Lade Login-Box.

IMPFSTOFFE

Medikamententransport mit Drohnen

24.04.2019

Wissenschaft

Ghana setzt Drohnen für die Gesundheit ein

Im westafrikanischen Ghana werden lebensrettende Medikamente oder Impfungen künftig von Drohnen geliefert. » mehr

23.04.2019

Schlaglichter

Malawi beginnt mit weltweit erster Malaria-Impfkampagne

In Malawi hat nach jahrelangen Vorbereitungen die weltweit erste Impfkampagne gegen Malaria begonnen. Der Impfstoff habe «das Potenzial, das Leben von Zehntausenden Kindern zu retten», erklärte der Ch... » mehr

24.04.2019

Schlaglichter

Ghana setzt Drohnen für die Gesundheit ein

Im westafrikanischen Ghana werden lebensrettende Medikamente künftig auch von Drohnen geliefert. Rund 120 unbemannte Flugobjekte sollen rund 2000 Gesundheitszentren beliefern, in deren Einzugsgebiet r... » mehr

Malaria-Impfkampagne

22.04.2019

Brennpunkte

In großem Maßstab: Weltweit erste Malaria-Impfkampagne

Alle zwei Minuten stirbt ein Kleinkind an Malaria. Am schlimmsten betroffen ist Afrika. Die von Stechmücken übertragene Krankheit ist kaum einzudämmen. Ein Impfstoff gibt jedoch Anlass zu neuer Hoffnu... » mehr

Impfung

11.03.2019

Wissenschaft

Intensive Forschung für universellen Grippe-Impfstoff

So viele Wissenschaftler wie nie zuvor arbeiten nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) derzeit an einem universellen Grippe-Impfstoff. Bislang müssen Impfstoffe jährlich auf die jeweils ku... » mehr

17.02.2019

Kronach

Grippewelle fällt heuer schwach aus

Es gibt im Landkreis Kronach bisher nur etwa halb so viele Fälle wie im Vorjahr. Laut Amtsarzt Dr. Helmut Weiß liegt das zum einen an der effektiveren Impfung – aber nicht nur. » mehr

Grippeimpfung

10.01.2019

Gesundheit

Bereits über 2000 Grippe-Fälle in Deutschland

Auch der Import von Grippe-Impfstoffen konnte die Engpässe nicht überall beheben. Dennoch gibt es in vielen Regionen noch Impfstoff für diejenigen, die sich jetzt noch schützen möchten. » mehr

Grippeimpfung

09.01.2019

Wissenschaft

Tausende Dosen Grippe-Impfstoffe nach Deutschland importiert

Deutschland hat wegen des Impfstoffmangels mehrere Tausend Dosen Grippe-Impfstoffe von EU-Ländern importiert. Dennoch gibt es mancherorts noch Engpässe bei der Versorgung. » mehr

Grippeschutzimpfung

21.11.2018

Gesundheit

Mangel an Grippe-Impfstoff in vielen Teilen Deutschlands

Wer wegen einer Grippe-Impfung zum Arzt geht, bekommt derzeit vielerorts keine: In einigen Regionen gibt es keinen Impfstoff mehr. Nun soll versucht werden, Nachschub aus dem Ausland zu holen. » mehr

Grippeimpfstoff

21.11.2018

Brennpunkte

Engpass bei Grippe-Impfstoffen in vielen Teilen Deutschlands

Wer wegen einer Grippe-Impfung zum Arzt geht, bekommt derzeit vielerorts keine: In einigen Regionen gibt es keinen Impfstoff mehr. Nun soll versucht werden, Nachschub aus dem Ausland zu holen. » mehr

Apotheke

07.11.2018

Oberfranken

Den Apotheken in der Region geht der Grippe-Impfstoff aus

Wer noch nicht geimpft ist, hat zumeist schlechte Aussichten. Eine Nachproduktion des Medikamentes ist technisch unmöglich. » mehr

07.11.2018

Oberfranken

Den Apotheken in der Region geht der Grippe-Impfstoff aus

Wer noch nicht geimpft ist, hat zumeist schlechte Aussichten. Eine Nachproduktion des Medikamentes ist technisch unmöglich. » mehr

08.10.2018

Region

Vierfach für alle

Nach der heftigen Grippewelle im vergangenen Winter soll heuer alles besser werden. Auch in Kronach wird nun ein effektiverer Impfstoff von den Kassen bezahlt. » mehr

Laut Robert-Koch-Institut ist jetzt der ideale Zeitpunkt um sich gegen Grippe impfen zu lassen. In diesem Jahr geschieht das erstmals für alle mit einem Vierfach-Impfstoff. Die Kosten dafür übernehmen die Krankenkassen. Foto: dpa

