ATP-Turnier in Montreal Krawietz erreicht Achtelfinale

Im Achtelfinale von Montreal: Kevin Krawietz. Foto: IMAGO/Jürgen Hasenkopf

Kevin Krawietz und Andreas Mies stehen im Achtelfinale des ATP-Turniers in Montreal. Die Entscheidung gegen ein polnisch-schweizerisches Duo fällt erst im Matchtiebreak.

Tennisprofi Kevin Krawietz aus Ahorn-Witzmannsberg hat beim ersten Event auf seiner Nordamerika-Tour das Achtelfinale erreicht. Der 30-Jährige (25. der Doppel-Weltrangliste) und sein ein Jahr älterer Partner Andreas Mies aus Köln (34.) besiegten in der Nacht zu Mittwoch deutscher Zeit bei den Canadian Open, einem ATP-1000-Turnier in Montreal, das polnisch-schweizerische Gespann Lukasz Kubot (40 Jahre, 207. der Doppel-Weltrangliste) und Stan Wawrinka (37, 989.). Nach 4:6 im ersten Durchgang und 6:1 im zweiten Satz, musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen. Hier setzten sich die beiden Deutschen mit 10:5 durch.

Im Achtelfinale treffen die zweimaligen French-Open-Sieger nun entweder auf den Mexikaner Santiago Gonzalez und den Argentinier Andres Molteni oder auf das kolumbianische Duo Juan Sebastian Cabal/Robert Farah. Die Entscheidung darüber fällt allerdings erst in der Nacht zum Donnerstag deutscher Zeit.

Autor

 

Bilder