Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

IMKER

Honig

25.09.2020

Ernährung

Bei Honig fehlt oft klare Herkunftsangabe

Aus welchem Land der goldgelbe Honig auf dem Frühstücksbrötchen stammt, ist oft schwer zu sagen - es steht schlicht nicht auf dem Glas. Das wollen nicht nur Verbraucherschützer und Imker ändern. » mehr

Honig

25.09.2020

Wirtschaft

Mehr Durchblick für Honig mit «Herkunft Erde»

Aus welchem Land der goldgelbe Honig auf dem Frühstücksbrötchen stammt, ist oft schwer zu sagen - es steht schlicht nicht auf dem Glas. Das wollen nicht nur Verbraucherschützer und Imker ändern. » mehr

16.10.2020

Kronach

Mit Blühstreifen gegen das Artensterben

Hubertus von Künsberg ist der erste Natur- und Umweltschutzbeauftragte der Marktgemeinde Küps. Der Schutz von Vögeln und Insekten steht auf seiner Aufgabenliste ganz oben. » mehr

Freuen sich, dass das bis dato ungenutzte Grundstück doch noch aufblüht. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Im Bild (von links) Lisa Presler, Stephan Horn von der Wirtschaftsförderung Coburg, Imker Matthias Frank, Oberbürgermeister Dominik Sauerteig, Vorsitzende des Imkervereins Ute Wiegand-Nehab und Eric Rösner von der Wirtschaftsförderung. Foto: Teodoru

10.09.2020

Coburg

Vom brachen Bauland zum Bienenparadies

Die Wirtschaftsförderung Coburg hat ein Grundstück, das bisher keiner kaufen wollte, umfunktioniert. Nun summt und brummt es dort. » mehr

16.08.2020

Kronach

Natur pur

Lebensraum statt Schotterflächen: Drei Gartenbesitzer aus Mitwitz, Nordhalben und Ludwigsstadt haben es nun Schwarz auf Weiß. Ihre grünen Oasen setzen ein Zeichen gegen die Versieglung. » mehr

In Rabelsdorf bauen die Rippsteins ein Kirschquartier von konventionellem Anbau zu ökologischem um.

15.06.2020

Hassberge

Mit Pankratius ist nicht gut Kirschen essen

Eine einzige Frostnacht verdirbt die Kirschernte. Ein Dämpfer auch für Andrea und Udo Rippstein, die in Rabelsdorf eine konventionelle Plantage ökologisch umgestalten. » mehr

24.06.2020

Berichte

Mehr Natur im Garten hilft den Bienen

«Rettet die Bienen» - Hunderttausende in Bayern haben den Aufruf das im vergangenen Jahr unterstützt. Doch nicht nur der Gesetzgeber kann etwas für mehr Artenschutz tun. Auch im eigenen Garten lässt s... » mehr

Biene

11.05.2020

Wirtschaft

Rund jedes siebte Bienenvolk hat den Winter nicht überlebt

Bienen sind wichtig - aber längst nicht selbstverständlich. Jeden Winter haben Imker erhebliche Verluste zu vermelden. Wie hart die kalte Jahreszeit ausfällt, spielt dabei eine Rolle. » mehr

07.05.2020

Kronach

Umschwärmt von 600.000 flotten Bienen

Dr. Reimund Schuberth aus Oberrodach ist leidenschaftlicher Hobby-Imker. Als ehemaliger Biologielehrer wird er nie nicht müde, die Wichtigkeit der Insekten für unsere Natur zu betonen. » mehr

Polizei Blaulicht

26.04.2020

Bayern

Neun Bienenstöcke in der Oberpfalz vergiftet

9 von 15 Bienenstöcken eines Imkers sind in der Oberpfalz vergiftet worden. Dabei sei ein Schaden von etwa 2 700 Euro entstanden, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. In den letzten zwei Wochen ... » mehr

Bienenrettung

24.04.2020

Garten

Bienenrettung aus dem Automaten

Samenmischungen für 20 oder 50 Cent aus umgebauten Kaugummi-Automaten. Was vor gut einem halben Jahr in Dortmund zur Bienenrettung begann, scheint bundesweit Anklang zu finden. » mehr

13.03.2020

Kronach

Fleißig wie die Bienen

Der Imkerverein hat in den vergangenen fünf Jahren seine Mitgliederzahl stark steigern können. Diesen Weg wolle man fortsetzen. » mehr

Der Herr der Bienen

06.03.2020

Veranstaltungstipps

Der Herr der Bienen

Kabarettist Erik Lehmann steht mit seinem Programm "Mr. Bien - Bienenersatzverkehr" am 20. März um 20 Uhr auf der Bühne der Rathaushalle in Haßfurt. Er ist ehemaliges Mitglied der Dresdner Herkuleskeu... » mehr

