Nahverkehr ausbauen"

Vor fünf Jahren scheiterte SPD-Kandidat Ralf Pohl mit seiner Kandidatur. Nun bewirbt er sich erneut. In München könne er für den Landkreis mehr erreichen, sagt er. » mehr

Baumstämme

12.07.2018

Bauen & Wohnen

Was heißt ein steigender Eichenholz-Preis für den Möbelkauf?

Eiche rustikal ist unmodern? Von wegen! Die Holzart erlebt seit Jahren einen Höhenflug im Handel für Möbel und Fußböden. Die Nachfrage ist so groß, dass es Lieferengpässe gibt und nun auch die Preise ... » mehr

Weihnachtsbaum

15.12.2017

Garten & Natur

Wie nachhaltig ist der Weihnachtsbaum?

Zum Fest hat er eine lange Tradition in Deutschland: der Weihnachtsbaum. Meist kommt er gar nicht aus dem Wald - und für die Umwelt macht wie beim Essen auch hier «Bio» den Unterschied. » mehr

08.11.2017

Region

Mit Herz, Verstand und Motorsäge

Der Rothenkirchener Forstbetrieb bildet seit 1. September zum ersten Mal selbst Forstwirte aus. Damit will man den Nachwuchs auch für Nordhalben und Coburg sichern. Die Nachfrage ist erstaunlich groß. » mehr

20.07.2017

Region

Großer Dank an CSU-Urgestein

Blumen für Mathilde Hutzl: Die CSU dankte ihr am Donnerstag für ihr großes Engagement in Partei und Ehrenamt. » mehr

Neue Perspektiven für die Rhön? Wenn hier ein Nationalpark entsteht, bieten sich imposante Blicke wie der vom Kreuzberg.

18.07.2017

Oberfranken

Rhön sticht Frankenwald aus

Die Entscheidung über einen dritten Nationalpark in Bayern zieht sich hin. Nun hat das Kabinett eine Vorauswahl getroffen - und damit gemischte Reaktionen ausgelöst. » mehr

02.07.2017

Region

Was bleibt am Ende übrig?

Die Diskussion um einen Nationalpark wird den Frankenwald laut Jürgen Baumgärtner voranbringen. Warum er sich so sicher ist, erklärt er in Neufang. » mehr

02.07.2017

Region

Was bleibt am Ende übrig?

Die Diskussion um einen Nationalpark wird den Frankenwald laut Jürgen Baumgärtner voranbringen. Warum er sich so sicher ist, erklärt er in Neufang. » mehr

Ein Nationalpark Frankenwald ist weiter umstritten. Die Bürgermeister aus Wallenfels und Steinwiesen wollen unter allen Umständen verhindern, dass er gegen die betreffenden Gemeinden etabliert werden kann.	Foto: dpa

28.06.2017

Region

Experte: "Nationalpark passt nicht zu den Frankenwäldern"

Professor Hubert Röder von der Hochschule Weihenstephan, Sprecher der Cluster Initiative Forst und Holz Bayern, hat am Montagabend in Neufang einen Fach-Vortrag zum Thema "Auswirkungen eines dritten N... » mehr

Azubi Marc Depken

26.06.2017

dpa

Wie werde ich Tischler/in?

Tischler bauen Möbel, Fenster und Türen aus Holz. Dafür brauchen sie unter anderem mathematische Kenntnisse und räumliches Vorstellungsvermögen. Wichtig ist aber, dass das Klima im Betrieb stimmt - de... » mehr

23.06.2017

Region

Holz-Hochschule soll das Ziel sein

Obwohl laut Landrat Klaus Löffler in der Juli-Sitzung des Kreistags noch nicht darüber entschieden werden soll, ob der Landkreis Kronach in Sachen Nationalpark in eine Konzeptphase einsteigt, hat die ... » mehr

21.06.2017

Region

Wunder und Korn fordern Veto-Recht

Die Bürgermeister aus Steinwiesen und Wallenfels wollen nicht, dass über die Köpfe ihrer Bürger hinweg ein Nationalpark beschlossen werden kann. » mehr

