Lade Login-Box.

IMKER

Wespen-Nest im Garten

15.07.2019

Bauen & Wohnen

Warnung vor Abzocke bei Wespen-Nest-Entfernung

Schädlinge im Garten oder ungebetene Wespen-Nester am Haus sollten oft von Fachleuten entfernt werden. Die Verbraucherzentrale NRW warnt aber vor unseriösen - und überteuerten - Anbietern. » mehr

Brutwabe

08.07.2019

Wissenschaft

Wenn die Bienenbrut stirbt

Die Amerikanische Faulbrut rafft den Nachwuchs ganzer Bienenvölker hinweg. Für den Menschen und für erwachsene Bienen ist sie ungefährlich. Mit Medikamenten ist der Seuche nicht beizukommen. » mehr

Bienen auf Wabe

18.07.2019

Bayern

Amerikanische Faulbrut bei Bienen ausgebrochen

Nach dem Ausbruch einer Bienenseuche im niederbayerischen Landkreis Regen hat das Veterinäramt dort einen Sperrbezirk für die Insekten eingerichtet. Innerhalb eines Umkreises von einem Kilometer um de... » mehr

Luna Lehnhart war zwar schon auf einem Bauernhof, aber dass die Zuckerrüben in der Erde wachsen, war ihr neu.

02.07.2019

Coburg

Auge in Auge mit den Milch-Lieferanten

Beim Kindertag auf dem Bauernhof von Familie Hoffmann lernen Jungen und Mädchen aus Bad Rodach einiges. Etwa, wo die Zuckerrüben wachsen. » mehr

27.06.2019

Kronach

Auch bei Nisthilfen kann viel falsch laufen

Baumärkte haben für sich das Geschäft mit dem Artenschutz entdeckt. Allerdings bringen billige Produkte nicht unbedingt einen Nutzen für die bedrohten Tiere. » mehr

Bienenschwarmfänger

23.06.2019

Boulevard

Imker-Mode hat Folgen in der Stadt

Herrenlose Bienenschwärme besetzen Ampeln, Balkone oder Fensterbretter. Es ist Schwarmzeit und Fänger haben alle Hände voll zu tun - auch in Großstadtädten wie Berlin. » mehr

03.06.2019

Kronach

Anschlag auf Bienen erweist sich als Irrtum

Der verstopfte Nistkasten bei Ottendorf hat für große Empörung gesorgt. Nun ist klar: Die Insekten waren schon vorher tot. » mehr

Auf dem Bild stehen (von links) Kreisvorsitzender Jürgen Schubert, Ernst Bibelriether, Ernst Reuter, Vorsitzender Günter Töpfer und zweiter Vorsitzender Helmut Schneider.	Foto: Gerhard Schmidt

21.05.2019

Hassberge

Auszeichnung für Bienenfreunde

Der Imkerverein Maroldsweisach ehrte am Sonntag im Haus der Bäuerin in Allertshausen verdiente Mitglieder. Die Ehrungen nahm der Vorsitzende des Kreisimkerverbandes Haßberge, Jürgen Schubert vor. » mehr

Wildbiene

20.05.2019

Berichte

Warum Löwenzahn den Bienen mehr hilft als Dahlien und Rosen

Längst nicht jede Blüte ist auch etwas für Wildbienen und andere Insekten. Blume ist nicht gleich Blume, erläutern Wissenschaftler zum Weltbienentag. Was also sollten Hobbygärtner pflanzen? » mehr

14.05.2019

Kronach

Schadet die Energiewende den Bienen?

Imker-Kreisvorsitzender Hans Jorda übt Kritik am hohen Flächenverbrauch durch Solarparks. Auch Windräder sieht er mit Skepsis, ebenso Monokulturen. » mehr

Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber informierte sich beim "Tag der offenen Tür" des Grünflächenamtes über die Besucherzahl im Palmenhaus.	Foto: Wolfgang Desombre

12.05.2019

Coburg

Dschungelatmosphäre mit Bratwurstdurft

Das Grünflächenamt lädt zum "Tag der offenen Tür" ein. Dabei ist auch das Palmenhaus im Rosengarten Thema. » mehr

Am 9. Mai 1959 gaben sich Käthe und Werner Kestel das Jawort und können an diesem Donnerstag diamantene Hochzeit feiern.	Foto: Kemnitzer

07.05.2019

Coburg

Kein einziger Streit in 60 Jahren

Käthe und Werner Kestel feiern morgen ihre diamantene Hochzeit. Das Rezept für so eine lange und gute Ehe wie die ihre, verraten sie gerne. » mehr