02.10.2018

Region

Vierfach für alle

Nach der heftigen Grippewelle im vergangenen Winter soll heuer alles besser werden. Auch in Coburg steht ein neuer Impfstoff schon bereit. » mehr

Grippeschutzimpfung

25.09.2018

dpa

Mythen und Fakten zur Grippeschutzimpfung

Jedes Jahr im Herbst bieten Ärzte und auch viele Unternehmen die Grippeschutzimpfung an. Doch für wen ist sie geeignet? Und was passiert nach dem Pieks? » mehr

Grippe-Patient

12.09.2018

Gesundheit

Grippewellen können gefährlich werden

Ein kleiner Piks und die Welt ist in Ordnung? Bei Grippe ist das nicht ganz so einfach. Zwar wäre schon viel geholfen, wenn sich mehr Menschen in Deutschland gegen Influenza impfen ließen. Doch die Vi... » mehr

Impfstoff

23.08.2018

Reisetourismus

Wann brauchen Reisende eine Tollwut-Impfung?

Tollwut verläuft unbehandelt meist tödlich. Das Risiko, auf Reisen von einem infizierten Hund gebissen zu werden, ist aber gering. Und der Impfstoff ist recht teuer. Wann sollten sich Urlauber auf jed... » mehr

Impfen gegen Gebärmutterhalskrebs

11.05.2018

dpa

Impfung schützt vor Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs

Seit Jahren gibt es die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Doch längst nicht alle jungen Frauen nutzen sie. Nun gibt es eine neue große Übersichtsstudie zur Impfwirkung. » mehr

Sili-Produktionsleiter Michael Danhof (links) und geschäftsführender Gesellschafter Stefan Trassl präsentieren ihr neuestes Produkt. Fotos: Eric Waha

02.05.2018

FP/NP

Kugeln gegen Krankheiten

Sili in Warmensteinach expandiert und wird Zulieferer für einen Impfstoff-Hersteller. Der stellt hohe Anforderungen an die Technik und die Mitarbeiter von Sili. » mehr

Impfspritze

19.04.2018

dpa

Mediziner sehen undichte Impfspritzen gelassen

Geimpft mit einer undichten Spritze? Das könnte bedeuten, dass die Dosis zu gering war. Fachleute sehen aber keinen Grund zur Panik. » mehr

Anders als mit einer hohen Impfquote sind die Masern nicht auszurotten. Der Kreis Haßberge liegt dabei bayernweit unter den Top 5. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

18.04.2018

Region

Kleiner Piks mit großer Wirkung

Masern-Erkrankungen nehmen wieder zu, vor allem in Unterfranken. Eine Impfung wird von Ärzten dringend empfohlen - die Haßberge liegen dabei bayernweit mit vorn. » mehr

Grippeimpfung

28.02.2018

dpa

Bessere Grippe-Impfung per Eilverfahren gefordert

Die Grippe überzieht Deutschland. Nun gibt es Streit um den im Januar empfohlenen Vierfach-Impfstoff. Kritiker fordern eine Einführung im Eilverfahren. » mehr

Grippeimpfung nachholen

18.01.2018

dpa

Grippe: Schwangere sollten nach Vierfachimpfstoff fragen

Experten empfehlen Schwangeren, sich gegen Grippe impfen zu lassen. Wer sich im Herbst nicht hat piksen lassen, kann es jetzt noch tun. Werdende Mütter sollten nach dem Vierfachimpfstoff fragen. Er sc... » mehr

Impfung

16.01.2018

dpa

Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus

Eine Immunisierung soll vor einer Krankheit schützen. Einer der diesjährigen Grippe-Impfstoffe scheint diesen Schutz aber nicht wie erhofft zu bieten. » mehr

Grippeimpfung

08.01.2018

dpa

Wiederholtes Impfen schützt Ältere vor schwerer Grippe

Wie wichtig ist es, sich regelmäßig gegen Grippe impfen zu lassen? Zumindest ältere Menschen können messbar davon profitieren, schließen Forscher aus einer Analyse. » mehr

Grippeimpfung

04.12.2017

dpa

Besserer Grippeschutz? Impfkommission ändert Empfehlung

Ein Grippeimpfstoff schützt nur, wenn er zu den aktuell kursierenden Virusvarianten passt. Jedoch lassen sich diese nur schlecht voraussagen. Ist daher ein Vierfachimpfstoff erforderlich? » mehr

Tasmanischer Teufel

12.10.2017

dpa

Der Tasmanische Teufel kämpft ums Überleben

Stirbt nach dem Tasmanischen Tiger auch der Tasmanische Teufel aus? Ohne menschliche Hilfe wahrscheinlich schon. Durch eine ansteckende Krebsart ist der Bestand der Beuteltiere bereits enorm dezimiert... » mehr

