Rödental/Weidhausen - Trotz nächtlicher Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr haben Streifenbeamten mitten in der Nacht Personen angetroffen, die keinen triftigen Grund hatten, ihre Wohnung zu verlassen. Die Beamten kontrollierten gegen 1.25 Uhr eine 18-Jährige in der Brückenstraße in Rödental und gegen 2.15 Uhr zwei 17-Jährige in Weidhausen. Wie die Polizei berichtet, bekommen die drei Jugendlichen eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz und müssen mit einer Geldbuße rechnen.