Es bleibt dabei: Die Saale fließt weiterhin abwärts von Bad Königshofen Richtung Düsseldorf. Die Hierarchie in der Tischtennis-Bundesliga bleibt unangetastet. Die zwei Besten werden auch die Finalisten um die Deutsche Meisterschaft sein. Was aber ebenfalls bleibt: Die Reise des TSV Bad Königshofen durch die Saison auf Platz 3, in die Play-offs und sogar zu einem Entscheidungsspiel, das Düsseldorf wieder 3:0 gewann, war die Sensation der TTBL-Saison. Zumal Bastian Steger und Kollegen im ersten Spiel der Best-of-three-Serie zu Hause mit dem 3:1-Triumph am Thron der Borussia rüttelte. Die hatte dann allerdings ihre zwei Hausaufgaben gemacht, wie zu erwarten war.