Grippeschutz kann sinnvoll sein

16.10.2017

dpa

Mythen und Fakten zur Grippeschutzimpfung

Jedes Jahr im Herbst bieten Ärzte und auch viele Unternehmen die Grippeschutzimpfung an. Doch für wen ist sie geeignet? Und was passiert nach dem Pieks? » mehr

Impfung

06.10.2017

dpa

Ältere und Pfleger sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Eine Influenza-Infektion kann gefährlich werden. Deshalb sollten sich ältere Menschen gegen Grippe impfen lassen. Dabei sollten sie auf einen speziellen Impfstoff bestehen. Auch für ihre Pfleger muss ... » mehr

Impfstoff knapp

19.07.2017

Gesundheit

Mangelware Impfstoff: Immer wieder Engpässe

Nur wenige große Pharmakonzerne beherrschen den Markt für Impfstoffe. Trotz modernster Verfahren kommt es auch in Deutschland seit Jahren immer wieder zu Lieferengpässen. Aktuell betroffen ist der Imp... » mehr

01.02.2017

Region

Amtsarzt warnt vor Grippe-Viren

Die Influenza scheint in Kronach angekommen zu sein: Das Gesundheitsamt registriert eine heftige Grippewelle und rät den Menschen, sich noch schnell gegen die Viren impfen zu lassen. » mehr

Herpes kommt unbemerkt

06.01.2017

dpa

Herpes kommt unbemerkt und bleibt für immer

Erst kribbelt und juckt es, dann kommen die Bläschen: Lippenherpes ist nicht nur unangenehm, er sieht auch unschön aus. Bei Erwachsenen verläuft er meist harmlos, Säuglinge müssen dagegen sofort zum A... » mehr

Peter Hänel, Kreisvorsitzender der Coburger Kaninchenzüchter, mahnt in Sachen RHD-2 zur Ruhe. Er sagt: "Panikmache hilft uns nicht, wir müssen flächendeckend impfen." Foto: Frank Wunderatsch

06.09.2016

Region

Kaninchen in Gefahr

Bei Züchtern herrscht Unruhe: Eine mutierte Variante der Chinaseuche breitet sich aus. Einen deutschen Impfstoff gibt es bisher nicht. » mehr

Christoph Link zur Risikoscheu der deutschen Forschung

29.07.2016

FP/NP

Die Bedenkenträger

Angesichts der Ratlosigkeit von Politikern gegenüber den globalen Krisen ist es ein faszinierendes Erlebnis, den Tatendrang von Wissenschaftlern zu erleben, wie er sich diese Woche bei der europäische... » mehr

01.07.2016

Region

Kleiner Dreh für große Hilfe

Eine Kronacher Initiative will mit Plastik-Kappen die Kinderlähmung besiegen. Für 500 Deckel gibt es eine Impfdosis. » mehr

Cornelia Grünbeck fühlte sich gut bei ihrer Stammzellenspende. Foto: Klaus Gagel

03.12.2015

Region

Warten auf ein echtes Wunder

Am Samstag läuft in der Michelauer Angerturnhalle von 10 bis 16 Uhr die Typisierungsaktion für die todkranke Lena. Cornelia Grünbeck aus Redwitz erzählt, wie sie für einen anderen Menschen zum Lebensr... » mehr

14.10.2014

Region

Es mangelt an allem

Der frühere Lichtenfelser Kinderarzt Dr. Albert Rudolph berichtet über seine Einsätze als "German doctor" in Entwicklungsländern. » mehr

18.07.2014

Region

Leidensweg eines Kronacher Mädchens

"Mit der Impfung hat das nichts zu tun." Diesen Satz hört eine Mutter aus dem Landkreis Kronach immer wieder. Ihre 13-jährige Tochter wurde im März geimpft - gegen Gebärmutterhalskrebs. Was dann folgt... » mehr

19.07.2014

Region

Keine bleibenden Nebenwirkungen

Kronach - Für die Vorsitzende des Hausärzteverbands im Landkreis Kronach, Birgit Konrad, steht fest: "Die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs ist zu empfehlen. » mehr

Jägerin Monika Heim konnte sich über die bestprämierte Trophäe beim Schwarzwild freuen. Links Vorsitzender der Kreisgruppe Ebern des Bayerischen Jagdverbandes, Helmut Sieghörtner.	Fotos: Janina Reuter

15.04.2014

Region

Frau erlegt die stärkste Sau

Bei der Hegeschau der Kreisgruppe Ebern informiert der Bayerische Jagdverband und präsentiert Trophäen. Gefahr droht durch die Afrikanische Schweinegrippe. » mehr