Bienenwabe

06.05.2019

Wirtschaft

Jedes siebte heimische Bienenvolk stirbt im Winter

Deutscher Honig ist begehrt - ein Großteil des hiesigen Konsums wird aus dem Ausland gedeckt. Doch schon seit langem macht ein hartnäckiger Widersacher den heimischen Bienen zu schaffen. Auch dieses J... » mehr

06.05.2019

Schlaglichter

Millionenschaden für Imker: Jedes siebte Bienenvolk stirbt

Parasiten haben Deutschlands Imkern einen hohen Millionenschaden zugefügt. Der Wert der in diesem Winter verlorenen Völker liege bei 20 bis 25 Millionen Euro, teilte das Fachzentrum Bienen und Imkerei... » mehr

HSC 2000 Coburg - VfL Lübeck-Schwartau 23:28

21.04.2019

Brennpunkte

Zum Schutz der Bienen: Experten fordern Imkerei-Schein

Imkern liegt seit Jahren im Trend, vor allem in Großstädten wie Berlin. Doch der Hype hat auch Schattenseiten, denn nicht jeder Bienenhalter weiß genug über die hochkomplexen Bienenvölker. Experten wo... » mehr

Wer sich um die Bienen und ihre Waben gut kümmert, kann auch ohne Chemie ein erfolgreicher Züchter sein, sagt Anton Herzing. Foto: Ralf Münch

14.03.2019

Wirtschaft

Imkern ist wieder in

Bayerns Bienenzüchter tagen in Oberfranken. Die Varroa-Milbe macht den Imkern derzeit zu schaffen. Dabei kann man ihr mit natürlichen Methoden zu Leibe rücken. » mehr

Bienen-Boom

06.03.2019

Tiere

Warum Bienen so beliebt sind

An diesen Insekten führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Bienen. Nicht in der Umweltpolitik, den Medien oder in Heim und Garten. Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer. » mehr

Bienen liegen im Trend

06.03.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Imker in Deutschland

An diesen Insekten führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Bienen. Nicht in der Umweltpolitik, den Medien oder in Heim und Garten. Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer. » mehr

Uneinigkeit bei den Imkern. Die einen befürworten das Volksbegehren, die anderen eher nicht. Foto: Patrick Seeger/dpa

04.02.2019

Region

"Den Honig-Bienen geht es gut"

Der Kreisverband Coburg der Imker, möchte Aufklärung in Sachen Volksbegehren betreiben. In der Region hätten sich die Bienen gar vermehrt. » mehr

01.02.2019

Region

Geteilte Meinungen zum Volksbegehren

Seit Donnerstag kann man für den Artenschutz unterzeichnen. Unterstützt wird das Ganze auch von den Kronacher Imkern - allerdings nicht völlig uneingeschränkt. » mehr

Honig

30.01.2019

dpa

Worauf es bei gutem Honig ankommt

In den Regalen gibt es Honig in vielen Geschmacksrichtungen. Für Verbraucher weniger schön: Auch bei der Qualität herrscht Vielfalt, wie eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt. Bei einigen Sor... » mehr

23.01.2019

Region

Landwirte lehnen Bienen-Votum ab

Das von Umweltschützern angestrengte Volksbegehren stößt auf deutliche Kritik des Bauernverbands. Die Landwirtschaft tue schon genug, betont auch der Kronacher Obmann. » mehr

Biene mit Varroamilben

20.01.2019

Deutschland & Welt

Varroamilbe schadet Bienen anders als angenommen

Die Varroamilbe ist der Schrecken eines jeden Imkers. Die Parasiten befallen massenhaft Bienenvölker und saugen die Arbeiterinnen aus. Allerdings ernähren sie sich ganz anders, als bisher angenommen. » mehr

07.01.2019

Region

Damit das Summen nicht verstummt

Bayerns Bienen geht es schlecht. Ein Volksbegehren will das ändern. Im Februar stimmen die Bürger ab, wie der Artenschutz künftig aussehen soll. » mehr

Christian Gunsenheimer (rechts), Kandidat der Freien Wähler für die Wahl des Coburger Landrats am 27. Januar 2019, stellte sich den Fragen von NP -Redakteur Christoph Scheppe.

14.12.2018

Region

Christian Gunsenheimer will Pflege-Offensive

Der Landratskandidat der Freien Wähler sieht in der alternden Gesellschaft eine große Aufgabe auf den Kreis Coburg zurollen. Sie macht er zu seinem zentralen Wahlkampfthema. » mehr

20.11.2018

Region

Eifriges Engagement im Dienste der Bienen

Was hat sich im vergangenen Jahr im Bereich der regionalen Imkerei getan? Darüber berichteten bei der letzten Herbstkreisversammlung zahlreiche Experten. » mehr

Am Dienstag im Alter von 81 Jahren verstorben: Hans Reinhardt, hier in seiner Gärtnerei im Coburger Postgrund.