Im vergangenen Jahr erregten die Kulmbacher Büttner beim Oberfrankentag auf der "Internationalen Grünen Woche" viel Aufmerksamkeit. Vor einem großen Publikum bohrten sie ein Fass des Kulmbacher Eisbocks an. Auch diesmal sind die Büttner wieder in Berlin dabei. Fotos: Matthias Will und Oberfranken Offensiv

16.01.2020

Oberfranken

So präsentiert sich Oberfranken auf der Grünen Woche

Ob Bierliköre, Pralinen oder Ziegenwurst - der Gemeinschaftsstand auf der "Internationalen Grünen Woche" hat vieles zu bieten. Das Fichtelgebirge und der Frankenwald wollen aber auch als Tourismusregi... » mehr

Zukünftig wird der "Imkerverein Kirchlauter und Umgebung" von diesem "Leitungsteam" geführt (von links): Matthias Adrian, Schriftführerin Lucia Hofmann, Kassierer Dieter Adrian, Silvia Utter und Reinhold Stöhr. Foto: Günther Geiling

13.01.2020

Region

Fünfköpfiges Team führt den Verein

Die Imker hatten es in ihrer jüngsten Sitzung nicht leicht, einen neuen Vorsitzenden zu finden. Doch eine pfiffige Idee machte den Weg für eine Neuerung frei. » mehr

17.12.2019

Region

Kunstvolles aus Waben-Material

Hans Ludwig ist Herr über zehn Bienenvölker - und arbeitet gern mit Wachs. Dabei wagt er sich auch an die Nachbildung großer Kunstwerke. » mehr

Irene Mock beim Flechten...

31.10.2019

Region

Ein ganzes Dorf steht in den Startlöchern

25 Jahre lang gestalteten die Soroptimistinnen gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft den Weihnachtsmarkt in Jesserndorf. Nun führt erstmals das Dorf allein Regie. » mehr

Honigbiene

20.08.2019

Deutschland & Welt

Drogen statt Nektar: Biene Maja als Polizeischnüffler?

Bienen riechen hervorragend. Doch kann man sie deshalb als eine Art geflügelten Mini-Spürhund nutzen? Das Thema beschäftigt gerade die Gewerkschaft der Polizei. Experten haben große Zweifel. » mehr

Honigwabe

17.08.2019

Deutschland & Welt

Schlechtes Wetter: Honigernte im Frühjahr halbiert sich

Rund eine Million Honigbienen-Völker gibt es in Deutschland, die Nachfrage nach heimischem Honig ist hoch. Nun dürfte das Angebot erst einmal sinken. Doch Besserung ist schon in Sicht. » mehr

Wespen-Nest im Garten

15.07.2019

dpa

Warnung vor Abzocke bei Wespen-Nest-Entfernung

Schädlinge im Garten oder ungebetene Wespen-Nester am Haus sollten oft von Fachleuten entfernt werden. Die Verbraucherzentrale NRW warnt aber vor unseriösen - und überteuerten - Anbietern. » mehr

Brutwabe

08.07.2019

Deutschland & Welt

Wenn die Bienenbrut stirbt

Die Amerikanische Faulbrut rafft den Nachwuchs ganzer Bienenvölker hinweg. Für den Menschen und für erwachsene Bienen ist sie ungefährlich. Mit Medikamenten ist der Seuche nicht beizukommen. » mehr

Beim Kindertag auf dem Bauernhof von Familie Hoffmann in Bad Rodach durften die kleinen Besucher auch den Kuhstall besichtigen und die Tiere füttern. Fotos: Arnold

02.07.2019

Region

Auge in Auge mit den Milch-Lieferanten

Beim Kindertag auf dem Bauernhof von Familie Hoffmann lernen Jungen und Mädchen aus Bad Rodach einiges. Etwa, wo die Zuckerrüben wachsen. » mehr

27.06.2019

Region

Auch bei Nisthilfen kann viel falsch laufen

Baumärkte haben für sich das Geschäft mit dem Artenschutz entdeckt. Allerdings bringen billige Produkte nicht unbedingt einen Nutzen für die bedrohten Tiere. » mehr

Bienenschwarmfänger

23.06.2019

Deutschland & Welt

Imker-Mode hat Folgen in der Stadt

Herrenlose Bienenschwärme besetzen Ampeln, Balkone oder Fensterbretter. Es ist Schwarmzeit und Fänger haben alle Hände voll zu tun - auch in Großstadtädten wie Berlin. » mehr

03.06.2019

Region

Anschlag auf Bienen erweist sich als Irrtum

Der verstopfte Nistkasten bei Ottendorf hat für große Empörung gesorgt. Nun ist klar: Die Insekten waren schon vorher tot. » mehr

Auf dem Bild stehen (von links) Kreisvorsitzender Jürgen Schubert, Ernst Bibelriether, Ernst Reuter, Vorsitzender Günter Töpfer und zweiter Vorsitzender Helmut Schneider.	Foto: Gerhard Schmidt

