Die zweite Runde war die Endstation für die beiden deutschen Tennis-Profis Kevin Krawietz (München; 31 Jahre, Doppel-Weltranglisten-11.) und Tim Pütz (Frankfurt; 35; 15.) beim ATP-1000-Turnier in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio. Nachdem der aus Witzmannsberg im Kreis Coburg stammende zweimalige French-Open-Sieger und sein hessischer Partner in der Nacht zum Donnerstag unserer Zeit ihre Auftaktgegner Adrian Mannarino (Frankreich; 35; 126.) und Felix Auger-Aliassime (Kanada; 23; 202.) noch im Schnelldurchgang mit 6:1, 6:4 ausgeschaltet hatten, mussten sie Viertelfinale des Cincinnati Masters Western & Southern Open die Segel streichen.