17.11.2018

Region

Coburg trauert um Hans Reinhardt

Für viele Kunden war er ein guter Freund und der gute Geist der Gärtnerei: Nun bleibt der Stuhl des Seniorchefs für immer leer. » mehr

Kerzen aus Bienenwachs

05.11.2018

Bauen & Wohnen

Worauf es beim Kerzenkauf ankommt

Mit ihrem warmen, weichen Licht sorgen Kerzen für eine heimelige Atmosphäre. Doch Kerze ist nicht gleich Kerze: Sie unterscheiden sich unter anderem je nach Material und Herstellungsprozess. » mehr

Honig

02.11.2018

Deutschland & Welt

Gutes Honigjahr dank regenarmem Sommer

dpa) - Für die deutschen Imker war es ein gutes Honigjahr. Es habe eine große Ausbeute und gute Erträge gegeben, bilanzierte stellvertretend der Sprecher des Landesverbandes Brandenburgischer Imker, H... » mehr

Gefäß mit Honig

25.09.2018

dpa

Imker ernteten im Sommer weniger Honig

Die Honig-Ernte im Frühjahr war hervorragend, im Sommer fiel sie in manchen Regionen hingegen vergleichsweise schlecht aus. Der Grund für beide Entwicklungen ist derselbe. » mehr

Honig

25.09.2018

Deutschland & Welt

Honig-Sommer fällt für Imker durchwachsen aus

Die Honig-Ernte im Frühjahr war hervorragend, im Sommer fiel sie in manchen Regionen hingegen vergleichsweise schlecht aus. Der Grund für beide Entwicklungen ist derselbe. » mehr

Stefan Spiegl

09.09.2018

Oberfranken

Stefan Spiegl neuer Chef des Imkerverbands

Wegen grob verbandsschädlichen Verhaltens soll Annette Seehaus-Arnold, die Vorsitzende des Kreisverbandes Rhön-Grabfeld im Landesverband der Bayerischen Imker (LVBI), aus dem Verband ausgeschlossen we... » mehr

Imker bei der Arbeit: Auslöser der Streitigkeiten in ihrem Verband sind unterschiedliche Meinungen über den Umgang mit gefälschtem Wachs , das wohl dazu führte, dass Bienenvölker reihenweise starben. Symbolfoto: Ole Spata/dpa

07.09.2018

Oberfranken

Sticheleien unter Bienenfreunden

Vor dem bayerischen Imkertag an diesem Wochenende in Hof tun sich Gräben auf. Dabei geht es um die Ausrichtung des Verbandes. » mehr

23.08.2018

Region

Die Obstpresse läuft wieder

Ab Samstag werden in Fischbach wieder eigene Äpfel zu reinem Saft verarbeitet. Die Saison startet heuer früher als in den Vorjahren. » mehr

So sehen die Melezitose-Würfel aus - genannt "Opa Peters Honigkaugummi".

05.08.2018

Region

Auch die Imker hoffen auf Regen

Die Waben sind voll und der Honig fest wie Zement: Läuse sind schuld am sogenannten Melezitose-Honig, der in diesem Sommer die Arbeit der Bienenfreunde erschwert. » mehr

25.05.2018

Region

Blühende Honig-Oasen

Die Bayerischen Staatsforsten stemmen sich gegen das Aussterben seltener Insekten. Förster und Imker schaffen gemeinsam Lebensraum für Bienen. » mehr

Biene mit Pollenhöschen

17.05.2018

Tiere

Ohne Bienen keine Kirschen

Summ, summ, summ, Bienchen summ' herum - oder eben nicht mehr. Viele Bienenarten sind gefährdet. Das hat nicht nur Folgen für die Natur. Auch wir sind auf die Bienen angewiesen. » mehr

07.05.2018

Region

Anlagenbauer sieht keine Gefahren für Bienen

Während die Imker den Bau von Solarparks kritisch sehen, ist der Burggruber Manfred Drechsler ein Befürworter. » mehr

Bienen sind nützliche Honig-Produzenten. Im Rödentaler Stadtteil Oeslau allerdings sind sie für viele Anwohner ein Problem. Ursache ist ein Imker, der mehr als zehn Bienenvölker auf seinem Grundstück hält.	Symbolbild: Patrick Pleul/dpa

27.04.2018

Region

Bienen in Rödental "unbedenklich"

Ein Imker weigert, sich Völker auf seinem Grundstück abzugeben. Nun prüft das Landratsamt den Fall. Eine Entscheidung steht noch aus. » mehr

Hoffnung nicht nur für die Honigbiene

23.04.2018

Region

Hoffnung nicht nur für die Honigbiene

Umweltschützer und Imker fordern mehr Schutz für Insekten. Jetzt könnte die EU ein Nervengift verbieten, welches für die kleinen Tiere tödlich ist. » mehr