24.05.2017

Region

Viele Fragen rund um den Nationalpark

Kritiker treffen sich in Neuengrün. Das Wirtshaus dort platzt aus allen Nähten. Die Abgeordneten von Lerchenfeld und Adelt sind gegen das Projekt. » mehr

22.05.2017

Region

Licht und Schatten

Für die einen ist ein möglicher Nationalpark Frankenwald eine riesige Chance. Andere haben Angst. Über was man eigentlich diskutiert, wird am 2. Juni klarer. Dann stellt Umweltministerin Scharf das Pr... » mehr

Interview: mit dem Kronacher Landtagsabgeordneten Jürgen Baumgärtner

18.05.2017

Oberfranken

"Der Frankenwald ist ein Schatzkästchen"

10 000 Hektar Staatswald sollen zum Nationalpark werden. Das ist eine einmalige Chance für die Region, meint Abgeordneter Jürgen Baumgärtner. » mehr

18.05.2017

Oberfranken

Bürgermeister sehen großes Potenzial

Der Nationalpark würde vermutlich fünf Kommunen berühren. Die Rathauschefs stehen dem positiv gegenüber – und schmieden auch schon erste Pläne. » mehr

25.04.2017

Region

Jens, der Baumeister

Der 44-jährige Jens Korn ist seit drei Jahren Bürgermeister in Wallenfels. Der Job ist spannend und macht ihm unglaublich viel Spaß. Aber es gab auch schwierige Momente. » mehr

Zufrieden Gesichter: Vorsitzender Wolfgang Schultheiß sowie Manfred Herter und Ralf Keller (von rechts) bei der Submission der Waldbauernvereinigung.

09.02.2017

Region

Waldbauern knacken die Millionenmarke

Der Holzverkauf im Coburger Land hat 2016 satte Gewinne abgeworfen. Ein Grund dafür ist die gute Qualität der Bäume. » mehr

Stadtrat Amend sucht nach Einsparmöglichkeiten

11.11.2016

Region

Stadtrat Amend sucht nach Einsparmöglichkeiten

Anträge an den Stadtrat: Immobilien sollen verkauft, das jährliche Defizit des Forstbetriebs durchleuchtet werden. » mehr

Gute Geschäfte und hohes Ansehen

21.09.2016

FP/NP

Gute Geschäfte und hohes Ansehen

Die oberfränkischen Polstermöbel-Hersteller sind mit der Auftragslage zufrieden. Sie punkten mit Qualität statt Masse. » mehr

Während der Werksbesichtigung durften die Gäste selbst versuchen, ein Polstermöbelelement mit einem Lederbezug zu beziehen. Fotos: vhkbt/HDH

05.11.2015

Region

Polsterer haben hervorragende Chancen

Bei einem Treffen zum Thema Ausbildung in der Polstermöbelindustrie haben sich 17 Mitarbeiter bayerischer Arbeitsagenturen bei Koinor informiert. » mehr

Der Harvester im Einsatz: Auch die Steigungen am Muppberg stellen für den Allrounder kein Problem dar. Foto: Tischer

22.10.2015

Region

Holzwirtschaft lohnt wieder

Die Stadt macht mit ihren Bäumen einen satten Gewinn. 100 000 Euro stehen für 2014/2015 zu Buche. 2200 Festmeter werden eingeschlagen. » mehr

10.08.2015

Region

Die Forst-Familie

Der Landkreis Kronach ist einer der waldreichsten in ganz Bayern. Kein Wunder, dass hier manche Menschen eng mit Bäumen und Holzwirtschaft verbunden sind. Zum Beispiel die Fischers aus Birnbaum. » mehr

Förster Wolfgang Gnannt erläutert, worauf es bei der Holzauswahl ankommt.

