Auto übersehen Traktor kracht frontal in den Gegenverkehr

Unfall – Symbolbild. Foto: picture alliance/dpa/Carsten Rehder

Beim Abbiegen mit seiner land- und forstwirtschaftlichen Arbeitsmaschine übersah am Donnerstagabend ein 39-Jähriger auf der Staatsstraße 2204 bei Seßlach den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Auto zusammen.

Seßlach - Der Traktorfahrer bog von der Staatsstraße 2204 nach links in Richtung des Seßlacher Stadtteils Hattersdorf ab, wie die Polizei berichtet. Während des Abbiegens übersah er einen entgegenkommenden Mercedes, den ein 38-Jähriger fuhr.

Der Traktor, der auf der Frontladegabel einen Heuballen geladen hatte, beschädigte die Front des Autos. Am Traktor selbst entstand kein Schaden. Den Schaden am Mercedes schätzen die Beamten auf 5000 Euro.

Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Die Coburger Polizisten ermitteln wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung.

Autor

 

Bilder