Im Rödentaler Stadtteil Oeslau gibt es zu viele Bienen. Eine Nachbarschaft leidet besonders.	Foto: dap/Frank Rumpenhorst

17.04.2018

Region

Bienenplage im Wohngebiet

Ein Imker hält in Rödental mehr als 20 Völker in seinem Garten. Die Anwohner klagen über Stiche und den Kot der Tiere. » mehr

16.04.2018

Region

Imker kritisieren Solarpark-Pläne

Sowohl bei Ludwigsstadt, als auch bei Mitwitz sollen Photovoltaikanlagen entstehen – beide Male im Landschaftsschutzgebiet. Das stößt den Bienen-Freunden sauer auf. Sie fürchten um ihre Tiere. » mehr

Auch solche Informationstafeln werden an den Blühflächen für die Spaziergänger aufgestellt. Fotos (2): Günther Geiling

11.04.2018

Region

Gemeinsam für die bunte Vielfalt

Blühende Landschaften gegen das Bienensterben: Im Landkreis Haßberge tragen eigens angelegte Blühflächen dazu bei, dass es auch künftig summt und brummt. » mehr

Miet-Bienen

30.03.2018

Tiere

Bienen zum Mieten: Von der Spaß-Idee zum Geschäft

Wir mieten Autos, teilen uns Werkzeug mit den Nachbarn und quartieren uns bei Fremden in der Wohnung ein. Jetzt hat die Sharing-Economy auch die Honigbiene erreicht. Davon sollen Imker und Bauern glei... » mehr

19.03.2018

Region

Imker sprechen sich gegen Chemie in Gärten aus

Der Mensch braucht die Bienen. Und das nicht nur wegen des Honigs. Der Imkertag in Wallenfels hat eine klare Botschaft. » mehr

Anstich: Bürgermeister Karl-Heinz Kandler, Landrat Wilhelm Schneider, MdL Steffen Vogel, Bürgermeister Michael Ziegler und Brauer Dominik Eichhorn.

18.03.2018

Region

Starkes Bier und starke Pointen

Nockherberg war gestern, heute zählt Neubrunn: Die "Heilig-Länder-Halle" kann die Besucher gar nicht alle fassen, die zum Starkbierfest drängen. Und das liegt nicht nur am Bier. » mehr

15.03.2018

Region

"Jeder Einzelne kann etwas für Bienen tun"

Die Wallenfelser Imker laden am Sonntag zum Oberfränkischen Imkertag ein. Christian Krump ist Vorsitzender des kleinen, aber aufstrebenden Vereins. Er sorgt sich um seine Völker. » mehr

09.03.2018

Region

Oberfrankens Imker tagen in Wallenfels

Der Imkerverein Wallenfels ist Ausrichter des Oberfränkischen Imkertages 2018. » mehr

Um den richtigen Heckenschnitt ging es bei der Jahresversammlung der Imker.

05.03.2018

Region

Imker kämpfen gegen das Insektensterben

Brachliegende Flächen erschließen, Nistplätze für Vögel schaffen und somit die Natur schützen: Bei der Jahresversammlung der Bienenzüchter steht ein besonderes Leader-Projekt im Mittelpunkt. » mehr

Honig - Das Kochbuch

21.03.2018

Ernährung

So peppt man Gerichte mit Honig auf

Kirschblüten, Tannenwald oder Alpenrose - Honig gibt es in den verschiedensten Aromen. Dabei macht Honig nicht nur als Brotaufstrich etwas her. Bereits ein Teelöffel des süßen Nektars kann einem edlen... » mehr

16.01.2018

Region

Anwohner wehren sich gegen Solarpark

Die Idee, in Ludwigsstadt eine Photovoltaikanlage zu bauen, stößt auf wenig Gegenliebe. Einige Bürger fühlen sich übergangen und äußern zahlreiche Bedenken. Dabei ist noch nicht einmal sicher, ob sie ... » mehr

Aufmerksam verfolgen die Ausführungen von Bürgermeister Jürgen Hennemann (hinten Mitte) die Stadträte Werner Freibott und Brunhilde Giegold, Birgit Bayer, Stadträte Klaus Schineller und Thomas Limpert, Harald Amon (alle vorne von links) sowie (vorne von rechts): Klaus Mandery, Peter Ruppert, Helmut Sperber, Christian Raehse und Dirk Kammlott. Fotos: Helmut Will

09.11.2017

Region

In Ebern summt und brummt es

Die Insekten sterben aus. Das ist nicht nur an der Windschutzscheibe zu merken. Gegen diese Katastrophe möchte man etwas unternehmen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".