21.05.2019

Region

Auszeichnung für Bienenfreunde

Der Imkerverein Maroldsweisach ehrte am Sonntag im Haus der Bäuerin in Allertshausen verdiente Mitglieder. Die Ehrungen nahm der Vorsitzende des Kreisimkerverbandes Haßberge, Jürgen Schubert vor. » mehr

Wildbiene

20.05.2019

Garten

Warum Löwenzahn den Bienen mehr hilft als Dahlien und Rosen

Längst nicht jede Blüte ist auch etwas für Wildbienen und andere Insekten. Blume ist nicht gleich Blume, erläutern Wissenschaftler zum Weltbienentag. Was also sollten Hobbygärtner pflanzen? » mehr

14.05.2019

Region

Schadet die Energiewende den Bienen?

Imker-Kreisvorsitzender Hans Jorda übt Kritik am hohen Flächenverbrauch durch Solarparks. Auch Windräder sieht er mit Skepsis, ebenso Monokulturen. » mehr

Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber informierte sich beim "Tag der offenen Tür" des Grünflächenamtes über die Besucherzahl im Palmenhaus.	Foto: Wolfgang Desombre

12.05.2019

Region

Dschungelatmosphäre mit Bratwurstdurft

Das Grünflächenamt lädt zum "Tag der offenen Tür" ein. Dabei ist auch das Palmenhaus im Rosengarten Thema. » mehr

Am 9. Mai 1959 gaben sich Käthe und Werner Kestel das Jawort und können an diesem Donnerstag diamantene Hochzeit feiern.	Foto: Kemnitzer

07.05.2019

Region

Kein einziger Streit in 60 Jahren

Käthe und Werner Kestel feiern morgen ihre diamantene Hochzeit. Das Rezept für so eine lange und gute Ehe wie die ihre, verraten sie gerne. » mehr

Bienenwabe

06.05.2019

Deutschland & Welt

Jedes siebte heimische Bienenvolk stirbt im Winter

Deutscher Honig ist begehrt - ein Großteil des hiesigen Konsums wird aus dem Ausland gedeckt. Doch schon seit langem macht ein hartnäckiger Widersacher den heimischen Bienen zu schaffen. Auch dieses J... » mehr

06.05.2019

Deutschland & Welt

Millionenschaden für Imker: Jedes siebte Bienenvolk stirbt

Parasiten haben Deutschlands Imkern einen hohen Millionenschaden zugefügt. Der Wert der in diesem Winter verlorenen Völker liege bei 20 bis 25 Millionen Euro, teilte das Fachzentrum Bienen und Imkerei... » mehr

HSC 2000 Coburg - VfL Lübeck-Schwartau 23:28

21.04.2019

Deutschland & Welt

Zum Schutz der Bienen: Experten fordern Imkerei-Schein

Imkern liegt seit Jahren im Trend, vor allem in Großstädten wie Berlin. Doch der Hype hat auch Schattenseiten, denn nicht jeder Bienenhalter weiß genug über die hochkomplexen Bienenvölker. Experten wo... » mehr

Wer sich um die Bienen und ihre Waben gut kümmert, kann auch ohne Chemie ein erfolgreicher Züchter sein, sagt Anton Herzing. Foto: Ralf Münch

14.03.2019

FP/NP

Imkern ist wieder in

Bayerns Bienenzüchter tagen in Oberfranken. Die Varroa-Milbe macht den Imkern derzeit zu schaffen. Dabei kann man ihr mit natürlichen Methoden zu Leibe rücken. » mehr

Bienen-Boom

06.03.2019

Tiere

Warum Bienen so beliebt sind

An diesen Insekten führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Bienen. Nicht in der Umweltpolitik, den Medien oder in Heim und Garten. Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer. » mehr

Bienen liegen im Trend

06.03.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Imker in Deutschland

An diesen Insekten führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Bienen. Nicht in der Umweltpolitik, den Medien oder in Heim und Garten. Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer. » mehr

Uneinigkeit bei den Imkern. Die einen befürworten das Volksbegehren, die anderen eher nicht. Foto: Patrick Seeger/dpa

04.02.2019

Region

"Den Honig-Bienen geht es gut"

Der Kreisverband Coburg der Imker, möchte Aufklärung in Sachen Volksbegehren betreiben. In der Region hätten sich die Bienen gar vermehrt. » mehr

01.02.2019

Region

Geteilte Meinungen zum Volksbegehren

Seit Donnerstag kann man für den Artenschutz unterzeichnen. Unterstützt wird das Ganze auch von den Kronacher Imkern - allerdings nicht völlig uneingeschränkt. » mehr