29.07.2015

Region

Praxisnaher Unterricht im Wald

Förster Gnannt erklärt angehenden Schreinermeistern, worauf es bei hochwertigem Holz ankommt. Sie erfahren, dass Baum nicht gleich Baum ist. » mehr

Wechsel bei der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Oberfranken: Geschäftsführer Wilhelm Böhmer, der frühere Holzvermarkter Johannes Hölzl, Vorsitzender Heinrich Rudrof, der neue Holzvermarkter Matthias Holzmann, Robert Morigl vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium sowie die stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Schultheiß und Georg Neupert. 	Foto: Fuchs

19.05.2015

FP/NP

Schützen und Nützen, lautet die Strategie

Das Forstland Oberfranken ist nach Einschätzung der Branchenvereinigung in guter Verfassung. Allerdings gibt es auch Entwicklungen, die den Holzmarkt belasten. » mehr

"Ländliche Räume, wie zum Beispiel die Fränkische Schweiz (Foto) sind durch zahlreiche Landkreisgrenzen zerschnitten", sagt Professor Werner Bätzing. Er fordert deshalb ein landkreisübergreifendes Regionalmanagement.

11.07.2014

NP

"Der große Rückgang ist gestoppt"

Die Politik muss die Flächen im ländlichen Raum mehr stärken, fordert der Regional- forscher Werner Bätzing. Chancen für Oberfranken sieht er in der Aufwertung regionaler Produkte und im Werkstoff Hol... » mehr

"Ländliche Räume, wie zum Beispiel die Fränkische Schweiz (Foto) sind durch zahlreiche Landkreisgrenzen zerschnitten", sagt Professor Werner Bätzing. Er fordert deshalb ein landkreisübergreifendes Regionalmanagement.

11.07.2014

Oberfranken

"Der große Rückgang ist gestoppt"

Die Politik muss die Flächen im ländlichen Raum mehr stärken, fordert der Regional- forscher Werner Bätzing. Chancen für Oberfranken sieht er in der Aufwertung regionaler Produkte und im Werkstoff Hol... » mehr

22.02.2014

FP/NP

Möbelindustrie setzt weniger um

Um 3,7 Prozent ist der Umsatz der heimischen Möbelindustrie im vergangenen Jahr zurückgegangen. » mehr

07.10.2013

Region

Weißenbrunner CSU nominiert Michael Bohl

Michael Bohl aus Weißenbrunn wird bei der Kommunalwahl 2014 als Bürgermeisterkandidat für die CSU ins Rennen gehen. » mehr

Steigende Umsätze, geringere Erträge: Die Polstermöbelindustrie ist mit dem Verlauf des Geschäftsjahrs 2012 nicht ganz zufrieden. Besonders das schwache zweite Halbjahr trübte das Gesamtergebnis.	Foto: Christoph Scheppe

30.04.2013

FP/NP

Gedämpfte Erwartungen in der Möbel-Industrie

Bayerns Möbelindustrie verzeichnet ein Umsatzplus von 2,8 Prozent. Allerdings mindert der Preisdruck den Ertrag. Für das laufende Jahr prognostiziert gut ein Drittel der Unternehmen eine Verschlechter... » mehr

André war Azubi in der Harmona GmbH von 2003 bis 2006 und wurde nach seiner Lehre übernommen. 	Foto: Helmut Schlangstedt

19.02.2013

FP/NP

5000 Arbeitsschritte für ein Akkordeon

In Klingenthal wird das Instrument seit gut 160 Jahren gebaut. Jetzt sucht die Harmona GmbH Lehrlinge, die diese Tradition fortführen. » mehr

01.12.2012

FP/NP

Grüner Wirtschaftsfaktor

Fast 700 Millionen Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr für Christbäume ausgegeben. In diesem Jahr dürfte es etwas mehr werden. Die Preise sind stabil, die Nachfrage steigt. » mehr

28.09.2012

FP/NP

Oberfrankens Firmen liegen weit vorne

Coburg - Zum Beginn der Hausmessen der oberfränkischen Polstermöbelindustrie vom 29. September bis 3. Oktober zieht Christian Dahm, Geschäftsführer des bayerischen Verbands der Holzwirtschaft und Kuns... » mehr

20.07.2011

FP/NP

1,3 Millionen Arbeitsplätze

In der Forst- und Holzwirtschaft sind in Deutschland mehr Menschen beschäftigt als in der Automobilindustrie. Etwa 75 000 Frauen und Männer arbeiten hauptberuflich in der Forstwirtschaft und weitere 1... » mehr

