Der insolventen Sportwagenbauer Gumpert in Thüringen erwartet neue Aufträge. Sie sollen auch aus Japan und China kommen.