Honig

30.01.2019

dpa

Worauf es bei gutem Honig ankommt

In den Regalen gibt es Honig in vielen Geschmacksrichtungen. Für Verbraucher weniger schön: Auch bei der Qualität herrscht Vielfalt, wie eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt. Bei einigen Sor... » mehr

23.01.2019

Region

Landwirte lehnen Bienen-Votum ab

Das von Umweltschützern angestrengte Volksbegehren stößt auf deutliche Kritik des Bauernverbands. Die Landwirtschaft tue schon genug, betont auch der Kronacher Obmann. » mehr

Biene mit Varroamilben

20.01.2019

Deutschland & Welt

Varroamilbe schadet Bienen anders als angenommen

Die Varroamilbe ist der Schrecken eines jeden Imkers. Die Parasiten befallen massenhaft Bienenvölker und saugen die Arbeiterinnen aus. Allerdings ernähren sie sich ganz anders, als bisher angenommen. » mehr

07.01.2019

Region

Damit das Summen nicht verstummt

Bayerns Bienen geht es schlecht. Ein Volksbegehren will das ändern. Im Februar stimmen die Bürger ab, wie der Artenschutz künftig aussehen soll. » mehr

Christian Gunsenheimer (rechts), Kandidat der Freien Wähler für die Wahl des Coburger Landrats am 27. Januar 2019, stellte sich den Fragen von NP -Redakteur Christoph Scheppe.

14.12.2018

Region

Christian Gunsenheimer will Pflege-Offensive

Der Landratskandidat der Freien Wähler sieht in der alternden Gesellschaft eine große Aufgabe auf den Kreis Coburg zurollen. Sie macht er zu seinem zentralen Wahlkampfthema. » mehr

20.11.2018

Region

Eifriges Engagement im Dienste der Bienen

Was hat sich im vergangenen Jahr im Bereich der regionalen Imkerei getan? Darüber berichteten bei der letzten Herbstkreisversammlung zahlreiche Experten. » mehr

Am Dienstag im Alter von 81 Jahren verstorben: Hans Reinhardt, hier in seiner Gärtnerei im Coburger Postgrund.

17.11.2018

Region

Coburg trauert um Hans Reinhardt

Für viele Kunden war er ein guter Freund und der gute Geist der Gärtnerei: Nun bleibt der Stuhl des Seniorchefs für immer leer. » mehr

Breite Farbpalette

05.11.2018

Bauen & Wohnen

Worauf es beim Kerzenkauf ankommt

Mit ihrem warmen, weichen Licht sorgen Kerzen für eine heimelige Atmosphäre. Doch Kerze ist nicht gleich Kerze: Sie unterscheiden sich unter anderem je nach Material und Herstellungsprozess. » mehr

Honig

02.11.2018

Deutschland & Welt

Gutes Honigjahr dank regenarmem Sommer

dpa) - Für die deutschen Imker war es ein gutes Honigjahr. Es habe eine große Ausbeute und gute Erträge gegeben, bilanzierte stellvertretend der Sprecher des Landesverbandes Brandenburgischer Imker, H... » mehr

Gefäß mit Honig

25.09.2018

dpa

Imker ernteten im Sommer weniger Honig

Die Honig-Ernte im Frühjahr war hervorragend, im Sommer fiel sie in manchen Regionen hingegen vergleichsweise schlecht aus. Der Grund für beide Entwicklungen ist derselbe. » mehr

Honig

25.09.2018

Deutschland & Welt

Honig-Sommer fällt für Imker durchwachsen aus

Die Honig-Ernte im Frühjahr war hervorragend, im Sommer fiel sie in manchen Regionen hingegen vergleichsweise schlecht aus. Der Grund für beide Entwicklungen ist derselbe. » mehr

Stefan Spiegl

09.09.2018

Oberfranken

Stefan Spiegl neuer Chef des Imkerverbands

Wegen grob verbandsschädlichen Verhaltens soll Annette Seehaus-Arnold, die Vorsitzende des Kreisverbandes Rhön-Grabfeld im Landesverband der Bayerischen Imker (LVBI), aus dem Verband ausgeschlossen we... » mehr

Imker bei der Arbeit: Auslöser der Streitigkeiten in ihrem Verband sind unterschiedliche Meinungen über den Umgang mit gefälschtem Wachs , das wohl dazu führte, dass Bienenvölker reihenweise starben. Symbolfoto: Ole Spata/dpa

07.09.2018

Oberfranken

Sticheleien unter Bienenfreunden

Vor dem bayerischen Imkertag an diesem Wochenende in Hof tun sich Gräben auf. Dabei geht es um die Ausrichtung des Verbandes. » mehr

23.08.2018

Region

Die Obstpresse läuft wieder

Ab Samstag werden in Fischbach wieder eigene Äpfel zu reinem Saft verarbeitet. Die Saison startet heuer früher als in den Vorjahren. » mehr

^