Der Verein "Netzwerk Forst und Holz Unterfranken" will die Nutzung von heimischem Holz fördern. Bei der Gründungsversammlung dabei waren (von links):: Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer; Wolfgang Fuchs, Leader-Manager; Wolfgang Borst, Bürgermeister Hofheim (1. Beisitzer), Klaus Bernhart, AELF Karl-stadt (2. Beisitzer), Thomas Bold, Landrat Landkreis Bad Kissingen (1. Vorsitzender), Konrad Bonengel, Landkreis Schweinfurt (5. Beisitzer), Josef Mend, Bürgermeister Iphofen (2. Vor-sitzender), Dr. Gerald Heimann, GF ZENTEC, Aschaffenburg (3. Beisitzer), Walter Heußlein, stv. Präsident HWK (4. Beisitzer).

10.06.2011

Region

Neues Netzwerk rund ums Holz

20 000 Menschen arbeiten in Unterfranken in den Branchen Forst und Holz. Ein neuer Verein bündelt nun die Kompetenzen der Arbeitgeber. » mehr

Meisterschule_1a_270307

27.03.2007

Region

„Die beste Meisterschule in ganz Deutschland“

Die Meisterschule Ebern hat einen guten Ruf. Das bestätigten einmal mehr die Ansprachen bei der Feierstunde am Sonntag. Der doppelte Anlass: die Verabschiedung der diesjährigen Absolventen und die off... » mehr

lif-gst_floss002_090908

09.09.2008

Region

Flößertradition lebte auf

Unnersdorf – Gestern früh um 7 Uhr an der Mainbrücke in Unnersdorf: Direkt neben der Bootsanlegestelle hält ein Tieflader, beladen mit 25 Festmeter Holz, das nur darauf wartet endlich abgeladen zu wer... » mehr

lif-gst_floss001_090908

09.09.2008

Region

Mächtige Baumstämme für das Großfloß

Montagfrüh um 7 Uhr an der Mainbrücke in Unnersdorf: Direkt neben der Bootsanlegestelle hält ein Tieflader, beladen mit 25 Festmeter Holz, das nur darauf wartet endlich abgeladen zu werden. Aus den mä... » mehr

hof_derspitzenkand_5sp_sw4c

18.04.2009

Region

Hohlmeier spricht mit Unternehmern

Oberlangenstadt - Europa rückt näher zusammen, denn bereits rund 80 Prozent aller Gesetzesänderungen und Neuerungen kommen aus dem europäischen Parlament. » mehr

sr_holzart312_3sp_4c_170707

17.07.2007

Region

Höchst eindrucksvolle Werkschau

Zur Präsentation der Arbeitsergebnisse der „HolzART XÍ“ hatten am Sonntag Initiator Ingo Cesaro sowie elf Bildhauer und Bildhauerinnen auf das Grüngelände am Fuße der Festung Rosenberg eingeladen. » mehr

21.06.2007

Region

Im Mittelpunkt steht das Thema „Holz und Wald“

KRONACH – Unter dem Titel „Kronacher Biomassetage 2007“ findet von 5. bis 7. Oktober in Kronach eine Energie- und Umweltmesse statt. Veranstaltet wird sie vom Landkreis Kronach, der Wirtschafts- und S... » mehr

signet1_moebelhersteller_hoc_1

23.01.2009

Region

„Von Krise spüren wir nichts“

Die regionale Möbelbranche ist mit dem Verlauf der internationalen Möbelmesse „imm cologne“ (noch bis Sonntag, 25. Januar) zufrieden. „Von der Krise spüren wir noch nichts. Das Geschäft ist nicht schl... » mehr

20.03.2008

Region

Der Prinz, der in den USA aufwuchs

Coburg – Andreas Michael Armin Siegfried Hubertus Friedrich-Hans Prinz von Sachsen Coburg und Gotha, Herzog zu Sachsen, wurde am 21. März 1943 auf Schloss Casel in der Niederlausitz (Brandenburg) gebo... » mehr

^