So viele Menschen hat es schon lange nicht mehr erwischt: In Bayern sind ganze Familien erkältet. Unter den Atemwegsinfektionen sind auch etliche Fälle von Influenza, der echten Grippe.	Foto: Fotolia

07.03.2013

Oberfranken

Grippewelle erreicht Spitzenwerte

Zurzeit gehen so viele Menschen zum Arzt wie seit vielen Jahren nicht mehr. Experten prüfen, ob die Influenzawelle in Bayern etwas mit dem Lieferengpass beim Impfstoff zu tun hat. » mehr

05.03.2013

NP

Ärzte und Kassen streiten über Grippe

In Bayern sind mehr als 3500 Menschen an Grippe erkrankt. Die Hausärzte im Freistaat machen dafür den Mangel an Impfstoffen verantwortlich. » mehr

05.03.2013

Oberfranken

Ärzte und Kassen streiten über Grippe

Bayreuth - Zwischen den bayerischen Ärzten und den gesetzlichen Krankenkassen ist ein Streit über die Ursache der Grippewelle im Freistaat ausgebrochen. » mehr

Impfstoff-Engpass

19.10.2012

Umfrage

Impfstoff-Engpass trotz befürchteter schwerer Grippewelle

Ausgerechnet vor der erwarteten schweren Grippewelle in diesem Winter warten Ärzte in Teilen Deutschlands immer noch auf ausreichend Impfstoff. In den betroffenen Regionen hoffen die Mediziner, dass d... » mehr

Grippeschutz verzögert sich: Erst Ende nächster Woche soll der neue Impfstoff Begripal in den Praxen vorrätig sein.

11.10.2012

Region

Impfung: Pieksen muss noch warten

Die Auslieferung des neuen Grippeimpfstoffs Begripal verzögert sich. Nach jetzigem Stand sollen Praxen das Serum Ende nächster Woche erhalten. Bis dahin dürfen Coburger Hausärzte nur im Ausnahmefall i... » mehr

Bayerns Kassen haben schnell auf die Lieferschwierigkeiten bei Novartis reagiert. Nur: Die anderen Hersteller der frei gegebenen Impfstoffe können auch nicht kurzfristig liefern.

11.10.2012

Oberfranken

Wirrwarr um den Grippe-Impfstoff

Warten auf den Grippeschutz: Weil die Firma Novartis Vaccines derzeit kein Serum liefern kann, ist der Impfschutz für Kassenpatienten derzeit nicht möglich. Bayerns Kassen signalisieren Entwarnung: Di... » mehr

Gefahr vor allem für Kinder: Meningokokken-Bakterien (stark vergrößert).

10.09.2012

NP

Neuer Impfstoff gegen Hirnhautentzündung

Für Kinder kann die Krankheit tödlich sein oder bleibende Schäden hinterlassen. Es gibt bereits Impfungen, doch die schützen nur vor etwa einem Drittel der Meningokokken-Bakterien. Nun sind die Medizi... » mehr

Holger Schalling zur Welt-Aids-Konferenz

25.07.2012

FP/NP

Um Leben und Tod

Es geht mal wieder ums Geld. Diesmal nicht für ruinierte Banken, sich schön rechnende Staaten oder klamme Kommunen. In Washington findet die Welt-Aids-Konferenz statt. » mehr

has_Impfung1_061109

06.11.2009

Region

Risikopatienten sollten sich impfen lassen

Ebern/Hofheim - Die Impfung gegen die neue Grippe ist auch im Landkreis Haßberge angelaufen. Nachdem seitens der Bürger noch vor kurzem große Skepsis herrschte, mangelt es offenbar inzwischen nicht me... » mehr

Wütende Bullen statt süßer Kälbchen - Kuhweiden beim Wandern meiden

28.05.2008

Region

Impfstoff kann knapp werden

Haßfurt/Ebern – Voraussichtlich am Freitag, 30. Mai, kann das Veterinäramt im Landratsamt Haßberge damit beginnen, den neuen Impfstoff gegen die Blauzungenkrankheit an die Tierärzte im Kreis zu vertei... » mehr

Hornung

21.04.2008

Region

Dr. Werner Hornung neuer Leiter des Verbraucherschutzes

Haßfurt – Als neuer Leiter der Fachabteilung Verbraucherschutz im Landratsamt Haßberge hat Dr. Werner Hornung am 15. April seinen Dienst angetreten. Der Amtstierarzt, der damit die Nachfolge von Dr. D... » mehr

mic_Doc_180407

18.04.2007

Region

Blutsauger im Busch: Gefahr auch im Garten

EBERN - Monatelang kommt sie ohne Nahrung aus. Wie ein Strauchdieb lauert die Zecke auf Gräsern, Büschen oder im niedrigen Unterholz auf ihre Beute. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".