Auch aus fünf Metern Entfernung ist das Herzklopfen spürbar. Sasha legt seine Arme um Annett Hamberger und Gudrun Jersch-Bittermann. Die Schulleiterin und die Geschäftsführerin der Montessori-Schule Mitwitz dürfen für ein Foto kurz kuscheln mit dem Popstar. In diesem Moment sind alle Mühen der Vorbereitung vergessen – jetzt steht nur noch die Vorfreude auf ein besonderes Konzert im Mittelpunkt, das am Samstagabend mehr als 2000 Fans erleben werden. So viele Gäste wie die Montessori-Schule wird wohl kaum jemand auf seinem 20. Geburtstag begrüßen können.